Michelin Fahrradreifen

(106)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • BMX (2)
  • Mountainbike (34)
  • Rennrad (21)
  • Trekking / City (16)
  • Drahtreifen (14)
  • Faltreifen (27)
  • Schlauchreifen (5)
  • Tubeless-Reifen (2)
  • Tubeless Ready-Reifen (6)
  • 26 Zoll (3)
  • 27,5 Zoll (5)
  • 28 Zoll (10)
  • 29 Zoll (4)

Produktwissen und weitere Tests

Sicher auf glatten Wegen aktiv Radfahren 11-12/2012 (November/Dezember) - 4Zur Verbesserung der Haftung sollte der Luftdruck im Bereich des Minimaldrucks liegen. Je nach Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck) müssen Sie mehr oder weniger Luft ablassen. 5Reinigen Sie die Reifenflanken regelmäßig, damit die Reflektorstreifen gut funktionieren. 6Bei Schnee, Matsch und Eis ist ein ausreichend großer Abstand zwischen Reifen und Schutzblech wichtig, damit sich das Reifenprofil nicht mit Dreck zusetzt und sich das Laufrad frei drehen kann.

Maxxis - High Roller 2 World of MTB 4/2012 - Auch der Durchschlagschutz hat überzeugt; nach vier Tagen Shuttleruns auf ligurischen Trails war kein Defekt zu verzeichnen. Die bei fast allen Maxxis-Modellen erhältliche Maxxpro-Gummimischung ist ein guter Kompromiss aus Grip und Verschleiß. Staubig-trockene Verhältnisse meistert man genauso wie nasse, glitschige Steinfelder. Das Erstaunlichste bleibt der unverschämt geringe Verschleiß des Hinterradreifens. Das alte Pofil wurde überarbeitet, um dem Pneu ein gutmütigeres Handling zu verpassen.

Korbach - Vollgas für Fahrradreifen RennRad 5/2009 - Wären wir in Asien, so könnten Raubkopien unserer Innovationen noch vor unserem Original auf dem Markt sein.» Nagelprobe mit den Profis Wolfgang Arenz, geistiger Vater des Black Chili Compound hat mit dem ehemaligem T-Mobile Team die Gummimischung entwickelt. Er erklärt den Feldversuch:« Wir haben im Trainingslager auf Mallorca vier Profis im Blindtest fünf Reifensätze testen lassen. Sie haben jeden Reifen in einer verregneten Abfahrt gefahren und schriftlich bewertet.

Rollende Vielfalt bike sport 5/2009 - Die Point ‘n Chute-Kombi hat ein identisches Profil, jedoch verschiedene Gummimischungen, der 2 verfügt über eine »normale«, der 3 über eine besonders weiche. Dieser Unterschied ist wirklich merkbar, da der weichere Vorderreifen deutlich besser in Kurven hält. Das Profil an sich ist nicht wirklich tourenlastig ausgelegt, da die Performance auf etwas feuchtem Terrain sehr schnell nachlässt. Für 4Cross, Dirtjump oder Ähnliches ist dieses Pärchen jedoch prädestiniert.

Sicherer Breitreifen RoadBIKE 5/2010 - Kompromisslos für die Langstrecke ausgelegt ist der neue, 25 Millimeter breite Pro-Optimum-Reifen von Michelin.

Michelin Rock'R & Grip'R Ride 3/2011 - Geprüft wurde ein Fahrradreifen-Set, das keine Endnote erhielt.

Michelin Pilot Sport RADtouren 3/2009 - Michelin schickt mit dem Pilot Sport einen neuen Leichtlaufreifen ins Rennen. RADtouren hat den High-Tech-Pneu im Labor und auf der Straße getestet. Testkriterien waren unter anderem Leichtlauf, Haftung, Komfort und Pannenschutz.

Farbenfroh TOUR 6/2009 - Testumfeld: Im Test waren ein Reifen und ein dazu passendes Lenkerband. Sie erhielten keine Endnoten.

Michelin ‚Wild Rock'R 2‘ mountainbike rider Magazine 2/2014 - In den letzten zwei Jahren hat Michelin gemeinsam mit dem ehemaligen Downhill-Weltmeister Fabien Barel und Rampage-Teilnehmer Pierre-Edouard Ferry jede Menge getestet. Ziel der Mission: der perfekte Enduro-Reifen! Und bei zwei so fachkundigen Fahrern ließen wir es uns nicht zweimal sagen, als Michelin uns zum Testen lud - und zwar nach Peillon in Frankreich quasi direkt vor der Haustür von Fab! Im Check war ein Fahrradreifen, welcher nicht benotet wurde.

Der Biss bleibt MountainBIKE 10/2006 - Michelins günstiger Allroundreifen XC A.T. zeigt seine Zähne und behält sie auch.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Michelin Fahrradreifen.