Ski Presse prüft Ski (10/2011): „Pistenski“

Ski Presse

Inhalt

Wie schon in den vergangenen Jahren präsentiert die Ski-Presse in der ersten Ausgabe des Winters die neuesten Skimodelle der wichtigsten Marken zum Thema ‚Pistenski‘. Es geht um die Highlights - jene Modelle, die die Hersteller dieses Jahr besonders ins Rampenlicht stellen. Zusätzlich gibt es natürlich viele weitere Modelle für alle möglichen Einsatzbereiche, dazu selbstredend alle nötigen Längen sowie unterschiedliche Ski-Bindungskombinationen.

Was wurde getestet?

Im Test waren 65 Pistenskier von 12 verschiedenen Herstellern. Es wurden keine Endnoten vergeben.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 Atomic-Skier im Vergleichstest

  • Atomic Blackeye TI (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Bei der vielseitigen Nomad-Reihe sorgt der Adaptive Rocker für universelle Einsatzmöglichkeiten. Das natürlich ebenfalls mit Adaptive Rocker ausgerüstete All-Mountain-Topmodell der Reihe, der Blackeye Ti, punktet mit robuster Step Down Sidewall und einer enorm leistungsfähigen Konstruktion mit Holzkern und Titanal-Einlagen: Das bringt Top-Performance bei allen Schneebedingungen.“

    Blackeye TI (Modell 2011/2012)
  • Atomic Cloud 9 2011/2012

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Der Cloud 9 punktet mit Eleganz und unbeschwertem Fahrvergnügen. Die neue Women All-Mountain-Linie Affinity, derer der Cloud 9 entstammt, eröffnet vielseitigen Skifahrerinnen den Zugang zu jedem Terrain. Der Cloud 9 erreicht einfaches Handling und leichte Schwungeinleitung durch eine technische Innovation: Die Women Flex Zones, ein speziell für Damen entwickeltes Skiprofil, bei dem der Flex des Skis aus dem Bindungsbereich zu Skispitze und Skiende hin immer weicher wird.“

    Cloud 9 2011/2012
  • Atomic Colt 2011/2012

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Hier sorgt der Adaptive Rocker für universelle Einsatzmöglichkeiten. Verantwortlich dafür ist die Kombination aus Rocker am Tip, leichter Aufbiegung am Tail und traditioneller Vorspannung unter der Bindung. Schaufel und Ski-Ende werden bei Belastung leicht angehoben und sorgen für leichte Schwungeinleitung und Auftrieb im weichen Schnee. Gleichzeitig behält der Ski aufgrund seiner normalen Vorspannung unter der Bindung in Kurven die volle effektive Kantenlänge - und hat so immer stabilen Grip.“

    Colt 2011/2012
  • Atomic D2 Race GS (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Atomics D2 Race GS stellt eine harmonische Verbindung aus exzellenter Laufruhe und hocheffizientem Kantengriff dar, und das auch auf eisigen Strecken! Dieser Effekt wird durch die einzigartige Bauform mit getrenntem Ober- und erreicht. Der Unterski namens „Adapter Deck“ dämpft Vibration und stärkt sowohl den Kantengriff als auch die Fahrstabilität. Das Control Deck, also der Oberski, sorgt dafür, dass die vom Fahrer eingesetzte Kraft perfekt verteilt wird. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    D2 Race GS (Modell 2011/2012)
  • Atomic Race 10 Jr. 2011/2012

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Das Zeug zum Neidobjekt auf jedem Schulskikurs hat er, der Race Jr: Das Race-Modell mit dem Originaldesign der Weltcup-Ski von Benni Raich und Co. lässt sich dank Active Camber und weichem Flex kinderleicht drehen und unkompliziert kontrollieren. Der Ski wurde exakt an die Bedürfnisse junger Skifahrerinnen und Skifahrer angepasst.“

    Race 10 Jr. 2011/2012

5 Blizzard-Skier im Vergleichstest

  • Blizzard Sport G-Force Ultrasonic Sport Full Suspension (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die intelligente Dämpfungstechnologie reduziert mittels eines im Ski sichtbar integrierten Öldruckstoßdämpfers unerwünschte Schwingungen und verbessert den Fahrkomfort. Außerdem sorgen die mit dem Stoßdämpfer verbundenen Booster-Streben für gleichmäßige Kraftaufnahme ... Der G-Force Ultrasonic richtet sich an sportliche Allrounder, die gerade bei hohem Tempo Wert auf Stabilität und Fahrkomfort legen.“

    G-Force Ultrasonic Sport Full Suspension (Modell 2011/2012)
  • Blizzard Sport Magnum 7.4 IQ (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Magnum 7.4 IQ erleichtert den Einstieg in den All-Mountain-Bereich. Der moderate Flex garantiert in Kombination mit der Front Rocker Konstruktion und dem Powerframe fehlerverzeihendes Handling und leichtere Schwungauslösung. Mit 74 cm Mittelbreite macht er problemlos Ausflüge ins Gelände mit, ohne Abstriche bei der Pistenperformance zu machen. Ein verlässlicher Partner für ambitionierte Ein- und Aufsteiger, die sich auf dem Berg zuhause fühlen.“

    Magnum 7.4 IQ (Modell 2011/2012)
  • Blizzard Sport Magnum IQ JR 2011/2012

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Der Magnum 6.8 IQ JR ist eine wahre Spaßmaschine für den ganzen Berg. Besonders weich abgestimmt und mit dem flexiblen IQ Junior Bindungssystem ausgestattet, ist er voll und ganz auf die Bedürfnisse der Youngster zugeschnitten. Das einfache Handling und die hohe Stabilität sorgen für reines Fahrvergnügen.“

    Magnum IQ JR 2011/2012
  • Blizzard Sport S-Power Full Suspension IQ (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die mehrfach ausgezeichnete Performance der Power Full Suspension-Modelle wird mit dem S-Power erstmals auch im High-End Slalombereich eingesetzt. Dafür wurde die Full Suspension-Technologie adaptiert und für einen Ski mit kurzem Radius und extrem agilem Fahrverhalten optimiert. Unerwünschte Schwingungen werden reduziert, der Fahrkomfort wird verbessert. Damit ist der S-Power Full Suspension IQ eine echte Waffe für hochsportliche Slalomfahrer.“

    S-Power Full Suspension IQ (Modell 2011/2012)
  • Blizzard Sport Viva Ultrasonic Sport Full Suspension IQ (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Mit dem neuen Viva Ultrasonic Sport Full Suspension IQ von Blizzard wird die bewährte Full Suspension IQ Technologie erstmals in einem Damenmodell für sportlich ambitionierte Ladys eingesetzt. Der im Ski integrierte Öldruckstoßdämpfer und ein zusätzlicher Booster an Schaufel und Skiende sorgen für sportliche Agilität und ermöglichen gleichzeitig bisher unerreichte Laufruhe.“

    Viva Ultrasonic Sport Full Suspension IQ (Modell 2011/2012)

5 Dynastar-Skier im Vergleichstest

  • Dynastar Exclusive Trendy (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Dieser für gute bis sehr gute Skifahrerinnen gedachte Ski liegt voll im Trend: In technologischer Hinsicht dank des Rockers, der jedes Gelände auf der Piste eröffnet und dabei leicht zu fahren ist. Zudem ist der Trendy mit der Exclusive Balance System-Technologie ausgestattet. In graphischer Hinsicht überzeugt er mit einem Farbenspiel aus Weiß und Silber mit orangefarbenen Akzenten und weißer Lackierung ... Nicht zu vergessen: Die Tragemulde vor der Bindung, die mühelosen Transport ermöglicht.“

    Exclusive Trendy (Modell 2011/2012)
  • Dynastar Outland 75 XT (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Ein Ski, der die Entwicklung fördert und von allen Könnerstufen gefahren werden kann. Auch für sportliche Einsteiger ist er mit seinem kurzen Radius und der Konstruktion aus Holzkern und Glas-Basaltfaser bestens geeignet. Die moderne Geometrie sorgt für hohe Drehfreudigkeit und ist ein echtes Plus bei jedem Schnee neben der Piste.“

    Outland 75 XT (Modell 2011/2012)
  • Dynastar Outland 80 Pro (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der mit der All-Mountain Rocker-Technologie ausgestattete Outland 80 Pro ist ein Crossover-Ski mit hervorragenden Kantengriff und sehr guter Kontrolle. Die den reinen Alpinprodukten entlehnte Faser aus 100% Basalt bietet hohe Leistung und ein perfektes Fahrverhalten. Der Kern aus Holz und Rohacell sorgt für Leichtigkeit, der Auftrieb wird bei allen Schneeverhältnissen durch den Rocker in der Schaufel erleichtert.“

    Outland 80 Pro (Modell 2011/2012)
  • Dynastar Speed Omeglass TI (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Eine Carbon-Verbundfaser und Phenol-Seitenwangen sorgen über die gesamte Länge für maximalen Kantengriff. Die Linie des Omeglass Ti ist dank der Raceflex WC-Platte und exakt gearbeiteter Taillierung sehr präzise. ... Besonderes Highlight ist die asymmetrische Schaufel für ultimative Präzision und Wendigkeit. Dieser Top-Ski wendet sich an gute Skifahrer, die kurze Schwünge mögen und einen sehr leistungsfähigen Ski suchen.“

    Speed Omeglass TI (Modell 2011/2012)
  • Dynastar Team Speed (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Der Team Speed eignet sich hervorragend für alle Kinder und Jugendlichen. Die breite Schaufel bietet sehr gute Wendigkeit, die Verbundfaserstruktur und der Schaufelschutz verlängern die Lebensdauer und sorgen für hohe Stabilität. Zudem überzeugt er mit einer leichten Bindung, mit der der Team Speed einer der leichtesten Ski am Markt ist. Kinder und Jugendliche werden außerdem von dem modern-sportlichen Design begeistert sein.“

    Team Speed (Modell 2011/2012)

5 Elan-Skier im Vergleichstest

  • Elan Amphibio Insomnia Fusion (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Der Amphibio Insomnia richtet sich an sportliche Frauen, die von einem Ski mehr erwarten als pures Design. Der Damen-Allrounder ist ein leichter, dank Mono Titanium Verstärkung aber doch sehr sportlich abgestimmter Ski für dynamisches Carven bei allen Bedingungen. Leichtes, kraftsparendes Eindrehen in die Kurve sowie maximaler Kantengriff sind die Hauptmerkmale der neuen Amphibio-Technologie. ...“

    Amphibio Insomnia Fusion (Modell 2011/2012)
  • Elan Amphibio WaveFlex 12 Fusion (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Beim Amphibio Waveflex 12 Fusion sorgt die klassische Vorspannung an der Innenkante für perfekten Kantengriff über die komplette Kantenlange und ein Höchstmaß an Laufruhe und Stabilität bei hoher Geschwindigkeit. Das Rocker-Profil an der Außenkante verringert die effektive Auflagefläche und ermöglicht eine fehlerverzeihende Schwungeinleitung. Auch die Gefahr des Verkantens wird minimiert.“

    Amphibio WaveFlex 12 Fusion (Modell 2011/2012)
  • Elan RC Race green QT (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Der RC Race ist ein idealer Ski für sportlich carvende Slalom-Champs von morgen. WaveFlex™ Technologie, ein Dual Holzkern und Fiberglasverstärkungen sorgen für eine perfekte Abstimmung und machen den Ski reaktionsfreudig und zugleich fehlerverzeihend.“

    RC Race green QT (Modell 2011/2012)
  • Elan SLX WaveFlex Fusion (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der SLX WaveFlex Fusion RS ist der König der Slalomski und auch seine Ausstattung ist majestätisch: WaveFlex™-Technologie, RST-Seitenwangen und Response Frame Holzkern. Für die nötige, rennlaufspezifisch harte Abstimmung sorgt die DualTi-Technologie. Damit sind extremer Kantengriff und agiles Fahrverhalten garantiert. Das neue Isocrome-Topsheet sorgt für den passenden HighTech-Look.“

    SLX WaveFlex Fusion (Modell 2011/2012)
  • Elan WaveFlex 8 green QT (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Mit diesem Ski kann man sein Fahrkönnen mühelos auf ein neues Level bringen. Er profitiert vor allem von der neuen PST-Seitenwange. Das Resultat: Verbesserte Kraftübertragung auf die Kante. Gemeinsam mit der leichten Shell-Konstruktion und der bewährten WaveFlex™-Technologie ist ein Ski mit etwas gutmütigeren, aber nicht minder präzisen Fahreigenschaften entstanden.“

    WaveFlex 8 green QT (Modell 2011/2012)

5 Fischer-Skier im Vergleichstest

  • Fischer Sports Koa 75 My Style (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Dieser sportlich-leichte Woman All-Mountain-Ski ist präzise, dynamisch und perfekt zu fahren dank Sidewall Construction. Mit All-Mountain Rocker-Technologie für eine harmonische und kontinuierliche Schwungeinleitung.“

    Koa 75 My Style (Modell 2011/2012)
  • Fischer Sports Motive 74 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Zuverlässig unter allen Bedingungen. Der Motive 74 mit neuer All-Mountain Rocker-Technologie sorgt mit direkter Kraftübertragung, perfektem Flexverhalten, Dynamic Grip Control sowie Sidewall Construction auch bei schlechten Pistenbedingungen für optimales Fahr- und Steuerverhalten.“

    Motive 74 (Modell 2011/2012)
  • Fischer Sports Progressor 900 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Hinter dem dezentem Look des Progressor 900 verbirgt sich High Performance: Neuentwickelter, beidseitiger Dual Radius Amplifier (vorne und hinten) für mehr Stabilität, bessere Kraftübertragung und noch dynamischeres Schwungverhalten, Profi-Technologie aus dem Rennlauf mit Sandwich Sidewall Construction und 0,5 Doppeltitanalbegurtung, Holzkern und 75 mm Taille.“

    Progressor 900 (Modell 2011/2012)
  • Fischer Sports RC4 Worldcup RC Pro FF (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Spezialist für den Riesentorlauf: Mit Lochski-Technologie und World Cup Belag- und Kantenfinish eignet sich dieser Ski perfekt für lange Schwünge. Außerdem sorgen die Sandwich Sidewall Construction mit 0,8 Doppeltitanalbegurtung und der Holzkern für besten Flex und Kantengrip auch auf eisiger Piste. Weitere Features: Neue Taillierung und Radius für verbesserte Fahreigenschaften.“

    RC4 Worldcup RC Pro FF (Modell 2011/2012)
  • Fischer Sports Stunner (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Bereit für die ersten Tricks? Dieser TwinTip-Ski für Park & Pipe vereinfacht den Einstieg ins Freestylen mit Air Power für leichtere Handhabung.“

    Stunner (Modell 2011/2012)

11 Head-Skier im Vergleichstest

  • Head i.Peak 74 PR (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der i.Peak 74 zeichnet sich durch enorme Vielseitigkeit aus. Der wahre Freerider für Skigebiete, deren Fokus auf präparierten Pisten liegt und die trotzdem die ein oder andere Gelegenheit bieten, sich abseits zu bewegen. Mit FLR Flow Ride und Intelligence Technology, Carbon Jacket sowie PowerRail. Für sehr gute Skifahrer.“

    i.Peak 74 PR (Modell 2011/2012)
  • Head i.Peak 78 PR Pro (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der neue i.Peak 78 liegt mit seinem Breiten-Sidecut-Verhältnis genau auf Messers Schneide: Großartiges Handling auf der Piste, dennoch ein wahrer Performer im Tiefschnee - Flow Ride macht es möglich. Mit bewährter Sandwich-Bauweise und PowerRail Pro. Für Fahrer mit sehr guter Technik.“

    i.Peak 78 PR Pro (Modell 2011/2012)
  • Head i.Peak 84 PR PRO (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Dank Intelligence Technologie, Sandwich-Kontruktion und Flow Ride ist dieser Ski für Freeride-Linien ideal ausgestattet. Ein echter, kompromissloser Performer am Berg. Dank seines aggressiven Sidecuts werden Ausflüge ins Backcountry zu unvergesslichen Erlebnissen. Für Fahrer mit hervorragender Technik.“

    i.Peak 84 PR PRO (Modell 2011/2012)
  • Head i.Supershape (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Das Original, immer wieder neu abgestimmt, schnell und explosiv. Perfekter Sidecut trifft auf perfekte Taillierung, weil kurze Schwünge Lust auf mehr machen. Der ultimative, Slalom-orientierte Race-Carver für Spitzenskifahrer, die sich auch im steilen Gelände nicht scheuen, das Pedal bis zum Anschlag durchzudrücken. Vom Weltcup inspiriert. Mit Worldcup Sandwich Konstruktion, KERS, Intelligence Technology und UHM C-Belag mit Rennstrukturschliff.“

    i.Supershape (Modell 2011/2012)
  • Head i.Supershape Magnum (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Flinker Carver mit einer etwas breiteren Taille für mehr Stabilität in unterschiedlichem Terrain. Für hervorragende Skifahrer, die auch in weicherem Schnee und in unebenem Gelände Vollgas geben wollen - dank KERS Technologie mit zusätzlichem Boost und mit Worldcup Sandwich Konstruktion. Zielgruppe: Spitzenskifahrer.“

    i.Supershape Magnum (Modell 2011/2012)
  • Head i.Supershape Speed (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Race-Carvingski für langgezogene Schwünge bei hoher Geschwindigkeit. Mit KERS, Intelligence Technology, UHM C-Belag mit Rennstrukturschliff und Worldcup Sandwich Konstruktion. Für sehr ambitionierte Fahrer mit hervorragender Technik ausgelegt, dennoch vielseitig genug für den Allround-Einsatz.“

    i.Supershape Speed (Modell 2011/2012)
  • Head i.Supershape Titan (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Allrounder unter den Supershapes. Für alle, die ihre Spuren auf und neben der Piste hinterlassen wollen. Mit Worldcup Sandwich Konstruktion, KERS und Intelligence Technologie. Zielgruppe: Spitzenskifahrer, die Flexibilität suchen.“

    i.Supershape Titan (Modell 2011/2012)
  • Head Icon TT 500 PR (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Icon TT 500 ist ein sehr leicht zu fahrender, vielseitiger und schneller Power-Carver, der dank Power Carbon Jacket eine Griffigkeit besitzt, von der ambitionierte Skifahrer immer geträumt haben. Ein Ski, der nicht einmal im steilen, eisigen Gelände seine Bodenhaftung verliert. Mit Torque Turning Technology für einfaches Handling und mehr Power in Kurven sowie PowerRail.“

    Icon TT 500 PR (Modell 2011/2012)
  • Head Icon TT 800 PR PRO (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Icon TT 800 als Topmodell der Linie ist mit seiner Worldcup Sandwich Konstruktion der perfekte Ski für Skifahrer, die Geschwindigkeit und Griffigkeit ohne Einschränkung suchen. Er ist dank der Torque Turning Technology vielseitig genug, um auch bei etwas weicheren Schneebedingungen einen Gang herunter schalten zu können. Mit Sandwich-Konstruktion und PowerRail Pro. Zielgruppe: Experten.“

    Icon TT 800 PR PRO (Modell 2011/2012)
  • Head MYA No. 5 PR (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „‚MYA - Meet your Aspirations‘ basiert auf einem 360°-Designkonzept, das Ästhetik und hohe sportliche Ansprüche vereint. Der MYA 5 ist für Frauen gemacht, die einfachere Trails mögen, aber gerade in schwierigerem Gelände Sicherheit suchen. Ein breiterer All-Terrain Sidecut, Intelligence Technology und Sandwich Bauweise geben dieser kleinen Schwester des X-Shape MTX viel Biss auf der Piste und genügend Auftrieb für alles links und rechts davon.“

    MYA No. 5 PR (Modell 2011/2012)
  • Head Supershaper LR (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Kleine Racer bekommen mit dem Supershape LR den zusätzlichen Gang, der sie das erste Skischulrennen dominieren lässt. Für präparierte Pisten, mit LiteRail und bewährter Holzkern-Konstruktion. Zielgruppe: Fortgeschrittene.“

    Supershaper LR (Modell 2011/2012)

5 K2-Skier im Vergleichstest

  • K2 Charger (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Charger ist ein echter Pistenski und wie geschaffen für sportliche Fahrer, die supersteiles und hartes Terrain lieben. Sein Speed Rocker liefert bei jedem Schwung ein Extra-Level an Präzision und Genauigkeit, die Hybritech Metall Laminat-Konstruktion garantiert einen unerschütterlichen Ski, auch wenn man im roten Bereich fährt. Liebt man Bilderbuch-Turns bei hoher Geschwindigkeit auf bretthartem Schnee, ist der Charger genau der richtige Ski.“

    Charger (Modell 2011/2012)
  • K2 Force (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Der Force steht für leichte Kantenwechsel und müheloses Kurvenfahren und ist damit ideal für Skifahrer, die ihre ersten geschnittenen Schwünge sicher in den Schnee ziehen möchten. Der fehlerverzeihende Flex mit Catch-Free Rocker macht es einfacher als je zuvor, das Skifahren zu lernen.“

    Force (Modell 2011/2012)
  • K2 Juvy (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Der Juvy kombiniert Flex, Abmessungen und Schwunggewicht optimal zu einem Ski, mit dem die Kids jeden Park unsicher machen. Mit fehlerverzeihender Cap-Konstruktion und All-Terrain Rocker ist der Juvy leicht und robust genug, um überall am Berg zu rocken oder einfach im Park zu shredden.“

    Juvy (Modell 2011/2012)
  • K2 Rictor (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Auf der Suche nach einem der vielseitigsten High-Performance-Ski auf dem Markt? Nach dem Motto ‚Einer für alles‘ ist der Rictor auf steilen, harten Pisten genauso zuhause wie auf tief verschneiten Powder-Hängen. Seine unglaubliche Vielseitigkeit ist das Resultat einer ausgefeilten Kombination aus Breite, Shape und All-Terrain Rocker Design. Mit diesem Ski für Könner und Experten ist man vom ersten bis zum letzten Lift immer richtig unterwegs!“

    Rictor (Modell 2011/2012)
  • K2 Superfree (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Dieser All-Mountain-Ski für fortgeschrittene und sportliche Fahrerinnen ist das vielseitigste Modell in der K2-Damenkollektion. Der triaxial umwickelte Bioflex-Holzkern und die Seitenwangenkonstruktion bieten extra viel Kontrolle und Energie. Schnelle, präzise Schwünge kommen damit bei diesem High-Performance-Ski auf präparierter Piste sowie off-piste wie von selbst.“

    Superfree (Modell 2011/2012)

5 Nordica-Skier im Vergleichstest

  • Nordica Cinnamon Girl XBI CT (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Diese Ski wurden für alle entwickelt, die am liebsten auf präparierten Pisten fahren aber auch einen breiteren Ski mit moderner Taillierung in Verbindung mit TwinTip und moderner Grafik wollen. Der Cinnamon ist ein Ski für alle, die sich jung fühlen und ihr Abenteuer am Berg fröhlich und in Freiheit auskosten. Der Ski bietet eine neue Kombination aus modernem Frontside Sidecut, einer vielseitigen Taillierung und TwinTip-Design.“

    Cinnamon Girl XBI CT (Modell 2011/2012)
  • Nordica Dobermann Spitfire EDT XBI CT (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... EDT - Efficient Dynamic Technologie - bedeutet hier optimierte Kraftübertragung und damit erhöhte Torsionssteifigkeit. Das Ergebnis sind zwei Ski in einem: Slalom-Schaufel und Riesenslalom-Seitenzug für lange und kurze Schwünge, folglich für beide Disziplinen geeignete Kurvenradien für einen schnellen Übergang mit rennmäßiger Präzision.“

    Dobermann Spitfire EDT XBI CT (Modell 2011/2012)
  • Nordica Fire Arrow 80 TI XBI CT (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „... wurde für all diejenigen entwickelt, die am liebsten auf präparierten Pisten fahren, aber auch einen breiten Ski mit moderner Taillierung in Verbindung mit TwinTip und moderner Grafik möchten. Ein Ski für alle, die das Abenteuer am Berg mit Freude und in voller Freiheit auskosten wollen. Der Ski bietet eine neue Kombination aus modernem Frontside Sidecut, einer vielseitigen Taillierung und einem Twin Tip Design.“

    Fire Arrow 80 TI XBI CT (Modell 2011/2012)
  • Nordica Soul Rider (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „... Der Soul Rider hat die Vielseitigkeit für jedes Gelände und jeden Schnee und richtet sich besonders an die junge Zielgruppe. Die Rocker-Technologien garantieren alle Funktionen, die für diese neue Disziplin nötig sind. Das Nordica Rocker-Profil verbessert die Gewichtsverteilung im Schwung und damit die Wendigkeit im Tiefschnee. Das macht diesen Ski zum idealen Spielgerät für alles, was der Berg hergibt.“

    Soul Rider (Modell 2011/2012)
  • Nordica Sportmachine 70 XCT (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Zur Zielgruppe des Sportmachine 70 gehören Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer, die einen leicht zu fahrenden Ski benötigen, der ihre technischen und athletischen Fortschritt unterstützt und Fehler verzeiht. Die Konstruktion ist 100% traditionell, was Vorspann und Kantenkontakt betrifft. Laufruhe bei hoher Geschwindigkeit und effiziente Kraftübertragung auf präparierten Pisten sind die Belohnung. ...“

    Sportmachine 70 XCT (Modell 2011/2012)

5 Rossignol-Skier im Vergleichstest

  • Rossignol Alias 74 Carbon TPI2 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Mit der Rocker Auto Turn-Technologie wird Geschwindigkeit beim Carven großgeschrieben: Der Ski kombiniert traditionelle Vorspannung und Rocker an Schaufel und Skiende, so dass der Ski verspielter, sicherer und einfacher zu handhaben ist als alle anderen. Die traditionelle Vorspannung garantiert Sicherheit genau dann, wenn man sie am meisten braucht, insbesondere beim Kantengriff. Der Rocker erleichtert die Schwungauslösung und macht den Ski wendiger und toleranter.“

    Alias 74 Carbon TPI2 (Modell 2011/2012)
  • Rossignol Experience 83 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Mit seiner mittleren Taillierung behauptet sich dieser Ski als wahrer Tausendsassa - ebenso bequem und geduldig für Amateure, wie leistungsstark und vielseitig für Profis. So zugänglich er mit seiner gesteigerten Wendigkeit dank Rocker bei niedriger Geschwindigkeit auf der gewalzten Piste ist, so sicher verwandelt er sich in einen sportlichen Carver, wenn man ihn laufen lässt. Dabei bleibt er agil und wendig. ...“

    Experience 83 (Modell 2011/2012)
  • Rossignol Radical 9GS (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Wenn der Radical 9 GS einmal auf Kurs ist, bringt ihn bis zum Ende des Schwungs nichts mehr aus der Ruhe; dann folgt ein intensiver Rebound, und schon muss man zur nächsten Schwungauslösung wieder zur Stelle sein, was jedoch dank Cascade-Technologie in der Schaufel und Oversize-Taillierung extrem erleichtert wird. ... Trotz der deutlichen Anleihen in punkto Power und Performance, bietet der Radical 9 GS zusätzlich einen unerhörten Komfort. “

    Radical 9GS (Modell 2011/2012)
  • Rossignol Radical RSX (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Der ideale Ski für alle jungen Rennfahrer. Dieser vielseitige Ski mit Holzkern eignet sich perfekt für die Entdeckung der Geschwindigkeit beim Slalom, ohne dabei die Technik aus den Augen zu verlieren.“

    Radical RSX (Modell 2011/2012)
  • Rossignol Temptation 78 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Der Temptation 78 ist ein aktiver und extrem vielseitiger All-Mountain Ski. Der ideale Allrounder für angehende Expertinnen, sowohl auf der Piste als auch in allen anderen Bereichen des Bergs. Sein Shape bietet einen unglaublichen Kantengriff. Man bleibt garantiert in keinem Schwung mehr hängen und kann jederzeit Spur und Speed wechseln. Die traditionelle Vorspannung gibt dem Ski Kraft, Energie und Griff. ...“

    Temptation 78 (Modell 2011/2012)

4 Salomon-Skier im Vergleichstest

  • Salomon 3V Race Powerline (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Kraftvoller Slalom-Rennlaufski für Präzision und Beschleunigung auf hartem Untergrund. Das Weltcup-erprobte Powerline Active Dämpfungssystem bietet zusätzliche Kontrolle und Sicherheitsgefühl. Maximale Performance bei vereisten und harten Verhältnissen. Reaktionsschnell und präzise für optimal beschleunigte Schwünge. So hat man hervorragende Stabilität und ein sicheres Fahrgefühl - auch bei einem kurzen Slalomski.“

    3V Race Powerline (Modell 2011/2012)
  • Salomon Enduro LX 750 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Leichter, fehlerverzeihender All-Mountain-Ski mit All-Terrain Rocker, Titan-Verstärkungen und 75 mm-Taille. Für Pistenskifahrer, die auch gerne einen Abstecher ins Gelände machen. Der sehr manövrierfähige Ski zeichnet sich durch eine leichte und kraftsparende Skiführung für ganztägiges Skivergnügen aus und bietet vor allem Griffigkeit und Stabilität.“

    Enduro LX 750 (Modell 2011/2012)
  • Salomon Mini Kart XS (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Rennski für Kinder, die der Wettkampfgeist gepackt hat. Performance und Kontrolle zwischen den Toren und auf der Piste, Griffigkeit und Präzision sowie leichtes Handling für mehr Vertrauen und schnelle Fortschritte auf Schnee gehören zu den Qualitäten dieses Skis.“

  • Salomon X-Kart (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „High Performance Kurzschwungcarver Slalom Rocker - einem Shape für ein spritziges, drehfreudiges und verspieltes Fahrgefühl. Der X-Kart zeichnet sich aus durch präzise und spielerische Schwungeinleitung, Kurzschwung-Carvinggefühl und vielseitiges, reaktives Handling in jeder Fahrsituation für mehr Kontrolle. Für Experten, die gern progressiv carven und Kurzschwünge bevorzugen.“

    X-Kart (Modell 2011/2012)

5 Stöckli-Skier im Vergleichstest

  • Stöckli Sport Laser GS (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Der Riesenslalomski für mittlere bis weit geschnittene Kurven überzeugt durch seine Griffigkeit auf eisigen Pisten und seine ausgezeichnete Laufruhe. Mit dem neuen TORSIOTECH im Mittelteil des Skis werden Flex und Torsion über die gesamte Skilänge harmonisch abgestimmt. Die neue Racing-Graphite-Beläge mit Cut-in-Logo und Swiss-Precision-Tuning sind enorm schnell.“

  • Stöckli Sport Laser GSJ (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Junioren-Riesenslalom-Rennski für die Profis von morgen. Stöckli-Juniorenski werden 1:1 von FIS Laser-Linie abgeleitet.“

    Laser GSJ (Modell 2011/2012)
  • Stöckli Sport Laser SC (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Das Erfolgsmodell von Stöckli erhält mit TORSIOTECH-Titanal eine leicht optimierte Konstruktion. Dieser polyvalente Ski mit Slalom-Charakter hat einen großen Einsatzbereich und ist dank der neuen Konstruktion im Mittelbereich sehr ausgewogen zu fahren. Die neue exklusive Polyamid-Oberfläche mit Hexagonalstruktur und der 3D-Shape ergeben ein neues Design und eine herausragende Robustheit, was diesen Ski zu einem äußerst langlebigen Produkt macht.“

    Laser SC (Modell 2011/2012)
  • Stöckli Sport Sinox (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Komfortorientierter Ski für enge bis mittlere Kurven. Mit Stil und Eleganz über die Pisten gleiten: Die Sinox-Modelle verbinden Design mit ausgezeichneten Fahreigenschaften. Komfortables Gleiten, ohne Dynamik zu verlieren.“

    Sinox (Modell 2011/2012)
  • Stöckli Sport Spirit Motion (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Tolerant und komfortabel: Diese Eigenschaften lassen viel Spielraum für Genuss und Fahrspaß. Die leichte Sandwichkonstruktion mit SoftFLEX-Konstruktion ermöglicht ein spielerisches Fahrerlebnis, ohne dass Sportlichkeit und Dynamik darunter leiden. Und sollte sich mal ein kleiner Patzer einschleichen, lässt der Spirit seine Besitzerin nicht im Stich. Er bleibt ruhig und einfach zu kontrollieren. ...“

    Spirit Motion (Modell 2011/2012)

5 Völkl-Skier im Vergleichstest

  • Völkl Attiva Estrella (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Der schlanke Estrella, hier in der erfrischend grünen Farbvariante, ist genau darauf ausgelegt, mit dem Niveau der Fahrerin mitzuwachsen. Der Power Grip Aufbau mit 3Motion Bindungssystem auf klassischem Camber-Shape ermöglicht eine präzise Schwungführung durch den gesamten Kurvenverlauf. ...“

    Attiva Estrella (Modell 2011/2012)
  • Völkl Junior Racetiger Red (Modell 2011/2012)

    • Geeignet für: Kinder

    ohne Endnote

    „Ganz wie die Großen Gas geben: Mit den angebotenen 10er-Schritten von 70 bis 150 cm ist der Jr. Racetiger in Riesenslalom-Optik der ideale Pistengefährte für alle jungen Racer. Der Composite Kern erlaubt eine sanfte Biegesteifigkeit, abgestimmt auf Gewicht und Proportion der Kleinen ... So zeichnet sich der Jr. Racetiger durch leichtes und spielerisches Handling aus, um Spaß von der ersten Minute zu garantieren.“

    Junior Racetiger Red (Modell 2011/2012)
  • Völkl Racetiger RC PSi (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: Race;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der Racetiger RC PSi bietet sportlichen Fahrern auf allen präparierten Kursen höchstes Fahrvergnügen in langen Turns. Dank Power Switch Individual lässt sich das Flexverhalten des Skis im Fachhandel individuell auf die jeweiligen Anforderungen des Fahrers anpassen. Nur Custom Made ist handgemachter. Der Racetiger RC PSi ist wahlweise mit weißer oder oranger Grundfarbe erhältlich.“

    Racetiger RC PSi (Modell 2011/2012)
  • Völkl RTM 75 IS (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Ob fortgeschrittener Anfänger oder motivierter Aufsteiger, mit dem RTM 75 iS gelingt der Einstieg in die Welt der geschnittenen Schwünge auf spielerische Weise. Der Aufbau des Skis mit Dual Woodcore macht auch bei höherem Tempo immer eine gute Figur.“

    RTM 75 IS (Modell 2011/2012)
  • Völkl RTM 80 (Modell 2011/2012)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die spielerische Kraft des Rocker-Shapes auf allen Pisten. Mit 126 mm Schaufelbreite präsentiert sich der RTM 80 einen Tick schlanker als der RTM 84, ist somit prädestiniert für die Piste, wenngleich er auch im Gelände noch eine richtig gute Figur macht. Der XTD-Holzkern, verbaut in einem sanften Full Rocker-Shape, gepaart mit der breiten iPT Wideride Bindung verspricht sportlich verspielten Fahrspaß auf hohem Niveau in allen Verhältnissen.“

    RTM 80 (Modell 2011/2012)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski