Sony Cyber-shot HX50 14 Tests

857 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Tra­vel­zoom-​Kamera, Kom­pakt­ka­mera
  • Auf­lö­sung 20 MP
  • Akku­lauf­zeit (CIPA) 400 Auf­nah­men
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Cyber-shot HX50

  • Cyber-shot DSC-HX50V Cyber-shot DSC-HX50V

Sony Cyber-shot HX50 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,50)

    Platz 5 von 12

    „Die Sony Cybershot DSC-HX50 ist recht dick für eine Kompakte. Wer das verschmerzen kann, bekommt aber eine hervorragende Superzoom-Kamera. Bei normalen und guten Lichtverhältnissen fallen die Fotos detailreich und knackig aus.“

  • „gut“ (78%)

    Platz 2 von 6
    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    „... Sonys HX50V punktet mit GPS und Wi-Fi. Angesichts eines Straßenpreises von 280 Euro ist sie empfehlenswert.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

  • „befriedigend“ (2,50)

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    „Mit ihrem 29-fachen Zoom macht sich die Sony ziemlich dick in der Jackentasche. ... Mit GPS und WLAN ist die Sony komplett ausgestattet, die Bedienung ist einfach. Bei schlechtem Licht werden Fotos etwas dunkel und grieselig, bei normalen und guten Lichtverhältnissen gefallen die detailreichen und knackigen Bilder.“

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    „Die HX-50 V nimmt Full-HD-Videos auf. Die eignen sich sogar für das lustige Filmchen zwischendurch. Weil manuelle Einstellmöglichkeiten fehlen und die Bedienung noch in einigen weiteren Punkten eingeschränkt ist, kann man die Kamera allerdings dem ambitionierten Filmer kaum empfehlen. Schade, denn die Videoqualität ist durchaus ansprechend.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Pro: gutes Rauschverhalten; WLAN.
    Contra: niedrige Ausgangsdynamik; Bedienkonzept teils umständlich.“

  • „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Testsieger“

    3 Produkte im Test

    „Plus: bestes Lowlight; Handling; Bildqualität.
    Minus: keine Belichtungskorrektur bei Video.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „Die HX50 ist eine echte Allrounderin, die mit ihrer hohen fotografischen Flexibilität und einer Vielzahl an nützlichen (Rauschunterdrückung, manueller Fokus etc.) wie auch lustigen (Lächel- und Blinzelerkennung) Einstellmöglichkeiten und vor allem durch gute Bilder besticht.“

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 6

    „Plus: Gute Bildqualität tagsüber; Bei Nachtaufnahmen am besten.
    Mittel: Großer Zoom bietet kaum Vorteile.
    Minus: Im Vergleich teuer.“

  • „befriedigend“ (2,50)

    Platz 2 von 5
    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    „Riesen-Zoomer: Die hellen Fotos der Sony sind fast so gut wie die des Testsiegers, das feinkörnige Bildrauschen war im Vergleich zur Canon etwas deutlicher. Der 29-fache Zoom erfordert ein dickeres Gehäuse, den so entstandenen Platz auf der Oberseite füllt Sony sehr sinnvoll mit zwei Wahlrädern: Eines für den Belichtungsmodus und eines zur manuellen Belichtungskorrektur. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Mit der HX50 können auch Einsteiger zurechtkommen. Das Handbuch ist durch das Wählrad quasi griffbereit. Die Bildqualität ist in Ordnung, aber hinsichtlich der Bedienung muss an der einen oder anderen Stelle nochmal nachgearbeitet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91,87%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Reisezoom-Tipp“

    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    Mit der DSC-HX50V hat man eine wertige Kamera, deren rutschhemmender Griff für ein angenehmes Handling sorgt. Videos und Display überzeugen auf ganzer Linie, so wie der enorme optische Zoom. Bei den Bedienelementen ist jedoch noch Verbesserungsbedarf vorhanden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (78%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: Cyber-shot DSC-HX50V

    „Was die individuellen Einstellmöglichkeiten anbelangt, ist die Sony vorbildlich ausgestattet. Und auch die Bildqualität kann sich – gemessen an den Einschränkungen, die ein kompaktes 30fach-Zoom mit sich bringt – durchaus sehen lassen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Cyber-shot HX50

zu Sony Cybershot HX50

  • Sony DSC-HX50 Digitalkamera (20,4 Megapixel, 30-fach opt.
  • Sony Cyber-shot DSC-HX50 Digitalkamera Kamera schwarz 20.4MP
  • Sony Cyber-shot DSC-HX50 20.4 MP Digitalkamera *sehr gut erhalten ..

Kundenmeinungen (857) zu Sony Cyber-shot HX50

4,5 Sterne

857 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
661 (77%)
4 Sterne
97 (11%)
3 Sterne
43 (5%)
2 Sterne
25 (3%)
1 Stern
42 (5%)

4,5 Sterne

846 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

10 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Dandy 1950

    Keine kanns besser, vor allem, wenn die Chipgrösse und der Megazoom verglichen wird

    • Vorteile: auch manueller Weißabgleich möglich, ansprechende Optik, akzeptabler Preis, angenehme Haptik, I-Vollautomatik-Modus
    • Geeignet für: alle
    • Ich bin: Hobby-Fotograf
    Probieren Sie ganz einfach die intelligente Vollautomatik mal aus, das sehen allen Kameras mit der gleichen Sensorgrösse alt aus. Wetten dass sie keine schlägt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Extrem kom­pak­tes Super­zoom

Wer sich mit leichtem Gepäck auf Reisen begeben möchte und auf eine gute fotografische Begleitung nicht verzichtet, sollte sich die sehr kompakte neue Cyber-shot als Modell HX50 genauer ansehen. Mit einem Gewicht von nur 270 Gramm und einer Tiefe von 38 Millimetern benötigt man keine zusätzliche Fototasche unterwegs, sondern lässt die Kleine einfach in der Hosen- oder Jackentasche verschwinden. Entfernte Motive lassen sich mit der Sony G-Optik bei einem 30-fach optischen Zoomfaktor ganz nah heranholen.

Technische Besonderheiten

Die in Schwarz und mattem Silber angebotene HX50 legt einen eleganten und wertigen Auftritt hin, der allerdings mit rund 420 EUR bezahlt werden will. Der zentral positionierte Zubehörschuh bietet erstmalig bei Sony die Möglichkeit zur Nutzung von Fremdfabrikaten, was der Kameraausstattung eine deutlich höhere Flexibilität verleiht. So kann man jetzt frei bei den Blitzgeräten oder Mikrofonen entscheiden, welches Fabrikat die gewünschte Qualität mitbringt. Den integrierten Akku hat Sony verkleinert und leichter gemacht, der jedoch noch für rund 400 Aufnahmen oder 200 Betriebsminuten ausreichend sein soll. Mit dem integrierten WLAN-Modul soll die Kommunikation mit einem Smartphone oder Tablet-PC endlich einfach gestaltet sein, was sich in der Praxis jedoch noch beweisen muss, da sich Sony in diesem Bereich noch nicht mit Ruhm bekleckert hat. Wer rund 20 EUR beim Kauf drauflegt, bekommt ein GPS-Modul mit Richtungsanzeige im Display geboten. Das Geotagging ist auf Reisen ein unverzichtbares Utensil, das für kleines Geld zur Verfügung steht.

Aufnahme

Die HX50 will mit einem verbesserten Bildstabilisator überzeugen, der bei voll ausgefahrenem G-Objektiv eine Brennweite von 720 Millimetern stabilisieren muss. Im Weitwinkel stehen dann entsprechend dem Kleinbildformat gute 24 Millimeter gegenüber. Mit Anfangsblenden von F3,5 und F6,5 sollen die Aufnahmen bis ISO 12.800 bei schlechten Lichtverhältnissen noch detailreich mit minimalem Bildrauschen ausfallen. Sony spricht von einer Verbesserung der automatischen Motivmodi und der Gesichtserkennung für bis zu acht Personen. Mittels auf der Oberseite angebrachtem EV-Drehrad kann man die manuelle Kontrolle über die Belichtung übernehmen. Zur Motivkontrolle muss das gut auflösende (920.000 Subpixel) 3-Zoll-Display genutzt werden.

Unterm Strich

Mit der HX50 erwirbt man eine der kleinsten Superzoom-Kompaktkameras, die zurzeit angeboten werden. Sie stellt sich als ideale fotografische Reisebegleitung mit oder ohne GPS im Hosentaschenformat zur Verfügung und soll ab Mai in den Läden erhältlich sein.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Sony Cyber-shot HX50

Typ
  • Kompaktkamera
  • Travelzoom-Kamera
Empfohlen für Einsteiger
Bildsensor Exmor R CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Live-View
Interner Speicher 48 MB
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 20 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 80-3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-720mm
Optischer Zoom 30x
Digitaler Zoom 10x
Maximale Blende f/3,5-6,3
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 400 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 10 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 921600px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 50 B/s
Videoformate
  • MP4
  • AVCHD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • MicroSD
  • SDXC-Card
  • MicroSDHC
  • Memory Stick Duo (MSD)
  • Memory Stick PRO Duo (MSPD)
Bildformate
  • JPEG
  • MPO
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 108,1 mm
Tiefe 38,3 mm
Höhe 63,6 mm
Gewicht 272 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DSC-HX50B.CE3

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Cybershot HX 50 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf