HP Smartphones (Handys)

11
  • Smartphone (Handy) im Test: Pre3 von HP, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    HP Pre3

    3,6"; webOS

  • Smartphone (Handy) im Test: Elite x3 von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    HP Elite x3

    Oberklasse; 5,96"; Windows; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: iPaq 914c Business Messenger von HP, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Smartphone (Handy) im Test: iPAQ hw6515 von HP, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Smartphone (Handy) im Test: iPAQ Voice Messenger von HP, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Smartphone (Handy) im Test: iPAQ 910 von HP, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    HP iPAQ 910

    0,25 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: iPAQ H6340 von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Smartphone (Handy) im Test: iPAQ K3 Obsidian von HP, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    HP iPAQ K3 Obsidian

    2,8"; 0,5 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: iPaq Data Messenger von HP, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Smartphone (Handy) im Test: iPAQ Silver von HP, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Smartphone (Handy) im Test: iPaq 500 von HP, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    HP iPaq 500

    0,13 GB

Testsieger

Aktuelle HP Smartphones Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 03/2017

      Eines für alles

      Testbericht über 1 HP Smartphone

        weiterlesen

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 03/2017
      Seiten: 4

      All in One

      Testbericht über 1 HP Smartphone

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 06/2017

      HP Elite x3 (inkl. Lap Dock)

      Testbericht über 1 HP Smartphone

        weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Verkapptes Flaggschiff
    Telecom Handel 4/2016 Die neue Mittelklasse von Sony setzt auf eine hochwertige Hülle und umfangreiche Foto-Features, die es nahe dem Flaggschiff Xperia Z5 positionieren.Im Check befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung „gut“ erhielt. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur sowie Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis, Design und äußerer Eindruck.
  • Die Messlatte
    Smartphone 4/2015 Heiß wurde es erwartet, wild waren die Gerüchte im Vorfeld. Nun ist es da und bezaubert Technik-Enthusiasten wie Design-Fetischisten gleichermaßen: Samsungs neues Flaggschiffmodell Galaxy S6. Wir verraten nicht zu viel, wenn wir sagen, hier ist dem koreanischen Konzern ein ganz großer Wurf gelungen.Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das die Endnote „sehr gut“ erhielt. Bewertet wurde es mithilfe der Kriterien Leistung, Bildschirm, Verarbeitung, Akku, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera.
  • Das Phablet mit der Ecke
    SFT-Magazin 2/2015 Phablet: Technische Spielerei oder echter Mehrwert? Unser Test klärt, ob der Display-Knick von Samsungs Galaxy Note Edge wirklich sinnvoll ist.Ein Smartphone befand sich im Check. Es erhielt in der Endwertung die Note „sehr gut“.
  • Flexibel bleiben
    connect 10/2017 Ein Phone für alle Fälle: Ist bei Smartphones eine tiefergehende Spezialisierung gefragt, tritt Le- novos gut ein Jahr altes Baukasten-System auf den Plan. Wer beispielsweise eine erwachsenere Kamera mit einem optischen 10-fach-Zoom wünscht oder sein Phone für Präsentationen in einen mobilen Videoprojektor verwandeln möchte, dockt einfach das passende Erweiterungsmodul an den Rücken eines Moto-Z-Modells an - fertig. Starke Magnete sorgen für den nötigen Zusammenhalt.
  • connect 9/2017 Im Gegensatz zu anderen Herstellern differenziert BQ seine beiden Topmodelle nicht über die Displaygröße. Beide Aquaris-X-Smartphones setzen auf ein 5,2 Zoll großes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung. Daraus ergibt sich eine feine Pixeldichte von 423 ppi. Im connect-Labor zeigt sich allerdings, dass BQ hier wohl unterschiedliche Qualitätsstufen einsetzt oder mit großen Qualitätsschwankungen zu kämpfen hat; wir tippen eher auf Ersteres.
  • Glanzvolles Comeback
    E-MEDIA 8/2017 Gäbe es ein Ranking für das glänzendste Smartphone-Gehäuse, wäre das HTC U11 unter den Top Drei. Der Metall-Body früherer HTC-Flaggschiffe ist Geschichte; beim neuen U11 setzt der taiwanesische Hersteller auf Glas, das dank eines neuen Verfahrens mit besonderen Effekten aufwartet. Was den Bildschirm und das Gehäuse angeht, bleibt HTC dem klassischen 16:9-Format treu. Die Verarbeitung ist tadellos, obendrein ist das Smartphone IP67-zertifiziert und somit wasserdicht.
  • Alles Akku
    Smartphone 2/2017 XPower - das klingt nach Superhelden-Film. Ist das so genannte Handy von LG also ein Superphone? Was den Akku betrifft auf jeden Fall, dem restlichen Superheldenstatus steht der niedrige Preis entgegen. Der Akku ist mit einer Nennkapazität von 4.100 mAh immerhin deutlich größer als bei teureren und leistungsstärkeren Geräten. Beim Prozessor setzt LG auf Mittelklassetechnik mit MediaTek-Vierkerner und 2 GB RAM.
  • Google Nexus 6P
    PC-WELT 4/2016 Das 6P gibt es in drei Farbvarianten. Außerdem können Sie zwischen den Speichergrößen 32, 64 und 128 GB wählen. Damit unterscheiden sich auch die Preise: 649, 699 oder 799 Euro. Das Gehäuse besteht aus Alu und ist hochwertig verarbeitet. Es liegt sehr angenehm in der Hand. Auf der Vorderseite sitzt das 5,7 Zoll große Amoled-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, die Punktedichte ist mit 515 ppi besonders hoch.
  • com! professional 4/2015 Mit üppigen Displays, die sich auch per Stift bedienen lassen, hat die Galaxy-Note-Baureihe von Samsung viele Anwender begeistert. Die vierte Generation soll das nun mit aktueller Technik fortführen. Der Preis ist wie bei den Vorgängern mit über 700 Euro recht hoch, doch dafür gibt es auch viel Hightech. Wer weniger ausgeben will, kann auch zur dritten Generation namens Note 3 Neo greifen, die nicht viel schlechter, aber mit inzwischen 539 Euro deutlich günstiger ist.
  • HomeElectronics 7-8/2014 Dank der guten Hardware-Ausstattung kann das Topmodell auch Videos im Format Ultra-HD aufnehmen (4K). Sony Xperia Z2 Das Topmodell aus Japan setzt auf Bildqualität und bietet viele Finessen für die Steuerung. Mit dem zweitgrössten Sensor des Quartetts und einer gelungenen Kamera-App mit manuellen Einstellungsoptionen, einer lichtempfindlichen Linse und vielen Extras kann das Xperia Z2 das S5 toppen.
  • test (Stiftung Warentest) 7/2014 Beide Formate haben den gleichen Chip, sie unterscheiden sich nur in den Ausmaßen des Plastikrandes. Die Mini-Sim ist 25 mal 15 Millimeter groß, die Micro-Sim misst nur 15 mal 12 Millimeter. Noch eher selten ist die Nano-Sim. Dort wurde auch am Chip gefeilt, er ist dünner und noch etwas kleiner. Neues Handy. Braucht das neue Handy ein anderes Sim-Format, kann der Nutzer die Karte bei seinem Netzbetreiber bestellen. Das kann schon mal 25 Euro kosten.
  • Hervorragendes Internethandy
    test (Stiftung Warentest) 6/2013 Mit dem Galaxy S4 präsentiert Samsung sein neues Flaggschiff, den Nachfolger des beliebten Galaxy SIII (Sieger in test 9/2012). ...Im Schnelltest war ein Smartphone. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Schnell, schneller, HTC One
    E-MEDIA 8/2013 Der Name ist Programm: Mit dem One greift HTC nach dem Smartphone-Thron. Im Konzept gibt es aber noch ein paar Ungereimtheiten.Es wurde ein Handy getestet und mit „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten die Benchmarkwerte von Quadrant und Vellamo.
  • Adlerauge - Nokia 808 fordert die Digicams heraus
    E-MEDIA 14/2012 Superlative. Nokia bringt das erste Handy mit verlustfreiem Zoom und 41-Megapixel-Sensor. Genie oder Wahnsinn? Der Test.Getestet wurde ein Handy, das mit „gut“ bewertet wurde.
  • Luxus-Schlitten
    connect 8/2015 Die Neuauflage des Sony-Flaggschiffs Xperia Z3 heißt Z3+. Die Japaner haben überall ein bisschen optimiert - reicht das?Ein Smartphone war im Einzeltest und erhielt die Endnote „sehr gut“. Zu den Testkriterien zählten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustik-Messungen beim Senden und Empfangen sowie Sende- und Empfangsqualität mit GSM, UMTS und LTE).
  • iPhone-Killer
    Tablet und Smartphone 1/2011 Die Langzeit-Kontrahenten apple und Windows treffen seit einiger Zeit auch auf dem Smartphone-Markt aufeinander. Zumindest in Sachen Software versucht Microsoft hier einigen Boden gutzumachen. Mit Hardware wie dem LG Smartphone soll dem Apfelkonzern Kontra geboten werden.
  • Licht am Ende des Tunnels
    E-MEDIA 22/2010 Hoffnungsträger. Mit dem neuen N8 und Symbian^3 sucht Nokia Anschluss an die Handyzukunft.
  • iPhone 4
    iPHONE & CO 12/2010 Der erste Test des iPhone 4 in der letzten Ausgabe zeigte schon einige Schwächen des neuen Smartphones aus dem Hause Apple auf. Nach gut drei weiteren Monaten im Dauereinsatz kommen weitere Erfahrungen aus der Praxis hinzu.
  • Samsung Wave II GT-S8530
    Airgamer.de 1/2011 Ohne Super-AMOLED-Display, dafür aber zu einem Kampfpreis: Samsung attackiert mit diesem Smartphone die versammelte Elite. Die Verwechslungsgefahr zum Topmodell Wave S8500 ist groß, denn man muss schon das Lineal bemühen, um zu erkennen, dass das Display mit einer Diagonalen von 9,4 cm etwas größer geraten ist. Ansonsten hat sich beim Design nichts Nennenswertes verändert. Dass das Wave II ‚nur‘ 429 Euro kostet, liegt vor allem am Verzicht der Super-AMOLED-Technologie. Stattdessen wurde ein Super Clear LC-Display verbaut, das laut Samsung eine ähnlich beeindruckende Qualität liefern soll. Für einen ‚Wau-Effekt‘ reicht die Brillanz auf alle Fälle aus, wobei im direkten Vergleich das Super-AMOLED-Display doch die Nase ein Stückchen vorne hat, da die Leuchtintensität schwächer ist. Hier wird allerdings auf höchster Ebene Kritik geübt. Über jegliche Kritik erhaben ist die Verarbeitungsqualität. Der Korpus besteht zum größten Teil aus gebürstetem Edelstahl, der sich sehr präzise mit den anderen Elementen ergänzt.
  • Acer neoTouch S200
    PCgo 2/2010 Der taiwanesische Computerhersteller Acer bereichert mit dem neoTouch S200 den Smartphone-Markt. ...
  • Test: Samsung Galaxy 3 I5800
    Smartphone-Tester.de 12/2010 Von Samsung haben wir das ‚Galaxy 3 I5800‘ zum Test bekommen. Zum Preis von rund 190 Euro ist das Galaxy 3 ein echtes Schnäppchen. Schließlich ist die Ausstattungsliste ziemlich vollständig, neben einer 3,2 Megapixelkamera, WLAN-n und schnellem HSDPA Internet (bis zu 3,6 Mbit/s) ist sogar ein GPS Sensor für Navigationsapplikationen integriert. Direktzugriffsmöglichkeiten gibt es für My Space, YouTube und Facebook. Das freut den Social-Networker.
  • Sensibler Musicus
    mobile next 6/2009 Erneut bringt Nokia einen Musikspezialisten in den Handel - dieses Mal mit reinrassiger Touchscreen-Bedienung. Als Testkriterien dienten Standardfunktionen (Hardware, Handhabung, Ergonomie ...) sowie Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Mediaplayer, Speicher ...).
  • Klassischer Arbeiter
    mobile zeit 6/2009 Das Nokia 6720 classic versteckt seine umfangreichen Talente geschickt unter einer schlichten Haube und sieht dabei aus wie das klassische Barrenhandy schlechthin. Als Testkriterien dienten unter anderem Empfangsleistung, Ausstattung sowie Verarbeitung, Ergonomie und Sprachqualität.
  • HTC Magic
    connect 4/2009 Wer von Vodafone den großen Wurf beim Android-Handy erwartet hätte, sieht sich enttäuscht. Das exklusiv von Vodafone vertriebene HTC Magic gleicht in vielen Punkten dem T-Mobile G1. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • 5630 XpressMusic
    connect 4/2009 Auch das Angebot an Musikhandys wird Nokia erweitern: Das 5630 XpressMusic ist ein kompaktes Smartphone mit S60-Benutzeroberfläche. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Palm Pre
    CNET.de 6/2009 Zumindest in den USA hat der Palm Pre schon eine gigantische Fangemeinde, bevor er überhaupt erhältlich ist. Wie alle iPhone-Nachzügler ist das Smartphone mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. Doch ein tolles Datenblatt reicht lange nicht, um das Apple-Handy vom Thron zu schmeißen - auf die Software kommt es an. Hier geht Palm mit seinem selbstentwickelten WebOS einen mutigen Eigenweg. Der könnte Erfolg haben, denn der erste Eindruck ist gut - immerhin setzt der amerikanische Smartphone-Hersteller Maßstäbe, wenn es um den Umgang mit Informationen und Aufgaben geht. Alle Details gibt's im ausführlichen Testbericht.
  • Nokia Lumia 820 im Test - Alternative zum Lumia 920 mit Wechsel-Covern und microSD
    onlinekosten.de 12/2012 Ein Handy wurde getestet. Es erhielt die Endnote „gut“. Geprüfte Kriterien waren Bedienung, Ausstattung, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Telefonfunktion.
  • Nokia Lumia 820 Smartphone
    notebookcheck.com 1/2013 notebookcheck.com nahm ein Smartphone in Augenschein und vergab die Endnote „gut“. Bewertungskriterien waren sowohl Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck als auch Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Gewicht sowie Konnektivität.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema HP Smartphones (Handys).