HP Elite x3 im Test

(Smartphone mit Fingerabdrucksensor)
  • Gut 1,6
  • 7 Tests
32 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 5,96"
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 4150 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Elite x3 Premium Package (Y1M46EA)
  • Elite x3 Standard Package (Y1M45EA)

Tests (7) zu HP Elite x3

    • c't

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 03/2017

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Elite x3 Premium Package (Y1M46EA)

    „... Das Smartphone selbst ist aus Hardware-Sicht gelungen und kann mit seiner umfangreichen Ausstattung und dem schicken Display punkten. Einmal verbunden, klappt das Arbeiten im Desktop-Betrieb dank der guten Dockingstation am Schreibtisch problemlos ...“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,6)

    „... Das Elite x3 ist beileibe kein schlechtes Smartphone, lebt aber vom nahtlosen Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten. Das allerdings klappt wunderbar, im Rahmen unseres Tests fanden wir kaum Punkte, die wirklich zu beanstanden waren. Wer das Smartphone auch geschäftlich nutzt und auf der Suche nach einer vergleichsweise einfachen Lösung ist ... ist mit dem HP Elite x3 samt Zubehör gut beraten.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016

    Erster Check: 5 von 5 Punkten

    „Pro: Snapdragon-820-Prozessor; 4 GB RAM; 4150-mAh-Akku; 8-/16-MP-Kamera; WQHD-Display; B&O-Speaker; Iris- und Fingerprint-Scanner; CAT 6 LTE; IP-67-Zertifizierung; Salesforce-Integration; Wireless Charging.
    Contra: Zubehör für Notebook- und Desktop-Betrieb (Desk Dock, Extender) nicht im Standard-Lieferumfang enthalten.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2017

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: Elite x3 Premium Package (Y1M46EA)

     Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 02/2017

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Elite x3 Premium Package (Y1M46EA)

     Mehr Details

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 02/2017

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Elite x3 Premium Package (Y1M46EA)

     Mehr Details

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 09/2016

    „gut“ (2,2)

    Getestet wurde: Elite x3 Standard Package (Y1M45EA)

     Mehr Details

zu Hewlett-Packard Elite x3

  • HP Elite x3 (Y1M46EA) Smartphone (15,14 cm (5,

    HP Elite X3 PC Tablet Premi + Dock + Dock Cradle / SD820 / 5. 96" WQHD Touch / 4GB / 64GBeMMC / WLAN

  • HP - Y1M46EA#ABD - Elite x3 - Smartphone - 16 MP 64 GB - Schwarz, Grau

    HP - Y1M46EA # ABD - Elite x3 - Smartphone - 16 MP 64 GB - Schwarz, Grau

  • HP Elite x3 (Y1M46EA) Smartphone (15,14 cm (5,

    HP Elite X3 PC Tablet Premi + Dock + Dock Cradle / SD820 / 5. 96" WQHD Touch / 4GB / 64GBeMMC / WLAN

  • HP Elite x3 (Y1M46EA) Smartphone (15,14 cm (5,

    HP Elite X3 PC Tablet Premi + Dock + Dock Cradle / SD820 / 5. 96" WQHD Touch / 4GB / 64GBeMMC / WLAN

  • HP Elite x3 64GB Dual-SIM Windows 10 Mobile schwarz/silber - guter Zustand

    HP Elite x3 64GB Dual - SIM Windows 10 Mobile schwarz / silber - guter Zustand

Kundenmeinungen (32) zu HP Elite x3

32 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
18
4 Sterne
3
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Bärenstarke Hardware, tolles Display und nach Updates auch eine gute Akkulaufzeit - nur die Hauptkamera schwächelt

Stärken

  1. gestochen scharfes Display mit toller Schwarzdarstellung
  2. stets flüssig, selbst in x86-Programmen
  3. wird mit dem Continuum Dock zum Notebook-Ersatz
  4. nach Updates gute Akkulaufzeit

Schwächen

  1. Display im Sonnenlicht schwerer abzulesen
  2. Hauptkamera für ein teures Topmodell zu mittelmäßig
  3. vor ersten Firmware-Updates instabil und kurzatmig

Display

Bildqualität

Das Display ist mit seinen fast 6 Zoll Größe selbst für die heutige Smartphone-Generation ausgesprochen wuchtig, dennoch aber von exzellenter Schärfe. Darüber hinaus punktet es mit einer starken Schwarz-Darstellung, weil es sich um ein AMOLED wie zum Beispiel in Samsung-Handys handelt. Die Farben werden aber etwas kühler und realer dargestellt.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Tatsächlich benötigen AMOLEDs aufgrund ihrer aktiv leuchtenden Pixel keine so hohe Leuchtkraft wie IPS-Panels, beim Elite x3 fällt der Wert mit 360 cd/m² aber wirklich schwach aus. Der Hersteller verspricht eine höhere Leuchtkraft, Tests konnten dies aber nicht bestätigen. Der hohe Kontrast erlaubt aber zumindest im Schatten eine gute Lesbarkeit.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Kamera ist nicht die Stärke des Elite x3. Das liegt daran, dass abseits der hohen Auflösung von 16 Megapixeln keine besonderen Features integriert wurden. Die Fotos sind bei Tage zwar erfreulich scharf und bieten eine gute Dynamik zwischen Hell und Dunkel, die Farben sind aber etwas zu hell und in Zooms wird es dann doch schnell matschig.

Bilder bei schlechtem Licht

Während Du bei Tage noch ordentliche Resultate erzielen kannst, sinkt die Qualität der Kamera bei schlechtem Licht auf das Niveau eines Einsteiger-Handys hinab. Vor allem die für ein Flaggschiff unverständlich lichtschwache Blende zeigt sich hier hinderlich: Die Details werden verwaschen und der Gesamteindruck düster. Der Blitz gilt als zu schwach.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera überrascht mit durchweg guten Bildern, trotz der leider ebenfalls sehr lichtschwachen Blende. Wenn das Motiv sich - wie bei Selfies oder Videokonferenzen üblich - nah an der Optik befindet, spielt das aber auch eine kleinere Rolle. Die Fotos überzeugen mit natürlichen Farben und guter Detailschärfe. Das gilt auch für den Videomodus.

Leistung

Schnelligkeit

Mit dem Elite x3 wirst Du nie an Leistungsgrenzen stoßen. Zwar verwendet das Handy den etwas betagten Snapdragon 820, der beim sparsamen Windows aber auch vollauf ausreicht. Selbst die früheren Wärmeprobleme des Chipsatzes wirst Du mit dem Elite x3 nicht erleben. Schade ist nur, dass vor der Installation der ersten Upgrades einige Abstürze nerven.

Speicherplatz

Das Elite x3 verfügt intern über 64 GB Speicher und kann darüber hinaus eine Speicherkarte verwenden, die sogar Apps aufnimmt. Es bietet damit das Optimum an Flexibilität und sogar genug Speicher für x86-Programme in Verbindung mit dem Continuum Display Dock. Toll ist, dass Du für jede Datengruppe festlegen kannst, wohin gespeichert werden soll.

Akku

Akku

Der im Elite x3 verbaute Riesenakku macht Hoffnung auf richtig lange Nutzungszeiten, die sich jedoch nur nach den ersten Firmware-Upgrades zeigen. Im Auslieferungszustand enttäuscht die Ausdauer dagegen. Im Idealfall schaffst Du es danach selbst bei intensiver Nutzung über bis zu zwei Tage - das ist wirklich gut. Positiv ist das kabellose Laden.

Das HP Elite x3 wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

HP Falcon

Lumia-Konkurrent mit wertvollen Extras

Das Windows-Handy Microsoft Lumia 950 XL heizt mit seiner Ausstattung selbst der sonst so überlegenen Android-Konkurrenz ein. Doch nun erhält das Windows-Flaggschiff Konkurrenz aus dem eigenen Lager: Mit dem HP Elite x3 ist ein Smartphone aufgetaucht, das die Ausstattung des Microsoft-Modells noch einmal in Teilen toppen kann und sogar ein zentrales Plus bietet. Das Handy ist nämlich nach Industrienorm IP67 wasserdicht und staubgeschützt, ferner kann es gemäß Militärnorm MIL-STD-810G extreme Temperaturunterschiede und Stürze aus 1 Meter Höhe auf Beton schadlos überleben.

Dezentere Kamera-Öffnung

Das dürfte für so manchen Käufer ein klares Kaufargument darstellen, zumal das Elite x3 auch noch sehr schick und so gar nicht nach Outdoor-Handy aussieht. Auch die Kameraöffnung auf der Rückseite steht nicht so vor wie bei dem Lumia-Modell, weil hier auf eine etwas dezentere 16-Megapixel-Kamera gesetzt wurde anstatt 20 Megapixel. Der qualitative Unterschied lässt sich daraus aber nicht ableiten, ein paar Pixel mehr oder weniger sagen hier wenig aus. Fairerweise sei gesagt, dass die Lumia-Kameras in der Tat sehr hochwertig ausfallen.

Neuerer Chipsatz und mehr Speicher

Davon abgesehen ist das Elite x3 sogar stellenweise besser ausgestattet. Während das Display mit etwas größeren 5,96 Zoll Bilddiagonale und 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung noch vergleichbar ausfällt, kommt im Inneren der neuere Qualcomm Snapdragon 820 zum Einsatz – und damit noch einmal mehr Power. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 4 Gigabyte größer. Besser geht es selbst in der Android-Welt nicht mehr. Für das ressourcensparende Windows 10 ist das fast ein „mit Kanonen auf Spatzen schießen“. Und den Fingerabdruckscanner findet man beim Vorbild sogar überhaupt nicht.

Kabelloses Laden, USB-C und Continuum

Und ansonsten steht das HP Elite x3 zumindest nicht zurück: Der interne Nutzerspeicher fällt mit 32 Gigabyte und microSD-Erweiterungsmöglichkeit ebenso groß aus wie beim Vorbild, ferner gibt es den neuen USB-C-Anschluss für richtungsunabhängige Stecker, das kabellose Aufladen via Qi-Ladetechnik und die Continuum-Fähigkeit. Mit Letzterer kann man das Elite x3 einfach als eine Art Notebook-Ersatz verwenden und mit angeschlossener Maus und Tastatur an einem Monitor arbeiten – das passende Dock vorausgesetzt. Das HP-Flaggschiff dürfte Windows-Freunde fast noch mehr verführen, sofern man Freund solch riesiger Displays ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Elite x3

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,96"
Displayauflösung (px) 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
Pixeldichte des Displays 493 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows 10 Mobile
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,15 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 4150 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 83,5 mm
Tiefe 7,8 mm
Höhe 161,8 mm
Gewicht 195 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard Elite x3 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HP-Phablet

connect 4/2016 - HP hat auf dem MWC eine integrierte Business-Lösung vorgestellt, die es in sich hat ...Im Einzeltest wurde ein Smartphone unter die Lupe genommen und mit 5 von 5 Punkten beurteilt. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung. …weiterlesen