Dell Smartphones

15
  • Gefiltert nach:
  • Dell
  • Alle Filter aufheben
  • Smartphone im Test: Venue Pro von Dell, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 17 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,1"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Streak 5 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 29 Tests
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Displaygröße: 5"
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 1300 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Opus One von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Venue von Dell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,1"
    • Akkukapazität: 1400 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Streak Pro 101DL von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,3"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Blaze von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
  • Smartphone im Test: Smoke von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 2,8"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Flash von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 3,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Thunder von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,1"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Lightning von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,1"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: mini 3iX von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 3,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 3 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: mini 3T1 von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: Aero von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 3,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    weitere Daten
  • Smartphone im Test: MePhone von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
  • Dell mini 5

    Smartphone im Test: mini 5 von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Akkukapazität: 1530 mAh
    weitere Daten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Dell Smartphones Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Dreifachsieg für Samsung

    Testbericht über 21 Handys
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Wie werden Smartphones in Vergleichstests geprüft?

    Kaum eine Produktgruppe wird häufiger von Fachmagazinen getestet als Smartphones. Dutzende Zeitschriften und hunderte Onlinemagazine oder Videokanäle bewerten Smartphones aller Preisklassen. Die Königsdisziplin stellt dabei der Vergleichstest dar: Vergleiche zwischen 20 oder gar mehr Smartphones sind

    zum Test

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    7 Tablet-PCs im Vergleich

    Testbericht über 7 Tablet-PCs

    Wer Tablet-PC sagt, meint meist das iPad. Doch ist der intelligente Bildschirm von Apple wirklich das Maß aller Dinge? Im PC-WELT-Test musste er sich gegen starke Konkurrenz behaupten. Testumfeld: Getestet wurden sieben Tablet-PCs, darunter ein Tablet-PC, der außer Konkurrenz geprüft wurde. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung (Anschlüsse, Software, Wireless-

    zum Test

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 28
    • Mehr Details

    Test: Alle Top-Smartphones im Vergleich

    Das volle Programm

    Der Anteil der Smartphones am Handy-Markt steigt und steigt. Hier finden Sie die wichtigsten Modelle von Apple bis ZTE, von HTC bis LG, von Nokia bis Samsung – ausführlich beschrieben und getestet. Testumfeld: Im Test befanden sich 48 Smartphones. Bewertet wurden Ausstattung und Handhabung. Bei 35 Handys wurden zusätzlich die Testkritierien Ausdauer,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dell Smartphones.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Günstig oder billig?
    Computer Bild 15/2016 Huawei setzt sich selbst unter Druck: Sein Tochterunternehmen Honor schickt mit dem Mittelklasse-Handy 5C einen Konkurrenten zum Huawei P9 Lite ins Rennen – und unterbietet dessen Preis um 100 Euro. Kann man für 200 Euro überhaupt ein vernünftiges Smartphone erwarten? ... Im Einzeltest befand sich ein Mittelklasse-Smartphone, es erhielt keine Endnote.
  • Ein echter Haudegen
    connect 4/2015 Kyocera kennt man hierzulande als Hersteller von Bürodruckern, doch in Japan und den USA ist das Unternehmen schon lange auch als Handyhersteller präsent. Mit dem Torque bringen die Japaner nun ein erstes Android-Smartphone auf den europäischen Markt, das für den Einsatz unter extremen Bedingungen geschaffen wurde. ... Ein Outdoor-Smartphone wurde näher untersucht und mit 4 von 5 Sternen bewertet. Ausstattung und Handhabung zählten zu den Testkriterien.
  • Handy mit zwei Gesichtern
    E-MEDIA 3/2015 Das Yotaphone 2 hat gleich zwei Displays: ein ganz normales farbiges und ein E-Ink-Display zum Stromsparen. Geht das Konzept auf? ... Geprüft wurde ein Smartphone, das die Endnote „gut“ erhielt. Zur Bewertung wurden unter anderem die Benchmarks Quadrant und Antutu beurteilt.
  • Selfie-Spezialist
    connect 7/2014 Das Huawei-Mittelklasse-Modell Ascend G6 bietet ordentliche Hardware, clevere Software und einen netten Selfie-Assistenten. Dennoch müssen seine Käufer mit einigen Einschränkungen leben. Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen, welches die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.
  • HTC Desire 510
    Android Magazin 6/2014 HTC hat mit dem Desire 510 eines der ersten 64 Bit-Smartphones im Portfolio - auch wenn es noch ein wenig dauern wird, bis Android L auf unsere Geräte kommt. Wir haben das Gerät bereits vorab getestet. Ein Smartphone wurde getestet. Es erreichte 26 von 40 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Display, Speed, Akku und Verarbeitung sowie Ausstattung, Design, Haptik und Kamera.
  • LG G3 S
    Android Magazin 6/2014 Zu neu vorgestellten Spitzengeräten gesellen sich kurze Zeit nach dem Erscheinen meist abgespeckte Kompakt-Versionen für schmalere Hosentaschen und entsprechend kleinere Geldbörsen. So auch beim LG G3. Wir haben die Mini-Variante G3 S näher geprüft. Getestet wurde ein Smartphone. Es erzielte 32 von 40 möglichen Punkten. Display, Speed, Akku und Verarbeitung sowie Ausstattung, Design, Haptik und Kamera dienten als Testkriterien.
  • FOTOHITS 1-2/2018 Im manuellen Modus lassen sich Verschlusszeit, Weißabgleich, Belichtungskorrektur oder -messmethode wählen. Bei hohen ISO-Werten wird das Rauschen durch eine starke Glättungsfilterung begrenzt. Dadurch schrammt das HTC U11 knapp am "Exzellent" vorbei. Das Huawei Mate 10 Pro ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers, dessen Kameramodul gemeinsam mit Leica entwickelt wurde. Wie schon beim P9 setzt das neue Modell bei der Hauptkamera auf der Rückseite auf ein doppeltes Aufnahmesystem.
  • Stiftung Warentest (test) 1/2018 Wenn so prominente Anbieter wie Apple oder Google neue, sehr teure Smartphones auf den Markt bringen und sie mit allerlei Marketingsprech anpreisen, schürt das hohe Erwartungen. "Kann mehr, damit du mehr kannst", verspricht Google für seine neuen Pixel-2-Smartphones. Die kosten 800 Euro aufwärts. Apple versteht sein iPhone X gar als ein Stück Zukunft, dem der Käufer für mehr als 1 000 Euro gern "Hallo" sagen darf. Tolle Kameras, Gesichtserkennung oder digitale Assistenten sollen zum Kauf locken.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2015 Daraus resultiert mit fast 9 Stunden die zweitbeste Akkulaufzeit im Vergleich. Wenn Sie auf der Suche nach einem besonders günstigen, aber nichtsdestotrotz leistungsstarken Smartphone sind, drängt sich das rund 140 Euro preiswerte Microsoft Lumia 640 förmlich auf. Das 5 Zoll große Mobilgerät setzt dabei auf Windows Phone 8.1 statt Android als Betriebssystem und macht damit - wie das Trekstor Win-Phone 4.7 HD - Windows-Anwendern den Einstieg leicht.
  • Macwelt 11/2014 Alles wird dadurch größer und die sechste Reihe Icons im Homescreen fällt weg. Der Bildschirminhalt entspricht dem des iPhone 5S - aber entsprechend größer - und unschärfer. Das iPhone 6 ist das "normale" iPhone, typische Smartphone-Nutzer sollten dieses kleinere Modell wählen Hierbei ist es sehr ratsam, mindestens die Version mit 64 GB Speicherplatz zu wählen, bei der günstigsten Version mit 16 GB spart man an der falschen Stelle. Das iPhone 6 Plus ist eine ganz andere Gerätekategorie.
  • connect 11/2010 Nur die Fotokamera wurde abgespeckt, die 8-Megapixel-Knipse bietet statt einem echten Blitz zwei LEDs. Nokia C6-01 Abgespeckt und doch dicker: Das C6-01 kommt nicht ganz so elegant daher und bietet etwas weniger Ausstattung als das C7. Das C6-01 fällt um einiges kompakter aus als die übrigen Neuheiten mit großem Touchscreen. Entsprechend misst das Display nur 3,2 Zoll in der Diagonale; beim C7 sind es 3,5 Zoll.
  • Vier gewinnt
    Android User 7/2013 Samsungs neues Galaxy S4 schlägt ein wie eine Bombe. In nur wenigen Tagen gingen Millionen des neuen Topmodells über den Ladentisch. Doch ist das S4 so gut wie sein Ruf, oder ist der Erfolg nur den Samsung-Fans zu verdanken? Wir prüfen das Galaxy S4 auf Herz und Nieren. Im Check befand sich ein Smartphone, das mit 4,9 von 5 Punkten bewertet wurde.
  • Nokia Lumia 925 im Test
    VISUELL - SMART PHOTO DIGEST 4/2013 Windows Phone 8 ist eher der Exote unter den Betriebssystemen und erntet häufig Kritik für schlechte App-Auswahl sowie die umständliche Bedienung, zu Unrecht inzwischen. Alle wichtigen Apps sind vorhanden, auch Instagram konnte in Form von 6tag nachziehen. Die Anbieter von Windows Phone beschränken sich allerdings auf HTC und Nokia. Fast schon schade, denn mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 läuft alles schnell und reibungslos. Im Check befand sich ein Smartphone, bei dessen Bewertung die Kameraqualität im Fokus stand. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Kampfansage in der Mittelklasse
    Mobile Technology 2/2014 Wer sich (semi)professionell mit Handcomputertechnik beschäftigt, kauft sich von Zeit zu Zeit ein High-End-Telefon. Das wird dann verwendet, bis es auseinanderfällt, technisch komplett veraltet ist oder von Sony Ericsson kaputtrepariert wird. Zudem gibt es immer wieder mal einen Hersteller, der seinen Entwicklern ein neues Smartphone spendiert. Ein Smartphone war Gegenstand des Testberichts. Dieses blieb ohne Endnote.
  • Das Honor 8 im Test
    PocketPC.ch 8/2016 Im Einzeltest wurde ein Smartphone näher betrachtet, jedoch nicht abschließend benotet.
  • LG G5 im Dauertest - einfach wechselbar unverwechselbar
    mobi-test.de 8/2016 Ein Smartphone stand im Mittelpunkt des Produkttests. Eine Notenvergabe fand nicht statt.
  • Klasse für die Masse
    connect 10/2012 Samsungs Galaxy Ace ist eins der beliebtesten Smartphones in Deutschland. Der Nachfolger Galaxy Ace 2 hat das Zeug, die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Getestet wurde ein Smartphone, das die Bewertung „gut“ erhielt. Bewertet wurde anhand der folgenden Kriterien: Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustik-Messungen Senden und Empfangen, Sende- und Empfangsqualität mit GSM und UMTS).
  • Huawei P8 Lite ausprobiert: schick, schlank und günstig
    Caschys Blog 9/2015 Im Produkttest wurde ein Smartphone näher betrachtet. Es fand keine Notenvergabe statt.
  • LG Optimus L7
    AndroidWelt 6/2012 (Oktober/November) 4,3-Zoll-Display, Android 4.0 und recht dünn - die Rede ist vom Optimus L7, dem Topmodell der neuen L-Reihe von LG. Die Zeitschrift AndroidWelt hat ein Smartphone geprüft und für „befriedigend“ befunden. Als Testkriterien dienten hierbei Ausstattung, Mobilität, Bedienung und Bildschirmqualität sowie Service, Multimedia-Funktionen, Internet und Geschwindigkeit.
  • Geschwätzig & schnell
    PCgo 12/2011 Das neue iPhone sieht aus wie das alte, in seinem Herzen schlägt aber ein schnellerer Prozessor und reden kann das Kultgerät jetzt auch.
  • Huawei Ascend G7 im Dauertest - das Phablet für den preisbewussten Normalnutzer
    mobi-test.de 4/2015 Im Check befand sich ein Smartphone, welches ohne Endnote blieb.
  • HTC Desire 820 im Dauertest
    mobi-test.de 2/2015 Ein Smartphone wurde näher betrachtet. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • iPhone 4S
    MAC LIFE 12/2011 Mit der Vorstellung des iPhone 4S findet Apple zu einer klaren Linie in Bezug auf die iPhone-Modellpflege. Vom iPhone 3G zum 3GS, vom iPhone 4 zum 4S: Jetzt ist es klar, Revolution und Evolution wechseln sich im Jahrestakt ab. Was sich die Apple-Ingenieure für den Evolutionsschritt hin zum iPhone 4S alles haben einfallen lassen, haben wir für Sie unter die Lupe genommen und in der Praxis auf die Probe gestellt.
  • Leica Virgin
    trenddokument 3-4/2016 Huaweis P9 ist das erste Smartphone, dass sich mit dem Leica-Logo schmücken darf. Zu Recht? Wir finden schon. Der Zauber liegt dabei gar nicht in der Technik, sondern im User-Interface. Ein Handy befand sich im Einzeltest. Es erhielt 5 von 5 Sternen.
  • Derzeit warten die Kunden noch auf Version 2.2 (Froyo) des Betriebssystems Android, viele haben noch nicht einmal die aktuelle Version 2.1 aufgespielt. Dennoch wird bereits an einer neuen Firmware gebastelt. Und die soll endlich ein Dilemma von Android beheben, das Kunden wie Hersteller gleichermaßen nervt: Version 2.3 (Gingerbread) soll laut dem Blog Techcrunch endlich eine so gute Oberfläche bieten, dass angepasste Versionen von Handy-Herstellern überflüssig werden.
  • Test: Samsung Nexus S - der günstige Einstieg
    Hardwareluxx.de 10/2011 Gerade erst konnten wir die Früchte der aktuellen Zusammenarbeit von Google und Samsung ernten - das Galaxy Nexus. Mit einem Preis von weit über 600 Euro wird es wohl zu Anfang nur wirkliche Fans ansprechen. Doch mit der Veröffentlichung von Android 4.0 ist nun auch das ‚alte‘ Google-Phone wieder interessant geworden. Das Nexus S setzt noch auf deutlich ältere Hardware, kann aber dafür beim Preis punkten. So liegt der Einstieg in die Android-Welt mit 235 Euro recht niedrig. Dafür bekommt man einen 1 GHz CPU, 512 MB RAM und ein 4-Zoll-Display. Unser Test - basierend auf Android 2.3.4 - soll zeigen, ob ein Kauf der ‚alten‘ Hardware noch lohnt. Denn ein Software-Update auf Android 4.0 ‚Ice Cream Sandwich‘ wurde von Google schon offiziell angekündigt. Damit wird das Smartphone mit dem günstigen Preis gleich deutlich interessanter.
  • Der letzte Dinosaurier
    Telecom Handel 5/2011 Neuer Communicator von Nokia mit Symbian-Betriebssystem - Vollwertige Tastatur und Touchscreen - Sehr gute Ausstattung, aber nicht immer intuitive Bedienung - Viele Möglichkeiten zur Individualisierung.
  • Acer neoTouch S200
    PCgo 2/2010 Der taiwanesische Computerhersteller Acer bereichert mit dem neoTouch S200 den Smartphone-Markt. ...
  • Dell Streak: Mini-Tablet-PC oder Monster-Smartphone?
    pocketnavigation.de 2/2011 Nachdem von Dell im Handheld-Sektor eine Weile nichts zu hören war, traten sie Mitte 2010 mit dem Streak (soviel wie ‚Strähne‘) in Erscheinung. Herausragende Merkmale des unter Android 2.2 (Froyo) laufenden Gerätes sind eine 1 GHz Einkern-CPU von Qualcomm, ein 2 Watt Lautsprecher und der 5 Zoll (13 cm) WVGA (480x800 Pixel) Multitouchscreen. Dell selbst bezeichnet das Gerät als Tablet PC und müsste so gegen iPad & Co. konkurrieren. Mit dem für einen Tablet PC relativ kleinen Display könnte das Streak allerdings noch als Smartphone durchgehen, ist aber mit seinen Abmessungen von ca. 15x8x1 cm (HxBxT = und 220 g Gewicht nicht mehr hostentaschentauglich, passt aber in geräumige Jackentaschen. Näheres über das Tablet-Phone ist im folgenden Testbericht zu erfahren.
  • Mega-Phone
    Computer Bild 18/2010 Was für ein Brummer: Dell Streak - ein ungewöhnlicher Mix aus Smartphone und Mini-Tablet-PC. COMPUTERBILD nimmt ihn unter die Lupe.
  • Luxus-Surfbrett
    SFT-Magazin 10/2010 Tablet Computer: Wie gut ist Dells Kreuzung aus Smartphone und Internet-Tablet?
  • Dell Streak: Handytest
    Airgamer.de 12/2010 Gutes braucht seine Zeit? Im Januar bereits vorgestellt, doch erst jetzt mit der neuesten Software erhältlich. ‚Was ist das denn für ein Teil?!‘ So ähnlich sind die ersten Reaktionen, wenn man das Dell Streak präsentiert. Das mag zwar despektierlich klingen, ist aber positiv gemeint, denn vor allem die Version mit der rot umlaufenden Rückseite sieht sehr schick aus. Das liegt vor allem an der geringen Bautiefe von gerade einmal einem knappen Zentimeter, was angesichts des Leistungspaketes eine reife Leistung ist. Eine reife Leistung ist auch das riesige Display mit einer Diagonalen von 5 Zoll im 16:9 Format. Damit eignet sich das Streak wunderbar als mobile Leinwand. Insgesamt ist die Darstellungsqualität zwar gut, aber Super-AMOLED-Displays von Samsung oder der Retina-Touchscreen des iPhones 4 sind nach wie vor derzeit das Maß aller Dinge.
  • Dell Streak
    Games and More 12/2010 Dieser Multimedia-Alleskönner ist Tablet-Computer und Smartphone in einem.
  • Omnipotentes Smartphone
    mobile zeit 1/2010 Das neue Samsung Omnia II i8000 soll die Erfolgsgeschichte des i900 Omnia fortsetzen und wartet mit einigen deutlichen Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger auf. Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Handhabung und Sprachqualität.
  • Große Leistung im großen Format
    Telecom Handel 1/2010 Nokia bringt das erste Smartphone mit dem neuen Linux-basierten Betriebssystem Maemo - Das N900 glänzt mit einem schnellen Prozessor und viel Ausstattung - Kurze Akkulaufzeit und üppige Dimensionen stören im täglichen Einsatz. Testkriterien waren unter anderem Display, Bedienung und Entertainment-Funktionen.
  • Apple iPhone 3GS - Klonen kann sich lohnen!
    TarifAgent 11/2009 Ziemlich genau ein Jahr ließ Apple verstreichen, bis es den Markt mit einer Neuauflage des Kult-Handys beehrte. Und liefert damit die Fortsetzung einer unglaublichen Erfolgsstory, wie sie geradezu typisch für das Kult-Label aus Cupertino ist. ‚Sagen Sie niemals Handy zu ihm‘, auch so könnte diese Story titeln, um den Werbeslogan eines österreichischen Leberkäse-Herstellers zu bemühen. Tatsache ist: Das iPhone ist in aller Munde, hat den Mobilfunkmarkt ein Stück weit revolutioniert und die Ära der ‚Smartphones für jedermann‘ mit eingeleitet. Eigentlich gleicht das Neue dem Modell aus dem Jahr 2008 wie ein Ei dem anderen. In schwarz oder weiß ist es erhältlich, mit 16 GB internem Speicher im Gepäck oder atemberaubenden 32 GB. Was sich punkto Innenleben des derzeit mit Abstand meistgekauften Smartphones Österreichs getan hat, lesen Sie in unserem Testbericht! Getestet wurden Design/Verarbeitung, Ausstattung sowie Handhabung.