7 Musik-Streaming-Komponenten: Mit dem Strom

AUDIO: Mit dem Strom (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 19 weiter
  • Auralic Altair G1

    • Typ: Netzwerk-Player

    Klangurteil: 129 Punkte – Empfehlung: Auflösung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Das äußere Bild ist hart, stark, wuchtig. ... Dennoch wird hier Herzblut verströmt. Die Auflösung ist fein, elegant, unheimlich hoch – weit über den heutigen Standards. Wir sparen uns eine Vorstufe, einen Wandler, je nach Ausbaustufe sogar ein NAS. Auralic hat hier beste Hardware verbaut, die Wahl der Filter lockt die audiophile Spielfreude. Der Preis ist für Finish wie Klangkraft erstaunlich klein gehalten.“

    Altair G1
  • Gold Note IS-1000

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 250 W;
    • WLAN: Ja

    Klangurteil: 119 Punkte – Empfehlung: Gesamtkonzept

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der IS-1000 verströmt ein eigenes Lebensgefühl. Die Verarbeitung ist großartig, der Klang tendenziell weich, harmonisch, aber präzise. Die Vinyl-Platine ist großartig, die D/A-Wandlung nicht weniger anspruchsvoll. Dazu gibt es feinen Druck von der Class-A/B-Schaltung. Die Relation von Preis und Klang stimmt aufs Schönste.“

    IS-1000
  • Marantz PM7000N

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Ja

    Klangurteil: 93 Punkte – Empfehlung: Klangpurist

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Trotz der grundsoliden Verarbeitung wirkt der Marantz nicht so teuer wie der ziemlich groß geratene Onkyo oder der durch und durch exotisch anmutende Quad, an dessen Heritage sowieso so schnell keiner herankommt. Doch die Praxistauglichkeit und der unabhängig von der Quelle äußerst überzeugende Klang werden seinem Preis voll gerecht.“

    PM7000N
  • Onkyo TX-8390

    • Typ: AV-Receiver, Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 200 Watt an 6 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    Klangurteil: 91 Punkte – Empfehlung: Einer für Alles

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Wenn möglich, sehe ich mir Preise erst nach dem Hörtest an, um unbefangen an die Sache heranzugehen. So wunderte ich mich, dass der stattliche, vermeintlich teurere Onkyo den niedlichen kleinen Marantz nicht übertrumpfen konnte. Nun, mit dem Wissen um immerhin 300 Euro Minderpreis bei Mega-Ausstattung muss ich sagen: stramme Leistung!“

    TX-8390
  • Quad Vena II Play

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Ja

    Klangurteil: 92 Punkte – Empfehlung: Spielfreude

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Quod erat demonstrandum: Quad lebt und hat trotz Einzug der Digitaltechnik nichts von seinem vornehmen, zugleich nonkonformistischen britischen Charme verloren. Gemessen an Finish, Design und Exklusivität ist der Preis sehr attraktiv. Der Klang überzeugt aber am nachhaltigsten mit klassischen HiFi-Quellen, Streaming ist eher ein Add-on.“

    Vena II Play
  • Roon Nucleus

    • Typ: Audio-Server

    ohne Endnote – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Mit dem Nucleus bietet Roon einen soliden Baustein für das Roon-System. Kombiniert mit Roon-Ready-Geräten und Roon-Lizenz ermöglicht er den recht einfachen Aufbau einer in Klang und Komfort sehr hochwertigen Minimalanlage modernster Art. Und: Beim Hardware-Wechsel bleiben Musikdatenbank und Bedienstruktur erhalten – nicht zuletzt für diesen Vorteil erscheinen die Lizenzkosten gerechtfertigt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUDIO in Ausgabe 8/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Nucleus
  • Volumio Primo

    • Typ: Netzwerk-Player

    Klangurteil: 117 Punkte – Empfehlung: Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Mit dem kleinen Primo HiFi sorgt Volumio in der Streaming-Szene gleich in mehrfacher Hinsicht für Überraschungen. Erstens durch die üppige Software-Plattform, die von 16 Jahren Open-Source-Entwicklung profitiert. Zweitens durch den sehr guten Klang und schließlich durch den fast schon unverschämt günstigen Preis. Ein weiterer Leckerbissen: Der Primo HiFi wird demnächst Roon Ready ...“

    Primo

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker