12 Sportuhren: Diese Uhren verleihen Flügel

RUNNER'S WORLD

4 Sportuhren für Einsteiger im Vergleichstest

  • Garmin Forerunner 35

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: lange Akkulaufzeit, leichtes Gehäuse, gut ablesbares Display.
    Minus: Drücker nicht optimal erreichbar, etwas fummelige Ladeklemme, schmutzanfällige Ladebuchse.“

    Forerunner 35
  • Polar M200

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: alle Grundfunktionen, einfache Bedienung, Fitness-Tracker integriert, Auswertung mit Polar-Flow-Programm.
    Minus: schlichte Verarbeitung, kratzempfindliche Oberfläche, geringer Display-Kontrast.“

    M200
  • Polar M430

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: unkomplizierte Uhr, gut ablesbares Display, Polar-Flow-Anbindung mit guter Auswertung.
    Minus: keine intuitive Bedienung, kratzempfindliches Gehäuse, schmutzanfällige Ladebuchse.“

    M430
  • Suunto Spartan Trainer Wrist HR

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: gestaltbares Farbdisplay, zahlreiche Alltags-, Gesundheitsfunktionen, Routenplanung möglich.
    Minus: keine intuitive Bedienung, Bedienknöpfe nicht so gut erreichbar, Verwechslungsgefahr, relativ voluminöses Gehäuse.“

    Spartan Trainer Wrist HR

4 Sportuhren für Ambitionierte im Vergleichstest

  • Garmin Forerunner 235

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: schnelle und exakte GPS-Distanzmessung, gute Ergonomie (Start-/Stopp-Knopf gut erreichbar), zahlreiche Laufwerte im Display abrufbar, gute Datenauswertung.
    Minus: Materialanmutung.“

    Forerunner 235
  • Garmin Forerunner 935

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Die Bedienung funktioniert über fünf Knöpfe mit einem guten Druckpunkt, die Uhr ist blind zu bedienen. Das Display ist individuell programmierbar und sehr gut ablesbar. Synchronisation mittels Smartphone oder Rechner funktioniert einwandfrei.
    Minus: Messung der Herzfrequenz fehleranfällig, schmutzempfindlicher Ladeanschluss.“

    Forerunner 935
  • Polar V800

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: robuste Uhr, gut ablesbares Display, leichte Bedienung, guter Akku.
    Minus: großes Gehäuse, schmutzanfällige Ladebuchse an der Uhr.“

    V800
  • TomTom Runner 3 Cardio

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: gut ablesbares Display, leichte Bedienung, guter Sitz, zwei Armbandgrößen, gute GPS-Funktion.
    Minus: Nicht alle Funktionen sind läufergerecht (etwa Rundenzeitnahme), Akku nur Mittelmaß, Handgelenks-Pulsmessung ungenau.“

    Runner 3 Cardio

4 Sportuhren für Technik-Freaks im Vergleichstest

  • Fitbit Ionic

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: robuste, schön designte Uhr mit sehr gutem Display, leichte Bedienung.
    Minus: Pulswerte (am Handgelenk gemessen) weichen stark ab, GPS-Daten mit großer Fehlerquote.“

    Ionic
  • Garmin vivoactive

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Nein;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: hübsches, kleines Gehäuse, leichte Bedienung, gute Touchscreen-Funktion, guter, schnell zu ladender Akku.
    Minus: Anfangs erfordern die Grundeinstellungen etwas Praxiserfahrung. Das Display sollte nicht von der Jacke bedeckt sein (Fehlfunktion).“

    vivoactive
  • Nokia Steel HR

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Nein;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: elegantes Design, sehr guter Akku.
    Minus: wenige Lauffunktionen, winzige Display-Zeilen.“

    Steel HR
  • Samsung Gear Sport

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: intuitive Bedienung, auch dank drehbarer Lünette, viele Laufdaten via App.
    Minus: kälteanfällig, recht schwacher Akku, beim Laufen auf Smartphone-App angewiesen.“

    Gear Sport

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportuhren