PC Games Hardware prüft Prozessoren (3/2012): „25 Prozessoren im Test“

PC Games Hardware: 25 Prozessoren im Test (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Ein neuer Test-Parcours und Noten für alle CPUs - vor dem Start von Intels Ivy Bridge DT sowie AMDs Trinity bewertet PCGH insgesamt 25 Prozessoren nach Leistung, Stromverbrauch, Features und mehr.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 25 Prozessoren, die Bewertungen von 1,85 bis 3,60 erhielten. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Intel Core i7-3960X Extreme Edition

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2011;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:1,85 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Plus: Die schnellste CPU am Markt; Einfach übertaktbar, viel Cache.
    Minus: Keine Grafikeinheit, sehr teuer.“

    Core i7-3960X Extreme Edition

    1

  • Intel Core i7-3930K

    • Basis-Takt: 3,2 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2011;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch (TDP): 130

    Note:1,88

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Extrem schnell; Sehr einfach übertaktbar.
    Minus: Keine Grafikeinheit.“

    Core i7-3930K

    2

  • Intel Core i7-2700K

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Socket 1155, Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,08

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Offener Multi, SMT, sparsam; sehr flott trotz nur vier Kernen; integrierte HD Graphics 3000.
    Minus: -.“

    Core i7-2700K

    3

  • Intel Core i7-3820

    • Basis-Takt: 3,6 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2011;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,13

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell, alle Features an Board; OC per Multi oder BCLK.
    Minus: Keine Grafikeinheit.“

    Core i7-3820

    4

  • Intel Core i5-2500K

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,26

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Offener Multi, sparsam; Flott und bezahlbar, HD 3000.
    Minus: Kein SMT.“

    Core i5-2500K

    5

  • Intel Core i7-990X Extreme Edition

    • Basis-Takt: 3,46 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1366;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:2,47

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Plus: Immer noch rasend schnell; Triplechannel-Interface.
    Minus: Stromhungrig, keine Grafik.“

    Core i7-990X Extreme Edition

    6

  • AMD FX-8120

    • Basis-Takt: 3,1 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 8

    Note:2,76 – Top-Technik

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Technisch sehr stark.
    Minus: Spiele-Performance nur mäßig; Hohe Leistungsaufnahme.“

    FX-8120

    7

  • Intel Core i7-860

    • Basis-Takt: 2,8 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1156;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,78

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Schnell und sparsam, SMT.
    Minus: Keine integrierte Grafik; Feature-Set nicht aktuell.“

    Core i7-860

    8

  • AMD FX-8150

    • Basis-Takt: 3,6 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 8

    Note:2,79

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Technisch sehr stark.
    Minus: Spiele-Performance nur mäßig; Sehr hoher Stromverbrauch.“

    FX-8150

    9

  • AMD FX-6100

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:2,88

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Viele Features, aber keine Grafik; Sparsam im Leerlauf.
    Minus: Mäßige Energieeffizienz.“

    FX-6100

    10

  • Intel Core i5-760

    • Basis-Takt: 2,8 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1156;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,89

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell und sparsam.
    Minus: Keine integrierte Grafik; Feature-Set, kein SMT.“

    Core i5-760

    11

  • Intel Core i3-2100

    • Basis-Takt: 3,1 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,9 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Rasant und sehr sparsam, SMT; Hohe Spieleleistung.
    Minus: Kaum übertaktbar, kein AES.“

    Core i3-2100

    12

  • AMD A8-3870K Black Edition

    • Basis-Takt: 3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel FM1;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,01 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    Der A8-3870K hat einen starken integrierten Grafikchip. Bei geringer Last und im Leerlauf sind die Verbrauchswerte sehr gut. Übertakter freuen sich über einen offenen Multiplikator sowie Referenztakt-OC. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    A8-3870K Black Edition

    13

  • AMD FX-4100

    • Basis-Takt: 3,6 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,08

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Sehr gutes Feature-Set; Genügend Leistung.
    Minus: In Relation hoher Strombedarf.“

    FX-4100

    14

  • Intel Core i7-920

    • Basis-Takt: 2,66 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1366;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,13

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Immer noch recht schnell; Triplechannel, gut übertaktbar.
    Minus: Ziemlich energiefressend.“

    Core i7-920

    15

  • AMD Phenom II X4 960T Black Edition

    • Basis-Takt: 3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+, Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,14

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Leistung geht in Ordnung; Turbo-Funktion, offener Multi.
    Minus: Technisch sichtlich veraltet.“

    Phenom II X4 960T Black Edition

    16

  • AMD Phenom II X6 1100T Black Edition

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:3,18

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Performance, offener Multi.
    Minus: Stromverbrauch unter Last; Kein aktuelles Feature-Set.“

    Phenom II X6 1100T Black Edition

    17

  • AMD Phenom II X4 980 Black Edition

    • Basis-Takt: 3,7 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,19

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnellste Spiele-CPU von AMD.
    Minus: Stromverbrauch unter Last; Befehlssatz-Erweiterungen.“

    Phenom II X4 980 Black Edition

    18

  • Intel Pentium G860

    • Basis-Takt: 3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:3,2

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Sehr sparsam; HD Graphics.
    Minus: Kaum übertaktbar, kein SMT; AVX und AES gestrichen.“

    Pentium G860

    19

  • AMD Phenom II X6 1055T

    • Basis-Takt: 2,8 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3, Sockel AM2+;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:3,3

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sechs Kerne für Anwendungen.
    Minus: Stromverbrauch unter Last; Feature-Set, gelockter Multi.“

    Phenom II X6 1055T

    20

  • Intel Core 2 Quad Q9550

    • Basis-Takt: 2,83 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 775;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,32

    „Plus: Befriedigende Performance; Übertaktbar, kein Stromfresser.
    Minus: Feature-Set, keine Grafik.“

    Core 2 Quad Q9550

    21

  • Intel Celeron G530

    • Basis-Takt: 2,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:3,4

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Extrem sparsam, HD Graphics.
    Minus: Feature-Set arg gestutzt; Lahm trotz SNB-Architektur.“

    Celeron G530

    22

  • AMD A4-3400

    • Basis-Takt: 2,7 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel FM1;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:3,44

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Gute Grafikeinheit, übertaktbar; Sehr geringer Stromverbrauch.
    Minus: Langsamste CPU im Testfeld.“

    A4-3400

    23

  • Intel Core 2 Duo E8400 (Wolfdale)

    • Basis-Takt: 3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 775;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:3,49

    „Plus: Übertaktbar, sparsam.
    Minus: Nur zwei Kerne, Feature-Set; Je nach Chipsatz nur DDR2.“

    Core 2 Duo E8400 (Wolfdale)

    24

  • AMD Athlon II X3 450

    • Basis-Takt: 3,2 GHz;
    • Sockeltyp: Socket AM3, Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 3

    Note:3,6

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Übertaktbar, drei Kerne.
    Minus: Langsam, kein L3-Cache; Kein aktuelles Feature-Set.“

    Athlon II X3 450

    25

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf