ALPIN prüft Ski (11/2008): „Power für den Powder“

ALPIN: Power für den Powder (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Wer sich nicht jeden Höhenmeter hochkämpfen will, den er anschließend abfährt, der ist mit einem Freeriding-Ski gut beraten, der besonders im Tiefschnee in seinem Element ist.

Was wurde getestet?

Im Test waren 18 Freeride-Ski. Es wurde 6 x die Note „sehr gut“, 8 x die Note „gut“ und 4 x die Note „befriedigend“ vergeben. Unter anderem wurden die Kriterien Eignung Abfahrt (enge / kurze Schwünge, weite / lange Schwünge, im Pulverschnee ...) sowie Eigenschaften (Drehfreudigkeit, Kantengriff, Laufruhe bei hoher / niedriger Geschwindigkeit) getestet. Ebenfalls in die Bewertung mit einbezogen wurde die Eignung der Ski unter anderem in den Bereichen Tagestour auf- / abfahrtsorientiert, Mehrtagestour Durchquerung und Piste. Gleichermaßen wurde für die Ski jeweils eine Empfehlungen für Anfänger, gute Fahrer und auch sehr gute Fahrer ausgesprochen und mit Schulnoten bewertet.

  • Blizzard Sport Titan Cronus IQ

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut“ (1) – Alpin-Tipp

    „Der Cronus ist ein toller Freerider mit exzellenter Laufruhe und Pisteneignung. Nicht zu empfehlen für lange Aufstiege.“

    Titan Cronus IQ

    1

  • Head Mojo 94

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ (1)

    „Und noch ein schweres Schlachtschiff. Im Tiefschnee ein Traum, auf der Piste akzeptabel fahrbar.“

    Mojo 94

    1

  • Head Monster I.M. 88 Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut“ (1)

    „Der Monster überzeugt auch diesmal. Im Powder genial, auf der Piste gut, aber auch ziemlich schwer.“

    Monster I.M. 88 Man

    1

  • Kneissl Free Star

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut“ (1) – Alpin-Tipp

    „Der FreeStar hat auf ganzer Linie begeistert. Ein toller Allrounder für Tiefschnee und Piste oder für starke Tourengeher.“

    1

  • Scott Mission Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut“ (1)

    „Ein ausgewogener Freerider, der aufgrund seines akzeptablen Gewichts auch auf Tour noch einsetzbar ist.“

    Mission Man

    1

  • Völkl Mantra

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“ (1) – Alpin-Tipp

    „Einfach ein super Ski! Früher galt der Mantra als schwer. Inzwischen ist er einer der leichteren Freerider.“

    Mantra

    1

  • Differences Freeride

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Unisex

    „gut“ (2)

    „Ein toller, für Freeride-Verhältnisse nicht sehr breiter Ski für gute, aggressive Skifahrer und Tourengeher.“

    7

  • Dynastar Legend 8000

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    „gut“ (2)

    „Ein Ski, der etwas polarisierte. Aber besonders in schwierigem Schnee zeigte der Legend 8000 seine Stärken.“

    Legend 8000

    7

  • Dynastar Legend Mythic Rider

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“ (2)

    „Der Mythic Rider hat überzeugt. Er ist ein ausgewogener Freerider (oder auch Tourenski) für gute Skifahrer.“

    Legend Mythic Rider

    7

  • G3 El Hombre

    • Einsatzgebiet: Freerider

    „gut“ (2)

    „Im Powder ein Traum, ob schnell oder langsam. Auf der Piste jedoch ist dieser ‚Dicke‘ dafür nur mit Gewalt dirigierbar.“

    El Hombre

    7

  • Mountain Wave Easy Day

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“ (2)

    „Ein harmonischer und ausgewogener Ski ohne ausgesprochene Stärken oder Schwächen.“

    Easy Day

    7

  • Mountain Wave Promise

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    „gut“ (2)

    „Der Promise ist die ‚schärfere‘ Version des Push (Tourenski). Der Promise ist schwerer und aggressiver.“

    Promise

    7

  • Stöckli Sport Stormrider VXL

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    „gut“ (2)

    „Vom Fahrverhalten fast ein Pistenski. Im Powder und Gelände überzeugt der VXL allerdings nicht zu 100 Prozent.“

    Stormrider VXL

    7

  • Völkl Polarbear

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „gut“ (2)

    „Der Polarbear ist eine Softversion des Mantra. Gutmütiger Freerider für viele Situationen.“

    7

  • Extrem Patriot

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „befriedigend“ (3)

    „Beim Extrem hatten wir den Eindruck, dass die Bindung zu weit hinten montiert war. Daher keine besseren Noten. Schade!“

    Patriot

    15

  • K2 Apache Coomba

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    „befriedigend“ (3)

    „Für seine Ausmaße ist der Apache Coomba richtig leicht. Im Tiefschnee kann er punkten.“

    Apache Coomba

    15

  • Rossignol Bandit B94 Respect

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    „befriedigend“ (3)

    „Der B 94 ist etwas behäbig bzw. schwerfällig und auch im Powder kann er nicht so punkten wie einige andere Freerider.“

    Bandit B94 Respect

    15

  • Salomon Lord

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    „befriedigend“ (3)

    „Der Lord ist einer der leichteren Freerider, mit dem man auch mal (länger?) aufsteigen kann. Fahrleistungen bedingt überzeugend.“

    Lord

    15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski