„Über den Wolken“ - mit Kamera

Stiftung Warentest: „Über den Wolken“ - mit Kamera (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Die billigsten Handytarife kommen meist ohne Handy daher. Wer ein neues Gerät braucht, muss sich das Handy extra kaufen. test zeigt die besten Modelle für Sparfüchse und Technikfreaks. Vom einfachen Billighandy für etwa 100 Euro bis zum Multimedia-Handy mit Kamera, Festplatte und MP3-Spieler für rund 650 Euro.

Was wurde getestet?

Im Test waren 22 Handys, davon 19 mit und 3 ohne Kamera. Das Urteil der Handys mit Kamera lautet: 10 x „gut“ und 9 x „befriedigend“.

  • Nokia 6111

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „gut“ (2,2)

    „Handy mit ausgeglichenen Leistungen. Zum Wählen wird das Nokia 6111 aufgeschoben, erst dann ist die Tastatur nutzbar. Radio und 1-Megapixel-Digitalkamera sind integriert.“

    6111

    1

  • Nokia 6270

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,2)

    „Das 6270 gibt seine Tastatur erst frei, nachdem die hintere Hälfte des Handys gegen die vordere verschoben wurde. Es hat die beste SMS-Nutzung und die beste Fotofunktion (2-Megapixel-Kamera). ...“

    6270

    1

  • Sony Ericsson W550i

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,2)

    „Sehr guter Akku und gute Nutzerführung. Ausstattung: Radio, 256-MB-Speicher (aber Speicher nicht erweiterbar), 1,3-Megapixel-Kamera, Anschlussmöglichkeit für normalen Kopfhörer.“

    W550i

    1

  • Samsung SGH-i300

    „gut“ (2,2)

    „Handy mit integrierter 3-Gigabyte-Festplatte. Steckplatz für Speicherkarte. Zweitakku mitgeliefert. 1,3-Megapixel-Kamera integriert. Mit 145 Gramm aber für ein Handy recht schwer.“

    SGH-i300

    1

  • Samsung SGH-D600

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Das Schiebehandy hat von allen geprüften Modellen die besten Telefoniereigenschaften. Steckplatz für Speicherkarte ist vorhanden, es wird aber keine Karte mitgeliefert. 2-Megapixel-Digitalkamera integriert. ...“

    SGH-D600

    5

  • Nokia 7370

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,4)

    „... Radio und 1,3-Megapixel-Digitalkamera sind integriert. Das Display hat allerdings Schwächen in der Telefonfunktion, da nur recht wenige Ziffern gleichzeitig angezeigt werden.“

    7370

    6

  • Nokia N70

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    „gut“ (2,4)

    „Handy herkömmlicher Bauform für das neue UMTS-Funknetz. Unterhalb des Displays bleibt nur wenig Platz für die Tastatur. Radio und Kamera mit 2 Megapixel Auflösung sind integriert. Steckplatz für Speicherkarte vorhanden...“

    N70

    6

  • Siemens SXG75

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,4)

    „Handy herkömmlicher Bauart für das neue UMTS-Netz. ... Radio und Kamera mit 2 Megapixel Auflösung sind integriert. Steckplatz für Speicherkarte vorhanden, es wird aber keine Karte mitgeliefert. Kompakte Tastatur.“

    SXG75

    6

  • Motorola PEBL

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Kleines, rundlich wirkendes Handy mit Klappmechanismus. Ungewöhnliche, sehr flache Tastatur. ... Umständliches Menüsystem: Die verschiedenen Funktionen sind oft nur schwer zu finden. ...“

    PEBL

    9

  • Siemens SL75

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Wenig auffälliges Mobiltelefon, bei dem zum Wählen die Tastatur herausgeschoben wird. Integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln. ... Kein Headset mitgeliefert.“

    SL75

    9

  • LG P7200

    • Kamera: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Klapphandy mit Schwächen beim Akkubetrieb, da die Stand-by-Dauer deutlich geringer ist als bei anderen Mobiltelefonen. Steckplatz für Speicherkarte vorhanden, aber keine Karte im Lieferumfang. ...“

    P7200

    11

  • Nokia 7380

    „befriedigend“ (2,7)

    „Das stiftförmige 7380 hat keine Tastatur und ein sehr kleines, aber recht scharfes Display. Gewählt wird über eine Drehtaste. Nur befriedigende Telefoniereigenschaften... Radio integriert. ...“

    7380

    12

  • Motorola E770V

    • Kamera: Ja

    „befriedigend“ (3,0)

    „Handy herkömmlicher Bauform für das neue UMTS-Netz. Abwertung wegen Branding. Digitalkamera mit nur 0,3 Megapixeln integriert, die vor allem bei geringem Umgebungslicht deutliche Schwächen zeigt. ...“

    E770V

    13

  • Motorola RAZR V3i

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Klapphandy

    „befriedigend“ (3,0)

    „... Das RAZR V3i ist deutlich haltbarer. Speicherkartenplatz vorhanden, Karte mit 64 Megabyte mitgeliefert. Kein Headset. 1-Megapixel-Kamera integriert.“

    RAZR V3i

    13

  • Motorola RAZR V3x

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Klapphandy

    „befriedigend“ (3,0)

    „Gebrandetes Klapphandy für das UMTS-Netz. ... Speicherkartenplatz vorhanden, Speicherkarte mit 64 Megabyte mitgeliefert. Die 2-Megapixel-Digitalkamera liefert schlechtere Bilder als die des V3i, das Display ist aber besser.“

    RAZR V3x

    13

  • Motorola SLVR L7

    „befriedigend“ (3,0)

    „Gebrandetes Handy herkömmlicher Bauform, Tastatur erinnert stark an die erfolgreichen RAZR-Brüder. Lange Ladedauer, Steckplatz für Speicherkarte vorhanden. 0,3-Megapixel-Kamera mit Schwächen bei geringem Umgebungslicht. ...“

    SLVR L7

    13

  • Samsung SGH-ZV10

    • Kamera: Ja

    „befriedigend“ (3,0)

    „Gebrandetes Klapphandy für das neue UMTS-Netz. Schwache 0,3-Megapixel-Kamera. ... Externe Stummelantenne, die bei zusammengeklappten Handy störend wirkt.“

    SGH-ZV10

    13

  • Toshiba TS 803

    • Kamera: Ja

    „befriedigend“ (3,0)

    „Gebrandetes Klapphandy für das neue UMTS-Netz. Sehr vielseitig, einfach zu nutzende SMS-Funktion. ... Steckplatz für Speicherkarte vorhanden, Karte mit 512 MB im Lieferumfang. 2,2-Megapixel-Kamera integriert.“

    TS 803

    13

  • Sony Ericsson W900i

    „befriedigend“ (3,4)

    „Gebrandetes Drehhandy für das neue UMTS-Netz. Display mit Schwächen beim Telefonieren, da Ziffern und Buchstaben nur recht klein dargestellt werden. Sehr vielseitig ausgestattet. Radio im Headset integriert. ...“

    W900i

    19

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys