Serious Bikes Fahrräder

12
  • Gefiltert nach:
  • Serious Bikes
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: Athabasca (Modell 2012) von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, Crossrad
    • Gewicht: 12,9 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Bear Rock Le Black - Shimano Deore XT (Modell 2012) von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 12,5 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Athabasca von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Fitnessbike, Crossrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Tenaya von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Bear Rock von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Mt. Cataract AM von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Mt. Cataract AM Pro von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Mt. Cataract Race von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    weitere Daten
  • Serious Bikes Mt. Whitney

    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    weitere Daten
  • Serious Bikes Team Limited

    Fahrrad im Test: Team Limited von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
  • Serious Bikes Team Pro

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
  • Serious Bikes Team United

    Fahrrad im Test: Team United von Serious Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    Schick in der Stadt

    Testbericht über 3 Fahrräder
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • 1000-Euro-Klick-Bikes

    Testbericht über 7 Fahrräder unterschiedlicher Größen

    Online-Plattformen wie Amazon, Otto oder Zalando schreiben Rekordumsätze. Auch Bikes werden immer häufiger im Netz bestellt. Lohnt sich der Kauf per Mausklick? Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich sieben Fahrräder, darunter ein 29er- und sechs 26er-Hardtails. Das 29er erhielt die Endnote „sehr gut“ und die 26er wurden 4 x mit „sehr gut“ und 2 x mit „gut“

    zum Test

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 4/2013 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2013
    • Mehr Details

    Crosser per Mausklick

    Testbericht über 1 Fahrrad

    Bequemer, sicherer, günstiger? Auch der Bike-Einkauf im Internet boomt. Der Online-Shop fahrrad.de lockt mit Bikes günstiger Eigenmarken. Testumfeld: Die Zeitschrift Trekkingbike prüfte ein Fahrrad und vergab die Endnote „sehr gut“. Kriterien für den Praxistest waren Rahmen, Ausstattung, Komfort und Preis-Leistung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Serious Bikes Räder.

Weitere Tests und Ratgeber zu Serious Bikes Räder

  • Silverback Syncra 1
    MountainBIKE 9/2013 Moderner Carbon-Rahmen, 27,5"-Räder, solide Parts - das Silverback-Hardtail im Test. Ein Mountainbike befand sich auf dem Prüfstand, wurde jedoch nicht benotet.
  • Spielzeug
    Ride 1/2012 Was passiert, wenn Ingenieure zu stark ihren eigenen Interessen folgen? Es entsteht ein Spassbike wie das neue ‚Blur TRc‘, zumindest nach Aussagen von Santa Cruz. Ob das ‚Blur TRc‘ zum Spielen aufgelegt ist, hat Ride getestet.
  • Übersetzungshilfe
    bikesport E-MTB 1-2/2012 Winterzeit ist Bastelzeit, auch am Bike – schließlich hat man in der kommenden Saison viel vor. Eine der sinnvollsten Veränderungen kann eine Anpassung von Kettenblättern und Ritzeln sein. Die Zeitschrift bike sport (1-2/2012) befasst sich auf diesen 4 Seiten mit der Anpassung von Kettenblättern und Ritzeln und gibt dazu eine Übersetzungshilfe.
  • E-Bikes mit Autofokus
    velojournal 1/2012 In die Pedale treten und die Velotechnik vergessen: NuVinci lanciert eine automatische Schaltung für Elektrovelos, die dafür sorgen soll, dass man stets im richtigen Gang unterwegs ist.
  • ElektroRad 4/2017 Anstelle des Zusatzakkus passt auf die Aufnahmeschiene ein "Smart-Rack": Flaschenhalter + Schlauch + Pumpe! BESV steht für "Beautiful - Ecofriendly - Smarter - Vision". Der noch junge Fahrradhersteller legt viel Wert auf Design, innovative und nutzerorientierte Lösungen. "Der Kunde soll das perfekte Fahrerlebnis haben", meint Business Development Manager Tobias Schweter. Hinter der Marke BESV steckt der taiwanische Computer-Tastaturen-Weltmarktführer Darfon, der wiederum zum BenQ-Konzern gehört.
  • MountainBIKE 6/2017 Und dennoch gereicht es dem Canyon nicht zum Testsieg. Im Vergleich zu den Sprintstars Radon und Transalp wiegt es ein halbes Kilo mehr, ist trotz perfekter Tretposition und hoher Traktion einen Tick langsamer unterwegs. 1399 Euro für ein 29"-Bike mit komplettem Shimano-XT-Antrieb (2 x 11) und sogar XT-Bremse? Das ist mal eine echte Ansage! Carver macht es möglich dank des Exklusivvertriebs über die Fahrrad-XXL-Megastores.
  • RADtouren 2/2013 (März/April) Jetzt ist keines dabei. Ein Grund mag sein, dass Kohlefasermaterial immer auch den Preis in die Höhe treibt, aber gleichzeitig im Alltag mit Bedacht gehandhabt werden will. Ein Preis, den anscheinend nicht mehr viele zahlen wollen. Obwohl sich mit Karbonrahmen, immer noch Räder bauen lassen, die circa ein Kilo leichter sind als das Rose und das Koga, die in diesem Test mit rund 12,6 Kilo den Gewichtsrekord halten.
  • Walfreiheit
    Ride 2/2012 Hier oben ist die Welt noch in Ordnung. Die Bäuerin bestätigt uns, dass hier nur ganz selten Mountainbiker vorbeikommen. Das müsse wohl daran liegen, dass der Wanderweg über die Walegg unfahrbar sei. Wir schmunzeln kommentarlos und vermuten, dass in ein paar Jahren vor dem Bergrestaurant ein Bikeständer steht. Im Prinzip (un)fahrbar Für die Abfahrt in Richtung Bannalpsee lasse ich Stöckli erneut den Vortritt. Der Abschnitt hier ist sehr schwierig, steil, steinig und mit Absätzen durchsetzt.
  • Dehn dich frei
    aktiv Radfahren 3/2012 (März) Ich bin ja der Meinung, dass eigentlich jeder Yoga machen sollte, weil es so viele Vorteile mit sich bringt - und erst recht alle Sportler. Halbe Kopfkreise Wirkung: Gerade nach einer längeren Fahrradtour können Spannungen im Nacken- und Schulterbereich auftreten. Um den Nacken wieder frei zu bekommen, eignen sich halbe Kopfkreise: Die Nackenmuskeln werden gedehnt, Blockaden können gelöst werden und das Blut kann wieder freier in den Kopf fließen.
  • aktiv Radfahren 3/2012 (März) Das Konzept ist stimmig von der technischen Ausstattung bis zum Styling: "Enjoy the 7 continents!" Das Twentysix ist eines der Erfolgsmodelle von Maxcycles. Der typische Leichtbau kommt auch in anderen Modellen zum Tragen. Aber hier liegt der Erfolg laut der Kunden, und auf die hört Jürgen Anis sehr genau, in Agilität und Direktheit. Dies begründet sich in der kompakten Geometrie und den 26" Rädern.
  • Wo geht's lang?
    bikesport E-MTB 5/2011 Es gibt kaum eine Tour, auf der sich diese Frage nicht stellt. Wir haben uns nach Experten umgesehen, die eigentlich immer eine Antwort darauf haben sollten. Vier Bikeguides und ihre ganz persönlichen Erfahrungen als Orientierungshelfer. Auf 4 Seiten zeigt die Zeitschrift bike sport news (5/2011) anhand von Erfahrungsberichten, was man beachten muss, wenn man als Guide unterwegs ist.
  • 2Souls Cycles Quarterhorse ‚QH‘
    World of MTB 2/2013 Ein Fahrrad wurde getestet, aber mit keiner Endnote versehen.
  • Schlichter Schweizer
    Trekkingbike 2/2012 (März/April) Bei Simpel ist der Riemenantrieb beinahe ein Markenzeichen: Er passt zur angestrebten Wartungsarmut.
  • Ein Gang genügt
    aktiv Radfahren 9-10/2010 Was passiert, wenn unsere stylebetonte Webdesignerin und bekennende 70-er Jahre Klappradfahrerin Anke gesteht, dass sie sich in einen Singlespeeder verliebt hat? Sie muss ihn für uns ausprobieren ...
  • Die 10 Gebote des sicheren Radfahrens
    aktiv Radfahren 11-12/2009 Bernd Sluka ist seit Jahren passionierter Radfahrer. Seine ‚10 Gebote des sicheren Radfahrens‘ genießen im Internet Kultstatus. Wir stellen sie hier vor - selbst wenn einige Details (etwa zu den Radwegen) nicht gänzlich mit der aktiv Radfahren-Meinung konform gehen. Auf diesen 2 Seiten veröffentlicht die Zeitschrift aktiv Radfahren (11-12/2009) die ‚10 Gebote des Radfahrens‘ von Bernd Sluka in gekürzter Fassung.
  • Wanderfalke
    RADtouren 4/2013 (Juli/August) 29er, Rennrad, Randonneur, Singlespeed - das Singular Peregrine hat von all dem etwas. Wir haben das britische Stahlrahmen-Rad mit Sram Apex-Gruppe und Disk-Bremsen aufgebaut und getestet. Im Check war ein Fahrrad, das mit „sehr gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis / Leistung. Bewertet wurde weiterhin der Einsatzbereich für Radreise, City / Alltag, Fitness und Gelände. Die Sitzposition und das Fahrverhalten wurden ebenfalls angegeben.
  • Profi-Teams 2008
    RennRad 3/2008 Auf dem Papier stärker denn je: Mit dem Team High Road, dem Team Milram und dem Team Gerolsteiner gibt es offiziell drei deutsche ProTour-Mannschaften. Wie dreht sich das Wechselkarussell im Weltradsportzirkus weiter? Das Rennrad Radsportmagazin stellt Ihnen in Ausgabe 3/2008 in aller Ausführlichkeit und mit vielen interessanten Fakten und Informationen die drei deutschen ProTour-Mannschaften High Road, Milram und Gerolsteiner vor. Auf insgesamt 15 Seiten finden Sie alles über die Fahrer und Teams im Jahr 2008.
  • Stepper für Straße & Co
    aktiv Radfahren Gesundheit-Spezial 2/2015 Den Stepper auf die Straße zu bringen - eine smarte Idee. Der Streetstepper kombiniert in besonderer Weise Fitness und Mobilität. Wir probierten die Offroad-Variante aus. Ein Stehfahrrad befand sich im Check, wurde aber nicht abschließend benotet.
  • Das leiseste Rad der Welt
    RADtouren 4/2012 (Juli/August) Was passiert, wenn ein Spross einer niederländischen Fahrrad-Dynastie, noch dazu einer mit ausgeprägter perfektionistischer Ader, die Idee des Hollandrades aufgreift und um Tourentauglichkeit ergänzt? Unser Fahrbericht des Gaastra Fyts 4.11 liefert die Antwort. Es wurde ein Fahrrad näher betrachtet und mit der Note „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung, Verarbeitung und Preis / Leistung. Zusätzlich wurde die Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, Kurztouren, City / Alltag, Fitness und Gelände beurteilt und die Qualität der Sitzposition und des Fahrverhaltens eingeschätzt.
  • Lastenträger
    aktiv Radfahren 11-12/2011 Belastbar wie ein Esel - so muss ein Lastenrad sein. Aber bitte nicht so störrisch! Erfüllt das Yuba Mundo die Kriterien?