Corsair Flash Voyager Mini 6 Tests

Gut (2,5)
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • USB-​Typ USB 3.0
  • Gehäu­se­ma­te­rial Alu­mi­nium
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Flash Voyager Mini

  • Flash Voyager Mini (32 GB) (CMFUSBMINI-32GB)

    Flash Voyager Mini (32 GB) (CMFUSBMINI-32GB)

  • Flash Voyager Mini (16 GB)

    Flash Voyager Mini (16 GB)

  • Flash Voyager Mini (4 GB)

    Flash Voyager Mini (4 GB)

  • Flash Voyager Mini (8 GB)

    Flash Voyager Mini (8 GB)

  • Mehr...

Corsair Flash Voyager Mini im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,37)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 13 von 18
    Getestet wurde: Flash Voyager Mini (16 GB)

    Geschwindigkeit/Datenspeicherung (70%): 2,78;
    Bedienung/Sonstiges (30%): 1,47.

    • Erschienen: 03.09.2008 | Ausgabe: 10/2008
    • Details zum Test

    Note:1,95

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    Getestet wurde: Flash Voyager Mini (4 GB)

    „Wer einen Reisebegleiter mit sehr guter Leseleistung sucht, kann zugreifen.“

  • „befriedigend“ (3,48)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 16 von 20
    Getestet wurde: Flash Voyager Mini (8 GB)

    Geschwindigkeit/Datenspeicherung (60%): 2,88;
    Bedienung/Sonstiges (40%): 1,90.

  • ohne Endnote

    „Preis/Leistung“

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Flash Voyager Mini (4 GB)

    „... In unserem Leistungstest zeigte der Flash Voyager mini trotz seiner kleinen Größe eine ordentliche Leistung. Bei den Lesetests mit HDTune wies er mit 18,2 MB/s eine gute Leserate auf, der Zugriff war mit 0,7 ms auf den Stick möglich. ...“

    • Erschienen: 01.07.2008
    • Details zum Test

    „gut“

    Getestet wurde: Flash Voyager Mini (4 GB)

    „... hat Corsairs Mini eine angenehme Größe, sein Gehäuse ist griffig, wirkt aber etwas labil. Leider zieht die Oberfläche des Sticks Staub magisch an.
    Der Schieber zum Schutz des Steckers funktioniert einwandfrei. Mit einer Schreibleistung von maximal 19,2 MiB/s braucht sich der Flash Voyager Mini 4GB nicht zu verstecken, bleibt allerdings auch deutlich hinter den 30 MiB/s des Super Talent Pico_C 8GB zurück. Die Schreibleistung beider Geräte ist identisch, 8,5 MiB/s sind dabei ein mittelmäßiges Ergebnis. ...“

    • Erschienen: 01.06.2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flash Voyager Mini (4 GB)

    „Plus: Sehr gute Verarbeitungsqualität; Gummierte Schutz-Ummantelung macht den USB Stick beinahe unverwüstlich; USB Stecker kann im schützenden Gehäuse versenkt werden; Praktisches Schlüsselanhänger-Design als Datenspeicher für unterwegs ...
    Minus: Keine Zugriffsanzeige durch LED Licht oder ähnlichem.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Corsair Flash Voyager Mini

Kundenmeinungen (292) zu Corsair Flash Voyager Mini

4,3 Sterne

292 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
196 (67%)
4 Sterne
29 (10%)
3 Sterne
26 (9%)
2 Sterne
20 (7%)
1 Stern
18 (6%)

4,3 Sterne

292 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Spei­cher-​Winz­ling auf 32 GB auf­ge­bläht

Der Flash Voyager Mini ist nur einen Tick größer als ein 1-Euro-Stück, und trotzdem wird der Winzling in Kürze auch in einer Version mit 32 GB Speicherkapazität lieferbar sein. Bisher war bei 16 GB Schluss. Wie die drei anderen Modell der Serie – neben dem 16 GB-Modell gibt es noch eines mit 8 GB sowie eines mit 4 GB –, so wird der USB-Anschluss auch beim 32-GB-Modell einfach mit dem Finger aus dem Gehäuse geschoben – praktisch, so kann kein Verschlussdeckel verloren gehen.

Wie eine erst kürzliche veröffentlichte Marktstudie gezeigt hat, zählen unter den rund 180 Millionen der im Jahr 2009 verkauften USB-Sticks die 8-GB-Modelle bei den Käufern zu den beliebtesten. Für dieses Jahr jedoch wollen die Marktforscher einen Trend zu den größeren Kapazitäten ausgemacht haben, namentlich den 16 GB-Modellen, die preislich noch im Rahmen liegen – so kostet etwa die 16-GB-Version des Flash Voyager Mini rund 35 Euro.

32-GB-Sticks hingegen sind nur in Ausnahmefällen unter 60 Euro zu haben. Die Preise beginnen in der Regel erst bei 80 Euro und können auch schon mal einen dreistelligen Betrag erreichen. Corsair schließt sich dieser Preisgestaltung an. Die 32-GB-Version des Flash Voyager Mini wird bereits zwischen 80 und 100 Euro gehandelt – der Preis sollte demnach noch etwas sinken, damit der Stick wirklich attraktiv wird.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf