Objektive im Vergleich: Lichtstarke Teles (Vollformat)

FOTOTEST - Heft Jahres-Testheft 2011

Inhalt

Hoch geöffnete Teles für harte gewerbliche Beanspruchung.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Tele-Objektive, darunter drei Modelle mit Brennweite 200 mm und zwei Modelle mit Brennweite 300 mm. Es wurde 4 x die Note „super“ und 1 x die Note „sehr gut“ vergeben. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Mechanik & Bedienung sowie Ausstattung & Lichtstärke.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Tele-Objektive mit Brennweite 200 mm im Vergleichstest

  • Canon EF 200mm 1:2L IS USM

    • Objektivtyp: Telekonverter, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (92,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Fluorid- und UD-Gläser mit extrem niedriger Dispersion reduzieren die chromatische Aberration auf ein Minimum. Die Auflösung ist bereits bei offener Blende sehr hoch im zentralen Bildbereich, nimmt aber am Bildrand und in den Bildecken etwas ab. Abblenden auf Blende 4 steigert die Abbildungsleistung im gesamten Bildfeld und beseitigt die Vignettierung. ...“

    EF 200mm 1:2L IS USM

    1

  • Nikon AF-S Nikkor 200mm 1:2G ED VR II

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (91,8 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Nikon hat sich nicht lumpen lassen. Sündhaft teure Spezial-Gläser und eine ausgeklügelte optische Rechnung sorgen bereits bei Blende 2 für eine nicht für möglich gehaltene Abbildungsleistung im gesamten Bildfeld ohne nennenswerten Randabfall. ... Die Mechanik ist vom Feinsten. Die Magnesium-Fassung ist abgedichtet und eine fest eingebaute Meniskuslinse schützt die große Frontlinse.“

    AF-S Nikkor 200mm 1:2G ED VR II

    2

  • Canon EF 200mm f/2.8L II USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 200mm;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (88,2 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Erfreulicherweise muss man bei der Bildqualität keine Abstriche machen, das 2,8/200er kann mit dem 2/200er locker mithalten. Die Auflösung ist bereits bei offener Blende recht hoch und sehr gleichmäßig ohne Randabfall. Abblenden um zwei Stufen verbessert signifikant die Abbildungsleistung im gesamten Bildfeld und lässt die Randabdunklung verschwinden. ...“

    EF 200mm f/2.8L II USM

    3

2 Tele-Objektive mit Brennweite 300 mm im Vergleichstest

  • Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8 ED VR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „... Die Abbildungsleistung ist sehr hoch bei beiden gemessenen Blenden. Wenn man auf 5,6 abblendet, vergrößert sich zwar der Unterschied zwischen Bildmitte und Bildrand, aber wenn der Rand noch bei 80% der theoretischen Höchstauflösung des Sensors liegt, kann man nicht meckern. Die kleinen Bilddetails werden sehr gut aufgelöst und wirken beinahe schon plastisch.“

    AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8 ED VR
  • Sigma 300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 300mm;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Eine Testsensation: Das preiswerteste Objektiv im Test landet punktgleich mit dem Profihammer von Nikon auf dem ersten Platz. Das Tele vermittelt gusseiserne Robustheit, der Fokussierring lässt sich tadellos drehen. Dank Ultraschall-Motor fokussiert es sehr schnell und leise. Die pfiffigste aller Detaillösungen ist ein Drehring, der das Filter in der Filterschublade von außen dreht. ...“

    300mm F2,8 EX DG APO HSM IF (für Nikon)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive