• Befriedigend 2,6
  • 1 Test
11.910 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5,45"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Huawei Y5p im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (74%)

    Stärken: hohe Bildschirmhelligkeit; gute Akkulaufzeit; flottes WLAN-Modul; robust verarbeitet und schön designt; geringe Wärmeentwicklung.
    Schwächen: schwache Kameraqualität; blaustichiger Bildschirm; wuchtige Ränder am Display; fehlende Google-Dienste. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Huawei Y5p

  • Huawei Y5P 32GB - Phantom Blue 51095MTY
  • Huawei Y5P midnight black 51095MUD
  • HUAWEI Y5P 32 GB Midnight Black Dual SIM
  • Huawei Y5P Smartphone (13,84 cm/5,45 Zoll, 32 GB Speicherplatz, 8 MP Kamera),
  • HUAWEI Y5P Smartphone - 32 GB - Mint Green
  • Huawei Y5p 32GB/2GB RAM Dual-SIM ohne Vertrag mint-green 51095MUH
  • Huawei Telekom Y5p -midnight black- 0050 Dual-SIM Mobiltelefon (99930874)
  • Huawei Y5p 32GB/2GB RAM Dual-SIM ohne Vertrag phantom-blue 51095MUF
  • Huawei Y5p grün Telekom DS Grün (99930906)
  • Huawei Y5p 2GB/32GB Dual SIM Smartphone ohne Vertrag, Fantom blau (Android)
  • Huawei Watch GT Sport Smartwatch (46 mm Amoled Touchscreen, GPS,
  • HUAWEI Y5P Dual SIM Smartphone (13,84 cm - 5.45 Zoll, 32 GB interner Speicher,

Kundenmeinungen (11.910) zu Huawei Y5p

4,5 Sterne

11.910 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
8695 (73%)
4 Sterne
1905 (16%)
3 Sterne
595 (5%)
2 Sterne
238 (2%)
1 Stern
476 (4%)

4,5 Sterne

11.909 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Y5p

Ein­fa­che Tech­nik für wenig Geld

Stärken

  1. gute Performance
  2. günstig zu haben
  3. schlank und leicht
  4. solide Hauptkamera

Schwächen

  1. ohne Google-Dienste
  2. wenig Arbeitsspeicher
  3. niedrige Displayauflösung
  4. ohne Fingerabdrucksensor

Das Y5p gehört zu den Einsteigergeräten im 2020er-Lineup von Huawei. Zu einem Preis von rund 100 Euro bietet es Technik für einfachere Ansprüche. Der 5,45-Zoll-Formfaktor, gepaart mit einem niedrigen Gewicht und schlanker Bauweise macht es interessant, wenn Sie ein eher kompaktes Gerät suchen. Auf viele aktuelle Trend-Features wurde verzichtet: Der Fingerabdrucksensor fehlt, die Kamera auf der Rückseite hat nur eine Linse und ober- und unterhalb des Displays sind relativ breite Ränder. Die Fotoqualität dürfte bei guten Lichtbedingungen solide ausfallen. Der Octa-Core-Prozessor sorgt für eine flüssige Bedienung, wobei aber der Arbeitsspeicher etwas knapp bemessen ist.

Leider muss Huawei derzeit wegen eines Handelsstreits auf die Integration aller Google-Dienste verzichten. Das heißt in der Praxis, dass Sie ab Werk keinen Zugriff auf den Play Store haben und somit auch Ihre bisher gekauften Apps nicht installieren können. Viele wichtige Apps sind inzwischen in Huaweis eigenem App-Store sowie in der zusätzlichen "App-Suche"-Anwendung zu finden, aber gerade bei letzterer Methode gibt es vermehrt Probleme wie das Fehlen automatischer Programmupdates oder nicht funktionierende Push-Nachrichten (Twitter-App). Dies macht das Gerät in Summe nicht empfehlenswert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Huawei Y5p

Display
Displaygröße 5,45"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 295 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Objektive 8 MP Weitwinkel (f/2.0)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 5 MP Weitwinkel (f/2.2)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3020 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 70,94 mm
Tiefe 8,35 mm
Höhe 146,5 mm
Gewicht 144 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 51095MTV, 51095MTY, 51095MUB
Weitere Produktinformationen: Ab Werk keine Verfügbarkeit der Google-Dienste.

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphones für Sie und Ihren Geldbeutel

PC Magazin 10/2012 - Deshalb und wegen des häufigen Nachrichtenversands empfiehlt es sich, einen Mobilfunkvertrag mit Daten-Flatrate zu vereinbaren. Das Nokia Lumia 710 ist aber genau wegen der zum Teil eingeschränkten Hardware für preisorientierte Käufer interessant. Beim Preisvergleicher findet man das Smartphone schon für 180 Euro inklusive Versandkosten. Beim Prozessor haben die Finnen aber nicht gespart. Hier kommt ein mit 1,4 GHertz getakteter Qualcomm zum Einsatz - sehr gut. …weiterlesen

Fotografen-Smartphones

FOTOHITS 6/2018 - Das iPhone bietet in seiner Standard-Kamera-App leider keine großen Möglichkeiten, die Belichtung zu steuern. Durch Antippen eines Bildbereichs wird an dieser Stelle die Helligkeit gemessen, dann kann man sie mit einem virtuellen Schieberegler in Richtung Über- und Unterbelichtung verstellen. Das entspricht quasi der bekannten EV-Korrektur an einer normalen Digitalkamera. Manuelles Fokussieren ist ebenfalls nicht möglich. …weiterlesen

Android mal anders

Telecom Handel 2/2016 - Die Rückseite des Gehäuses besteht aus Kohlefaser, die aber auch nur wie gummierter Kunststoff wirkt. Die Verarbeitung ist gut und der Schiebemechanismus scheint solide. Neben der Tastatur gibt es natürlich noch den Touchscreen als Eingabemedium, der mit 5,4 Zoll Diagonale schön groß ist und mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auch eine sehr hohe Auflösung und dank OLED eine gute Leuchtkraft bietet. An den Seiten ist das Display ähnlich dem Samsung Galaxy S6 edge ganz leicht abgerundet. …weiterlesen