OnePlus 5 im Test

(NFC-Smartphone)
  • Sehr gut 1,4
  • 29 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 20 MP
Erweiterbarer Speicher: Nein
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3300 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt
3T
Produktvarianten
  • 5 (6GB RAM, 64GB)
  • 5 (8GB RAM, 128GB)

Tests (29) zu OnePlus 5

    • connect

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 12

    „sehr gut“ (431 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: 5 (8GB RAM, 128GB)

    „... Das Smartphone überzeugt mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-OLED-Display, der bekannt starken Plattform Qualcomm Snapdragon 835, üppigen 114 GB Nutzerspeicher und einer guten Dual-Kamera mit optischem 2-fach-Zoom.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 8 von 8

    Note:1,7

    „Der große Arbeitsspeicher und starke Prozessoren lassen Spielerherzen höherschlagen, sind aber nicht die Flaggschiff-Killer. Mit Dual SIM.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 5 von 21
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,2)

    Getestet wurde: 5 (6GB RAM, 64GB)

    Telefon (15%): „gut“ (2,3);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,7);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (2,8);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,5);
    Musikspieler (5%): „befriedigend“ (3,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,0);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,7);
    Akku (15%): „gut“ (1,9).  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Plus: Schnörkelloses Smartphone mit potenter Ausstattung.
    Minus: Schwächen beim Display, keine nennenswerten Extras.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Seiten: 2

    4 von 5 Punkten

    „... Der Begriff ‚Flagship-Killer‘ ... nicht mehr wirklich angebracht, da 560 Euro für die 128-GB-Version schon recht viel sind. Trotzdem: Top-Performance, hervorragende Fotos, gute Akkulaufzeit und eine ansprechende Optik sprechen ganz klar für das OnePlus 5.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (1,4)

    „... Ja, das Gehäuse ist etwas runder, die Kameras etwas besser und der Prozessor etwas schneller, aber während Samsung und LG mit ihren ungewöhnlichen Display-Formaten in diesem Jahr den nächsten Schritt gemacht haben ... fehlen solche besonderen Features beim Oneplus 5 komplett. Wer ... lediglich ein technisch starkes Smartphone zum fairen Preis möchte, darf bedenkenlos zugreifen.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 16/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 5 (6GB RAM, 64GB)

    „Plus: tolles Preis/Leistungsverhältnis; Tele-Kamera (mit Schwächen); sauberes Android.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,34)

    Getestet wurde: 5 (8GB RAM, 128GB)

    „Das OnePlus 5 ist einer der schnellsten und stilvollsten Androiden, was auch an der optischen Nähe zu Apples iPhone 7 Plus liegt. Doch so überzeugend Gesamtpaket und Preis auch sind, vor allem aufgrund der mäßigen Kamera kann es mit Apples und Samsungs Spitzenmodellen nicht mithalten.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 5 (6GB RAM, 64GB)

    „Pro: OLED-Display; Snapdragon 835; 6 GB RAM; schneller USB-3.1-Anschluss (Typ C); Dual-SIM; Bluetooth 5; gute Kamera mit Weitwinkel und Tele; USB-OTG; sehr gute Ausdauer; Schnellladefunktion; Aluminium-Unibody; Gorilla-Glas 5.
    Contra: Speicher nicht erweiterbar.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (1,1)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,2)

    Getestet wurde: 5 (6GB RAM, 64GB)

    „Pro: Sehr leistungsfähige Technik, gute Kamera, schick verarbeitet.
    Contra: Das Display ist gedreht und überzeugt auch sonst nicht vollends.“  Mehr Details

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 8

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Getestet wurde: 5 (8GB RAM, 128GB)

    „Viele weitsichtige Features, leistungsfähige Hardware und nicht zuletzt das eigenständige Design machen das OnePlus 5 zum veritablen Konkurrenten von iPhone, Galaxy S und Co., da lassen sich der nicht erweiterbare Speicher und der etwas dürftige Lieferumfang locker verschmerzen.“  Mehr Details

    • AndroidKosmos

    • Erschienen: 08/2017

    9,1 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Getestet wurde: 5 (6GB RAM, 64GB)

     Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (431 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: 5 (8GB RAM, 128GB)

    „Pro: sehr schlankes Smartphone im Aluminium-Unibody; OLED-Display mit P3-Unterstützung; 8 GB Arbeitsspeicher; schneller Prozessor; USB-C mit USB 3.1; 128 GB UFS-2.1-Speicher; gute Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv; 4K-Videos; Dual-SIM; Bluetooth 5.0.
    Contra: Speicher nicht erweiterbar; funktionale Schwächen (Scrollen, Videodreh).“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2017

    „sehr gut“ (89%)

    Getestet wurde: 5 (6GB RAM, 64GB)

     Mehr Details

    • mobiFlip.de

    • Erschienen: 07/2017

    4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: 5 (8GB RAM, 128GB)

     Mehr Details

zu OnePlus Five

  • OnePlus 5 64GB slate gray

    Abmessungen: 154, 2 x 74, 1 x 7, 25 mm Gewicht: 153 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • OnePlus 5 128GB midnight black

    Abmessungen: 154, 2 x 74, 1 x 7, 25 mm Gewicht: 153 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • OnePlus 5 A5000 - Black - 8GB RAM + 128 GB - 5.5 inch -

    OnePlus 5 A5000 - Black - 8GB RAM + 128 GB - 5. 5 inch - International Version (Black)

  • OnePlus 5 64GB Dual-SIM EU-Version slate gray

    OnePlus 5 64GB Dual - SIM EU - Version slate gray, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an ,...

  • Oneplus 5 8GB RAM+ 128GB ROM Dual SIM 4G FDD-

    Oneplus 5 8GB RAM + 128GB ROM Dual SIM 4G FDD - LTE 5. 5 inch Smartphone Snapdragon 835 Midnight Schwarz

  • OnePlus 5 Smartphone 64GB Grau (Slate Gray) A5000 (EU-

    Wie oft wird das OnePlus 5 verwendet, so wird die Augenfarbe des Unterscheidens merken. Wir glauben, ,...

Kundenmeinungen (13) zu OnePlus 5

13 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Enorme Leistung und hervorragende Ausstattung für faires Geld

Stärken

  1. auch anspruchsvolle Apps stets flüssig bedienbar
  2. hält selbst bei intensivster Nutzung mindestens einen Tag durch
  3. bei Tageslicht sehr gute Hauptkamera
  4. schnellster Fingerabdrucksensor aller Android-Handys

Schwächen

  1. Fotos bei schlechtem Licht unnötig verrauscht (im Automatikmodus)
  2. muss auch bei sparsamer Nutzung am zweiten Tag an die Steckdose

Display

Bildqualität

Am Bildschirm des OnePlus 5 gibt es rein gar nichts auszusetzen. Er besitzt dank AMOLED-Technik eine hervorragende Schwarzdarstellung, starke Kontraste und eine gute Farbdarstellung. Vereinzelt werden zwar leichte Abweichungen in der Natürlichkeit der Farben moniert, die kannst Du aber manuell beliebig anpassen. Das Bild ist zudem stets scharf.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Es gibt zwar schon Smartphones mit spürbar höheren Helligkeitswerten, die 445 cd/m² des OnePlus 5 sind aber gut genug, um auch bei Sonnenlicht noch das Display ablesen zu können. Hier kommt ihm auch die hohe Blickwinkelstabilität zugute, wodurch Farben auch bei seitlicher Ansicht kräftig bleiben.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die sehr gute Doppelkamera besteht aus einem 16-MP-Sensor mit einer lichtstarken Blende von f/1,7 und einem 20-MP-Sensor mit eher schlechten f/2,6. Letzterer kann bei gutem Tageslicht sogar schärfere Aufnahmen liefern, in Innenräumen ist er jedoch unterlegen und dient vor allem der schärferen Fokussierung auf den Vordergrund etwa bei Porträts.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei Dämmerung gelingen ebenfalls gute Aufnahmen, allerdings solltest Du manuell arbeiten. Die voreingestellte Automatik schaltet schnell auf sehr hohe Empfindlichkeitswerte, um noch Helligkeit einzufangen. Das gelingt dank der großen Blende auch, allerdings nimmt zugleich das Rauschen unnötig zu. Der langsame Autofokus verstärkt diesen Effekt.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Mit ihren 16 Megapixeln Auflösung ist die Frontkamera sehr hochauflösend und liefert bei gutem Licht sehr schöne Selfies, auch dank des elektronischen Bildstabilisators. Wie bei allen Handy-Kameras gibt es auch hier natürlich bei schlechtem Licht verwackelte Aufnahmen, das Ergebnis ist aber immer noch besser als bei vielen Konkurrenten.

Leistung

Schnelligkeit

Das OnePlus 5 protzt mit der stärksten Hardware am Markt. Zur Zeit seiner Markteinführung gibt es kein anderes Gerät mit so viel RAM: Bis zu 8 GB sind genug, um jede Menge Apps flüssig parallel geöffnet zu nutzen. Dank des neuesten Snapdragon-Chipsatzes mit 2,45 GHz Taktrate ist zudem selbst in anspruchsvollen Spielen kein Ruckeln spürbar.

Speicherplatz

Wenn Du bereit bist, mehr als 500 Euro auszugeben, wirst Du mit dem OnePlus 5 vermutlich keine Speichersorgen mehr haben - denn die größte Ausführung besitzt 128 GB Speicherplatz. Leichte Kritik gibt es von den Testmagazinen, die einen Steckplatz für Speicherkarten vermissen - so wäre in der Tat die Aufstockung preiswerter.

Akku

Akku

Der Akku des OnePlus 5 ist mit 3.300 mAh gut aufgestellt. Auch der moderne, stromsparende Chipsatz sorgt dafür, dass Du selbst bei intensiver Nutzung über den Tag kommst. Zwei Tage schaffst Du aber trotzdem nicht, meist sind morgens noch 30-40 % übrig. Dafür lockt eine Schnellladetechnik, welche das Gerät in einer halben Stunde auf 60 % befördert.

Das OnePlus 5 wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu OnePlus 5

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 20 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,45 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 154,2 mm
Tiefe 7,3 mm
Höhe 74,1 mm
Gewicht 153 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Zerbrechliche Helden

Stiftung Warentest (test) 11/2017 - Nicht ganz so überzeugend arbeiten die Doppellinsen von Honor 9, Huawei P 10 und P 10 Plus sowie OnePlus 5. Dabei war Huawei ein Vorreiter in Sachen Dualkamera und arbeitet mit dem traditionsreichen Kamerahersteller Leica zusammen. Huawei hat sein eigenes Konzept: Das eine Objektiv liefert Farbaufnahmen, das andere Schwarz-Weiß-Bilder. Die Dualkamera hat eine höhere Lichtempfindlichkeit und soll bei schlechten Lichtverhältnissen brillieren. …weiterlesen