DigitalPHOTO prüft Scanner (11/2010): „Foto- und Filmscanner“

DigitalPHOTO: Foto- und Filmscanner (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Mit speziellen Scannern für Fotoabzüge, Negativfilme und Dias gelingt das Digitalisieren und Archivieren dieser Bildvorlagen einfacher und schneller als mit herkömmlichen Flachbett-Scannern.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Fotoscanner.

  • Plustek OpticFilm 7600i Ai

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 7200 dpi

    3 von 6 Punkten

    „... Der Plustek eignet sich für Hobby-Fotografen, die einen Dia- und Negativscanner mit befriedigender Bildqualität zum verhältnismäßig günstigen Preis suchen. ...“

    OpticFilm 7600i Ai
  • Reflecta ImageBox iR

    • Typ: Filmscanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild, Foto bis 10 x 15 cm;
    • Auflösung: 1800

    3 von 6 Punkten

    „... Die IMAGEBOX IR eignet sich für alle, die gelegentlich schnell und einfach Fotos, Dias oder Negative digitalisieren möchten, um sie zum Beispiel per Email an Freunde zu verschicken. Für die hochwertige Digitalisierung und Archivierung der gesamten Bildbestände ist sie, aufgrund ihrer verhältnismäßig geringen Auflösung, nicht zu empfehlen ...“

    ImageBox iR

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Scanner