Mixer

(722)

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Mixer

WMF Lono Edelstab & Edelrührer pearl white Technik zu Hause.de 2/2015 - Edel im Design und edel in der Farbe: Der Lono Edelstab und der Lono Edelrührer mischen wie gewohnt perfekt in der Küche mit - ab sofort auch im neuen weißen Gewand. Technik zu Hause.de (2/2015) beschreibt auf zwei Seiten die Funktionsmerkmale des Stab- und Handmixers der pearl white Lono-Reihe von WMF.

Braun Multiquick 7 Stabmixer Technik zu Hause.de 3/2015 - Dips und Saucen gehören zum Grillen wie das Popcorn zum Kinobesuch. Mit dem Braun Stabmixer Multiquick 7 und dem vielfältigen Zubehör gelingen kreative Grillsaucen und individuelle Marinaden auf Knopfdruck. In diesem 2-seitigen Ratgeber präsentiert Technik zu Hause.de (3/2015) die Besonderheiten des Multiquick 7 Stabmixers und erklärt, wofür er sich dank der zahlreichen Zubehöre alles einsetzen lässt.

Standmixer mit Multi-Zonen-Messertechnologie Technik zu Hause.de 12/2014 - Seinen rostfreien Edelstahlmessern entgeht nichts: Eis, Suppengemüse, Zutaten für Dips und Drinks und vieles mehr zerkleinert der neue Standmixer Blend-X Pro von Kenwood zuverlässig, wunschgemäß und einfach auf Knopfdruck – ob grob oder fein. Technik zu Hause.de (Ausgabe 12/2014) stellt auf zwei Seiten die Besonderheiten des neuen Standmixers von Kenwood vor.

Kein Wunder Konsument 2/2016 - Fazit: Auch wenn es wundervoll wäre - Alleskönner sind die Küchenmaschinen nicht. Jede hat Stärken und Schwächen, und sie sind recht teuer. Was sich mit ihnen auf den Tisch bringen lässt, ist auch mit herkömmlichen Küchenutensilien zu schaffen. Lärmempfindlich sollten Benutzer von Küchenmaschinen nicht sein. Die Geräte heulen, rattern und kreischen. Sie sind lauter als Waschmaschinen beim Schleudern (69 Dezibel). Im Normtest wurde auf höchster Stufe Wasser gerührt.

Drei schlagen Thermomix test (Stiftung Warentest) 12/2015 - Die Prüfer konnten das Mixmesser nach dem Dauertest ohne schützenden Krug einschalten. Das scharfe Messer rotiert mit hoher Drehzahl. Wir bewerten das Gerät daher als mangelhaft. Am Ende des Tests hat sich kein Gerät als Wundermaschine hervorgetan. Nicht der Thermomix mit seiner großen Fangemeinde, nicht einmal die drei Testsieger. Vor diesem Hintergrund sind sie alle ziemlich teuer. Deutlich preiswertere Konkurrenten boten Aldi und Lidl in den Wochen nach unserem Prüfdurchlauf an.

ESGE Zauberstab M 180 Jubiläum Technik zu Hause.de 11/2014 - Im praktischen Gebrauch haben Multifunktionsmesser, Quirlscheibe und Schlagscheibe gute Ergebnisse geliefert. Um den Zerkleinerer auf Touren zu bringen, wird einfach der Zauberstab (ohne Aufsteckteil) aufgesetzt. So wurden die Test-Kaffeebohnen und Block schokolade prima in Ministücken und bei längerem Einsatz bis zum Pulver zerlegt. Reinigung Nach Gebrauch wird der Zauberstab M 180 Jubiliäum unter fließendem Wasser schnell wieder sauber.

8 Handrührgeräte im Test Technik zu Hause.de 9/2014 - Beim Rühr- und Knettest hat das Gerät mit gut bis sehr gut abgeschnitten. Mit 30 Euro ist der Severin HM 3820 der günstigste unserer Testgeräte. WMF Kult X Der WMF Kult X Handmixer zeigt sich im schicken Cromargan matt und mit LED-Beleuchtung. Er arbeitet mit fünf Geschwindigkeitsstufen und zusätzlicher Turbofunktion bei komfortabler Bedienung. Die Rührwerkzeuge haben mit 6 cm einen besonders großen Durchmesser; das erklärt sicher auch das sehr gute Rührergebnis.

5 Zerkleinerer im Test Technik zu Hause.de 8/2014 - Hier spielt eher die Motoren leistung der Geräte eine Rolle. Ein sehr starkes Mahlwerk mit nur einer Geschwindigkeitsstufe kann auch nachteilig sein, wenn man beispielsweise statt einer breiigen Masse lieber feine Stückchen möchte. Die Geräte sind zum Zerkleinern von Zwiebeln, Obst, Gemüse, Nüssen, Kräutern und Fleisch gedacht. Für unseren Test haben wir unter anderem Haselnüsse zerkleinert zudem lassen sich schnell Pesto oder Dips zubereiten.

WMF Küchenminis - Weltpremiere von Mini-Elektroküchengeräten Technik zu Hause.de 7/2014 - Im Vergleich mit der WMF LONO Serie konnte die Größe deutlich zugunsten der Mini-Küchengeräte reduziert werden. Zudem harmoniert COUP durch seine klaren Formen und hochwertiges Cromargan sowie die WMF typische Designsprache ideal mit allen anderen Produkten aus dem My WMF Cromargan Küchenset. Mit Prozentwerten um 40 Prozent, beim 2-Eier-Kocher sogar 70 Prozent, wird deutlich, wie viel weniger Raum die einzelnen COUP Produkte beanspruchen.

Eine neue Mixer-Generation Technik zu Hause.de 6/2014 - Der 750 ist mit einem leicht zu reinigenden Motorblock mit einer Edelstahl-Optik sowie einem bruchsicheren Behälter ausgestattet. Dieser fasst rund zwei Der Vitamix setzt auf klare Linien, fließendes Design und intuitive Bedienung Liter und sorgt mit seinen robusten Stahlklingen für schnelles und feines Mixen. Der optimierte Ausgießer erleichtert zudem das Servieren der Speisen, Getränke oder Smoothies.

WMF Kult X Smoothie to-Go Technik zu Hause.de 2/2014 - Und sollten Früchte gerade keine Saison haben, mixt der WMF KULT X Mix & Go auch Tiefkühlfrüchte ohne Probleme und kann sogar Eis crushen. Der WMF KULT X Mix & Go aus Cromargan präsentiert sich in matt glänzender Optik. Der Mixer ist mit 300 Watt ausgestattet und extrem leistungsstark: Er zerkleinert mit seinen max. 23.000 U/min bei 243 km/h und dem kleinen Durchmesser auch grüne Zutaten ausgezeichnet.

Edelzerkleinerer und Edelrührer Technik zu Hause.de 12/2013 - Der WMF Lineo Edelzerkleinerer und Lineo Edelrührer mit einem Gehäuse aus Cromargan Voll-Edelstahlgehäuse machen sich in der Küche nützlich und sehen einfach schick aus Befüllen, Deckel drücken und los - so einfach gestaltet sich das Zerkleinern mit dem WMF Lineo Edelstahlprofi.

Bodum K11179 Bistro Technik zu Hause.de 12/2013 - Ergonomisch und griffsicher Der Bodum Bistro gehört zu den wenigen Stab mixern, bei denen das Motorgehäuse und der Pürierstab fest miteinander verbunden sind. Das kommt der Stabilität zugute, ist aber beim Reinigen oft etwas hinderlich. Das Gerät bringt knapp 700 Gramm auf die Waage, liegt aber dank der ergonomischen Form gut in der Hand mit guter Erreichbarkeit der beiden Bedientasten, über die der 200 Watt Motor wahlweise in zwei Geschwindigkeitsstufen in Gang gesetzt wird.

10 Stabmixer im Test Technik zu Hause.de 10/2013 - Ohne Kraftaufwand zerkleinert das 3-flügelige Messer in stufenlos einstellbarer Geschwindigkeit die "Testware" fast wie von selbst zu einer gleichmäßigen Konsistenz. An das Spiralkabel muss man sich ein wenig gewöhnen. Dem Mixer liegt eine Auswahl Johann Lafer Rezeptkarten bei.

Stabmixer ohne Kabel Technik zu Hause.de 9/2013 - Suppen können einfach im Topf püriert oder Smoothies direkt im Glas hergestellt werden - ganz unabhängig vom nächsten Stromanschluss. Für die Selbst nach drei Monaten Liegezeit ist aufgrund der fortschrittlichen Technologie praktisch kein Ladeverlust Rundungen im Inneren des Glockenfußes werden größere Stücke permanent gewendet und rasch zerkleinert. Durch den einzigartigen Anti-Hurricane-Effekt des Glockenfußes gehört das Spritzen und Überschwappen des Pürierguts der Vergangenheit an.

8 Standmixer im Test Technik zu Hause.de 8/2013 - Der Deckel mit Sieb im Ausgießer ist mit einem Verschlussstopfen mit integriertem Messbecher ausgestattet. Auch dieser solide und kostengünstige Standmixer lässt sich sehr einfach durch einen Drehschalter bedienen. Zur Wahl stehen zwei Geschwindigkeitsstufen und eine Power - bzw. Pulsestufe. Eiscrushen erledigte das formschöne Gerät mit gutem Ergebnis, konnte bei der Pestozubereitung leider nicht überzeugen.

Kenwood Lafer-Edition - Neue Kompakt-Küchenmaschine und Standmixer Technik zu Hause.de 2/2013 - Für perfekte Ergebnisse sorgt der leistungsstarke 1000-Watt-Motor mit Impulsfunktion. Besonderes Highlight ist die digitale Waage, die in den Sockel integriert ist. So geht die Zubereitung von Speisen schnell und einfach von der Hand. Schnittgut und Zutaten können dank Tara-Funktion nach und nach direkt in die Schüssel gegeben werden. Alternativ lassen sich Zutaten auch auf der zusätzlich mitgelieferten Wiegeplatte abwiegen.

WMF Kult: Neuartige Küchen-Kollektion Technik zu Hause.de 1/2012 - Vom za r ten Smoothie bis zu gehackten Nüssen, sämtlichen Teigarten und vieles mehr verarbeitet die Kult-Küchenmaschine von WMF. Kult-Handmixer Fü rs Teig r ü h ren u nd Aufsch lagen von Cremes und Sahne gibt es einen Handmixer von WMF. Sein Gehäuse ist ebenfalls aus Edelstahl-Plus. Mit Cromargan-Rührbesen und Knethaken erweist er sich als praktisch und effizient. Insgesamt 16 G eschwi nd ig keit sst u fen u nd 350 Wat t L eist u ng lassen kau m Wü nsche of fen, was das Tempo angeht.

Endstation Hefeteig test (Stiftung Warentest) 3/2012 - Hand- rührer mit Schüsselantrieb und Mixstab. Hält und funktioniert gut, wirkt allerdings billig. Rührund Knetwerkzeuge laufen mit großem Abstand zum Schüsselboden, deshalb nicht für kleine Portionen geeignet.

Kenwood stellt neuen Triblade vor Technik zu Hause.de 4/2011 - Als Profi achtet Johann Lafer auf einige Details bei einem Stabmixer, die entscheidend zu Verbesserungen führen. So verfügt der Stabmixer HB856 Triblade von Kenwood über einen bereits bewährten Fuß mit einem dreif lügligen Edelstahlmesser. Ein Flügel mehr verleiht dem Haushaltsgerät zu einem Plus an Effizienz. In kürzerer Zeit sind die Zutaten feiner pürier t. Ein 700-Watt-Motor treibt den Stabmixer an.

Standmixer von Kennwood mag es heiß und kalt Technik zu Hause.de 3/2011 - Eine pra ktische und sichere Entwicklung bei Glasaufsätzen: Sind Suppe und Eis verzehrt, kommt der 1,6 Liter große Mixaufsatz einfach in die Spülmaschine. Das schicke Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl umschließt den leistungsst a rken 750 Wat t Motor m it va r iablen Geschwindigkeitsstufen. Die zusätzliche Impulsfun ktion er möglicht das Zerk leinern besonders harter Lebensmittel - selbst Nüsse oder Eiswürfel sind kein Problem.

Allzu billig bringt es nicht test (Stiftung Warentest) 8/2011 - Netzkabel sehr kurz. Billiggerät. Mixt und püriert gut, hält aber nicht lange. Geht im Belastungstest schnell kaputt. Der Rührstab lässt sich nicht vom Antrieb trennen: Schlecht zum Spülen. Netzkabel sehr kurz. Billiggerät. Mixt und püriert perfekt, hält aber nicht lange. Geht im Belastungstest sehr schnell kaputt.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mixer. Abschicken

Mixer

Ideal zum Schlagen von Teigen oder Eierschaum sind Handrührgeräte, die als Allzweckgerätes oft auch über einen Pürierstab verfügen. Effektiveres und genaueres Arbeiten ermöglichen beim Zerkleinern von Speisen aber Stabmixer. Wer jedoch widerstandsfähigere oder umfangreichere Speisen mixen und zerkleinern möchte, sollte zum größeren Standmixer greifen. Wer Flüssigkeiten miteinander verquirlen, sämige Soßen oder Teige schlagen und Speisen zerkleinern möchte greift zum Mixer. Dabei haben sich im Laufe der Zeit für all diese Aufgaben jeweils spezielle Geräte herausgebildet. Sehr universell einsetzbar und daher weit verbreitet ist das Handrührgerät oder auch der Küchenmixer. Dieses elektrische Küchengerät hilft einem mit Rührbesen oder Knethaken beim Vermengen von Soßen und Teigen oder auch dem Schlagen von Eierschaum. Oft gehört zum Zubehör aber auch ein Pürierstab oder Universalzerkleinerer, mit welchem Speisen zerkleinert werden können. Je nach Ausführung kann der Stab selbst dabei durch starke mechanische Bewegungen die Pürierung vornehmen, oder ein kleines Messer rotiert an der Unterseite ein kurzes Stück im Inneren des Stabes. Allerdings ist das Pürieren mit Handmixern nicht unbedingt einfach, zumal die zu zerkleinernde Speise mit dem doch etwas schwereren Handmixer genau getroffen werden muss. Das Gleiche gilt für die ungleich größeren Küchenmaschinen, die auch bis zu einem gewissen Grad mixen können. Besser ist jedoch in jedem Fall der kleinere Stabmixer. Diese sehen aus wie der Pürierstab des Handrührgerätes – der Motor sitzt aber im Stab selbst. Um die Reinigung zu vereinfachen gibt es Modelle mit abnehmbarem Mixfuß. Premiummodelle bieten verschiedene Mixerköpfe für größeres Gemüse, härtere Wurst oder auch feine Kräuter. Besonders beliebt sind die Modelle mit Akkuantrieb, da so das lästige Kabel beim Arbeiten nicht im Weg liegt. Sicherlich am wirkungsvollsten ist jedoch der Standmixer. Er verbraucht zwar viel mehr Platz, kann jedoch auch größere und widerstandsfähigere Speisen effektiv zerkleinern. Auf einem Fuß mit dem notwendigen Elektromotor und einem anpassbaren Geschwindigkeitsregler steht ein nach unten hin dichter und oben verschließbarer Glas- oder Plastikbehälter, auf dessen Boden sich rotierende Messer befinden. Je nach Modell sind diese auch herausnehmbar, was das Reinigen deutlich erleichtert.