• Sehr gut 1,5
  • 16 Tests
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Philips 55PUS7600 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,10)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 5

    „Nach Anlaufschwierigkeiten früherer Modelle läuft das Android-Betriebssystem beim Philips PUS7600 recht rund. Das knackige Bild gefällt bereits mit HD-Programmen, per Netflix gibt’s auch Ultra-HD zu sehen.“

  • „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Platz 8 von 16

    „... Einen fesselnden Filmabend steht mit dem Philips 55 PUS 7600 nichts im Weg, erzielt er doch auf Anhieb ein plastisches und kontrastreiches Bild. Die 24p-Wiedergabe gelingt auch bei aktiver ‚Clear LCD‘-Schaltung perfekt. Diese verbessert obendrein die Bewegungen in Sportsendungen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

  • „gut“ (2,10)

    Platz 3 von 14

    „Schick und günstig: Mit dem Android-Betriebssystem hatten Philips und Sony Anlaufschwierigkeiten, der PUS7600 lief im Test mit Version 5.1 recht rund. Dank Android gibt's viele Spiele-Apps sowie Netflix und Mediatheken. Ultra-HD-Empfang über Satellit will Philips noch per Update nachliefern, Netflix-Videos laufen bereits in 4K. Das knackige Bild des PUS7600 gefällt bereits mit HD-Programmen.“

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „TP Vision setzt auf Android-Software und die vielfältigen Google-Dienste. Dennoch kann der Philips 55PUS7600 viel Individualität vorweisen, wie etwa die gelungene Erstinstallation beweist. Die Kooperation der beiden Konzepte ist noch nicht perfekt, sie wachsen aber stetig zusammen. Mit UHD-Auflösung und sehr guter Bildqualität punktet der Heimkino-TV allerdings vom Start weg.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Einem fesselnden Filmabend steht mit dem Philips 55 PUS 7600 nichts im Weg, erzielt er doch auf Anhieb ein plastisches und kontrastreiches Bild. Selbst im besten Bildmodus ‚Film‘ schafft er gute Kontraste ... Im Auflicht schwächelt der Holländer ... Aus seitlicher Perspektive rauchen die Werte weiter in den Keller, so dass aus einem Blickwinkel zwischen zehn und 60 Grad weniger als ein Viertel übrigbleibt. ...“

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: Ambilight, Android-TV, Doppeltuner, volle 3D-Auflösung, Streaming-App.
    Minus: schwache Ausleuchtung.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Im Test überzeugte uns der Philips mit gestochen scharfen Ultra-HD-Bildern ... Das saubere Upscaling von HD-Bildmaterial auf die UHD-Auflösung hat uns gut gefallen, ebenso die hochskalierte Wiedergabe von Online-Videos ... Die Prüfung der 3D-Wiedergabe zeigte insgesamt korrekte 3D-Bilder, allerdings mit einigen Geisterbild-Effekten.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der UHD-TV 55PUS7600 von Philips bringt eine umfangreiche und sehr vielseitige Ausstattung samt Android-TV und einem Extra-Spaßfaktor durch das dreiseitige Ambilight. Er überzeugte im Test mit seiner hohen Bildqualität für HD und Ultra-HD.“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Pro: scharfes und kontraststarkes Bild; umfangreiche Ausstattung und gutes Smart-TV-Angebot; augenschonendes Ambilight; Fernbedienung mit praktischer Tastatur.
    Contra: schlechte Blickwinkelstabilität; Farben nicht ganz perfekt, farbstichige Graustufen; eingeschränkte Einstellmöglichkeiten.“

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „... unser Favorit ‚Film‘ stellt dunkle Graustufen in Schwarz-Weiß-Sequenzen wie etwa zu Beginn von ‚Casino Royale‘ leicht eingefärbt dar. In der düsteren Montenegro-Szene hingegen besticht der Philips durch ein sattes Schwarz und starke Farben ohne Grauschleier - vorausgesetzt, der Raum ist abgedunkelt (maximale Leuchtkraft: 333 Candela). Die 24p-Wiedergabe gelingt auch bei aktiver ‚Clear LCD‘-Schaltung ausgezeichnet.“

  • „gut“ (2,10)

    Platz 4 von 6

    „Das farblich zum TV-Bild passende Effektlicht Ambilight ist nach wie vor ein Hingucker. ... Die Bildqualität des Philips überzeugte mit ordentlichen Farben und sehr sauberen Bewegungen. 3D-Filme zeigte er herausragend plastisch und klar. UHDTV-Sender werden per Update empfangbar sein, 4K-Filme von Netflix gibt's bereits. Die Steuerung übers Android-Betriebssystem klappte im Test flüssig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 4/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Stromsparer '16“

    Platz 2 von 4

    „Plus: scharfes und kontrastreiches Bild; gute Ausstattung mit Ambilight und Twin-Tuner; sehr umfangreiches Smart-TV-Angebot.
    Minus: mittelmäßige Farben, eingefärbte Graustufen; dürftige Einstellmöglichkeiten.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „überragend“

  • „gut“ (88,9%)

    Platz 5 von 7

    „Pro: Tastaturfernbedienung, DLNA-Server & -Client, zwei aktive 3D-Brillen im Lieferumfang, 16 GB Speicher für Apps, 3-seitiges Ambilight, Online-EPG.
    Contra: keine 4K-Sender über Satellit, kein USB-3.0-Anschluss, Android TV-Betriebssystem teilweise noch instabil, Blickwinkel, Standfuß nicht drehbar, kein HDR.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

Kundenmeinungen (18) zu Philips 55PUS7600

2,6 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (28%)
4 Sterne
5 (28%)
3 Sterne
4 (22%)
2 Sterne
4 (22%)
1 Stern
6 (33%)

2,6 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 55 PUS7600

„Euro­pean Best Buy TV 2015 – 2016“

EISA-Award Philips 55PUS7600Die EISA, ein Zusammenschluss aus 50 europäischen Fachzeitschriften, hat den Ultra-HD-Fernseher 55PUS7600 zum „European Best Buy TV 2015 – 2016“ gekürt. Offizielle Begründung der Jury: Philips konnte ein attraktives Gesamtpaket schnüren, bei dem auch der Preis stimmt.

2160p/60, HDCP 2.2 und HEVC

Lob gibt es für die „exzellente Bildqualität“, für den „angenehmen Klang“ und das „moderne Smart-TV-Betriebssystem“, auch äußerlich kann der 55-Zöller dank dreiseitigem Ambilight punkten. In Sachen Bildqualität setzt Philips auf ein 139-Zentimeter-Display mit 3840 x 2160 Pixeln, das alle gängigen 3D-Signale akzeptiert und mit einer „Perfect Motion Rate“ von 1400 Hertz zur Bewegtoptimierung aufwartet. Die Bewegungsschärfe wird von der EISA als „ausgezeichnet“, das Upscaling schwächer aufgelöster Videos, als „effizient“ beschrieben. Über vier HDMI-Eingänge können Ultra-HD-Signale mit 60 Hertz (2160p/60) zugespielt werden, die flüssiger über den Schirm ziehen als Ultra-HD-Signale mit 30 Hertz. Der neue Kopierschutz HDCP 2.2, den kommende Ultra-HD-Player verlangen, wird von allen HDMI-Eingängen akzeptiert. Außerdem unterstützt das Gerät den HEVC-Codec, was in dreierlei Hinsicht Vorteile bringt: Der HEVC-Codec kommt bei SD- und HDTV-Programmen via DVB-T2 (ab 2016/2017), bei Ultra-HD-Demokanälen via DVB-S2 und bei Videos aus dem Internet zum Einsatz.

Empfang, Aufnahme und andere Extras

Weil Philips die Tuner für Antenne (DVB-T und DVB-T2), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) gleich doppelt verbaut hat (Twin-Tuner), kann man eine Sendung anschauen und parallel ein anderes Programm aufnehmen. Um überhaupt etwas aufnehmen zu können, muss zunächst ein USB-Speicher angeschlossen werden. Für den guten Ton – die EISA bescheinigt dem 55-Zöller trotz schlanker Abmessungen eine „beeindruckende Bassleistung“ - bürgen Doppelring-Lautsprecher, die mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 30 Watt belastet werden. Wer im Wohnzimmer kinotaugliche Pegel fahren will, nutzt den integrierten Audio-Rückkanal (ARC) eines HDMI-Eingangs, den optischen Digitalausgang oder den Kopfhörerausgang für die Verbindung zum HiFi-System. Das Smart-TV-Betriebssystem Android 5.0 „Lollipop“, hier in Kombination mit einem Quad-Core-Prozessor, eröffnet dem Anwender laut EISA eine „ganze Entertainmnet-Welt“. Konkret darf man sich auf ein DLNA-Zertifikat, auf vielfältige Apps, auf einen Browser, auf den HbbTV-Standard und auf die Fähigkeit zur Smartphonesteuerung freuen.

Für den Philips 55PUS7600, der ab Ende August 2015 in den Regalen steht, wird man unverbindliche 2399 EUR einplanen müssen, was mit Blick auf die Feature-Liste und die Auszeichnung der EISA auch vertretbar scheint.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 55PUS7600

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 200 x 200 mm
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
3D vorhanden
Helligkeit 400 cd/m²
Bildfrequenz 1400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 17,9 kg
Lieferumfang 3D-Brillen inklusive
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 55PUS7600/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 55 PUS7600 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leistungsfähiger Android-TV mit Ambilight 3?

Area DVD 1/2016 - Ein UHD-TV befand sich auf dem Prüfstand und wurde mit „überragend“ bewertet. …weiterlesen