• Gut 2,0
  • 2 Tests
313 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6,57"
Erweiterbarer Speicher: Nein
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mi 10 Lite

  • Mi 10 Lite (128 GB) Mi 10 Lite (128 GB)
  • Mi 10 Lite (64 GB) Mi 10 Lite (64 GB)

Xiaomi Mi 10 Lite im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    88%

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    Getestet wurde: Mi 10 Lite (128 GB)

    Pro: hervorragende Akkulaufzeiten; überzeugende Displayqualität; flüssige Performance; ordentliche Kameraqualität (v.a. Stabilisierung, Video-Modus); sehr gute Konnektivität.
    Contra: kleinere Kamera-Software-Fehler; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: 5G zu einem günstigen Preis; einer des besten Displays in dieser Preisklasse; erstklassige Akkulaufzeit; schnelles Aufladen; gute Fotos bei Tageslicht; sehr gute Videostabilisierung; schnelle Update; gelungene Benutzeroberfläche; schöne Ausstattung mit Radio und Kopfhörerbuchse.
    Contra: keine Telekamera; wenig beeindruckende Kameraqualität bei wenig Licht; verbesserungswürdige Selfies; Speicher nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Xiaomi Mi 10 Lite

  • XIAOMI Mi 10 lite 5G 128 GB Cosmic Grey Dual SIM
  • XIAOMI Mi 10 lite 5G Smartphone - 128 GB - Cosmic Grey
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G Smartphone (16,68 cm/6,57 Zoll, 64 GB Speicherplatz,
  • Xiaomi Mi 1 Mobiltelefon 20 MP 128 GB Grün 16,94 cm (MZB9056EU)
  • XIAOMI Mi 10 Lite 5G 6/64GB Cosmic Grey
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G 128GB - Cosmic Grey
  • Xiaomi Mi10 Lite 5G Dual-SIM Smartphone 128GB 6.57 Zoll (16.7 cm) Dual-
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G Dual-SIM-Smartphone cosmic gray 64 GB
  • Xiaomi Mi 10 Lite, cosmic_grey, 128 GB, ohne Vertrag
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G 64GB Dual-SIM Cosmic Grey [16,7cm (6,57") AMOLED Display,
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G 128GB Dual SIM grau - Sehr gut
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G 128GB Dual-SIM weiß Smartphone ohne Simlock - Sehr gut
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G Smartphone 6GB 64GB 6.57'' AMOLED 48MP Quad-
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G Smartphone 6GB 64GB 6.57'' AMOLED 48MP Quad-
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G Smartphone 6GB 128GB 6.57'' AMOLED 48MP Quad-
  • Xiaomi Mi 10 Lite 5G Smartphone 6GB 64GB 6.57'' AMOLED 48MP Quad-

Kundenmeinungen (313) zu Xiaomi Mi 10 Lite

4,5 Sterne

313 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
238 (76%)
4 Sterne
44 (14%)
3 Sterne
13 (4%)
2 Sterne
3 (1%)
1 Stern
16 (5%)

4,5 Sterne

313 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mi 10 Lite

OLED und 5G zum Ver­nunft­preis

Stärken

  1. scharfes OLED-Display
  2. flotter Chipsatz
  3. 5G-Support
  4. gute Akkulaufzeit

Schwächen

  1. schwache Makro-Zusatzkamera
  2. nicht wasserfest
  3. nur 20W-Schnellladen

Die Budget-Variante des Mi 10 kostet rund halb so viel und bietet ebenfalls ein scharfes und farbintensives OLED-Panel sowie Support für 5G-Mobilfunk. Anstelle der Highend-Hardware des großen Bruders kommt aber Technik zum Einsatz, die an die günstigen Redmi-Geräte wie zum Beispiel das Note 8 Pro erinnert. Die Performance ist trotzdem auf einem guten Niveau und die Hauptkamera schießt ansehnliche Fotos. Die Zusatz-Linsen sind allerdings nicht der Knüller. So bietet die Makro-Linse schlicht zu wenig Megapixel, um wirklich tolle Bilder schießen zu können. Der Akku ist mit 4.160 mAh im Vergleich zu den aktuellen Redmi-Geräten überraschend knapp bemessen, aber immer noch größer als bei vielen vergleichbaren Geräten der Konkurrenz. Mit dem 5G-Modul ist das Gerät zukunftssicher.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xiaomi Mi 10 Lite

Display
Displaygröße 6,57"
Displayauflösung (px) 2400 x 1080
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,79
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 48 MP Weitwinkel (f/1.79, 26 mm), 8 MP Ultraweitwinkel (f/2.2, 15 mm), 2MP Makroobjektiv (f/2.4), 2MP Tiefenschärfe (f/2.4)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 60 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 16MP Weitwinkel
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4160 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74,77 mm
Tiefe 7,88 mm
Höhe 163,71 mm
Gewicht 192 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Die neue Mittelklasse

Computer Bild 1/2016 - In diesem Testpunkt liegt es knapp hinter dem großen Schwestermodell Moto X Style - und sogar knapp vor dem Lumia 950 XL, das nur bei wenig Licht klar besser ist. Mit seiner Auslöseverzögerung von 0,1 Sekunden liegt das X Play auf dem Niveau von iPhone 6S und Lumia 950. Passable Videos liefern alle Mittelklasse-Handys, allerdings weder in Zeitlupe noch in extrascharfem 4K. Erstaunlich: Gleich vier Testkandidaten hielten länger durch als das Top-Smartphone Galaxy S6 Edge. …weiterlesen

Solide Basis

PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) - Darin ist ein 4,7-Zoll-Display untergebracht. Die Auflösung ist mit 960 x 540 niedriger als beim 4X HD (1.280 x 720) und anstelle des Quadcore-Chips Tegra 3 wird ein deutlich schwächeres Dualcore-Modell verwendet. Wenn Sie jedoch ein möglichst großes Display zum kleinen Preis suchen, ist das Optimus L9 eine gute Wahl, denn es leistet sich in keiner Disziplin echte Schwächen. Das L9 wird auch bei Bild als "Volks-Smartphone" angeboten, jedoch teurer als in Online-Shops. …weiterlesen

Smarter Mix

SFT-Magazin 8/2012 - Wenn Sie aber ein superschnelles Handy suchen, das noch dazu günstiger ist als die beiden Hauptkonkurrenten, dann ist das 4X HD die perfekte Wahl. Nokia Lumia 900 Mit dem Lumia 900 veröffentlichte der finnische Handy-Riese Nokia einen Nachfolger zu unserer Windows-Phone-Referenz Lumia 800, verzichtet aber auf große technische Neuerungen. Die einzige Veränderung im Vergleich zum Vorgänger ist das größere Display, das von 3,7 auf 4,3 Zoll gewachsen ist. …weiterlesen

Grüne Mehrheit

connect 1/2012 - Im Vergleich zum großen Bruder Galaxy S II (Test in connect 7/2011), der auch mit Touchwiz 4.0 ausgestattet ist, fehlt dem Galaxy W softwareseitig nur der Readers-Hub. Ausdauer-Spezialist Samsung Auch auf die Kipp-Zoom-Funktion hat Samsung hier verzichtet, nicht aber auf einen schnellen Webbrowser. Zwar erreicht das W keine Rekordwerte beim Laden von Webseiten, ist aber dank WLAN und HSPA immer flott im Internet unterwegs. …weiterlesen

Schnäppchen oder Schrott

connect 11/2017 - Weniger gut ist jedoch die Strahlkraft von lediglich 345 cd/ m2, das kann der OLED-Primus Samsung selbst bei seinem günstigsten OLED-Smartphone, dem Galaxy J5 (2017) Duos, besser Apropos Samsung: Wie die beiden koreanischen Kandidaten bietet auch das Wiko Wim zwei einzelne SIM-Karten-Slots plus einen zusätzlichen Einschub für eine Micro-SD-Speicherkarte - und nicht wie so viele einen Hybrid-Slot, bei dem sich der Nutzer zwischen einer zweiten SIM- und einer Speicherkarte entscheiden muss. …weiterlesen

Gingerbread - Kommt die Einheitsoberfläche für Android?

Derzeit warten die Kunden noch auf Version 2.2 (Froyo) des Betriebssystems Android, viele haben noch nicht einmal die aktuelle Version 2.1 aufgespielt. Dennoch wird bereits an einer neuen Firmware gebastelt. Und die soll endlich ein Dilemma von Android beheben, das Kunden wie Hersteller gleichermaßen nervt: Version 2.3 (Gingerbread) soll laut dem Blog Techcrunch endlich eine so gute Oberfläche bieten, dass angepasste Versionen von Handy-Herstellern überflüssig werden.