Die Reifen des taiwanesischen Herstellers Kenda streichen in den Tests gute Noten ein und sind auch noch günstig. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Kenda Fahrradreifen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

44 Tests 30 Meinungen

Die besten Kenda Fahrradreifen

  • Gefiltert nach:
  • Kenda
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 49 Ergebnissen
  • Kenda Alluvium PRO GCT

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      1  Meinung

    Fahrradreifen im Test: Alluvium PRO GCT von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kenda Khan K-Shield Plus

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Khan K-Shield Plus von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kenda Regolith Pro

    • Sehr gut

      1,1

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Regolith Pro von Kenda, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Kenda Khan II

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Khan II von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kenda Valkyrie Pro

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Valkyrie Pro von Kenda, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Kenda Klondike Wide

    • Gut

      2,0

    • 2  Tests

      2  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Klondike Wide von Kenda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Kenda Kwick Journey

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Kwick Journey von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kenda Khan

    • Gut

      2,4

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Khan von Kenda, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Kenda Khan K935 (Modell 2013)

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Khan K935 (Modell 2013) von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kenda Profex Trekking (Drahtreifen, Modell 2013)

    • Gut

      1,9

    • 0  Tests

      24  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Profex Trekking (Drahtreifen, Modell 2013) von Kenda, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Kenda Nevegal X Pro (27,5 x 2,35)

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Nevegal X Pro (27,5 x 2,35) von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kenda Classic BMX

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

  • Kenda K-Shield Plus (Drahtreifen, Modell 2014)

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

  • Kenda Honey Badger Pro (29 x 2,2)

    • Gut

      1,6

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Honey Badger Pro (29 x 2,2) von Kenda, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Kenda Klondike Standard

    • Befriedigend

      2,7

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Klondike Standard von Kenda, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
  • Kenda Excavator 2.35

    • Gut

      2,0

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Excavator 2.35 von Kenda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Kenda Small Block Eight 2.1

    • Gut

      1,8

    • 2  Tests

      0  Meinungen

  • Kenda Honey Badger DH Pro

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      2  Meinungen

  • Kenda Khan K-Shield (Drahtreifen, Modell 2012)

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

  • Kenda Nevegal Stick-E

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradreifen im Test: Nevegal Stick-E von Kenda, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 11/2020
    • Erschienen: 10/2020
    • Seiten: 6

    Einer für alles

    Testbericht über 6 Ganzjahresreifen fürs Rennrad

    Roadbike gibt mal wieder richtig Gummi. Im Test: 6 Ganzjahresreifen in 28 mm Breite – mit knappen Ergebnissen. Continental, Schwalbe, Pirelli und Vredestein liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

    zum Test

    • RennRad

    • Ausgabe: 10/2020
    • Erschienen: 09/2020

    Mehr Weg

    Testbericht über 9 Gravel-Reifen

    Grip, Rollwiderstand, Pannenschutz und Komfort – wie gut schlagen sich die aktuellen Gravel-Gummis? Neun Modelle treten gegeneinander an, im Labor wie auf der Straße. Alle Reifen wurden mit Schlauch getestet, lassen sich aber auch tubeless montieren. Spoiler: Contis Terra Speed und Schwalbes G-One Allround fahren an der Pole. Preis-Leistungs-

    zum Test

    • Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2020
    • Erschienen: 06/2020

    Immer sicher unterwegs

    Testbericht über 12 Trekkingreifen ab rund 30 Euro

    Im Check: 12 Trekkingreifen ab 30 Euro im Prüfstand- und Praxistest. Geprüft wurden Montage-Handling, Rollwiderstand und Pannensicherheit. Bester Reifen ist der Platinum Protector von CST. Specialized, Schwalbe und Bontrager fahren dicht hinterher.

    zum Test

Testalarm zum Thema Fahrradreifen