Snowtrac 3 Produktbild
Gut (2,5)
44 Tests
Gut (2,0)
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Win­ter­rei­fen
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Snowtrac 3

  • Snowtrac 3; 185/60 R15 88T Snowtrac 3; 185/60 R15 88T
  • Snowtrac 3; 205/55 R16 H Snowtrac 3; 205/55 R16 H
  • Snowtrac 3; 165/70 R14 T Snowtrac 3; 165/70 R14 T
  • Snowtrac 3; 185/65 R15 T Snowtrac 3; 185/65 R15 T
  • Snowtrac 3; 175/65 R14 82T Snowtrac 3; 175/65 R14 82T
  • Snowtrac 3; 185/60 R14 T Snowtrac 3; 185/60 R14 T
  • Snowtrac 3; 175/60 R14T Snowtrac 3; 175/60 R14T
  • Mehr...

Vredestein Snowtrac 3 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 6 von 14
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 175/65 R14 82T

    Nasse Fahrbahn (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Schnee (20%): „gut“ (2,3);
    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“ (2,1);
    Eis (10%): „gut“ (2,4);
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“ (2,0);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (1,9);
    Geräusch (5%): „ausreichend“ (4,2);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 6 von 14
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 175/65 R14 82T

    „Plus: Relativ gut auf Schnee und Eis.
    Minus: Etwas schwächer auf Nässe, relativ lautes Außengeräusch.“

  • „durchschnittlich“ (57%)

    Platz 6 von 14
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 175/65 R14 82T

    Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“;
    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“;
    Schnee (20%): „gut“;
    Eis (10%): „gut“;
    Geräusch (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Schnelllaufprüfung (0%): „bestanden“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“.

  • „empfehlenswert“ (184 von 250 Punkten)

    Platz 8 von 9
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 185/60 R15 88T

    Sicherheit ​Winter: ​63 ​von ​80 ​Punkten;
    Sicherheit​ ​nass: ​57 ​von ​80 ​Punkten;
    Sicherheit​ ​trocken: ​44 ​von ​60 ​Punkten;
    Wirtschaftlichkeit​/Umwelt: ​20​ ​von ​30 ​Punkten.

  • „bedingt empfehlenswert“ (219 von 300 Punkten)

    Platz 10 von 13
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 205/55 R16 H

    „Plus: Geringer Rollwiderstand, exaktes Fahrverhalten bei Trockenheit.
    Minus: Mäßige Bremsleistung bei Nässe, unharmonisches Fahrverhalten bei Schnee.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 8 von 17
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 185/60 R15 88T

    „Stärken: Bestnote auf Schnee.
    Schwächen: Im Vergleich zu den Besten etwas schwächer auf Nässe.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 8 von 17
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 185/60 R15 88T

    Nasse Fahrbahn (30%): „befriedigend“ (2,6);
    Schnee (20%): „gut“ (1,9);
    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“ (2,2);
    Eis (10%): „gut“ (2,3);
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“ (2,3);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,1);
    Geräusch (5%): „ausreichend“ (3,6);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 8 von 17
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 185/60 R15 88T

  • „empfehlenswert“ (190 von 260 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    Platz 7 von 9
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 185/60 R15 88T

    Sicherheit ​Winter:​ 63​ von ​80 ​Punkten;
    Sicherheit​ ​nass: ​57 von ​80 ​Punkten;
    Sicherheit​ ​trocken: ​44 ​von ​60 ​Punkten;
    Wirtschaftlichkeit​/Umwelt:​ ​26 ​von ​40 ​Punkten.

  • „bedingt empfehlenswert“ (219 von 300 Punkten)

    Platz 10 von 13
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 205/55 R16 H

    Gesamt Schnee: 69 von 100 Punkten;
    Gesamt Nässe: 63 von 100 Punkten;
    Gesamt Trockenheit: 87 von 100 Punkten.

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 7 von 16
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 205/55 R16 H

    „Stärken: Insgesamt noch ausgewogener Reifen.
    Schwächen: Etwas schwächer auf Nässe und Schnee.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 7 von 15
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 165/70 R14 T

    „Stärken: Bestnote auf Eis, besonders gut auf Schnee, geringer Verschleiß.
    Schwächen: Etwas schwächer auf Trocken.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 7 von 16
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 205/55 R16 H

    Nasse Fahrbahn (30%): „befriedigend“ (2,6);
    Schnee (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Trockene Fahrbahn (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Eis (10%): „gut“ (2,4);
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“ (2,0);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,2);
    Geräusch (5%): „befriedigend“ (3,0);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • Bremsweg: „befriedigend“

    Platz 21 von 42
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 205/55 R16 H

    Bremsweg Nässe: 47,1;
    Bremsweg Schnee: 34,5.

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 7 von 15
    Getestet wurde: Snowtrac 3; 165/70 R14 T

    Nasse Fahrbahn (30%): „gut“ (2,3);
    Schnee (20%): „gut“ (2,2);
    Trockene Fahrbahn (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Eis (10%): „gut“ (2,3);
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“ (1,8);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (1,7);
    Geräusch (5%): „befriedigend“ (3,5);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Vredestein Nord Trac 2 (XL) 185/60 R15 88T Winterreifen
  • Barum Polaris 5 (FR, XL) 245/45 R18 100V Winterreifen

Kundenmeinungen (18) zu Vredestein Snowtrac 3

4,0 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (61%)
4 Sterne
3 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (22%)

4,0 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Snowtrac 3; 185/60 R15 88T

Stark auf Schnee, schwä­cher auf Nässe

Wer einen Reifen von Vredestein kauft, entscheidet sich damit meist für einen Pneu, der zwar nicht auf Platz eins eines Vergleichstests steht, aber zum guten Mittelfeld zählt. So auch beim Snowtrac 3, der beim ADAC-Winterreifentest in der Größe 185/60 R15 T recht passabel abgeschnitten hat.

Einer der drei Besten auf verschneiter Piste

Würden Winterreifen allein nach ihren Fähigkeiten auf Schnee beurteilt, dann wäre der Snowtrac 3 als einer der drei Sieger aus dem Vergleich unter 17 Winterreifen hervorgegangen, denn nur der Continental Winter Contact TS 850 und der Dunlop Winterresponse 2 konnten ebenfalls mit der Note 1,9 auf dem verschneiten Testparcours glänzen. Auf Eis erreichte der Snowtrac 3 eine 2,3, mit der er zumindest einer der besseren Reifen des Testfeldes in dieser rutschigen Kategorie ist.

Bei trockener Straße ebenfalls gut

Auch bei Trockenheit (Note 2,2) darf sich der Vredestein zur Spitzengruppe rechnen. Nur der Nokian WR D3, der Firestone Winterhawk 3 und der unausgewogene Nexen Eurowin 600 waren besser, während der Gesamt-Testsieger Continental Winter Contact TS 850 (Trocken-Note 2,4) gegenüber dem Snowtrac 3 das Nachsehen hatte.

Abwertung durch die Regen-Note

Es hätte also für einen Platz auf dem Siegertreppchen reichen können, wenn der Niederländer nicht auf Nässe etwas geschwächelt hätte. Den Bremsweg bei Regen bewertete die „ADAC Motorwelt“ (Heft 10/2013) nur mit einer 2,9 und warf den Vredestein damit in der Gesamtwertung weit zurück ins Mittelfeld. Auch die Aquaplaning-Note (2,5), das Nässe-Handling (2,4) und die Seitenführung auf der bewässerten Kreisbahn (2,0) konnten nicht mehr viel retten, so dass die Nässe-Gesamtnote von 2,6 dann auch das Endergebnis bedeutete. „Im Vergleich zu den Besten etwas schwächer auf Nässe“, heißt es im Fazit des Automobilclubs. Mehr als Platz acht war damit am Ende nicht zu erreichen.

Rollwiderstand und Verschleiß im Mittelfeld

Beim Kraftstoffverbrauch (Note 2,1) und Verschleiß (Note 2,3) bleibt der Vredestein im üblichen Rahmen, er fällt weder besonders positiv noch negativ auf. Wer auf einen Winter mit viel Schnee und mäßigem Regen setzt und damit etwa in gebirgigen Gegenden richtig liegt, trifft mit dem Snowtrac 3 eine gute Wahl. Es kann aber nicht verschwiegen werden, dass der Firestone Winterhawk 3, der sich preislich in ähnlichen Dimensionen bewegt, auf Platz 3 des ADAC-Vergleichs gelandet ist, weil er bei Nässe etwas besser funktioniert, ohne auf Schnee wesentlich schlechter zu sein.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vredestein Snowtrac 3

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Vredestein Snowtrac 3 können Sie direkt beim Hersteller unter vredestein.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Fünf sind ausgerutscht“ - Größe 205/55 R16 H

Stiftung Warentest - Die individuelle Fahrweise, der erhöhte Windwiderstand, zum Beispiel durch Montage eines Dachgepäckträgers oder zu wenig Luft in den Reifen, erhöhen den Kraftstoffverbrauch deutlich stärker als ein Reifen mit nicht optimalem Rollwiderstand. Wichtiger ist dann schon, dass der Reifen lange hält. Neben den Testsiegern von Continental und Vredestein erwies sich in der Kleinwagengröße auch noch der Kleber Krisalp als besonders abriebfest. …weiterlesen