Wir zeigen Ihnen die derzeit besten JBL Boxen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

117 Tests 1.800 Meinungen

Die besten JBL Boxen

  • Gefiltert nach:
  • JBL
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 72 Ergebnissen
  • JBL L100 Classic

    Gut

    1,8

    8  Tests

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: L100 Classic von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • JBL L52 Classic

    Gut

    1,7

    6  Tests

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: L52 Classic von JBL, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • JBL L82 Classic

    Gut

    1,9

    6  Tests

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: L82 Classic von JBL, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • JBL Control One

    Gut

    1,8

    3  Tests

    10  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Control One von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • JBL HDI 3800

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: HDI 3800 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • JBL HDI 3600

    Gut

    1,8

    1  Test

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: HDI 3600 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • JBL On Air Control 2.4G

    Gut

    1,9

    5  Tests

    219  Meinungen

    Lautsprecher im Test: On Air Control 2.4G von JBL, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • JBL Arena 170

    Gut

    1,6

    0  Tests

    27  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Arena 170 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • JBL ES250P

    Gut

    1,8

    2  Tests

    399  Meinungen

    Lautsprecher im Test: ES250P von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • JBL Arena 180

    Gut

    2,5

    1  Test

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Arena 180 von JBL, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • JBL Studio 530

    Gut

    1,8

    1  Test

    22  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Studio 530 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • JBL 4309

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: 4309 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • JBL ES25C

    Gut

    2,0

    0  Tests

    399  Meinungen

    Lautsprecher im Test: ES25C von JBL, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • JBL LS80

    Sehr gut

    1,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: LS80 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • JBL Northridge E 80

    Gut

    2,4

    4  Tests

    83  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Northridge E 80 von JBL, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • JBL Studio 590

    Gut

    1,9

    1  Test

    1  Meinung

    Lautsprecher im Test: Studio 590 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • JBL Studio 190

    Gut

    2,3

    2  Tests

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Studio 190 von JBL, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • JBL Studio 580

    ohne Endnote

    1  Test

    2  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Studio 580 von JBL, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • JBL Studio 4429

    Gut

    1,9

    1  Test

    0  Meinungen

    Lautsprecher im Test: Studio 4429 von JBL, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • JBL ES 90

    Gut

    2,3

    2  Tests

    49  Meinungen

    Lautsprecher im Test: ES 90 von JBL, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: JBL Boxen

Laut­spre­cher von JBL

JBL Control OneMit dem Control One hat JBL einen der weltweit meistverkauften Lautsprecher im Programm. Doch nicht nur zuhause und in Kneipen, auch in Aufnahmestudios, Autos, Kinosälen und Konzerthallen sorgen Boxen des im Jahr 1946 gegründeten US-Herstellers für den guten Ton. 1969 wurde das Unternehmen an Harman Kardon verkauft, das Streben nach erstklassigen Audioprodukten ist geblieben.

James B. Lansing

Im Jahr 1927 gründete James Bullough Lansing, der zuvor unter dem Namen James Martini bekannt war, ohne formalen Abschluss Ingenieurwissenschaften studierte, kurze Zeit als Automechaniker und später als Ingenieur bei einem Radiosender arbeitete, das Unternehmen „Lansing Manufacturing Company“. Die Firma entwickelte Lautsprecher für Kinosäle und konnte sich mit ihren Produkten am Markt etablieren, doch nach dem Tod seines geschäftstüchtigen Partners musste Lansing das Unternehmen verkaufen. Den Zuschlag erhielt die Altec Service Corporotion, aus der James B. Lansing fünf Jahre später ausstieg, um im Jahr 1946 das Unternehmen „James B. Lansing Sound, Incorporated“ zu gründen. Als Ingenieur und Innovator war Lansing brillant, als Geschäftsmann leider nicht, sodass sein Unternehmen große Verluste einfuhr. Im Jahr 1949 nahm sich Firmengründer Lansing das Leben.

Frühe und spätere Erfolge

William Thomas, Leiter der Finanzabteilung, wurde zum alleinigen Eigentümer. Zunächst bracht man die Jim Lansing Signature-Reihe in den Handel, später folgten der beliebte Hartsfield-Lautsprecher und ein Stereo-System mit Namen Paragon. Im Laufe der Jahre konnte das nunmehr JBL genannte Unternehmen große Erfolge im Studio- und Heimbereich verbuchen, parallel öffneten sich durch den Verkauf an Harman Kardon neue Vertriebswege. So lag der Bruttoumsatz im Jahr 1981 schon bei rund 60 Millionen US-Dollar – 1969 waren es noch acht Millionen. Als Höhepunkte in der Unternehmensgeschichte gelten die L-Serie, darunter wuchtige Vertreter wie die L-220 und die L-250, Boxen für das erste THX-System weltweit und nicht zuletzt die Everest DD66000 samt riesigem Horn. Erste PC-Lautsprecher liefen 1990 vom Band. Portable Lösungen, Soundbars, Soundbases und Kopfhörer gehören mittlerweile ebenfalls zum Portfolio.

von Jens Claaßen

„Klang fasziniert – und kann regelrecht süchtig machen. Wer das Beste aus seinen Lautsprechern holen will, sollte mit der Aufstellung experimentieren.“

Zur JBL Lautsprecher Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Lautsprecher

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle JBL Lautsprecher Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf