ohne Note
1 Test

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Mit­rei­ßend, vor allem bei hoher Laut­stärke

Passt der 4309 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum JBL Lautsprecher, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. Schöner Bass, sauberer Hochton
  2. Sehr gute Impuls- und Transientenstärke
  3. Keine Verzerrungen bei hohem Schalldruckpegel

Schwächen

  1. Braucht kräftigen Verstärker

Vollständiges Fazit lesen ›

JBL 4309 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 12.12.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: sehr hohe Maximallautstärke; hohe Dynamik; kraftvolle und kontrollierte Bässe; transparente Mitten; spritzige und angenehme Höhen; reaktionsschnell in Sachen Impuls und Transienten; einstellbare Höhen.
    Contra: durchschnittlicher Wirkungsgrad; Verstärker kritisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu JBL 4309

zu JBL 4309

  • JBL 4309 (Farbe: schwarz)
  • JBL 4309 (Farbe: walnuss)

Einschätzung unserer Redaktion

Mit­rei­ßend, vor allem bei hoher Laut­stärke

Passt der 4309 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum JBL Lautsprecher, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. Schöner Bass, sauberer Hochton
  2. Sehr gute Impuls- und Transientenstärke
  3. Keine Verzerrungen bei hohem Schalldruckpegel

Schwächen

  1. Braucht kräftigen Verstärker

Wie in den 70er- und 80er-Jahren üblich, ist das Gehäuse der JBL 4309 breiter als tief, was – auch wegen der beiden nach vorne gerichteten Bassreflexöffnungen – zu einer Platzierung relativ nah an der Wand einlädt. Im Hörtest von „fairaudio.de“ zeigt sich jedoch, dass Sie mit mindestens 30, besser 50 Zentimetern Wandabstand besser beraten sind – der Bass, den ein 16,5-Zentimeter-Tiefmitteltöner mit Papiermembran liefert, klingt dann runder, ausgeglichener und tiefer. Unterhalb vom Hornhochtöner, ebenfalls eine Reminiszenz an frühere HiFi-Zeiten, sitzt außerdem ein Regler, mit dem Sie das Hochtonverhalten ab 7000 Hertz verändern können. Der Hochton selbst wird als sehr dynamisch, spritzig und selbst bei hoher Lautstärke als unangestrengt empfunden. Zur Bestform läuft die Box bei Pegeln über Zimmerlautstärke auf – „grandioses Schalldruckkino“, so die Einschätzung des Testers. Empfehlenswert für Räume zwischen 15 und 30 Quadratmetern.

von Jens Claaßen

„Klang fasziniert – und kann regelrecht süchtig machen. Wer das Beste aus seinen Lautsprechern holen will, sollte mit der Aufstellung experimentieren.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu JBL 4309

Allgemeine Daten
Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Wege 2
Bauweise
  • Bassreflex
  • Hornlautsprecher
Klangeigenschaften
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Frequenzbereich 42 Hz - 30 kHz
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 87 dB
Abmessungen & Gewicht
Breite 26 cm
Tiefe 22,7 cm
Höhe 41,9 cm
Gewicht 10,98 kg
Weitere Daten
Frequenzbereich (Untergrenze) 42 Hz

Weiterführende Informationen zum Thema JBL 4309 können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf