Zurück

Ski im Vergleich:

Mix aus zwei Welten
Seite 1 von 22

9 Sport Performance Short Turn im Test

zuletzt angesehen
Redster XTi (2016/2017)

ohne Endnote

„... Dank ‚Multi Radius‘-Sidecut vereint er Drehfreudigkeit mit starker Laufruhe, ist also ein Mix aus Slalom- und Riesenslalom-Ski. Der Ski verfügt über eine hohe Eigendynamik und fordert deshalb von seinem Fahrer eine höher Konzentration beim Wechseln von gecarvten zu gedrifteten Schwüngen. ‚Ein super Hybrid, der bei allen Schwungformen glänzt.' ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Quattro 6.9 TI 16/17)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„Im Gegensatz zum Vorjahresmodell ist er nicht nur ein exzellenter Carver, sondern glänzt auch mit deutlich leichterem Driften. Kurze und mittlere Schwünge gelingen absolut spielerisch, bei langen, schnellen, auf der Kante gefahrenen Schwüngen will der Quattro RS 6.9 TI mit mehr Krafteinsatz gesteuert werden. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Fischer Sports RC4 Worldcup SC Racetrack (Modell 2016 / 2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Dank ‚Racetrack‘-Platte glänzt der RC4 Worldcup SC mit hoher Wendigkeit und exzellentem Steuerverhalten. Kurze und mittlere Schwünge gelingen hervorragend. Zudem verwöhnt er seinen Fahrer mit hoher Laufruhe. Besonders begeistert hat der sportlich-spielerische Carver unsere Tester auf harter, eisiger Piste, wobei sie ihm auch bei weichen und verspurten Bedingungen gute Werte attestiert haben. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Supershape i. Magnum (16/17)

ohne Endnote

„... Carven funktioniert super, beim Driften verlangt er ein wenig Körner von seinem Fahrer. Mittlere Schwünge sind seine Wohlfühlzone, überzeugt aber auch bei kurzen und langen Turns. Aufgrund der breiteren Schaufel funktioniert der hart abgestimmte Head sehr gut in verspurtem Schnee. Dass er auch bei eisigen und weichen Bedingungen seinen Mann steht, zeigt seine Vielseitigkeit. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Dobermann Spitfire Pro Evo (16/17)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Kurze und mittlere Schwünge sind natürlich sein Metier, doch der Nordica weiß mit seiner harten Abstimmung auch durchaus bei langen Turns zu überzeugen und bekam auch dort die besten Werte aller Sport-Performance-
Short-Turn-Modelle. Insgesamt mit seiner ‚Energy 2 Titanium‘-Konstruktion und der breiten Schaufel ein absoluter Topski! ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
X-Race SC (16/17)

ohne Endnote

„Der Salomon X-Race SC ist ein super breitbandiger Ski, der in allen Schwungformen, bei jeder Schneebeschaffenheit und jedem Tempo zu begeistern weiß. Ihm wird von unseren Testern die beste Laufruhe in dieser Kategorie bescheinigt. ‚Ein rasanter Slalom-Carver, mit dem man ohne großen Kraftaufwand problemlos ans Limit gehen kann. Schnelle Schwungwechsel sind absolut spielerisch zu fahren‘ ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Für einen Stöckli-Ski etwas überraschend glänzte der Laser CX im Test auch beim Driften mit absoluten Topwerten, ist insgesamt aber schon sehr sportlich ausgelegt und strotzt vor Renn-Genen.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
SL 2.0 (16/17)

ohne Endnote

„Der SL 2.0 ist ein agiler Carver, vor allem bei kurzen mittleren Radien, Driften liegt ihm nicht so. Ganz wichtig: Er wurde uns von Vist für unseren Test mit einem sehr aggressiven Schliff vorgestellt und wollte in diesem Set-up mit Kraft und Konzentration auf der Kante gefahren werden. Aufgrund seiner Konstruktion mit der bissigen Schaufel ist er eher für den Rennsport-orientierten Fahrer. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Racetiger SC UVO (16/17)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„Einer der Topski dieser Kategorie, da er im Carv- wie auch im Driftverhalten begeistert und alle Schwungformen mit ihm hervorragend funktionieren - überall erreicht der Völkl Bestwerte. ‚Aufsteigen und losschießen! Sehr harmonische Schwungeinleitung, dann wird man schön in die Kurve gesaugt. Hält extremen Schräglagen stand und ist sowohl gedriftet als auch geschnitten super umzusetzen.‘ ...“

