Fürs Heimkino unverzichtbar: 5.1-Surround-Systeme liefern satten, plastischen und räumlichen Klang. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten 5.1-Systeme am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

1.076 Tests 14.200 Meinungen

Die besten 5.1-Systeme

1-20 von 848 Ergebnissen
  • Numan Ambience 5.1

    • Sehr gut

      1,3

    • 2  Tests

      337  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Ambience 5.1 von Numan, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Canton GLE 5.1-Set (496 / 426 / 456 Center / Sub 12.2)

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Surroundsystem im Test: GLE 5.1-Set (496 / 426 / 456 Center / Sub 12.2) von Canton, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Polk Audio MagniFi MAX SR

    • Sehr gut

      1,4

    • 4  Tests

      86  Meinungen

    Surroundsystem im Test: MagniFi MAX SR von Polk Audio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Sony HT-S20R

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      579  Meinungen

    Surroundsystem im Test: HT-S20R von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Canton Chrono SL 5.1-Set (SL 586 DC / SL 526 / SL 556 / Sub 900)

    • Sehr gut

      1,4

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Chrono SL 5.1-Set (SL 586 DC / SL 526 / SL 556 / Sub 900) von Canton, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Canton Movie 265

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      25  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Movie 265 von Canton, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Teufel Ultima 20 Surround „5.1-Set“

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      20  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Ultima 20 Surround „5.1-Set“ von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    7

  • Yamaha NS-P41

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      32  Meinungen

    Surroundsystem im Test: NS-P41 von Yamaha, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    8

  • Onkyo SKS-HT588

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      56  Meinungen

    Surroundsystem im Test: SKS-HT588 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • Teufel Ultima 40 Surround „5.1-Set“

    • Gut

      1,6

    • 6  Tests

      103  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Ultima 40 Surround „5.1-Set“ von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    10

  • Teufel Definion 3 Surround 5.1-Set

    • Gut

      1,6

    • 6  Tests

      0  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Definion 3 Surround 5.1-Set von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    11

  • Auna XCess 5.1

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      219  Meinungen

    Surroundsystem im Test: XCess 5.1 von Auna, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Polk Audio React 5.1 Surround System

    • Gut

      1,8

    • 3  Tests

      92  Meinungen

    Surroundsystem im Test: React 5.1 Surround System von Polk Audio, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    13

  • Teufel Theater 500 Surround „5.1-Set“

    • Gut

      1,9

    • 7  Tests

      9  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Theater 500 Surround „5.1-Set“ von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    14

  • Auna Areal 652

    • Gut

      1,9

    • 0  Tests

      471  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Areal 652 von Auna, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    15

  • Canton GLE 5.1-Set (436.2 / 496.2 / 456.2 / Sub 12.3)

    • Gut

      1,9

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Surroundsystem im Test: GLE 5.1-Set (436.2 / 496.2 / 456.2 / Sub 12.3) von Canton, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    16

  • Sony HT-RT4

    • Gut

      2,0

    • 0  Tests

      675  Meinungen

    Surroundsystem im Test: HT-RT4 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    17

  • Teufel Ultima 20 Surround „5.1-Set“ (2017)

    • Gut

      2,0

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Ultima 20 Surround „5.1-Set“ (2017) von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    18

  • Teufel Cubycon

    • Gut

      2,1

    • 1  Test

      3  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Cubycon von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    19

  • Klipsch Reference 5.1-Set (R-26F / R-25C / RS-14S / R-12SW)

    • Gut

      2,4

    • 1  Test

      2  Meinungen

    Surroundsystem im Test: Reference 5.1-Set (R-26F / R-25C / RS-14S / R-12SW) von Klipsch, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere 5.1-Surround-Soundsysteme nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:
  • Seite 1 von 23
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: 5.1-Systeme

5.1-​Sur­round – der Klas­si­ker

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Besteht aus je zwei Front und Rear-Lautsprechern, einem Center-Speaker und einem Subwoofer
  2. 5.1-Komplettsysteme: günstiger, platzsparender Einstieg in die Surround-Welt
  3. Boxen können teilweise auch per Funk verbunden werden
  4. AV-Receiver nicht immer notwendig
  5. Eigene Set-Zusammenstellungen ebenfalls möglich
  6. Dolby Digital als klassisches 5.1-Tonformat, breite Abdeckung

Was ist ein 5.1-Lautsprechersystem?

Teufel Ultima 40 5.1-Surround Dank der großen Standlautsprecher macht das Teufel Ultima 40 Surround „5.1-Set“ auch im Stereo-Betrieb eine gute Figur. (Bildquelle: Amazon.de)

Ein Boxensystem in 5.1-Aufteilung besteht aus insgesamt sechs Lautsprechern. Es speist sich aus fünf Hauptkanälen und einem Tieftonkanal, auch LFE genannt (für Low Frequency Effects bzw. Low Frequency Enhancement). Die Hauptkanäle werden mit zwei Front-, zwei Rear- und einem Center-Lautsprecher umgesetzt, den Tiefton-Kanal bedient ein Subwoofer. Surround-Sound kommt vor allem bei Filmen zum Einsatz, es gibt aber auch Musik, die in 5.1 abgemischt ist. Im Heimkino bei der Filmwiedergabe zeichnen die rückseitig rechts und links platzierten Rear-Lautsprecher vor allem für die Geräuschkulisse verantwortlich, während die frontal aufgestellten Front-Speaker rechts und links viele Anteile an den Dialogen haben und zusätzlich einen Teil der Geräuscheffekte übernehmen. Den Großteil der Filmdialoge stemmt die Center-Box, die – wie der Name schon sagt – mittig platziert werden sollte. Der Subwoofer sollte nicht in einer Ecke stehen, weil die potenten Basstöne dann zu sehr dominieren. Grundsätzlich sind Sie in der Aufstellung des Subwoofers aber etwas freier. 5.1-Boxen werden nicht wie Stereo-Systeme per Verstärker, sondern mithilfe von AV-Receivern befeuert, es gibt aber auch Aktivsysteme, die ohne separate Verstärkung auskommen. AV-Receiver bieten sehr viele Möglichkeiten, verteilen die Kanäle korrekt auf die Boxen und können darüber hinaus auch in weitere Surround- bzw. Stereo-Modi umrechnen.

Unsere Bestenliste: 5.1-Surround-Soundysteme mit Bluetooth

  1. Sony HT-S20R
    Sony HT-S20R
    • Sehr gut

      1,4


Komplett-Sets sparen Platz, eigene Zusammenstellungen ebenfalls möglich

5.1-Systeme werden zum Beispiel als Komplettsets angeboten. Hier haben die Hersteller alle enthaltenen Lautsprecher perfekt aufeinander abgestimmt und machen gute Preisangebote. Der Vorteil? Sie bekommen zu einem ordentlichen Preis ein ganzes System und müssen sich über die Details nicht allzuviele Gedanken machen. Praktisch: Immer häufiger verschmelzen Front- und Center zu einer Soundbar, was sich in kleinen Wohnzimmern besonders anbietet. Den AV-Receiver sparen sie sich bei diesen Systemen komplett. Die Boxen sind oft kabellos miteinander verbunden oder können an die Wand montiert werden.
Andererseits gehen Komplettsysteme wenig auf konkrete Sound-Vorstellungen ein. Wer hier individueller unterwegs ist, kann sich auch ein eigenes Surround-Set zusammenstellen. Es ist obendrein auch kein Problem, das heimische Stereo-System um Rears, Subwoofer und Center zu erweitern. Hier liefern Tests eine gute Orientierung, denn die Fachredaktionen nehmen auch eigene Set-Kreationen unter die Lupe. Kleiner Tipp: Hersteller unterteilen Ihre Boxen oft in Baureihen und bieten dort passende Front-, Center-, Rear-Speaker sowie Subwoofer separat an.

Wie klingt 5.1 Surround?

Polk Audio React 5.1 Surround System Das React 5.1 Surround System von Polk Audio integriert Front- und Center-Speaker in eine Soundbar, spart darüber hinaus Platz und mithilfe der Drahtlos-Technik lästige Kabel. (Bildquelle: Amazon.de)

Der Ton-Codec, der am besten mit 5.1-Lautsprecher-Konfigurationen harmoniert und für diese entwickelt wurde, ist Dolby Digital. Bei diesem Surround-Codec sind alle Kanäle diskret, also unabhängig voneinander, was ein sehr differenziertes räumliches Klangerlebnis erzeugt. Die Patente von Dolby Digital sind abgelaufen, die Verfügbarkeit sehr hoch, etwa auf Blu-rays, DVDs und im TV-Programm. Hier dürfen Sie sich also über eine sehr breite Abdeckung freuen. Tester gehen im Klangtest sehr akribisch vor und führen zunächst Pegel- und Frequenzmessungen durch, begeben sich aber gleichzeitig in den subjektiven Hörtest. Hier probiert man verschiedene Konfigurationen aus und testet zum Beispiel auch die Performance im Stereo-Modus sowie in der Film- vs. Musikwiedergabe. Es kommt auf ein klares, sauberes, aber auch effektstarkes Klangbild an. Höhen, Mitten und Tiefen müssen detailliert zur Geltung kommen, Effekte sollen korrekt ortbar und Räumlichkeit insgesamt gewährleistet sein.

Zur 5.1-Surround-Soundsystem Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

Testalarm zum Thema Surroundsysteme

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle 5.1-Surround-Soundsysteme Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche 5.1-Surround-Soundsysteme sind die besten?

Die besten 5.1-Surround-Soundsysteme laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Was ist ein 5.1-Lautsprechersystem?
  2. Unsere Bestenliste: 5.1-Surround-Soundysteme mit Bluetooth
  3. Komplett-Sets sparen Platz, eigene Zusammenstellungen ebenfalls möglich
  4. Wie klingt 5.1 Surround?

» Mehr erfahren