Bestenliste › Die besten Quad Verstärker

Top-Filter: Typ

  • Endstufe Endstufe
  • Gefiltert nach:
  • Quad
  • Alle Filter aufheben
  • Quad Vena II Play

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Ja
    Verstärker im Test: Vena II Play von Quad, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Quad PA-One+

    Ø Gut (1,6)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,6

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Kopfhörer-Verstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Quad Vena II

    Ø Gut (2,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 130 W
    • Bluetooth: Ja
    Verstärker im Test: Vena II von Quad, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Quad PA-One

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Kopfhörer-Verstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: PA-One von Quad, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Quad VA-One

    Ø Sehr gut (1,1)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,1

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
    Verstärker im Test: VA-One von Quad, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Quad Artera Play / Stereo

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Audio-CD-Player, MP3-CD-Player
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: Artera Play / Stereo von Quad, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Quad Vena

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
    Verstärker im Test: Vena von Quad, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Quad Artera Stereo

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: Artera Stereo von Quad, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Quad II Classic Integrated

    ohne Endnote

    Tests (3)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 2
    Verstärker im Test: II Classic Integrated von Quad, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Quad Elite INT

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    Verstärker im Test: Elite INT von Quad, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Quad Elite Pre

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
  • Quad II Forty

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 1
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 40 W
    Verstärker im Test: II Forty von Quad, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Quad II Eighty

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Röhre
    • Anzahl der Kanäle: 1
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 80 W
    Verstärker im Test: II Eighty von Quad, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Quad II Classic

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    Verstärker im Test: II Classic von Quad, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Quad 99 Mono

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 1
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 220 W
    Verstärker im Test: 99 Mono von Quad, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Quad 99 Pre

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
Neuester Test: 06.12.2019

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Quad Audioverstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu Quad Audio-Verstärker

  • Vom anderen Ende der Welt ...
    HIFI-STARS Nr. 33 (Dezember 2016-Februar 2017) Es ist vielmehr jene Souveränität die sich damit einstellt, eine völlig selbstverständliche Wiedergabe selbst anspruchsvollster Passagen, wie sie Endstufen der unteren Leistungsklassen - an normalen Lautsprechern betrieben - einfach nicht leisten können. Genau um jenes Ziel zu erreichen, wurde die Prisma 350 entwickelt. Schon beim Eintreffen der Endstufe, wenn es darum geht den Karton zu übernehmen und in den Hörraum zu tragen, wird einem klar, mit welchem Kaliber man es zu tun hat.
  • stereoplay 7/2014 Die Ergänzung mit dem Zusatz-Netzteil PS 3000 brachte überraschenderweise weniger "Qualm" als vielmehr kräftigere, leuchtendere Klangfarben ins Spiel. Insgesamt wirkte die aufgepimpte Kombi mit der Zusatzversorgung noch eine Spur agiler: So sang Sting "Englishman In New York" beherzter, während der Song mehr Tempo und Drive bekam. Fazit: Mit der P 3000/A 3000 hat sich T+A ein eigenes Denkmal gesetzt.
  • Es musste ja mal so kommen
    FIDELITY 1/2014 So kommen wir nicht weiter. Vielleicht sollten wir uns einfach mal die Geräte genauer ansehen. Dan & The Momentums Der Mann hinter der Firma D'Agostino ist niemand Geringeres als Dan D'Agostino, seines Zeichens Chefentwickler, Gründer und früherer Inhaber der US-amerikanischen High-End-Schmiede Krell - ein Name, der wie sonst wohl nur noch Mark Levinson, Nelson Pass oder auch Lewis Johnson für amerikanisches High-End-Audio der ersten Stunde steht.
  • stereoplay 2/2014 Praktisch hierbei: Der mit hochwertigen Relais schaltende Eingangswähler arbeitet auch dann, wenn sich der Aurium gerade im Standby-Modus befindet. Pathos - der Name ist Programm Im Hörtest erwies sich der Pathos Aurium als Klangfarben-Liebhaber: Er füllte den akustischen Raum unterm Hörer mit heimeligen, sehr angenehmen Klängen. Dabei legte er größeren Wert auf ein reichhaltiges Klangbouquet als auf ein Zur-Schau-Stellen klanglicher Details.
  • HiFi einsnull 5/2013 (November/Dezember) Sein Gewicht sorgt dafür, dass er unverrückbar auf dem Schreibtisch ruht Die Koax-Buchse kann beide Richtungen. Sie ist sowhl als Signalein- als auch als -ausgang nutzbar. So ist der Concero geeignet, den Computer in die Anlage zu integrieren Der Kopfhörer Netterweise habe ich wie bereits erwähnt vom Resonessence-Vertrieb mit dem LCD-3 von Audez'e noch einen Kopfhörer dazu, der zweifelsohne zum Besten gehört, das man seinen Ohren derzeit gönnen kann.
  • stereoplay 4/2012 stereoplay Testurteil Klang Absolute Spitzenklasse 59 Punkte Gesamturteil sehr gut 86 Punkte Preis/Leistung sehr gut Klimax Solo Dynamik 20 500 Euro (Paar, Herstelleran.) Vertrieb: Linn Telefon: 040 / 89 06 60 0 www.linn.co.uk Auslandsvertretungen siehe Internet Maße: B: 32 x H: 8 x T: 36 cm Gewicht: 2 x 9 kg Messwerte Frequenzgänge 6dB 3dB 0dB -3dB -6dB -9dB -12dB -15dB 10Hz 100Hz 1kHz 10kHz 100kHz Ausgewogen mit sanftem Höhen- Rolloff, praktisch lastunabhängig Klirr-Analyse (k2 bis k5 vs.
  • Rettung vor dem Tod
    Video-HomeVision 2/2012 01 Installation und Start Verbinden Sie den Vorverstärker per USB mit Ihrem Rechner. Stecken Sie das Cinch-Kabel in die Ausgangsbuchse Ihres Kassettenrekorders und in die Buchsen des Vorverstärkers. Achten Sie darauf, dass der Schieberegler an der Rückseite im Bereich Input auf Line steht. Das Programm startet nach der Installation automatisch. Im jetzt erscheinenden Fenster wählen Sie Tonband-Sound reinigen. Im unteren Bereich aktivieren Sie das Symbol mit dem Plattenspieler: Aufnehmen.
  • CEDAR Audio Duo Auto Dehiss
    Beat 9/2005 Völlig unerwartet stark verrauschte Tonbandaufnahmen von Jesus im Vorgarten entdeckt? CEDAR hat sich auf die Audio-Restauration spezialisiert.
  • Musik ist Trumpf
    STEREO 5/2004 Rolf Gemein geht bei der Verstärkerentwicklung anders vor als die meisten. Und schafft damit bleibende Werte mit ungewöhnlich hoher Klangqualität. Mehr als Technik, nämlich Emotion und Erlebnis.
  • Aktivposten
    Klang + Ton 1/2015 Man kann es drehen und wenden, wie man will: Aktive Systeme mit digitalen Signalprozessoren erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Klar: Man hat alle Freiheiten bei der Entwicklung und kann später immer wieder spontan Feinabstimmungen vornehmen. Getestet wurde ein Vollverstärker, der keine Endnote erhielt. Außerdem wurde ein Lautsprecher vorgestellt.
  • Ohne Geschmacksverstärker
    image hifi 6/2011 Ein Glücksfall aus deutschen Landen: Der Nachfolger eines Audio-Pioniers engagiert sich exakt im Sinne des Entwicklers.
  • Nur eine Vorstufe - das war einmal
    image hifi 4/2011 Nach diversen Jahren Entwicklungszeit vollzieht die legendäre Jadis-Röhrenvorstufe JP 80 MC einen Evolutionssprung. So bemerkenswert die Dauer der Entwicklungsarbeit auch sein mag - wirklich einzigartig ist einiges andere an ihr.