XJ6 [09] Produktbild
Gut (2,5)
60 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 600 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von XJ6 [09]

  • XJ6 ABS (57 kW) [09] XJ6 ABS (57 kW) [09]
  • XJ6 (57 kW) [09] XJ6 (57 kW) [09]
  • XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09] XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09]
  • XJ6 Diversion (57 kW) [09] XJ6 Diversion (57 kW) [09]
  • XJ6 Diversion ABS (57 kW) [09] XJ6 Diversion ABS (57 kW) [09]
  • XJ6 (25 kW) [09] XJ6 (25 kW) [09]
  • XJ6 ABS (25 kW) [09] XJ6 ABS (25 kW) [09]
  • XJ6 ABS (57 kW) [09] getunt von Hostettler XJ6 ABS (57 kW) [09] getunt von Hostettler
  • Mehr...

Yamaha XJ6 [09] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 (57 kW) [09]

    „Plus: Kultivierter Motor; Handling; Optik.
    Minus: Drehmoment.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    84 von 100 Punkten

    Getestet wurde: XJ6 Diversion ABS (57 kW) [09]

    ... Dass sich die kleine Yamaha nun auch als Langstreckenläuferin so hervorragend schlägt, verleiht der XJ6 den Ritterschlag ... Mit der XJ6 bekommt man vor allem eins - verdammt viel Motorrad fürs Geld.

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09]

    „Plus: Einer der unkompliziertesten Töff; Einfache Lösungen, gute Qualität; Mehr Tourentauglichkeit als XJ6; Tadellose Bremsen mit ABS.
    Minus: Stellenweise etwas viel Plastik; Knieraum eng für sehr lange Menschen.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09]

    „... Stressfreiheit - genau das ist es, was die Yamaha XJ6 Diversion F ABS in praktisch allen Bereichen auszeichnet. Ihr Fahrer kann sich voll und ganz auf das Fahren konzentrieren. Er wird sofort eins mit der Maschine, spürt immer ganz genau, was unter und mit ihm passiert. Das Schalentier vermittelt nahezu grenzenloses Vertrauen. ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test
    Getestet wurde: XJ6 Diversion (57 kW) [09]

    „Stärken: Harmonischer Vierzylinder; Angenehme Sitzposition; Geringer Verbrauch; Günstiger Preis; Niedrige Sitzhöhe.
    Schwächen: Nicht ultrahandlich; ABS kostet viel Aufpreis.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 ABS (57 kW) [09]

    „... Im Gegensatz zur Vorgängerin FZ6 macht sich die auf 78 PS gedrosselte XJ sogar mit ihrer Motorcharakeristik Freunde. ... Startprobleme kennt die XJ zu keiner Tages- oder Jahreszeit. Da freuen sich die Kritiker schon fast, wenn sie sich über Kleinigkeiten wie ein gelegentlich hakelndes Zündschloss, das hart zu schaltende Getriebe oder hochfrequente Vibrationen beschweren können. ...“

  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test
    Getestet wurde: XJ6 ABS (57 kW) [09]

    „Stärken: Kräftiger, kultivierter Motor; Stabil und handlich; Leicht zu fahren; Angenehme Sitzposition; Verbraucht wenig Sprit.
    Schwächen: Bremsen und ABS nur Durchschnitt; Teils billige Detaillösungen.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 ABS (57 kW) [09]

    „Die XJ6 trifft nicht von ungefähr auf Gegenliebe. Aus einfachen Zutaten zusammengestellt, wurde sie von Yamaha zu einem empfehlenswerten Menü vereint.“

  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test
    Getestet wurde: XJ6 (57 kW) [09]

    „Stärken: Quirliger Motor; Geringer Verbrauch; Komfortables Fahrwerk; Entspannte Sitzposition; Vergleichsweise günstig.
    Schwächen: Etwas knochige Schaltung; ABS und Bremsen nur Durchschnitt.“

  • ohne Endnote

    32 Produkte im Test
    Getestet wurde: XJ6 ABS (57 kW) [09]

    „Stärken: Kultivierter, kraftvoller Motor; Verbraucht wenig Sprit; Angenehme Sitzposition; Stabil und handlich; Kinderleicht zu fahren.
    Schwächen: Teils billige Detaillösungen; ABS und Bremsen nur Durchschnitt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 301 von 500 Punkten

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09]

    „Plus: Handling ausgezeichnet; Abstimmung und Komfort des Fahrwerks gut; Bremsen wirkungsvoll.
    Minus: Koffersysteme nicht freigegeben; Federungsreserven gering ...“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test
    Getestet wurde: XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09]

    „Schwächen: Spritziger, laufruhiger Motor; Sehr geringer Verbrauch; Handliches, präzises Fahrverhalten; Angenehm entspannte Sitzposition ...
    Schwächen: Mäßige Zuladung; Verkleidung schützt nur wenig.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test
    Getestet wurde: XJ6 ABS (57 kW) [09]

    „Stärken: Kräftiger, harmonischer Vierzylinder; Gelungene Sitzposition; Verbraucht nicht viel; Handlich ...
    Schwächen: Bremsen und ABS dürften besser sein; Zu weich abgestimmtes Federbein.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2010 Naked Bikes erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 Diversion F ABS (57 kW) [09]

    „... Was bleibt, ist ein durch und durch tauglicher Alltagsspross mit der etwas sperrigen Bezeichnung XJ6 Diversion F ABS, der mit moderater Leistung von versicherungsgünstigen 78 PS und einem durchaus erschwinglichen Preis von 7495 Euro ein prima Mittelklasse-Motorrad abgibt.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XJ6 Diversion (57 kW) [09]

    „Wie war das noch gleich mit der Entscheidung Vernunft gegen Emotion? Wäre die XJ6 ein Auto, dann wäre sie ein VW Golf: günstig, grundsolide und langweilig, eben pure Vernunft. ...“

Kundenmeinungen (2) zu Yamaha XJ6 [09]

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Draufsetzen, losfahren und sich wohlfühlen!

    von wokomi
    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, Bequemlichkeit
    • Ich bin: Allround

    Das ist das Bike für alle, die einfach nur Spaß haben wollen, ohne gleich ans Kurvenschleifen zu denken.

    Für meine 183 cm ideale Sitzposition, in der City leicht zu händeln, schaltfaul zu fahren und über Land ist jede Kurve ein Genuss: Das Bike weiß immer, wo ich hin will!

    Und die Power reicht auch für zügiges Tempo auf der BAB.

    Antworten
  • XJ6 - Die Klassenbeste.............

    von Slider1
    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, günstiger Verbrauch
    • Ich bin: Sport

    In der Klasse bis 78PS der beste Allrounder auf dem Markt!
    Kultivierter 4-Zylinder Motor mit ausreichend Drehmoment und fast keine Vibrationen. Robuster Motor (aus der FZ6 Serie bekannt und auch hier werden bei regelmäßiger Wartung, über 100.000 km erzielt werden). Bestes Handling (auch etwas besser als bei der Honda CBF600!), Fahrwerk mit Abstand das beste in dieser Klasse, sehr gute Alltagstauglichkeit, Tankreichweite über 400 km. Im Gegensatz zu anderen Motorrädern muss die XJ6 nur alle 10.000 km zur Inspektion! In dieser Preisklasse sehr gute Verarbeitung, sehr hochwertig, gute Bremsen auch bei sportlichem Einsatz! Fürs Gepäck sind mittlerweile Systeme (GIVI) erhältlich. Die XJ ist in 3 Ausführungen erhältlich: als Naked Bike, Halbverkleidet und 2010 auch mit Vollverkleidung.
    Mein absoluter Kauftip..

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Yamaha XJ6 [09]

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer
  • Naked Bike

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: