Serious Bikes Fahrräder

(12)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Mountainbike (6)
  • Rennrad (3)
  • Trekkingrad (1)
  • Crossrad (3)
  • Fitnessrad (1)
  • Damen (3)
  • Herren (4)
  • Aluminium (8)
  • Carbon (2)
  • 26 Zoll (1)
  • 28 Zoll (1)
  • Fully (2)
  • Hardtail (5)
  • Kettenschaltung (9)

Produktwissen und weitere Tests zu Serious Bikes Bikes

Lichtblicke ALPIN 5/2015 - Je nach Auslegung der All-Mountain-Modelle stehen entweder eher die Abfahrtsoder die Kletterqualitäten im Vordergrund. So machen das Radon Slide 8.0 und das Rose Granite Chief 3 vor allem bergab eine gute Figur. Das Scott Spark 710 ist eher bergauf im Vorteil. Wichtig ist deshalb, sich vor dem Kauf möglichst genau zu überlegen, in welchem Gelände man mit seinem Bike am liebsten unterwegs sein möchte. Verlass ist auch auf Brems- und Schaltgruppen.

First Rides World of MTB 11/2014 - Die Bremsleitung wird mit Clips bzw. Kabelbinder am Rahmen angebracht. 2.899,90 Euro sind mindestens fällig, wenn man ein Komplettbike mit dem erfolgreichen Rahmen sein Eigen nennen will. Die Ausstattung bei diesem Modell (Ultimate 29er 9.6) ist dann mit einer Shimano SLX/XT Schaltung, FSA Afterburner Kurbel, Rock Shox Reba RL Gabel und einer Magura MT2 Gabel zuverlässig, drückt aber auch ordentlich auf die Waage, die bei 11,39 Kilo stehen bleibt.

Wachablösung World of MTB 7/2014 - Der Federweg von 100 Millimetern wird nämlich gut ausgenutzt. Generell sorgt das Fox Fahrwerk für einen sehr hohen Fahrkomfort, womit man auch gut für Marathons und Touren gerüstet ist. Thrill Hill - die Kampfansage in Sache Preis-Leistung vom Versender Rose. Das Bike Er sieht schlicht aus, wirkt klassisch, doch ist der mit 115 Millimetern federwegsstarke Rahmen am Zahn der Zeit und hat alles zu bieten, was sinnvoll und nötig ist.

Unter Wert verkauft RennRad 5/2014 - Außer dem Gewicht und der Ausstattung spürt man keinen großen Unterschied zur Teammachine SLR01. Der Rahmen ist damit einer der besten in unserem Testfeld. Cube Agree GTC SL Das Cube hat eine komplette Ultegra-Ausstattung und kann sich aus dieser Sicht von der Konkurrenz etwas absetzen. Die Gruppe funktioniert schnell, leicht, tadellos. Zum Agree GTC SL-Paket gehören auch die Schwalbe One. Mit dem Top-Reifen wertet Cube sein 2000-Euro-Modell weiter auf.

Quick & Dirty World of MTB 1/2014 - Für 2014 hat die Firma nun auch ihren legendären Downhillrahmen überarbeitet und diesen als Carbon-Modell aufgelegt. Das Prinzip ist dabei geblieben, und Kona vertraut weiterhin auf das System des Mehrgelenkers mit stehend und geschützt im Rahmen integriertem Federbein. Die Zugstufenverstellschraube ist hier jedoch nur mit spitzen Fingern zu erreichen, doch ist eine Verstellung, ohne das Federbein ausbauen zu müssen, möglich.

Profitest: Historischer Kraftprotz Procycling 7/2012 - Mit innenliegender Kabelführung er scheint das Protos sehr aufgeräumt, dank der farblich abgesetzten Einsätze kann auch eine elektronische Schaltung montiert werden - hier merkt man, dass bei De Rosa intensiv nach guten Lösun gen gesucht wurde. Natürlich sparten die Italiener bei ihrem Topmodell nicht an der Ausstat tung, also kam mein Testrad mit Cam pagnolo Super Record und extrem hochwertigen Bora-Laufrädern.

Zwischenstopp Ride 2/2011 - Shuttle-Service auf den Gipfel Wenig später fährt Toniolo mit seinem Minibus vor und gibt den Tarif durch: «Alle eure Bikes bitte in mein Auto, wir shutteln hoch zum Trailstart. Aber vor der Abfahrt gibt es noch einen Capuccino.» So haben wir uns das vorgestellt. Wenig später passieren wir im Minibus die Landesgrenze und biegen auf italienischem Boden in das kleine Bergsträsschen zum Gipfel des Monte Bisbino ein. Toniolo steuert den Berg hoch, als sei es seine heimliche Rallye-Trainingsstrecke.

Drop In World of MTB 6/2012 - Der Rahmen ist dabei identisch, doch die Ausstattung spart, bei doppeltem Preis, ein Kilo beim Gewicht. Dabei bietet die Ausstattung in dieser Klasse ordentlich Einstellmöglichkeiten. Das X-Fusion-Federbein sowie die Marzocchi888-RCV-Gabel sind in Zug- und Druckstufe einstellbar. Die Marzocchi kann darüber hinaus per Luftdruck auf das Körpergewicht des Fahrers angepasst werden. Doch mehr als die ansonsten klassentypische Ausstattung verdient der Rahmen die Aufmerksamkeit.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Serious Bikes Velos.