• Gut 2,0
  • 13 Tests
390 Meinungen
Produktdaten:
Stromversorgung: Fest ver­bau­ter Akku
Touchscreen: Nein
Herzfrequenzmesser: Nein
GPS-Navigation: Ja
Wasserdicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Polar V800 im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 2 von 7

    „Die V800 von Polar ist der perfekte Begleiter für einen Triathlon. Mit einem speziellen Sensor misst diese Pulsuhr auch die Herzfrequenz beim Schwimmen. Neben einer Fahrradhalterung ist auch ein Trittfrequenzsensor im Lieferumfang enthalten.“

  • Dauertest: 4 von 5 Sternen

    100 Produkte im Test

    „... Im Uhrmodus reicht die Akkuladung für bis zu vier Wochen. Die Uhr zeigt mir alle eingehenden Nachrichten an, die auf dem Sperrbildschirm meines iPhones eintrudeln. Dann verkürzt sich die Akkulaufzeit aber auf knapp zehn Tage. Und wenn ich die V800 jetzt noch zu ihrer eigentlichen Bestimmung einsetze, nämlich der Aufzeichnung meines Lauf- oder Schwimmtrainings, verringert sich die Laufzeit abermals. ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Die umfangreichen Funktionen erleichtern eine optimale Trainingssteuerung. Intervalle und ziel- oder distanzorientierte Läufe lassen sich ohne Probleme durchführen. Wie immer gelungen: Der Fitnesstest und die angegebenen Regenerationsphasen. In Kombination mit der Flow-App und der Übertragung auf die Flow-Datenbank hat man jederzeit Zugriff auf alle trainingsrelevanten Daten. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Rundum-Begleiter. Nicht nur Distanz- und Herzfrequenzangaben, sondern Hilfestellungen zur Einschätzung der absolvierten Einheiten werden direkt an das Handgelenk geliefert ... Positiv zu erwähnen ist die einfache Programmierung von Trainingseinheiten sowie die Erstellung von Trainingsplänen, welche direkt auf der Uhr einsehbar sind. Die V800 ist multisportfähig und hierfür durch zahlreiche Extras ergänzbar.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Polar V800 bietet auch dem Amateursportler eine bislang nicht gekannte Rund-um-die-Uhr-Analyse - und zeigt den üblichen Sportuhren deren Grenzen auf. Insofern gibt es wenig zu klagen - von einigen wünschenswerten Detailverbesserungen bei den Trainingsmodi einmal abgesehen. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: robuste Uhr, gut ablesbares Display, leichte Bedienung, guter Akku.
    Minus: großes Gehäuse, schmutzanfällige Ladebuchse an der Uhr.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Pro: Sehr gute Display-Ablesbarkeit. Trotz komplexer Funtionen einfache Bedienung. ...
    Kontra: Wiederholt Synchronisationsprobleme mit dem Rechner. Ladekabel klemmt nicht gut an der Uhr. Aktuelle Lauftempo-Angabe zu ungenau. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 3/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    Härtetest: 2

    „... Hardware, Handling, Passform und Leistungsumfang sind schlicht und einfach herausragend. Besonders hervorzuheben ist das gestochen scharfe, in allen Lebenslagen bestens ablesbare, Display. Man könnte die V800 fast als Triathlon Uhr bezeichnen. Diese drei Sportarten bespielt die GPS-Sportuhr perfekt. Der integrierte Activity Tracker sorgt dafür, dass man die V800 am liebsten 24 Stunden, täglich tragen möchte ... Leichte Schwächen offenbart noch das in der Betaphase befindliche Trainingsportal Flow. Die App konnten wir leider nicht bewerten. ...“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Polar hat eine Sportuhr auf Höhe der Zeit entwickelt. Die Test‘s, das Feedback und die Aufzeichnung der Bewegung im Alltag motivieren. Ein paar Details könnten optimiert werden. Ansonsten: gute Optik, gute Aufzeichnungs- und Auswertungsmöglichkeiten, guter Trainingsbegleiter.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Die Navigation bleibt Polar-typisch, das ist super für alle Fans der Marke. Da es sich aber gleichwohl intuitiv durchs Menü navigieren lässt, kommen auch Erstkäufer sehr schnell zurecht. ... Nie war es so kinderleicht, seine Lieblingsparameter beim Laufen anzeigen zu lassen. ... Was uns begeistert hat, ist aber die Möglichkeit, alle Daten auf Knopfdruck per Bluetooth ans Smartphone zu übertragen. ... “


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 4/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Das hochauflösende Display wurde für den Sport optimiert und ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut lesbar. Darüber hinaus ist der V800 energiesparend (Bluetooth Smart). Der Akku ist wiederaufladbar und die Trainingszeit mit dem Polar V800 beträgt bis zu 14 Stunden ... Der Polar V800 wurde für anspruchsvolle Sportler entwickelt.“

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sehr positiv aufgefallen ist die auf den ersten Blick recht große, modern gestylte Optik, eine Uhr, die sich angenehm tragen lässt und weit weniger schwer ist als beim ersten Anblick erwartet. Auf dem großen Display erkennt man ohne Mühe alle Angaben auf einen Blick. ... liefert einfach und schnell interessante Daten wie Durchschnittstempo, Streckenlänge und Höhenunterschiede. ...“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (1,81)

    „Die Polar V800 ist einfach zu bedienen und für viele Sportarten nutzbar. Die vielen Trainingsfunktionen und Auswertungsmöglichkeiten per App und PC sind Spitzenklasse.“

zu Polar V-800 ohne Herzfrequenz-Sensor

  • POLAR V800 HR schwarz

    Die Polar V800 HR ist eine moderne GPS - Multisportuhr für ambitionierte Sportfans und professionelle Athleten, ,...

  • Polar V800 HR

    Erinnert dich daran, während des Trainings zu trinken, zu essen oder andere wichtige Dinge zu tunZoneLock: ,...

Kundenmeinungen (390) zu Polar V800

3,3 Sterne

390 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
158 (41%)
4 Sterne
46 (12%)
3 Sterne
31 (8%)
2 Sterne
56 (14%)
1 Stern
100 (26%)

3,3 Sterne

385 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

2,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Hält leider nicht das was versprochen wird - oder ein Qualitätsproblem bei einer Uhr ?

    von CSa2000

    Leider kann ich mich dem Urteil aus dem ersten Beitrag nur anschliessen und die Erfahrungen nur bestätigen.

    Die Software ist nicht nur im Funktionsumfang begrenzt, sondern ist auch noch unausgereift. Die Synchronisation über die angebotene APP funktioniert bestenfalls in Ausnahmefällen.

    Zusätzlich hatte ich heute noch den Fall das während einer Trainingseinheit mein Polar V800 einen Fehler meldete, die Aufzeichnung beendete und die bis dahin aufgezeichneten Daten verloren gingen (zumindest war eine Synchronisation nciht möglich).

    Von einer 3 1/2 Stunden Trainingseinheit gibt es also nur ca. 30 min. Daten. Selbstverständlich ist die aktuellste Firmware installiert.

    Auch die Steigungsanzeige lies sich nicht zu einer Anzeige "überreden". - stattdessen war während des gesamten Trainings nur "---" auf dem Display zu lesen.

    Das man bei Polar während der Erfassung der GPS Satelliten still stehen muss ist auch ungewöhnlich - das können andere deutlich besser. Vor allem, wenn während eines Trainings die Aufzeichnung auf Grund eines Fehlers beendet wird, ist das wohl eher unwahrscheinlich das die gesamte Trainingsgruppe stehen bleibt und wartet bis sich der GPS Empfänger wieder eingeloggt hat.

    Fazit: Das aktuelle Top-Modell scheint noch bei den Grundlegenden Trainingsfunktionen (was hilft eine nahezu EKG genaue Messung wenn die Daten verloren gehen) defizite zu haben. Nicht wirklich passend zum Top-Gerät der Polar Serie.

    Auf diese Meinung antworten
  • Hardware sehr gut - Programmeriung nach wie vor BETA

    von beta-L-user
    • Vorteile: viel Korrekturpotential
    • Nachteile: Software-Bugs, USB-Kabel-Klammer hat des öfteren keinen ausreichenden Kontakt
    • Geeignet für: Personen mit Geduld

    Nicht nur, dass das Webservice nach wie vor "Flow beta" heißt, es ist leider auch beta. Wer die Oberfläche und die Funktionen von PolarProTrainer der RS800CX kannte oder vielleicht die PolarPersonalTrainer-Web-Oberfläche wird sich zunächst über eine moderner aussehende Oberfläche freuen. Zunächst? Will man sich die Oberfläche nicht nur flüchtig ansehen, sondern sie tatsächlich für die Ansicht und das Auswerten der Trainingsdaten verwenden, der sieht sofort, wo es überall krankt. Da man bei Polar offensichtlich keine Programmierer hat, die selbst Sport betreiben (oder sie haben keinen Einfluss auf die Entwicklung), hat man Wert darauf gelegt, dass Neueinsteiger von den bunten Bildern beeindruckt sind, Funktionalität ist offensichtlich kein Verkaufsargument.

    Dass man mit der Weboberfläche nach wie vor keine Daten, die offensichtlich falsch sein müssen, ändern kann wie z.B: Herzfrequenz springt von 135 schlagartig auf 215; also über einen Maximalpuls von 192 und zurück in nur 20 Sekunden oder ein Lauftempo das kurzfristig weit über Laufgeschwindigkeit liegt, verstehe ich nicht. Einfache Plausibilitätskontrollen hat jeder Techniker durchzuführen.

    Die Android "FlowApp" funktioniert nach wie vor bei meinem Tablet (Voraussetzungen an die Hardware erfüllt) nicht. Bei meinem Mobiltelephon schließt die Datenübertragung immer mit einer Fehlermeldung. Der Erfolg ist unterschiedlich. Für welchen Zeitpunkt die FlowApp angekündigt war, zeigt auch bei welchem Entwicklungsstand man (leider) ist. Zu befürchten ist, dass hier auch viele weitere Monate vergehen werden, ohne dass der Anwender eine 1.0 Version erhält. Statt eine fehlerarme Software auf den Markt zu bringen, versucht man mit immer neuen Funktionen neue Kunden zu verärgern. So ist seit dieser Woche auch eine Ankündigung zu lesen, wonach sich die Verknüpfung zu myfittnesPAL verzögert.

    Ob die Anbindung zum iPhone besser ist, kann ich nicht sagen, weil ich kein iPhone besitze. Da Apple-User jedoch im Allgemeinen eine bessere Software erwarten (da Apple ja auch immer nur ein Mobiltelephon herstellt, während es von Android immer jede Menge gibt), nehme ich an, dass man hier nicht alle Apple-Benutzer derart vergraulen will - Schließlich sind es ja nicht gewohnt. Ich war diese Vorgangsweise leider von Polar auch nicht gewohnt.

    Dass man nicht einmal jene Funktionen ausreichend programmiert, die durch die vorangegangenen Uhren abgedeckt waren, ist unverständlich. Dass man in Diagrammen teilweise keine passende Skalierung hat, weil die Herzfrequenz zwischen 0 (!!) und 350 (Herzkammerflimmern) dargestellt wird und damit jede Herzfrequenzlinie nahezu horizontal ist (z.B. beim Durchschnittspuls über einen längeren Zeitraum), zeigt die Verständnislosigkeit. Dass man einen Minimalen und einen Maximalen Wert hat, hatte man bei Polar früher gewusst. Wahrscheinlich wurde die Programmierfirma gegen eine billigere ausgetauscht.

    Die Übersicht (track) des Trainings in einem 3,25:1 (B:H)_Format anzuzueigen, besticht bei jedem Nord-Süd-Lauf.

    Viele viele Fehler habe ich vor langer Zeit gemeldet. Manche Verbesserungen wurden durchgeführt, viele warten auf Korrektur. Leider weiß ich mittlerweile, dass die Software selbst zu den Grundfunktionen einer Top-Trainingsuhr (zu dieser hervorragenden Hardware) noch lange nicht in Ordnung sein wird.

    Zu bewundern ist Polar, dass sie wenigstens die Oberfläche nach wie vor Flow-Beta nennt, auf der updates-Seite immer wieder ihre Ziele und ihre zahlreichen Verzögerungen offen zur Schau stellen.

    Leider kann man die Liste lange fortführen. Ich hoffe, dass sie irgendwann kürzer wird.

    Schade. Ich habe mir eine andere Professionalität erwartet.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Polar V800

Alarm/Wecker vorhanden
Basisfunktionen Kalenderfunktion
Datumsanzeige vorhanden
Distanz zum Ziel fehlt
Energiesparmodus vorhanden
Integrierte Karten Europa fehlt
Laufzeit bei GPS-Nutzung 13 h
Laufzeit maximal 720 h
Online-Funktionen vorhanden
Optionales Zubehör
  • Laufsensor
  • Brustgurt
Routenführung vorhanden
Schlummerfunktion vorhanden
Typ Trainingsuhr
Uhrzeit vorhanden
Weltzeit fehlt
Wochentagsanzeige vorhanden
Integrierte Karten weltweit fehlt
Akkuladestatus vorhanden
1-Knopf-Steuerung fehlt
Erhältlich mit Brustgurt fehlt
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion vorhanden
Fitnesstest vorhanden
Erholungszeit vorhanden
Trainingspläne vorhanden
Trainingstagebuch vorhanden
Inaktivitätswarnung vorhanden
Vorinstallierte Laufprofile vorhanden
Schrittfrequenz vorhanden
Rundenzähler vorhanden
Zwischenzeit fehlt
Zeitprognose vorhanden
Vorinstallierte Fahrradprofile vorhanden
Trittfrequenz vorhanden
Rundenzähler fehlt
Maximale Rundenleistung fehlt
Intervalltraining vorhanden
Vorinstallierte Schwimmprofile vorhanden
Schwimmdistanz vorhanden
Schwimmtempo vorhanden
Frequenz der Schwimmzüge fehlt
Anzahl der Schwimmzüge vorhanden
Schwimmstilerkennung vorhanden
Tiefenmesser fehlt
Bahnenzähler fehlt
Vorinstallierte Outdoorprofile fehlt
Sonnenauf- & Untergangsanzeige fehlt
W.I.N.D. fehlt
Wettertendenz fehlt
Erhältlich mit Saphirglas fehlt
Höhenmessung vorhanden
Akku
Solarbetrieb fehlt
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser fehlt
Pulsmessung per Brustgurt fehlt
Pulsmessung am Handgelenk fehlt
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass fehlt
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf fehlt
Skifahren fehlt
Paddelsport/Rudern fehlt
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation fehlt
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer fehlt
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB vorhanden
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gewicht 79 g
Gehäusegröße
Tiefe 1,27 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Stoßfest fehlt
Kratzfest vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Tauchtiefe 30 m
Gehäusematerial Aluminium
Glasmaterial Gorillaglas

Weiterführende Informationen zum Thema Polar V-800 ohne Herzfrequenz-Sensor können Sie direkt beim Hersteller unter polar.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Polar V800 HRTom Tom Runner CardioGarmin FR15Suunto Ambit 2 RA-rival QaddyCasio Monte NuvolauCasio Longs PeakEpson Runsense SF-710SEpson Runsense SF-810Casio G-Shock Rangeman (GW-9400)