Befriedigend (2,8)
4 Tests
Gut (2,4)
71 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: AV-​Recei­ver
Audio­kanäle: 5.1
Blue­tooth: Nein
WLAN: Nein
Anzahl der HDMI-​Ein­gänge: 5
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha RX-S600 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    25 Produkte im Test

    „... Unter seinem schicken Metallkleid verbergen sich fünf identische, analog aufgebaute Endstufen, die mit 5 x 60 bzw. 2 x 100 Watt an 4-Ohm-Boxen fast so viel Power wie preislich vergleichbare Full-Size-Modelle liefern. Die Multimedia-Funktionen bestechen durch AirPlay, HDMI-MHL sowie per Dongle nachrüstbares WLAN und Bluetooth. Im Hörtest überrascht der Yamaha durch seinen erwachsenen, satten und straffen Klang.“

  • „befriedigend“ (64%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: viele Audio- und Video-Eingänge, luftiger Klang, vergleichsweise viele analoge Bild- und Ton-Eingänge.
    Minus: MHL-Anschluss auf der Rückseite.“

  • „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 2

    „Der schlanke Yamaha ist keine Notlösung bei Platzmangel, sondern ein gut klingender AV-Receiver, der bestens ins 5.1-Wohnzimmer-Kino passt. Die Einstellungen sind weniger komplex, als von anderen Yamaha-Receivern gewohnt, was in Bezug auf die Bedienung aber auch Vorteile hat.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    15 Produkte im Test

    „Wem Platzsparen wichtig ist, der setzt auf sogenannte Slimline-Receiver: Audio-Video-Zentralen im kompakten Player-Format. In puncto Vernetzung muss man beim Yamaha RXS 600 keine Abstriche machen. Es gibt eine luxuriöse AV Controller App. An Streaming-Funktionen hat der AV-Receiver alles an Bord, was heute möglich ist – von DLNA (UPnP) über AirPlay bis hin zu Spotify.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Yamaha RX-S600

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha RX-A4A schwarz Heimkinoreceiver 991301
  • Arcam Arcam AVR30 - schwarz

Kundenmeinungen (71) zu Yamaha RX-S600

3,6 Sterne

71 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (49%)
4 Sterne
11 (15%)
3 Sterne
4 (6%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
17 (24%)

3,6 Sterne

71 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Yamaha RX-S 600

Kom­pak­tes Gehäuse

Pioneer und Marantz haben es vorgemacht, nun zieht Yamaha HiFi nach: Das Unternehmen schickt einen AV-Receiver namens RX-S600 ins Rennen, der mit 11,1 Zentimetern in der Höhe und 32 Zentimetern in der Tiefe sehr kompakt ausfällt.

Fünf HDMI-Eingänge, einer mit MHL

Von vorne betrachtet passt das 43,5 Zentimeter breite Gerät perfekt zu den übrigen HiFi-Komponenten. Trotz kompaktem Gehäuse ist der Receiver ordentlich ausgestattet: Für BD-Spieler, Konsolen, Computer und ähnliche Quellen gibt es fünf HDMI-Eingänge, von denen einer (HDMI 5) den MHL-Standard unterstützt. Dank MHL (Mobile High Definition Link) kann man HD-Inhalte über den modifizierten USB-Ausgang eines Smartphones zuspielen, gleichzeitig wird der Akku des Telefons mit neuer Energie versorgt. Dem HDMI-Ausgang hat das Unternehmen einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst, damit man das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Kabel abgreifen kann – falls der Fernseher ebenfalls mit einem Rückkanal aufwartet. Alternativ nutzt man einen der vier Digitaleingänge (zwei optische, zwei koaxiale) beziehungsweise einen der vier analogen Audio-Eingänge. Anschlussseitig stehen ferner zwei Komponenten- (ein Ausgang) und vier Composite-Video-Eingänge (ein Ausgang) sowie ein Kopfhörerausgang, eine USB-Schnittstelle, ein Ethernet-Port und eine DC-Out-Buchse bereit.

DLNA, AirPlay und Radiosender aus dem Internet

Die USB-Buchse im Aluminium-Frontpanel eignet sich für Speichersticks und Apple-Player. Abgerundet wird die Anschlussleiste von Eingängen für AM- und FM-Antennen, von einem Audio-Ausgang, von Schraubklemmen für Front, Center, Surround / Zone 2 / Bi-Amping und von einem Subwoofer-Ausgang. Einen Vorverstärkerausgang für Zone 2 hat das Unternehmen nicht verbaut. Die DC-Out-Buchse braucht man, wenn der Receiver nicht per LAN, sondern mit einem optionalen Adapter vom Typ YWA-10 drahtlos per WLAN mit einem Router kommunizieren soll. Alternativ schließt man einen Bluetooth-Adapter (YBA-11) an, um Musik von Mobiltelefonen, Tables und Notebooks drahtlos zuzuspielen. Steht die Verbindung zum Router, können Audio-Dateien von lokalen Servern gestreamt werden, wobei das Gerät die Standards DLNA und AirPlay unterstützt. Mit einem aktiven Breitbandanschluss lassen sich außerdem Radiosender und ähnliche Dienste aus dem Internet nutzen. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das Gerät mit einem Smartphone / einem Tablet (iOS und Android) im selben Netzwerk zu steuern.

Formfaktor und Funktionsumfang überzeugen, auch in Sachen Ausgangsleistung kann der gut 550 EUR teure Yamaha RX-S600 punkten: Alle fünf Kanäle werden mit 95 Watt an sechs Ohm belastet. Für Interessenten, die es weniger kompakt brauchen, lohnt ein Blick zum RX-V475.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: HiFi-Receiver

Datenblatt zu Yamaha RX-S600

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 5.1
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby Digital
  • DTS
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • DTS-HD MA
Wiedergabeformate
  • MP3
  • FLAC
  • WAV
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 5
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL vorhanden
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 7,8 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RX-S600B

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha RXS 600 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: