Corsair USB-Sticks

68
  • 1

    USB-Stick im Test: Flash Survivor USB 3.0 (256 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Corsair Flash Survivor USB 3.0 (256 GB)

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    (103)

    Ø Teilnote 2,6

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0, USB 2.0
    • Speicherkapazität: 256 GB
    • Gehäusematerial: Aluminium
  • 2

    USB-Stick im Test: Flash Voyager Go USB 3.0 64GB (CMFVG-64GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Corsair Flash Voyager Go USB 3.0 64GB (CMFVG-64GB)

    Ø Befriedigend (2,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 3,6

    (133)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 64 GB
    • Gehäusematerial: Aluminium
  • 3

    USB-Stick im Test: Flash Voyager Go USB 3.0 32GB (CMFVG-32GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Corsair Flash Voyager Go USB 3.0 32GB (CMFVG-32GB)

    Ø Befriedigend (2,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 3,4

    (133)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 32 GB
  • 4

    USB-Stick im Test: Flash Voyager Slider X2 USB 3.0 (32 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    Corsair Flash Voyager Slider X2 USB 3.0 (32 GB)

    Ø Befriedigend (3,1)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,7

    (155)

    Ø Teilnote 2,6

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 32 GB
    • Gehäusematerial: Kunststoff
  • 5

    USB-Stick im Test: Flash Voyager Go USB 3.0 von Corsair, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

    Corsair Flash Voyager Go USB 3.0

    Ø Befriedigend (3,5)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,5

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Gehäusematerial: Aluminium
  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Corsair USB-Sticks nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • USB-Stick im Test: Flash Survivor USB 3.0 von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Corsair Flash Survivor USB 3.0

    Ø Gut (2,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,0

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Gehäusematerial: Aluminium
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GT  von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Corsair Flash Voyager GT

    Ø Gut (2,2)

    Tests (18)

    Ø Teilnote 2,2

    Keine Meinungen

    Ø Teilnote 5,0

  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GTX von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Corsair Flash Voyager GTX

    Ø Gut (1,6)

    Tests (8)

    Ø Teilnote 1,6

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Gehäusematerial: Kunststoff
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GTX (256 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Corsair Flash Voyager GTX (256 GB)

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,4

    (8)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 256 GB
    • Gehäusematerial: Kunststoff
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager  von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Corsair Flash Voyager

    Ø Gut (2,4)

    Tests (21)

    Ø Teilnote 2,4

    (5)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
  • USB-Stick im Test: Flash Survivor Stealth von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Corsair Flash Survivor Stealth

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 32 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GT USB 3.0 (128 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Corsair Flash Voyager GT USB 3.0 (128 GB)

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    (11)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Speicherkapazität: 128 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GS von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Corsair Flash Voyager GS

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GTX (128 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Corsair Flash Voyager GTX (128 GB)

    Ø Gut (2,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 2,1

    (7)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 128 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Survivor von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Corsair Flash Survivor

    Ø Befriedigend (2,6)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,6

    Keine Meinungen

  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GT USB 3.0 (64 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Corsair Flash Voyager GT USB 3.0 (64 GB)

    Ø Gut (2,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 2,3

    (39)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 64 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Survivor USB 3.0 (32 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Corsair Flash Survivor USB 3.0 (32 GB)

    Ø Gut (2,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,6

    (197)

    Ø Teilnote 2,4

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 32 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager GS (64 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Corsair Flash Voyager GS (64 GB)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    (30)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 64 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager Slider USB 3.0 (32 GB) von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Corsair Flash Voyager Slider USB 3.0 (32 GB)

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    o.ohne Note

    (54)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Speicherkapazität: 32 GB
  • USB-Stick im Test: Flash Voyager Mini  von Corsair, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Corsair Flash Voyager Mini

    Ø Gut (2,5)

    Tests (6)

    Ø Teilnote 2,5

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • USB-Typ: USB 3.0
    • Gehäusematerial: Aluminium
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Corsair USB-Sticks.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Beschleunigungs-Stick
    videofilmen 6/2012 Macro System hat für Casablanca den Render Booster herausgebracht. Der unscheinbare USB-Stick hat es in sich: Er kann das langwierige Berechnen von Videoprojekten spürbar beschleunigen. Es wurde ein USB-Stick in Augenschein genommen, welcher keine Endnote erhielt.
  • MAC LIFE 7/2014 Ob auf der langen Autofahrt Videos streamen mit dem SanDisk Wireless Flash Drive oder Fotos drucken auf dem handlichen Canon Selphy CP910. Wir haben an dieser Stelle für Sie das beste Zubehör für Unterhaltung auf langen Autofahrten und zur Datenverwaltung zusammengefasst. Testumfeld: Im Check waren 6 Zubehöre für Apple-Geräte, darunter jeweils ein Bluetooth-Headset und -Lautsprecher sowie ein WLAN-Cardreader und -Festplatte, ein Kopfhörer und ein Fotodrucker. Die Bewertungen reichten von 1,2 bis 2,5.
  • Der Stick funkt - aber mit Macken
    Computer Bild 17/2013 Daten vom USB-Stick einfach per Funk abrufen? Klingt praktisch - doch im Test holperte das System noch. Im Einzeltest befand sich ein USB-Stick, der jedoch keine Endnote erhielt. Testkriterien waren Mobilität, Datenzugriff und Tempo.
  • SFT-Magazin 3/2016 Zwar ist der Stick samt Kapsel deutlich voluminöser als herkömmliche Speicher für den Schlüsselbund, aber diesen Preis muss man für den zusätzlichen Schutz in Kauf nehmen. Der Stick selbst ist zwar relativ schlank, doch das Kapsel-Gewinde an seiner Rückseite könnte an manchen PCs Platzprobleme verursachen.
  • PC-WELT 11/2015 Web Live-CD, Eset Sysrescue Live, Kaspersky Rescue Disk 10 und VBA32 Rescue. Klassische Antivirenprogramme, wie sie das Tool Sardu auf Ihren USB-Stick zaubert, sind der einfachste Weg zu Virensuche. Sollten die Antivirenprogramme aber nichts finden und Sie dennoch von einem Schädlingsbefall ausgehen, brauchen Sie weitere Tools.
  • PC-WELT 6/2015 Auch wenn es hier viele Wenns und Abers gibt, ist es doch ein gutes Gefühl zu wissen, dass man im Falle eines Defekts Anspruch auf ein Austauschmodell hat.
  • Macwelt 6/2015 Die Sticks haben zudem den Vor teil, auch an allen anderen Macs und insbesondere mit dem 11-Zoll Macbook Air zu funktionieren, dem Apple keinen SD-Kar tenslot spendier t hat.
  • Connect Wireless
    Macwelt 1/2015 Mitgeliefert ist bei unserem Testgerät eine 32 GB g roße Micro-SD-K ar te, Versionen mit 16 und 64 GB sind zudem verfügbar. Befüllen kann man die Speicherkarte am Mac oder per WLAN. Als USB-Stick ist das Gerät Mittelmaß, wir messen 17 MB/s beim Lesen und 10 MB/s beim Beschreiben des Speichers. Als Dateiformat ist FAT vorgeschrieben, nur die Versionen mit 64 GB Speicher beherrschen auch das For mat ExFAT, das auc h Dateien größer als 4 GB unterstützt.
  • connect 11/2014 Erhältlich ist das Headset bis auf Weiteres exklusiv im Sport-Fachhandel. Photofast i-FlashDrive One Der für Phones und Tablets konzipierte Speicherstick basiert jetzt auf USB 3.0. Photofast aus Taiwan bietet seit 2011 USB-Speichersticks für Smartphones an.
  • PC Games Hardware 8/2014 Ein Negativmerkmal ist die Halte-Öse, durch die sich nur sehr mühsam eine Schlaufe oder eine Schnur ziehen lässt. MX-Technology MX-ES (64 GB): USB-Stick mit SLC-Speicher. SLC- Speicher ("Single Level Cell", ein Bit pro Zelle) kennt man bisher vor allem aus SSDs, auch wenn diese Flash-Speichergattung dort nur noch selten zum Einsatz kommt.
  • Android Magazin 4/2014 (Juli/August) In Summe ein überaus praktisches Gadget, das für rund 20 Euro zu haben ist und in unserem Test tadellos funktionierte. Kleiner USB-Stick ganz groß K2 Dual-USB-Stick von pkparis USB-Sticks haben in Zeiten von Dropbox und Google Drive einiges an Bedeutung eingebüßt. Der K2 Dual-USB-Stick hat aber noch zwei Asse im Ärmel: Einerseits einen MicroUSB-Stecker, mit dem sich das winzige Gadget an OTG-kompatible Android-Smartphones und -Tablets anschließen lässt.
  • connect Freestyle 1/2014 Ein UKW-Radio ist ebenfalls eingebaut. Tabletconnector Adata Dashdrive Durable UD320 OTG (On-The-Go) heißt die USB-Spezifikation, mit der sich USB-Geräte wie auch Tablets und Smartphones direkt miteinander austauschen können. Das ermöglicht zum Beispiel ein Backup des Mobiltelefon-Adressbuchs auf dem Tablet. Die Datenübertragung auf den internen 16- oder 32-Gigabyte-Speicher des UD320 ist ebenfalls möglich.
  • VIDEOAKTIV 1/2014 Die beigefügte kurze Verlängerungsleitung hilft da nur bedingt: Der Booster kann so auf dem Gerät liegen - wo er von unten zusätzlich erwärmt wird. Auch keine schöne Lösung. Ich habe den Booster bei meinem DVC 3000 einfach mal versuchsweise vorn in eine der drei dortigen USB-Buchsen gesteckt - und siehe da: Es gab keine Probleme. Der Booster schaut nach vorne, ich kann ihn beobachten, und er hängt frei in der Luft, die ihn optimal umspülen und kühlen kann.
  • SURVIVAL MAGAZIN 2/2013 Letzterer erhöht die Widerstandskraft des Speichersticks gegenüber Stößen und anderen mechanischen Belastungen deutlich. Selbst Stürze aus über 20 Metern wurden im Test durch das dicke Silikon problemlos abgefangen - und zwar ohne Spuren zu hinterlassen.
  • PC Games Hardware 3/2013 Mit einem Preis von nur 55 Euro ist der Data Traveler der zweitgünstigste 64-GByte-Stick, doch wie beim Flexi-Drive Sprint stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. Zum einen ist die Geschwindigkeit, mit welcher der Stick Daten liest und schreibt, zu gering. Zum anderen benötigt er sehr lange, um die 10 GiByte Daten des Kopiertests zu duplizieren.
  • USB-Stick für iPhone & Co.
    MAC LIFE 10/2012 Vor einem halben Jahr kam das i-Flash-Drive (ohne HD) auf den Markt: ein USB-Stick, der ohne Adapter an ein iOS-Gerätes gesteckt und dort gelesen und beschrieben werden kann. ... Im Check war ein Speicher-Adapter für Apple-Mobilgeräte. Er erhielt 5 von 6 erreichbaren Punkten.
  • Kryptonomade
    c't 17/2010 Kingston versucht es mit einem FIPS-zertifiziertem USB-Stick mit AES-Verschlüsselung in Hardware.
  • Gummigeschoss
    c't 11/2010 Der USB-Stick Flash Voyager GTR von Corsair kratzt am Geschwindigkeitslimit der USB-2.0-Schnittstelle und soll sich durch besondere Robustheit auszeichnen.
  • Test: DataTraveler Ultimate USB 3.0
    ComputerBase.de 10/2010 Nach dem SuperCrypt von SuperTalent (ComputerBase-Test) und dem Mach Xtreme Technology FX USB 3.0 Pen (ComputerBase-Test) muss sich heute ein weiterer USB-3.0-Speicherstick in unserem Testparcours beweisen. In den beiden bisherigen Tests taten sich große Lücken sowohl bei der Leistung als auch beim Preis auf, der teurere SuperCrypt war dank seines SSD-Controllers von JMicron deutlich schneller als der günstigere FX USB 3.0 Pen. Der Kingston DataTraveler Ultimate 3.0 ist nun mit rund 80 Euro nochmal ein paar Euro günstiger als der FX USB 3.0 Pen. Ob auch die Leistung nochmals geringer ausfällt, oder ob der Kunde mit dem Kingston-Speicherstick mehr Leistung fürs Geld bekommt, soll der folgende Test zeigen.
  • Corsair Flash Voyager GTR 32 GB
    PC Games Hardware 5/2010 Dank 4-Kanal-Technologie verspricht Corsair für die Modelle der neuen Flash-Voyager-GTR-Reihe hohe Geschwindigkeiten. Lohnt sich der Kauf? Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • USB-3.0-Stick Adata Nobility N005
    com! professional 4/2011 Er gehört zu den günstigsten USB-3.0-Sticks, die zu haben sind. Beim Kopieren großer Dateien leistete der Nobility aber nicht, was der Hersteller verspricht.
  • Corsair Flash Voyager Mini
    PC Games Hardware 10/2008 Schon der Produktname suggeriert die Bestimmung des Corsair-Sticks: ein Speicherwinzling für Reisende. Doch wird er aufgrund der Leistungswerte auch reißenden Absatz finden?
  • Mushkin USB Flashdrive 8 GB
    PC Games Hardware 6/2008 Speicherspezialist Mushkin bietet jetzt auch USB-Sticks an. Deren Hauptmerkmale: eine geringe Größe und ein niedriger Preis. Wie aber sieht es mit den Leistungswerten aus?
  • Corsair Flash Voyager GT 8 GB
    PC Games Hardware 9/2007 Mit der neuen GT-Serie präsentiert Corsair eine Flash-Voyager-Variante, deren Speicherchip im Inneren sehr flott arbeiten soll.
  • Corsair Flash Survivor GT 8 GB
    PC Games Hardware 8/2007 Survivor, dieser Name ist Programm, denn ein stabiles und wasserdichtes Gehäuse soll bei Corsairs ungewöhnlichem USB-Stick das Überleben Ihrer Daten sichern. Stimmt das?
  • Bombensicher
    Hardwareluxx [printed] 5/2007 Mittlerweile sind etliche USB-Sticks erhältlich, bei denen ein Schutz gegen Umwelteinflüsse integriert wurden. Was Corsair aber bei seinem Flash-Survivor-Modellen realisiert hat, geht über den üblichen Staub- und Spritzwasserschutz weit hinaus und dürfte wohl die einzige Lösung am Markt sein, die wirklich im Sinne des Wortes tauchfest ist.
  • Corsair Flash Voyager 8 GByte
    PC Games Hardware 3/2007 Die Acht-GByte-Variante des Flash Voyagers kommt erneut im Gummi-Gewand daher, soll aber deutlich schneller Daten schreiben als das Modell mit vier GByte. Stimmt das? Testkriterien waren Leistung, Eigenschaften und Ausstattung.
  • Flash Voyager GT 128 GB
    Macwelt 10/2009 Testkriterien waren Handhabung, Leistung, Ausstattung und Ergonomie.
  • Corsair Flash Voyager 4 GByte
    PC Games Hardware 9/2006 Das Markenzeichen des Flash Voyager ist das wasserdichte und stoßfeste Gehäuse. Was leistet der Chip im Inneren?
  • Corsair Flash Voyager 64GB
    PC Games 1/2009 Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Fantec DB-DVB-T
    Spielesuechtig.de 4/2006 Digitales Fernsehen ist definitiv im Kommen - seit geraumer Zeit ist die Entwicklung für den Markt veröffentlicht worden und bietet eine neue Technologie, welche die bisherige Bildqualität, als auch das Fernsehgefühl erblassen lässt. HDTV ist ein Wort, welches in jedem Munde ist und definitiv die Zukunft des digitalen Fernsehens ist. Fantec bietet nun einen USB-Stick an, welches das bisherige Format (SDTV) als auch HDTV empfangen kann - und das über DVB-T. Wir haben für euch getestet, was das Fantec DB-DVB-T Stick alles kann und ob es für das zukünftige Fernsehen geeignet ist.
  • PNY Executive Attache
    PC Games Hardware 7/2005 Das anscheinend für Grobmotoriker konzipierte Schreibgerät hat es in sich: einen USB-2.0-Speicherstick.
  • Tickender USB-Stick
    PC Professionell 11/2006 Es wurden die Kriterien Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service getestet.
  • Testdrive - Firestick v1.2
    Internet Professionell 11/2004 Auf einem USB-Stick findet eine Firewall Platz, mit der ganze Netzwerke vor Angriffen geschützt werden.
  • Firestix RUF1-R1G
    PC Praxis 11/2005 USB-Sticks zum Speichern von Daten gibt es heute für ein paar Euro an jeder Ecke. Selbst Speicherkapazitäten von einem Gigabyte oder ein elegantes Design sind da keine Alleinstellungsmerkmale mehr. Das sieht anders aus, wenn ein Hersteller deutlich höhere Übertragungsraten verspricht.
  • Mushkin Midnight Series Turbo 32 GB
    PC Games Hardware 3/2010 Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • PCgo 7/2003 Testumfeld: Im Vergleich waren sechs USB-Sticks USB-2.0. Das Ergebnis lautet: 1x „sehr gut“ und 5x „gut“.
  • PCgo 7/2003 Testumfeld: Im Vergleich waren sechs USB-Sticks USB-1.1. Das Ergebnis lautet: 3x „sehr gut“ und 3x „gut“.
  • PC Magazin 5/2003 Testumfeld: Im Vergleich waren neun USB-Flash-Drives. Das Ergebnis lautet: 3 x „gut“ und 6 x „befriedigend“.
  • Memorex Mini Traveldrive U3
    com! professional 2/2006 Der kleine und leichte USB-Stick ist mit Speicherkapazitäten zwischen 256 MByte und 2 GByte erhältlich und unterstützt den neuen Standard U3.
  • PC Professionell 7/2003 Testumfeld: Im Vergleich waren vier USB-2.0-Memory-Sticks. Das Ergebnis lautet: 3x „befriedigend“ und 1x „ausreichend“.
  • PC Professionell 7/2003 Testumfeld: Im Vergleich waren sieben USB-1.1-Memory-Sticks. Das Ergebnis lautet: 1x „sehr gut“, 2x „gut“ und 4x „befriedigend“.
  • PC-WELT 6/2003 Testumfeld: Im Vergleich waren 16 USB-Sticks. Notenwertungen von „ausreichend“ bis „gut“.