Gut (1,9)
8 Tests
ohne Note
19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Films­can­ner, Nega­tiv-​ / Dia-​Scan­ner
Scan-​Bereich: Klein­bild
Auf­lö­sung: 7200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Plustek OpticFilm 7600i Ai im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: einfache Handhabung; saubere Scan-Ergebnisse; Zubehör, Scan-Software.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer ... bei der Umwandlung seines analogen Bildbestandes in die digitale Form höchste Ansprüche stellt, kommt um den Plustek OpticFilm 7600i AI in der Version mit der Silverfast-Software nicht herum. Zu beachten ist allerdings, dass die Digitalisierung eines Dias mit dieser Lösung deutlich zeitaufwändiger ist als zum Beispiel mit Scannern ...“

  • „befriedigend“ (2,7)

    7 Produkte im Test

    „Scannt Dias und Negative einzeln. In hoher Auflösung langsam. Der Aufwand ist beim Scannen mehrerer Vorlagen recht hoch. Scans sind in der Voreinstellung gering aufgelöst, bei optimierter Einstellung gut.“

  • 3 von 6 Punkten

    2 Produkte im Test

    „... Der Plustek eignet sich für Hobby-Fotografen, die einen Dia- und Negativscanner mit befriedigender Bildqualität zum verhältnismäßig günstigen Preis suchen. ...“

  • „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 3

    „Gute Bildqualität, im Vergleich langsam.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Schon deutlich ins Profilager schielt der OpticFilm 7600i Ai mit guter Staubentfernung und CMYK-Proof.“

  • „gut“

    „Kauftipp“

    9 Produkte im Test

    „... Die Scanqualität erfüllt zwar keine Profiansprüche, ist für den Heimgebrauch aber trotzdem völlig ausreichend. Die Bedienung erfolgt ausschließlich über die beiden Funktionstasten ‚QuickScan‘ und ‚IntelliScan‘. Letztere öffnet auf dem Computer die Bildbearbeitungssoftware ‚SilverFast (Ai Studio)‘, mit der sich der OpticFilm 7600i Ai dank beigelegtem 35-Millimeter-IT8-Target sogar kalibrieren lässt. ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit dem OpticFilm 7600i ist Plustek eine hochinteressante Lösung für eine sehr gute Digitalisierung des eigenen Diabestandes gelungen. Dies gilt vor allen Dingen im Hinblick auf den günstigen Preis des Gesamtpaketes. Man sollte aber zwingend zu der Version inklusive der Silverfast-Software greifen ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOHITS in Ausgabe 1-2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • plustek OpticFilm 8200i Ai Diascanner
  • Plustek SmartOffice PS186, Einzugsscanner 2x USB 2.0 600 x 600 dpi

Kundenmeinungen (19) zu Plustek OpticFilm 7600i Ai

3,5 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (26%)
4 Sterne
6 (32%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
3 (16%)
1 Stern
2 (11%)

3,5 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Scanner

Datenblatt zu Plustek OpticFilm 7600i Ai

Funktionen
  • ISIS- / TWAIN-kompatibel
  • Staub- und Kratzerentfernung
Eignung & Formate
Typ
  • Negativ- / Dia-Scanner
  • Filmscanner
Scan-Bereich Kleinbild
Technik
Auflösung 7200 dpi
Scan-Optik CCD
Farbtiefe 48 bit
Graustufen 16 bit
Ausstattung
Ausstattung
  • Dia- / Negativ-Durchlichteinheit
  • Schnellscan-Taste
  • Schlitten für gerahmte Dias
Schnittstellen USB
Kompatible Betriebssysteme
  • Mac
  • Windows
Abmessungen / B x T x H 120 x 272 x 119 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Plustek OpticFilm 7600i Ai können Sie direkt beim Hersteller unter plustek.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Foto- und Filmscanner

DigitalPHOTO - Die Bildvorlagen werden zeilenweise über den CCD-Sensor abgetastet, weshalb die Scanzeit im Vergleich zur reflecta IMAGE-BOX IR mit CMOS-Technologie länger ist. Die maximale Auflösung beim Plustek-Modell ist dafür aber auch viermal so hoch. Als Lichtquelle kommen LEDs zum Einsatz, die hardwarebasierte Staub- und Kratzentfernung wurde im Vergleich zum Vorgängermodell verbessert und arbeitet nun zuverlässiger. …weiterlesen

Plustek OpticFilm 7600i Ai

PCgo - Über das iSRD-Silverfast-Verfahren lassen sich zudem ausgewählte Bildbereiche von der Bearbeitung aussparen. Der Einsteiger wird über eine ausführliche Hilfe zu den einzelnen Programmpunkten gut beraten. Eine interessante Funktion ist die Möglichkeit der Dynamikverbesserung und Rauschreduzierung durch das Multiscan-Verfahren. Zur Lieferung gehört eine Kalibrierungsvorlage, eine gepolsterte Tragetasche und ein Netz- sowie USB-Kabel. …weiterlesen

Mit Profiqualität scannen?

Mac Praxis - Dia- und Negativscanner gehören mittlerweile zu einer seltenen Spezies - so scheint es auf jeden Fall. Das Angebot ist ausgedünnt und die meisten Produkte tummeln sich entweder am unteren Ende der Preisskala oder eben im Profisegment. Der Plustek OpticFilm 7600i Ai bildet mit einem Marktpreis von rund 400 Euro schon fast eine Klasse für sich: ein für den Hobbyfotografen noch erschwinglicher Scanner mit professionellen Merkmalen in der Bildverarbeitung. ... …weiterlesen

Scanner mit Profil: Plustek OpticFilm 7600i AI

FOTOHITS - Als preisgünstiges Gesamtsystem aus Kleinbildscanner und intelligenter Software stellt sich Plusteks OpticFilm 7600i AI vor. Der Einsatz des Farbmanagements wird damit ganz einfach und sorgt für Top-Ergebnisse. …weiterlesen