• Sehr gut 1,4
  • 12 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: Sony A
Brennweite: 135mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Sonnar T* 135 mm F1,8 ZA (SAL135F18Z) im Test der Fachmagazine

  • 70 von 100 Punkten

    „Empfohlen für Sony A77“

    Platz 4 von 9

    „Viel Lichtstärke und ein Autofokus zeichnen die längere Porträtoptik aus. Bei Blende 1,8 gibt es noch eine leichte Schwäche an den Bildrändern, die aber bei 3,5 weitgehend und bei 5,6 vollständig behoben ist. Sehr gutes Tele ...“

  • „sehr gut“ (85,4 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    11 Produkte im Test

    Bildqualität: „gut“ 56,9 + 1 von 70 Punkten;
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ 8,5 von 10 Punkten;
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ 9,0 von 10 Punkten;
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ 10 von 10 Punkten.

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 18

    „Profiobjektiv in Metallbauweise. Fokusring hervorragend bedienbar, Nahgrenze und Streulichtschutz ausgezeichnet. Relativ sehr geringer Offenblendenfehler. Vignettierung abgeblendet praktisch null, nahezu verzeichnungsfrei.“

  • „sehr empfehlenswert“ (9,5 von 10 Punkten)

    Platz 1 von 3

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Objektiv des Monats“

    „Die optische Qualität des Zeiss 1,8/135 mm ist exzellent. Ohne Bedenken kann es mit offener Blende benutzt werden. Die manuelle Fokussierung erfolgt ungeheuer präzise, obwohl der Fokussierring butterweich läuft. Auch die Mechanik ist also vom Feinsten. Allerdings hat die vordere Metallkappe etwas viel Spiel und lässt sich mit einem nervigen Klacken hin- und herschieben. ...“

  • 74,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 1 von 3

    „... Die Bestmarke setzt erneut ein Zeiss: Das Sonnar punktet dank extrem gleichmäßiger Abbildung über das ganze Bildfeld bei voller Öffnung. Abgeblendet gibt es noch ein bisschen mehr Auflösung und Kontrast. Qualität hat ihren Preis, in diesem Fall 1800 Euro. Der Bildstabilisator steckt bei Sony in der Kamera.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    2 Produkte im Test

    „... Das leichte bis mittlere Tele eignet sich hervorragend für Porträtaufnahmen, die weit öffnende Blende bietet ein sehr angenehmes Bokeh. Auch für detailreiche Aufnahmen aus kürzeren Distanzen, die Nahgrenze beträgt 72 cm, ist das Sonnar bestens geeignet. Die beiden weiteren Festbrennweiten sind eine gute Wahl für finanzkräftige Sport- und Tierfotografen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PHOTOGRAPHIE in Ausgabe 5/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 76 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 1 von 3

    „Mit gewaltiger Lichtstärke geht das Zeiss ins Rennen - zum Preis von rund 1650 Euro. Über den kleinen Sensor der Sony zeichnet es bis in die Ecken extrem gleichmäßig scharf, selbst bei offener Blende. Beim Abblenden steigt der Kontrast weiter an. Die Zeiss-Objektive für Sony bieten zudem einen AF.“

  • 79,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 22 von 48

    „... kann an der Alpha 350 nicht wirklich glänzen. Doch für eine Empfehlung reicht es, weil schon bei voller Öffnung solide Kontrast und Auflösungswerte auf der Haben-Seite stehen - digital empfohlen.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Telefans finden im Sonnar 1,8/135 mm ein echtes Universalobjektiv: Spitze bereits bei Offenblende und mit außergewöhnlicher Nahgrenze, die den Makrobereich in sehr guter Qualität erschließt. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... derzeit das lichtstärkste 135mm Objektiv auf dem Markt ....“

  • 80 von 150 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 1 von 4

    „Das lichtstarke ... Tele liefert sehr gute Abbildungsleistungen, die schon bei voller Öffnung überzeugen. Das beste Tele an der Alpha 100 und damit empfehlenswert.“

zu Sony Sonnar T* 135 mm F1,8 ZA (SAL135F18Z)

  • Sony SAL135F18Z, Tele-Objektiv (135 mm, F1,8 ZA, Sonnar T*, A-Mount Vollformat,
  • SONY SAL135F18Z Zeiss Vollformat 135 mm f/1.8 ED,
  • SONY SAL135F18Z Zeiss Vollformat
  • Sony »SAL-135F18Z Sonnar T*« Teleobjektiv
  • Sony SAL135F18Z, Tele-Objektiv (135 mm, F1,8 ZA, Sonnar T*, A-Mount Vollformat,
  • Sony SAL135F18Z, Tele-Objektiv (135 mm, F1,8 ZA, Sonnar T*, A-Mount Vollformat,
  • Sony SAL 135/1,8 Zeiss Sonnar (SAL135F18Z)
  • Sony Zeiss Sonnar T* SAL 1,8/135 mm ZA Carl Zeiss Objektiv
  • Sony Carl Zeiss Sonnar T SAL135F18Z 135 mm F/1.8 ZA Objektiv

Einschätzung unserer Autoren

Sony Carl Zeiss Sonnar T* 135 mm f/1,8 ZA

Hohe Schär­fe­leis­tung mit offe­ner Blende

Das Objektiv Sony SAL-135F18Z wurde von den Testredakteuren der Internetseite slrgear.com einem gründlichen Test unterzogen. Es überzeugte vor allem mit einer sehr guten Schärfeleistung, die auch mit weit geöffneter Blende aufrecht gehalten wurde. Eine der Attraktionen dieses Objektivs sei der besonders schmale Bereich der Tiefenschärfe, der mit weit offener Blende erzeugt wird. In einer normalen Portraitsituation, in der das Model etwa 2,5 Meter entfernt vom Objektiv ist, beträgt die Breite der Tiefenschärfe etwa 3,3 Zentimeter. Damit lassen sich Motive hervorragend freistellen. Besonders hoch ist die Schärfeleistung, wenn die Optik an einer Kamera mit APS-C-Sensor benutzt wird, jedoch auch im Verein mit einem Vollformatsensor waren die Ergebnisse nicht schlecht. Auch der Verlust an Schärfe in den Bildecken fiel marginal aus.

Für Portraitfotografen

Außerdem hat das Sony SAL-135F18Z chromatische Aberration sehr gut im Griff und bildet wenig Farbsäume ab. Vignettierung wird nur wahrnehmbar, wenn das Objektiv an Vollformatsensoren benutzt wird, und ist vergleichsweise gering. Auch Verzeichnung wird erst mit Vollformat sichtbar und diese ist ebenfalls so gering, dass sie vernachlässigt werden kann. Die Testredakteure zeigten sich von den optischen Qualitäten des SAL-135F18Z stark beeindruckt. Es eignet sich vor allem für Portraitfotografen und ist mit seiner Festbrennweite ein Nischenprodukt, für das es nur wenige Alternativen auf dem Markt gibt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Sonnar T* 135 mm F1,8 ZA (SAL135F18Z)

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony A
Verfügbar für Sony A
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 135mm
Minimale Blende F22
Naheinstellgrenze 72 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,25
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 995 g
Filtergröße 77 mm mm

Weitere Tests & Produktwissen

Schärfe und Kontrast

COLOR FOTO 4/2012 - Über den kleinen Sensor der Sony zeichnet es bis in die Ecken extrem gleichmäßig scharf, selbst bei offener Blende. Beim Abblenden steigt der Kontrast weiter an. …weiterlesen

Tanz mit dem Bär!

FOTOTEST 2/2011 - Trotz Innenfokussierung und sehr guter Gängigkeit hat man beim manuellen Fokussieren den Eindruck, dass der MF-Ring etwas harsch läuft. SONY ZEISS SONNAR T* 1,8/135 mm Einzeltest: Lichtriese mit guter Gesamtleistung und kleinen Schwächen am Bildrand. Gemessen an der Brennweite ist die Anfangsöffnung 1:1,8 sehr groß und entsprechend schwer zu korrigieren. …weiterlesen