Vergleichen
Merken
 

13 Sport Performance Long Turn im Test

zuletzt angesehen
Atomic Redster Doubledeck 3.0 XT (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Seine große Stärke sind lange Schwünge, mittlere funktionieren auch hervorragend, bei kurzen ist ein wenig Power in den Beinen nötig. In Sachen Laufruhe und Performance auf eisiger Piste ist der Atomic mit Abstand der beste Ski. Ein Spaßgerät mit brachialem Kantengriff und tollem Rebound, optimal für kraftvolle, schwere Fahrer.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Blizzard Sport RC Ca (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – Preis-Leistungs-Tipp, VIP Very Important Product

„... Insgesamt ist er ein guter Allrounder mit leichtem Handling und großer Vielseitigkeit. Ein idealer Ski für Genießer, die auch ab und zu mal das Gaspedal durchtreten möchten. Wer ihn sportlich nutzen möchte, sollte ruhig zur größeren Länge greifen. Passend dazu der Kommentar eines Testers: „Ein Ski, der Spaß macht, Fehler verzeiht und problemlos den ganzen Tag variabel gefahren werden kann‘ ...““

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Speed Zone 12TI (16/17)

ohne Endnote

„... Mit seinem kurzen Radius (15 Meter) kein reinrassiges Long-Turn-Modell, dementsprechend funktionieren auch kurze Schwünge gut. Seine Stärken liegen eher im weichen und verspurten Schnee, er wusste unsere Tester aber auf harter Piste zu überzeugen. Ein lebendiger Alleskönner mit hohem Spaß-Faktor, der sportlich-dynamisch gefahren werden kann, sich aber auch ganz entspannt gut cruisen lässt.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Elan Amphibio 16 TI2 (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Der Amphibio überzeugt mit starkem Carv-Verhalten, beim Driften erzielte er die Topwerte des Tests. Sein absolutes Wohlfühlsegment sind mittlere Schwünge, kurze und lange gelingen aber auch spielerisch. Vor allem im weichen und verspurten Terrain kann der etwas weicher abgestimmte Elan alles. Dass er zudem auch auf eisigem Untergrund zu überzeugen weiß, zeigt seine große Breitbandigkeit. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Fischer Sports Progressor F19 TI (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Wie fast alle Fischer-Ski lässt er beim Carven seine Muskeln spielen, schneidet jedoch auch beim Driften sehr gut ab. Bei langen Schwüngen und in puncto Laufruhe erzielte er absolute Top-Werte. Seine Stärken kommen dabei vor allem auf harter, eisiger Piste voll zur Geltung. Mit seiner Abstimmung ist er ein sportlicher Carver, der sich bei hohem Tempo richtig wohlfühlt. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Supershape i. Speed (16/17)

ohne Endnote

„... Der i.Speed ist ... eine rasante Rennmaschine, wie sie im Buche steht - und einer der Topski dieser Kategorie. Der Head ist ein aggressiver Ski, der auf die Kante will, und ist trotzdem gut zu driften. Nichtsdestotrotz ist das Carven sein Metier, und er begeisterte die Testcrew mit sensationellausgewogenen Werten von kurzen über mittlere bis hin zu langen Schwüngen. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
K2 Super Charger

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Wie es sich für einen K2 gehört, glänzt er mit exzellenten Werten auf verspurten und weichen Pisten. Schaltet man den Turbolader ein und gibt ihm ordentlich die Sporen, zeigt er, was in ihm steckt. Seine Performance auf harten Pisten und bei Highspeed-Turns meißeln dem Piloten ein Lächeln ins Gesicht, dass er bis zum Ende des Skitags nicht mehr los wird. ‚Steuerqualität pur! ...‘“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Kästle RX12 (Modell 2016/2017)

ohne Endnote

„... Der Kästle RX12 erreicht gute Werte in allen Schwungformen und fühlt sich besonders auf weichen und verspurten Pisten wohl. Ein klassischer Sandwich-Ski mit Tital-Ober- und Untergurt und ABS-Seitenwange, der auch harte, eisige Pisten nicht scheut.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Pursuit 800 Ti (16/17)

ohne Endnote

„... Der Spitfire Pro EVO aus der überarbeiteten Dobermann-Serie, an deren Entwicklung unter anderem Felix Neureuther mitgewirkt hat, erzielte beim Carven die besten Werte des Tests. Dazu glänzt der Dobermann aber auch mit gutem Drift-Verhalten. Kurze und mittlere Schwünge sind natürlich sein Metier, doch der Nordica weiß mit seiner harten Abstimmung auch durchaus bei langen Turns zu überzeugen ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
X-Race SC (16/17)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Der X-Race ist sehr leicht, unkompliziert und harmonisch zu fahren und hat als Allrounder keine Schwächen. ... Er vereint das Feeling eines Slalomskis mit den sportlichen Performance eines Riesenslalom-Modells. Der Salomon ist ein echtes Spaß- und Spielgerät, auch für Frauen und leichte Fahrer perfekt geeignet!“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen

ohne Endnote

„... Der SX hat die Performance eines echten Riesenslalom-Skis und lässt aufgrund des geringen Radius (16,8 m) Fliehkraft-Feeling wie beim Motorradfahren in totaler Schräglage aufkommen. Und bei gemäßigtem Speed folgt er geschmeidig selbst leichtestem Kantendruck. Seine sportliche Abstimmung macht ihn zu einer echten Renngranate für technisch gute Geschwindigkeitsjunkies.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
VIST Scuderia SMR (Modell 106/2017)

ohne Endnote

„... Der Scuderia SMR bietet Seitenwangen-Bauweise in höchster Perfektion. Er hat unsere Tester als einer der wenigen Vist-Ski bei allen Schwungformen und in jedem Gelände ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, weshalb wir ihn auch aufgrund seiner Vielseitigkeit empfehlen können. ... ‚Nicht nur ein Sport-Performance-Ski, sondern ein High-Performance-Sportgerät!‘ ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Racetiger RC UVO (16/17)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„Ein echter Allrounder, der sowohl durch Sportlichkeit als auch mit Komfort im Test zu begeistern wusste. Hier macht sich das von Völkl entwickelte Dämpfungssystem UVO (‚Ultimate Vibration Object‘) mit einer Top-Performance bemerkbar. Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, mit dem Racetiger RC haben auch Genussfahrer eine Menge Spaß, denn er kann sportlich gefahren, aber auch ‚easy going‘ gecruist werden. ...“

Vergleichen
Merken
 

9 Sport Performance Lady im Test

zuletzt angesehen
Atomic Cloud Eleven XT (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Ein Multi-Radius-Ski, der eine breite Schaufel wie ein Slalom-Modell hat, aber unter der Bindung und zum Heck eher die Taillierung eines Riesenslalom-Skis aufweist. Wer das volle sportliche Potenzial aus ihm rauskitzeln möchte, sollte ihn etwas länger wählen. Ein sehr harmonisch abgestimmter Performance-Ski, der seine Stärken auf harten Pisten hat.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Elan Insomnia Power Shift (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„Ein sehr harmonischer und ausgewogener Ski. Er vermittelt ein extrem leichtes Fahrgefühl und ist trotz seiner Sportlichkeit im Handling überhaupt nicht kräftezehrend. ‚Der Insomnia Power Shift ist ein leichter, wendiger Flitzer, der auf jedes Zucken der Muskeln sofort anspricht‘, urteilt eine Testerin. Sein geringes Gewicht lässt spielerische und schnelle Kantenwechsel zu. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Super Joy (16/17)

ohne Endnote

„... ‚Der Name ist Programm, der Super Joy macht einfach Spaß‘, sagt eine Testerin. ‚Er dreht leicht rein, fährt mit ordentlich Zug auf der Kante und ist auch - trotz seines Gewichts - bei hohem Tempo sehr ruhig.‘ Eine andere urteilte kurz und knapp: ‚Superleicht, supereasy, Super Joy!‘ Ein leichter, drehfreudiger Fun-Carver mit toller Laufruhe.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
K2 Luv Machine 74TI (Modell 2016/2017)

ohne Endnote

„... Etwas überraschend glänzte er auch auf harter, eisiger Piste mit Topwerten. ‚Der Luv Machine ist locker-flockig ohne großen Kraftaufwand zu fahren, ein Alleskönner, erfüllt alle Anforderungen eines Sport-Performance-
Modells und begeistert auf ganzer Linie!‘ Laut unseren Testerinnen der idealste Ski für Genussfahrerinnen, die sowohl entspannt cruisen als auch zwischendurch mal richtig auf die Tube drücken möchten.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
MX74 (16/17)

ohne Endnote

„Der Kästle MX74 ist ein genussvoller Pistenski für Damen, den unsere Testerinnen bei sämtlichen Schwungformen solide Werte attestiert haben. Allerdings war er vor allem beim Driften und bei höherem Tempo in puncto Laufruhe ‚ein wenig zickig‘ ... Insgesamt ein auf ganzer Linie solider, agiler (Fun-)Ski für Genussfahrerinnen. ...“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Nordica Sentra SL7 TI Evo (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Sowohl im Carv- als auch im Driftverhalten besticht der Sentra mit exzellenten Werten, zudem fühlt er sich auf allen Pisten wohl. ‚Eine echte Waffe – spritzig, präzise, wendig, extrem stabil, harmonisch rund und mit tollem Kantengriff! Ein Ski für Frauen, die einen Herren-Slalom-Ski fahren wollen‘, so das Urteil einer Testerin. Ein Topmodell für Fahrerinnen, die gern Gas geben.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Salomon W-Max 12 (Modell 2016/2017)

ohne Endnote

„... viel Agilität, viel Dynamik und viel Laufruhe. Wie auch der Stöckli nicht gerade ein Leichtgewicht, aber mit dem Salomon kommen auch Genussfahrerinnen voll auf ihre Kosten! ‚Man fährt wie auf Schienen und fühlt sich bei viel Speed wie eine Rennfahrerin!‘, urteilte eine Testerin. Ein kerniges, wendiges Performance-Modell, das mit hervorragenden Carv- und Drift-Eigenschaften und hoher Laufruhe glänzt.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Der Spirit Motion lässt sich nur von sehr sportlichen Fahrerinnen zum Driften bewegen und ist definitiv kein Leichtgewicht, dafür pflügt er durch Hügel wie ein heißes Messer durch Butter. ... Eines der sportlichsten Modelle dieser Kategorie, das gut geritten werden will und somit nicht für die eher gemütliche Genussläuferin, sondern für die Racerin geeignet ist.“

Vergleichen
Merken
 
zuletzt angesehen
Völkl Flair SC UVO (Modell 2016/2017)

ohne Endnote – VIP Very Important Product

„... Der Völkl brilliert mit hervorragenden Werten beim Carven und Driften, der Tip Rocker erleichtert die schnelle Schwungeinleitung. ... ‚Sportlich, aber kraftsparend zu fahren. Der Evo Uvo ist ein toller, ausgewogener Ski! Eine echte Rakete, auch für ambitionierte Frauen, die auf den kleinsten Impuls genau so reagiert, wie man es erwartet und wünscht!‘ ...“

Vergleichen
Merken