Ø Gut (2,1)

Test (1)

Ø Teilnote 2,9

(17)

Ø Teilnote 1,2

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Nein
Leistung/Kanal: 160 Watt an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 4
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo TX-SR494 im Test der Fachmagazine

    • audiovision

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 24

    „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    „Plus: feinauslösender, klarer Klang; Dolby Atmos & DTS-X, Height Virtualizer; 7 Endstufen.
    Minus: kein Ethernet / WLAN.“  Mehr Details

zu Onkyo TX-SR494

  • Onkyo TX-SR494(B) 7.2 Kanal AV Receiver (Dolby/DTS:X, AccuEQ, AccuReflex, 4K,

    160 Watt pro Kanal Unterstützt 4K / 60p und HDR (DR10, HLG, Dolby Vision, BT. 2020) Dolby Atmos und DTS: X playback, ,...

  • Onkyo TX-SR494(B) 7.2 Kanal AV Receiver (Dolby/DTS:X, AccuEQ, AccuReflex, 4K,

    160 Watt pro Kanal Unterstützt 4K / 60p und HDR (DR10, HLG, Dolby Vision, BT. 2020) Dolby Atmos und DTS: X playback, ,...

  • Onkyo TX-SR494-B 7.2 AV Receiver 4K HDR Dolby Atmos Bluetooth schwarz

    • 7. 2 AV - Receiver, 7 Kanäle, Subwoofer: 2 Subwoofer • Leistung: 7 x 135 Watt (6 Ohm) • 4x HDMI In / 1x HDMI Out, ,...

  • Onkyo TX-SR494 Netzwerk 5.1-Kanal AV-Receiver, schwarz
  • Onkyo TX-SR494 7.2 AV Receiver silber A/V Receiver mit Bluetooth

    (Art. - Nr. : 181577) Onkyo TX - SR494 7. 2 - Kanal AV - Receiver Entfliehen Sie dem Alltag mit raumgreifenden Surround ,...

  • ONKYO TX-SR 494-B - 7.2-Kanal AV-Receiver (schwarz) (160 Watt/Kanal,

    Dolby Atmos Height VirtualizerVerbesserter Raumklang mit DTS Virtual: X®Leistung: max. 160 Watt pro KanalBereit ,...

Kundenmeinungen (17) zu Onkyo TX-SR494

4,8 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (76%)
4 Sterne
4 (24%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TX-SR494

Kein WLAN, dafür Dolby-Atmos-Surround

Stärken

  1. Anschlüsse für Dolby-Atmos-Systeme
  2. 4 HDMI-Eingänge
  3. Bluetooth-Wiedergabe

Schwächen

  1. kein WLAN

Onkyos TX-SR494 bietet neun Kanäle, zwei davon für Subwoofer, alle weiteren für Surround-Boxen verschiedenster Art. Damit ist dieser AV-Receiver fit für Dolby-Atmos-Wiedergaben: Hier können Sie Deckenlautsprecher, die zusätzlich von oben beschallen, ins Surround-System integrieren. Mit vier HDMI-Eingängen legt Onkyo eine solide Anschluss-Basis für HDMI-Geräte, wie Blu-ray-Player, Playstation oder TV-Receiver. Allesamt reichen sie 4K- und HDR-Bilder sowie mittels HDCP-2.2 verschlüsselte Signale an den angeschlossenen Fernseher weiter. Netzwerkfähig ist er allerdings nicht. Somit verzichten Sie hier auf die Wiedergabe von Internetradiosendern, aufs DLNA-Streaming oder Multiroom-Qualitäten. Immerhin aber können Sie Bluetooth-Zuspieler als Klangquelle nutzen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo TX-SR494

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • DTS-HD
  • DTS 96/24
  • DTS-ES
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
  • DTS Virtual:X
Wiedergabeformate
  • DSD
  • PCM
Leistung/Kanal 160 Watt an 6 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 4
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon vorhanden
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Audio-Rückkanal (eARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen vorhanden
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43,5 cm
Tiefe 32,8 cm
Höhe 16 cm
Gewicht 8,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TX-SR494 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leistungs-Träger

video 8/2006 - So dünnte er donnernde Bassdrum- und Pauken-Attacken nicht nur etwas aus, sondern brach die Vorstellung bei Dynamikspitzen auch relativ schnell ab. P ANASONIC SA-HE 40 Mit dem SA-HE 40 will Panasonic beweisen, dass man selbst für nur 250 Euro einen schmucken AV-Receiver bauen kann. Klar, dass der Hersteller wie schon bei seinem äußerst erfolgreichen SA-XR 55 (Test video 9/05) auch beim SA-HE 40 auf ein digitales Konzept vertraut. …weiterlesen

„Neue Dimension“ - Digital-Receiver

video 11/2004 - Dank gutem On-Screen-Display und der gelungenen Fernbedienung ist der SA-XR 70 ruck zuck konfiguriert und zudem problemlos im Alltag. Praktisch auch die direkte Eingabe der Empfangsfrequenz bei Radiobetrieb. Digital-Amps klingen kalt und unnatürlich? Von wegen, zwar spielte der Panasonic weniger gefällig als der Denon, dennoch bot sein aufgeräumtes, ungemein präzises Klangbild Fülle und Leuchtkraft satt. Beeindruckend war auch seine Stabilität in dynamikreichen Filmszenen. …weiterlesen

Yamaha siegt nach Punkten

Zum Heimkino gehört ein AV-Receiver, denn mit den leistungsstarken Geräten erzielt man die realistischsten Ergebnisse. Die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ hat fünf Modelle verschiedener Hersteller getestet und kürt den Kandidaten von Yamaha HiFi dank kräftiger Stereo-Leistung und guter Ausstattung zum Sieger. In Sachen Tonqualität liegt allerdings der Mitbewerber von Denon vorn.

Volle Kontrolle

audiovision 8/2012 - Neben dem reinen Streamen von Liedern wartet AirPlay mit praktischen Zusatzfunktionen auf. So zeigt das Display des AV-Receivers auch die Songtitel, Künstlernamen und die verbleibende Zeit an. …weiterlesen

Perfektes Bild

Video-HomeVision 2/2012 - Für beste Bildqualität ist es jedoch oft nötig, selbst nachzujustieren. Zunächst müssen Sie beachten, welche Auflösung Sie vom Player zum TV oder AV-Receiver schicken. In der Einstellung Auto gibt der Player meist unabhängig davon, ob eine DVD oder Blu-ray im Disc-Fach liegt, ein Full-HD-Signal aus, wenn ein kompatibler Fernseher angeschlossen ist. Jedoch sollten Sie überprüfen, ob nicht vielleicht das angeschlossene Gerät besser skaliert. Hier hilft nur ausprobieren. …weiterlesen