Standmixer

(133)
Sortieren nach:  
Lafer-Edition BL 716
1
Kenwood Lafer-Edition BL716

Standmixer; Leistung: 750 W

Kenwoods Lafer-Edition liegen Rezepte des Kochs bei. Das Gerät arbeitet zuverlässig und verfügt über eine stufenlose Geschwindigkeitsregulierung. Dadurch kann man Eis zerkleinern, aber auch Pesto herstellen. Aufgrund der Saugnäpfe ist der Standmixer immer gut fixiert.

3 Testberichte | 7 Meinungen (Gut)

 

41001 Design Standmixer Advanced Elektronik
2
Gastroback Design Mixer Advanced Electronic

Standmixer; Leistung: 1200 W

Der Gastroback-Mixer erfüllt sowohl die Ansprüche von Amateuren als auch die Anforderungen von Profis im Gastronomiebereich. Mit dem Gerät lassen sich qualitativ hochwertige Speisen und Getränke komfortabel zubereiten.

2 Testberichte | 34 Meinungen (Gut)

 

Kult Pro Stand-Mixer
3
WMF Kult Pro Standmixer

Standmixer; Leistung: 1200 W

Ob man nun Speisen vermengen oder zerkleiner möchte - der WMF Kult erledigt beides mit Bravour. Zudem bietet das Gerät ein cleveres Detail: Mit Hilfe der Start- und Stopptaste kann der Vorgang gestoppt werden und daraufhin mit dem selben Tempo fortgesetzt werden.

2 Testberichte | 102 Meinungen (Sehr gut)

 

 
CH580
4
Kenwood CH 580

Standmixer; Leistung: 450 W

Egal, ob man Gemüse, Gewürze oder Obst zerkleinern möchte, Kenwoods Modell schafft dies zuverlässig und mit einem überaus zufriedenstellenden Ergebnis. Alles wird gleichmäßig und schnell zerstückelt.

1 Testbericht | 192 Meinungen (Sehr gut)

 

BL 710
5
Kenwood BL710

Standmixer; Leistung: 750 W

In der Praxis leistet der Kenwoord BL710 gute Dienste. Die Ergebnisse sind vorzüglich und das Gerät ist leicht zu handhaben. Das einfache, aber edle Design ist ein optisches Highlight in der Küche.

1 Testbericht | 65 Meinungen (Gut)

 

Desire Glasstandmixer 18991-56
6
Russell Hobbs Desire Collection Glas-Standmixer 18991-56

Standmixer; Leistung: 750 W

Der Mixbehälter besteht aus robustem Glas und verfügt über eine integrierte Skala. Insgesamt fasst der Standmixer von Russel Hobbs 1,5 Liter. Mit seinen 600 Watt kann das Gerät Pesto herstellen, aber auch Eis zerkleinern und mixen.

1 Testbericht | 29 Meinungen (Gut)

 

MX850
7
Rommelsbacher MX 850

Standmixer; Leistung: 850 W

Rommelsbachers MX850 verfügt über ein ansprechendes Edelstahldesign und leistet insgesamt gute Dienste, egal, ob man nur mixen möchte oder Eis zerkleinert. Der Glasbehälter kann bis zu 1,8 Liter fassen und verfügt über eine nützliche Deckelöffnung.

1 Testbericht | 18 Meinungen (Gut)

 

SB4600
8
AEG Powermix Silent SB 4600

Standmixer; Leistung: 600 W

Mit dem Standmixer von AEG gelingen alle Mix-Aufgaben ohne Schwierigkeiten. Sehr praktisch erweist sich der im Lieferumfang enthaltene Multizerkleinerer, mit dem man kleine Mengen an Kräutern, Gewürzen und Ähnliches verarbeiten kann.

2 Testberichte | 5 Meinungen (Gut)

 

HR 2084/90
9
Philips HR2084

Standmixer; Leistung: 650 W

Der Standmixer aus dem Hause Philips verrichtet gute Arbeit. Beim Pürieren sollte man allerdings darauf achten, dass zum Beispiel Früchte schon vorher zerkleinert in das Gerät gegeben werden. Denn der HR2084 quält sich sonst einwenig.

1 Testbericht | 235 Meinungen (Sehr gut)

 

Desire Minizerkleinerer 18558-56
10
Russell Hobbs Desire Mini-Zerkleinerer

Standmixer; Leistung: 380 W

Bei hartem oder trockenem Obst, Gemüse und Gewürzen benötigt der Desire etwas mehr Zeit als bei weicheren Lebensmitteln. Der Multizerkleinerer überzeugt insgesamt mit guten Resultaten.

1 Testbericht | 143 Meinungen (Gut)

 

 
SM3718
11
Severin SM 3718

Standmixer; Leistung: 550 W

Severins SM3718 kann zwar Eis ordentlich zerkleinern, aber beim Herstellen von Pesto ist es keine gute Wahl. Das Gerät lässt sich einfach handhaben und sieht durch die gebürstete Edelstahloptik edel aus. Eine Skala am Glasbehälter informiert über das Fassungsvolumen.

1 Testbericht | 12 Meinungen (Gut)

 

HR 2172/00
12
Philips HR2172/00

Standmixer; Leistung: 600 W

Der Standmixer von Philips punktet vor allem aufgrund seiner Bauart. Der Inhalt lässt sich besonders leicht entnehmen, da keine Messer stören. Eis kann damit nicht gut zerkleinert werden, Pesto gelingt hingegen. Als praktisch erweist sich das im Deckel integrierte Sieb.

1 Testbericht | 10 Meinungen (Gut)

 

SM5040
13
Grundig SM 5040

Standmixer; Leistung: 650 W

Wenn man alltägliche Aufgaben für den Standmixer SM 5040 hat, dann leistet er ordentliche Dienste. Hinsichtlich der Verarbeitung und Gestaltung des Drehreglers sind noch einige Makel abstellbar.

1 Testbericht | 21 Meinungen (Gut)

 

HomeCulture Mini Chopper 40959
14
Gastroback Home Culture Mini Chopper 40959

Standmixer; Leistung: 160 W

„Plus: gutes Powerergebnis, einfache Montage. Minus: hohe Lautstärke.“

1 Testbericht | 5 Meinungen (Befriedigend)

 

Blender CBT-700E
15
Cuisinart Blender CBT700E

Standmixer; Leistung: 700 W

Wer gerne sehr feine Suppen zubereitet oder auch viel gecrashtes Eis benötigt, kann sich dem Blender von Cuisinart zuwenden. Dies Aufgaben erledigt er recht ordentlich. Bei Püriertem oder Smoothies sollte man die Früchte schon vorher zerkleinern.

1 Testbericht | 3 Meinungen (Sehr gut)

 

BlendyMetal 560
16
Ariete Blendy Metal 560

Standmixer; Leistung: 600 W

„Der Ariete Blendy 560 ist mit den Basisfunktionen eines Standmixers ausgestattet und meistert die an ihn gestellten Anforderungen im Allgemeinen gut. Wer keine große Funktionsvielfalt braucht, ist …“

1 Testbericht

 

Standmixer Vela
17
CasaBugatti Vela

Standmixer; Leistung: 400 W

„Der stylische Casa Bugatti Vela kommt im Prinzip mit allem zurecht, jedoch liegen ihm, mit Ausnahme von Eiswürfeln, tendenziell eher weiche und flüssige Zutaten. Für die heimische Cocktailbar wäre …“

1 Testbericht | 1 Meinung (Befriedigend)

 

HR 2096/00 Avance Collection
Philips HR2096/00 Avance Collection

Standmixer; Leistung: 800 W

Philips hat beim HR2096/00 den Messerblock bewusst nicht, wie es normalerweise der Fall ist, exakt mittig in den Behälter des Standmixers platziert, sondern ihn leicht seitlich versetzt. Laut …

1 Artikel | 370 Meinungen (Gut)

 

 
SM7280
Grundig SM 7280

Standmixer; Leistung: 600 W

Der SM 7280 bietet eine Pulsfunktion sowie insgesamt vier verschiedene Geschwindigkeitsstufen an, deren Leistung sich besonders sanft steigern lassen soll. Die Zutaten können daher in dem Standmixer …

1 Artikel | 59 Meinungen (Gut)

 

 
Lineo Edel-Mixer 0416130011
WMF Lineo Edelmixer

Standmixer; Leistung: 700 W

Mit der „Lineo“-Serie verfügt der deutsche Traditionshersteller WMF über ein neues Aushängeschild für seine elektronischen Küchenhelfer, die sich allesamt durch eine besondere Robustheit und – im …

1 Artikel | 4 Meinungen (Sehr gut)

 

 
 

1 2 3 4 5 6 7


Ratgeber zu Stand-Mixer

Standmixer

standmixerStandmixer sind immer dann angesagt, wenn eine Aufgabe für Stab- oder Handmixer zu hart ist. Ein Standmixer verbraucht zwar deutlich mehr Platz, kann jedoch größere und widerstandsfähigere Speisen effektiv zerkleinern. Darüber hinaus besitzt er naheliegenderweise eine größere Standsicherheit, was das Arbeiten vereinfacht. Die Königsdisziplin ist das Herstellen von Crushed Ice, wie es für Cocktails verwendet wird. Das jedoch schaffen selbst bei den Standmixgeräten nur die wenigsten Modelle - man sollte bei der Auswahl also ganz genau hingucken, was die Hersteller versprechen.

Auf herausnehmbare Messer achten
Die Grundstruktur ist bei fast allen Standmixern identisch: Auf einem Fuß mit dem notwendigen Elektromotor und einem anpassbaren Geschwindigkeitsregler steht ein nach unten hin dichter und oben verschließbarer Glas- oder Plastikbehälter, auf dessen Boden sich rotierende Messer befinden. Je nach Modell sind diese auch herausnehmbar, was das Reinigen deutlich erleichtert. Die Plastikbehälter besitzen in der Regel ein Fassungsvermögen von 1,4 bis 1,9 Litern, der Leistungsregler kann zwischen nur zwei und mehr als vier Stufen aufweisen. Hierbei gilt: Je mehr Stufen, desto besser. Denn dann ist eine feinere Abstimmung auf die zu zerkleinernden Speisen möglich.

Für die Königsdisziplin sind 1.000 Watt und mehr nötig
Was die Leistung anbelangt, sind Geräte unter 200 Watt weitgehend witzlos, wenn tatsächlich auch Speisen zerkleinert werden sollen. Für härtere Bestandteile wie Schweinefleisch oder Nüsse sollte die Leistung bei rund 600 Watt liegen. Und wer sich mit seinem Mixer an die Königsdisziplin Crushed Ice wagen möchte, braucht unter 1.000 Watt eigentlich kaum zu schauen. Das schlägt sich auch in der Lautstärke nieder: Viele Mixer dröhnen im Betrieb mit mehr als 80 dB, teilweise bis zu 90 dB – das ist so viel wie eine Schlagbohrmaschine verursacht.

Alternative bei weniger anspruchsvollen Aufgaben: Küchenmaschine
Eine Alternative zu den klassischen Standmixern sind übrigens die sogenannten Küchenmaschinen oder Rührmixer. Sie dienen zusätzlich dem Kneten von Teigen und besitzen mit 4,5 bis 4,8 Litern deutlich mehr Fassungsvermögen. Sinnvoll ist hierbei ein planetarisches Rührsystem, das bedeutet, dass sich die Werkzeuge um die eigene Achse drehen und zusätzlich ellipsenförmige Bewegungen vollziehen. Auf diese Weise werden Zutaten vom Rand der Schüssel mit untergemengt, was bei einfachen Maschinen nicht der Fall ist.


Produktwissen und weitere Tests zu Küchen-Standmixer

Philips mixt sich an die Spitze Standmixer sind wahre Allround-Talente. Sie pürrieren, mixen, crushen, schäumen und, und, und. Das Testmagazin ''Emporio'' nahm deshalb 17 Modelle unter die Lupe. Von ''sehr gut'' bis ''ausreichend'' war im Test alles vorhanden. Nur zwei erhielten die Bestnote, Sieger wurde der Philips HR 2094/00, der die Tester unter anderem durch seine Kraft überzeugen konnte.

Kleinmixer von Norma test (Stiftung Warentest) 3/2007 - Der kürzlich bei Norma angebotene Magic Maxx unterscheidet sich von anderen Varianten nur durch die Basisstation: von außen Edelstahl statt Kunststoff.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Standmix-Geräte. Ihre E-Mailadresse:


Standmixer können auch die widerstandsfähigsten Speisen leicht zerkleinern oder gar pürieren. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Messer herausnehmbar sind, damit sich keine unappetitlichen Reste absetzen. Sinnvoll ist zudem ein Modell mit Glasbehälter, da günstige Plastikbehälter bei farbintensiven Speisen schnell zum dauerhaften Verfärben tendieren.


In der Standardküche befinden sich durchschnittlich 15 kleine Elektrogeräte. Oft gehört dazu auch ein Standmixer. Dieser ist ein kleines Multitalent, denn mit dem ihm lassen sich Nahrungsmittel mixen, pürieren und zerkleinern. Zudem kann das Gerät innerhalb weniger Sekunden Schlagsahne schlagen oder leckere Getränke mixen. Einige Modelle eignen sich sogar zum Zerkleinern von Eis.

Standmixer bestehen aus einem Standgerät, das aus Kunststoff oder Edelstahl gefertigt ist, und einem abnehmbaren Behälter. Dieser kann aus Kunststoff oder Glas bestehen und hat meist ein Fassungsvermögen von 1,5 Litern. Kunststoffbehälter neigen bei der Verarbeitung von farbintensiven Nahrungsmitteln wie Karotten oder Tomaten jedoch schnell zur Verfärbung. Der Behälter ist in der Regel mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet, damit die Mixmasse nicht herausspritzen kann. Im Inneren des Behälters befindet sich ein Messerwerk, das fest eingebaut oder herausnehmbar ist, letzteres eignet sich besser zur Reinigung des Gefäßesund der Messer. Am Standgerät sind die Bedienknöpfe des Standmixers angebracht. Zur besseren Mixintensität besitzt der Standmixer mehrere – meist drei – Geschwindigkeitsstufen. Ein Nachteil bei vielen Standmixern ist der hohe Geräuschpegel, mit dem sie arbeiten. Im Gegenzug erlösen die Geräte aber vom mühsamen Rühren, Kneten oder Schneiden per Hand und müssen im Gegensatz zu Handmixern nicht gehalten werden.