Vodafone Smart prime 7 im Test

(Einsteiger-Smartphone)
  • Gut 2,5
  • 4 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Nein
Akkukapazität: 2540 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Tests (4) zu Vodafone Smart prime 7

    • connect

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    „gut“ (387 von 500 Punkten)

    „Pro: sehr schlankes und leichtes Smartphone; Design und Haptik für einen Einsteiger gelungen; sehr gute Verarbeitung; vorinstalliertes App-Paket mit Mehrwert für Vodafone-Kunden; sehr gute Funkeigenschaften; gute Akustik.
    Contra: kleiner interner Speicher; leistungsschwacher Prozessor; Kamera mit schlechter Bildqualität.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „gut“ (2,1)

    „... Es verfügt über LTE und einen HD-Bildschirm, der zum Rand hin abfällt. Das gibt es in dieser Preisklasse selten und fühlt sich noch besser an als es aussieht. Überhaupt liegt der Fünfzöller gut in der Hand. ... Optisch wähnt man sich ... nicht in der Budget-Klasse. Auch die Kamera macht befriedigende Bilder und rauscht nur schwach, löst mit 8 MP aber nicht hoch auf. Unpraktisch ist nur der kleine Festspeicher.“  Mehr Details

    • Handytarife.de

    • Erschienen: 08/2016

    3,4 von 5 Sternen

     Mehr Details

    • inside digital

    • Erschienen: 05/2016

    3 von 5 Sternen

     Mehr Details

zu Vodafone Smart prime 7

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Kundenmeinung (1) zu Vodafone Smart prime 7

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Einsteiger-Smartphone, das durch schwache Leistung und zu wenig Speicher bestenfalls als Zweitgerät dient

Stärken

  1. blickwinkelstabiles Display mit ordentlicher Farbdarstellung
  2. akzeptable Selfie-Kamera
  3. gute Gesprächsqualität

Schwächen

  1. nur maximal 4 GB verfügbarer Festspeicher
  2. schwache Systemleistung
  3. Akku reicht nur für einen Arbeitstag
  4. stark spiegelndes Display

Display

Bildqualität

Vodafone bietet beim Smart Prime 7 ein 5-Zoll-Display, das leider nur mit einer HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln auflöst. Damit erreicht das vom chinesischen Hersteller ZTE gefertigte Gerät eine nur mäßige Pixeldichte von 294 ppi. Tolle Farben, auch bei seitlicher Draufsicht, mildern die verwaschene und pixelige Darstellung ab.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Tester messen für das Smart Prime 7 eine Leuchtstärke von 440 cd/m² - hier kann die Konkurrenz definitiv mehr. Zudem spiegelt die Bildschirmoberfläche recht stark, was das Ablesen im Freien und in der Sonne stark beeinträchtigt. Nutzer sind mit der Lesbarkeit hingegen noch zufrieden.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera ist an sich für den Preis durchaus ordentlich ausgestattet - mit 8 Megapixeln in der Auflösung eine gute Grundlage. Allerdings fehlt der Kamera ein optischer Bildstabilisator, was im Zusammenhang mit einem sehr langsamen Fokus zu unscharfen Fotos führt.

Bilder bei schlechtem Licht

Vodafone gibt für das Smart Prime 7 nicht an, welche Blendengröße verwendet wird. Erfahrungsgemäß ist die Fotoqualität bei Tageslicht aber die Grundlage, wobei sich im Dunkeln starkes Bildrauschen bildet. Außerdem sind Details noch weniger präsent und Farben verblassen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf - das ist für den Preis zwar ordentlich, allerdings im Marktumfeld nur Durchschnitt. Für den ein oder anderen spontanen Schnappschuss reicht die Auflösung vollkommen aus. Vorzeigbare Fotos schafft die Kamera kaum.

Leistung

Schnelligkeit

Der niedrige Kaufpreis zahlt seinen Tribut auch am Chipsatz. Es kommt ein Snapdragon 210 mit einem vierkernigen 1,3-GHz-Prozessor und nur 1 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Nutzer bestätigen, dass die Android-Oberfläche zwar flüssig funktioniert - jegliche Art von Anwendung ist aber ruckelig und bei Spielen kommt das Gerät an seine Grenzen.

Speicherplatz

Das größte Manko des Smart Prime 7 ist der interne Speicher. Vodafone verbaut 8 GB, teilt diese aber in zwei Partitionen auf, von denen eine für das Betriebssystem reserviert ist. Dadurch stehen Dir nur 4 GB zur freien Verfügung, die nach wenigen Apps gefüllt sind. Immerhin kannst Du den Speicher per microSD-Karte erweitern.

Akku

Akku

Vodafone verpasst dem Gerät einen 2.540-mAh-Akku, was im Vergleich zur Konkurrenz bestenfalls durchschnittlich ist. Dank des schwachen und dadurch sparsamen Chipsatzes versorgt Dich der Akku locker den ganzen Arbeitstag mit Energie. Nutzer müssen meist abends zur Steckdose greifen.

Das Vodafone Smart prime 7 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Vodafone Smart prime7

Vodafone SmartPrime 7

Für wen eignet sich das Produkt?

Es passiert nicht mehr oft, dass sich die Netzbetreiber berufen fühlen, eigene Geräte an den Markt zu bringen. Denn gerade im eigentlich attraktiven Budgetsegment ist die Konkurrenz mittlerweile sehr hart geworden. Vodafone versucht es mit seinem Smart Prime 7 dennoch und setzt hierbei vor allem auf Ausdauer und eine gute Konnektivität.

Stärken und Schwächen

Nominell ist der Akku eher schwach aufgestellt: 2.540 mAh sind für heutige Smartphones nicht mehr sonderlich beeindruckend. Dennoch verspricht Vodafone eine Ausdauer von bis zu neun Stunden Sprechzeit, im Standby sollen sogar bis zu 38 Tage erreicht werden – das ist geradezu unfassbar viel. Vermutlich liegt das aber auch an der mageren Ausstattung, denn abgesehen vom hübsch anzusehenden HD-Display mit 5 Zoll Standardgröße und einer guten Konnektivität mit schnellem LTE-Internet und NFC fürs einfachere Koppeln von Bluetooth-Zubehör bietet das Handy nicht viel. Besonders mager fallen wieder Speicher (1 Gigabyte RAM und 8 Gigabyte Medienspeicher) und Kameras (8 Megapixel hinten, 5 Megapixel vorne) aus. Und mit dem 1,3 GHz langsamen Quad-Core-Prozessor kommt man auch nicht mehr weit.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für einfachere Apps ist das Vodafone Smart Prime 7 sicherlich ebenso gerüstet wie jedes andere Einsteiger-Handy, doch bei anspruchsvolleren Aufgaben wird man schnell Denksekunden verpasst bekommen. Ob man dafür noch 150 Euro zahlen sollte, ist hier die große Frage. Denn für das gleiche Geld bieten chinesische Hersteller bereits Full-HD-Displays, doppelt so viel Speicher und bessere Kameras. Ein Beispiel ist das Meizu M2.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vodafone Smart prime 7

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2540 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72 mm
Tiefe 8 mm
Höhe 144 mm
Gewicht 128 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Vodafone Smart prime7 können Sie direkt beim Hersteller unter vodafone.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen