Legend 8000 Produktbild
Gut (1,9)
20 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Fre­e­ri­der, All-​Moun­tain
Geeig­net für: Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Dynastar Legend 8000 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2)

    Platz 7 von 18

    „Ein Ski, der etwas polarisierte. Aber besonders in schwierigem Schnee zeigte der Legend 8000 seine Stärken.“

  • 5 von 5 Punkten

    13 Produkte im Test

    „... Den Haupteinsatzbereich sehen die Tester im Gelände. Hier schwimmt der Ski gut auf und verleiht Sicherheit. Auf der Piste wünschten die Tester sich den Ski etwas agiler und variabler.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 8 von 12

    "Fahreigenschaften (80%): ‚befriedigend‘ (2,8);
    Technische Prüfung (20%): ‚sehr gut‘ (1,1)."

  • ohne Endnote

    „Tipp“

    10 Produkte im Test

    „... bekam ein Facelift in Form einer etwas breiteren Schaufel spendiert. Die Maßnahme zahlt sich aus, denn er glänzt nicht nur mit sattem Kantengriff und erstaunlicher Wendigkeit auf der Piste. Er überzeugt auch im Gelände mit perfekter Balance. ...“

  • „gut“ (62%)

    Platz 20 von 26

    "Technische Prüfung (20%): ‚sehr gut‘;
    Praktische Prüfung (80%): ‚durchschnittlich‘."

  • 85,2%

    „Kauftipp“

    Platz 28 von 81

    „... Vielseitig, vertrauenswürdig und effizient rauscht er durch den Schnee, fühlt sich auf jedem Grund und in jedem Gelände wohl. Nichts und Niemand bringt ihn aus dem Gleichgewicht - dieser Ski erledigt zuverlässig seinen Job.“

  • 4 von 5 Punkten

    Platz 7 von 10

    „Ein ausgezeichneter Allrounder aus dem Freeride-Lager, sicher und souverän im Gelände. Abfahrtsorientierten Fahrern wird dieser Ski große Freude bereiten. Sein starker Kantengriff vermittelt viel Sicherheit im Gelände wie auch auf der Piste ...“

  • 83,5%

    Platz 5 von 9

    „... Gute Stabilität und guter Kantengriff verbunden mit Vielseitigkeit zeichnen diesen Ski aus und bereiten rasanten Freeridern viel Freude. ...“

  • 5 von 5 Punkten

    13 Produkte im Test

    „... überzeugt aber vor allem durch seinen guten Kantengriff und die Laufruhe bei längeren Schwüngen auf der Piste. Etwas Krafteinsatz ist hier jedoch vonnöten, vor allem um den Ski in mittlere oder kürzere Radien zu drücken.“

  • ohne Endnote

    „Tipp“

    14 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test

    „... Im Tiefschnee schwimmt er schön auf, zieht auf der Piste sauber auf der Kante und meistert selbst harte Buckelpisten durch den angenehmen Flex mit Bravour. Ein schöner Allmountainski.“


    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 3 von 5 Punkten

    12 Produkte im Test

    „Lang gezogene Schwünge gelingen mit dem Legend 8000 auf der Piste ohne Probleme. Kurze, vitale Schwünge erfordern jedoch eine gute Skitechnik und viel Kraft. ...“

  • 79,4%

    Platz 6 von 12

    „Egal ob nun harter Schnee oder tiefer Powder - der Legend 8000 von Dynastar findet einen guten Kompromiss. Er findet seinen Weg, ohne große Probleme. Sicher und zuverlässig hält er seine Linie ...“

  • „Autokinetik 1, Handling 2, Laufruhe 2, Gelände 1“

    9 Produkte im Test

    „Spielt seine Stärken abseits der Piste aus. Hervorragend meistert er die Kurven im Tiefschnee. Verfügt über ein gut ausbalanciertes Handling. Bereitwillig leitet er alle Schwünge ein. Empfehlung für Allmountain Allrounder.“

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Dynastar Legend 8000

Einsatzgebiet
  • All-Mountain
  • Freerider
Länge 158/165/172/178/184 cm
Taillierung 120/79/103 mm
Radius 19
Geeignet für Unisex

Weiterführende Informationen zum Thema Dynastar Legend 8000 können Sie direkt beim Hersteller unter dynastar.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Power für den Powder

ALPIN - Sonst grenzen sie sich von den Tourenski ja kaum mehr ab. VOLLBLUT-FREERIDER haben unter der Bindung heutzutage mindestens 85 Millimeter Breite. Und in der Folge kann man ganz grob sagen: je breiter, desto spezifischer auf den reinen Tiefschnee ausgerichtet, je schmaler, desto besser ist die Allroundeignung. …weiterlesen

„Guter Schnitt“ - Allroundskier

Stiftung Warentest - Nicht allen Herstellern gelingt das optimal. Nach Abschluss der praktischen Prüfung gab es viele Gewinner und einige Verlierer. Das Testteam, sieben Männer und eine Frau, alles erfahrene Skifahrer, war in zwei Gruppen gestartet: eine mit sportlich ambitionierten Fahrern und eine, die eher auf Komfort Wert legt. Erstaunliches Ergebnis: In beiden Gruppen lagen die stärker taillierten Raceskier eindeutig vorn. …weiterlesen