Olympus Pen E-P2 Test

(Micro Four Thirds)
  • Gut (2,0)
  • 49 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auflösung: 12,3 MP
Sensorformat: Four Thirds
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • PEN E-P2 Kit mit Aufstecksucher VF-2
  • Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital 17mm f/2.8)
  • Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)
  • Pen E-P2 Kit (mit Zuiko Digital ED 50mm Makro 1:2.0)

Tests (49) zu Olympus Pen E-P2

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 19 von 22
    • Seiten: 31
    • Mehr Details

    „gut“ (74%)

    „Die Vorgängerin der aktuellen Pen E-P3 wird mit einem sehr guten Aufstecksucher ausgeliefert. Der Autofokus ist noch etwas behäbig.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2011 Spezial
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Mehr Details

    30 von 100 Punkten

    „Die E-P2 kombiniert ein edles Metallgehäuse mit einem elektronischen Sucher (480000 RGB-Pixel, 100 Prozent, 0,58x eff.), der ... im Lieferumfang ist. Auf einen eingebauten Blitz muss man allerdings verzichten, und wenn man den Blitz auf den Zubehörschuh der Kamera steckt, muss der elektronische Sucher seinen Platz räumen. ... Bei der Bildqualität schlägt sich die E-P2 gut.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Digitalkameras (6/2010)
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 18 von 22
    • Seiten: 22
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    „Vielseitig, im Retrodesign.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Mehr Details

    „gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    „Plus: Gute Bildqualität; Edles Gehäuse im Retro-Design; Integrierter Bildstabilisator.
    Minus: Kein interner Blitz.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „ausreichend“
    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    „Plus: alle wichtigen Parameter einstellbar.
    Minus: schwankender Weißabgleich; nervöser Autofokus; keine Mikrofonbuchse.“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,87)

    Preis/Leistung: „preiswert“
    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    „Plus: Digitale Wasserwaage zum Ausrichten der Kamera; HD-Videofunktion mit 1280 x 720 Bildpunkten und HDMI.
    Minus: Besitzt keinen integrierten Blitz; Etwas viel Bildrauschen.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (2,11)

    Preis/Leistung: „angemessen“
    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    „PLUS: Bildstabilisator in die Kamera eingebaut; heller Kontrollmonitor; HDMI-Anschluss; kostenloses Hilfetelefon.
    MINUS: lange Auslöseverzögerung; kein interner Blitz; Kontrollbildschirm nicht schwenkbar.“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    „Testsieger“
    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    „Plus: Solides Metallgehäuse, umfangreiche Aufnahmefunktionen, gute Schärfe- und Weißabgleichkontrollen, integrierter Bildstabilisator, gutes Kit-Objektiv.
    Minus: Kein integrierter Blitz, inhomogener Auto-Weißabgleich ab ISO 800, mäßige Ausgangsdynamik.“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Das Menü der E-P2 wirkt, wie sehr häufig bei Olympus, unübersichtlich und überfrachtet. Das mag den Einsteiger abschrecken, ist aber auch kaum vermeidbar, denn die Pen 2 bietet so viel Funktions- und Einstellumfang wie keine zweite Kamera im Test. ...“

    • FOTOWELT

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,87)

    Preis/Leistung: „preiswert“
    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital 17mm f/2.8)

    Bildqualität (50%): 2,93;
    Ausstattung (25%): 3,93;
    Handhabung (20%): 2,05;
    Service (5%): 2,33.

    • c't

    • Ausgabe: 14/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Schickes, wertiges Gehäuse und gute Bildergebnisse, aber recht teuer und rauschfreudig.“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Über eine spezielle Einstellung im Programmmenü ist möglich, eine spannende Serie aus kurzen Videos und eingeklinkten Fotos zu einem Ganzen zusammenzustellen. Nicht nur Erinnerungen an eine Hochzeit erhalten so ein ganz besonderes Flair. Die E-P2 arbeitet außerdem mit einem wesentlich schnelleren Autofokus mit Tracking und einer neuen Farbabstimmung. ...“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Mit dem schwenkbaren, im Lieferumfang enthaltenen elektronischen Sucher sind Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven möglich. Für Reisefotografen, die nach einer kleinen und handlichen Kamera suchen und dabei auf Wechselobjektive nicht verzichten wollen, ist die E-P2 eine interessante Alternative.“

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 13 von 27
    • Mehr Details

    4,5 von 6 Punkten

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Mehr Details

    „gut“

    Getestet wurde: Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital 17mm f/2.8)

    „... Im Vergleich ist die E-P2 trotz Aufpreis wegen des sehr guten elektronischen Suchers der bessere Kauf. Denn damit wird eine anspruchsvolle Bildgestaltung auch dort möglich, wo man mit einem Display (Sonneneinstrahlung) ansonsten Probleme bekommt.“

zu Olympus Pen E-P2

  • Olympus Pen E-P2 Systemkamera (12,3 Megapixel, 7,6 cm Display,

    E - P2 - Digitalkamera - Prosumer

  • Olympus E-P2 Body silber

    Sensorgröße: 13 x 17, 3 mm Gewicht: 335 gr Sensorauflösung: 12, 3 Megapixel Bildspeicherung: RAW 4032 x 3024 ¦ JPEG 4032 ,...

  • Olympus E-P2 Body silber

    Olympus E - P2 Body silber

  • Olympus PEN E-P2 - Schwarz (Nur Gehäuse) (Inkl. VF-2 Sucher)

    Olympus PEN E - P2 - Schwarz (Nur Gehäuse) (Inkl. VF - 2 Sucher)

  • Olympus Pen E-P2 Systemkamera (12,3 Megapixel, 7,6 cm Display,

    E - P2 - Digitalkamera - Prosumer

Kundenmeinungen (13) zu Olympus Pen E-P2

13 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pen E-P2

Hervorragende Bildqualität und vielseitiges Zubehör

Die neue Micro Four Thirds Kamera von Olympus ist dank des eleganten Retro-Designs optisch sehr attraktiv. Neben dem auffallenden Aussehen bietet der japanische Hersteller eine überzeugende technische Ausstattung mit vielseitigem Zubehör, das für erfahrene Fotografen sehr interessant ist.
Entscheidender Vorteil der PEN-Kameras von Olympus ist die Kombination aus kompakten Abmessungen und professioneller technischer Asstattung, die in Fotos mit Spiegelreflex-Qualität resultiert. Der 17,3 x 13 Millimeter große LiveMOS-Chip mit einer Auflösung von 12,3 Megapixeln und der leistungsstarke TruePic V Prozessor tragen wesentlich dazu bei.

Die PEN E-P2 bietet eine Vielfalt an modernem Zubehör. Dazu gehört ein elektronischer Sucher mit 1,44 Millionen Bildpunkten, den man am Blitzschuh befestigen kann. Der Sucher bietet ein hundertprozentiges Bildfeld und kann bis zu 90 Grad gekippt werden, was ungewöhnliche Perspektiven für die Fotografie eröffnet. Über den Accessory Port kann man außerdem einen externen Adapter für unterschiedliche Mikrofontypen anschließen. Zusätzliche Art-Filter eröffnen noch mehr Möglichkeiten für kreative Bildgestaltung. Mit dieser Kamera lassen sich HD-Videos auch im manuellen Modus drehen. AF-Tracking und eingebauter Bildstabilisator sorgen für scharfe Aufnahmen bei sich bewegenden Objekten.

Das Modell wurde von Olympus erst im Januar 2010 auf dem Markt präsentiert und hat schon sehr gute Test-Ergebnisse erzielt. Ihre überzeugende technische Ausstattung, attraktives Retro-Design und Vielfalt elektronischer Zubehöre sprechen dafür, dass die PEN E-P2 sehr attraktiv für Semi-Profis wird.

Datenblatt zu Olympus Pen E-P2

Audio
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batterietyp BLS-1
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 12.3MP
Sensor-Typ Live MOS
Unterstützte Seitenverhältnisse 4:3
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung (numerisch) 230000pixels
Bildschirmdiagonale 3"
Design
Produktfarbe Black
Fokussierung
Autofokus (AF)-Modi continuous auto focus,single auto focus
Gewicht & Abmessungen
Breite 120.6mm
Gewicht 325g
Höhe 69.9mm
Tiefe 36.6mm
Kamera
Live-Ansicht vorhanden
Szenenmodus beach,Children,Close-up (macro),Documents,Landscape,Panorama,Portrait,Sports
Weißabgleich Cloudy,daylight,Fluorescent
Speicher
Kompatible Speicherkarten sd,sdhc
Sucher
Vergrößerung x7, x10x
Video
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Unterstützte Videoformate AVI
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Digitale-SLR fehlt
Kamera Verschlusszeit 60 - 1/4000s
Schnittstelle USB 2.0
Videofunktionalität vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Teufel im Detail PC Magazin 8/2010 - Der weite Blickwinkel erlaubt Überkopfaufnahmen; ein ausklappbares Display vermisst man bei der NX-10 nur selten. Olympus Pen E-P2 Die Pen E-P2 erinnert bis auf kleine Details und das dunkle Metallgehäuse stark an die erste EVIL-Kamera von Olympus, die Pen E-P1. Das Retrodesign mit versenktem Programmwahlrad, Daumen- und Wipp-Dreh-Rad sowie der für einen guten Griff aufgesetzten Lederapplikation wirkt außerordentlich edel. …weiterlesen


Die 25 besten Kameras DigitalPHOTO 6/2010 - Videos zeichnet die FZ38 zwar nur in 720p auf, der Ton dazu wird aber im Stereo-Format konserviert. OLYMPUS E-P2 Mit der Pen E-P2 schwimmt Olympus auf der Retro-Welle mit und kombiniert das Design der PEN-Reihe mit moderner Systemkamera-Technik. Das Metall-Gehäuse besitzt weder Sucher noch Blitz, doch lässt sich beides über den Zubehörschuh nachrüsten. Ein klappbarer Aufsteck-Sucher gehört zum Lieferumfang. PANASONIC GH1 Die GH1 nimmt Videos im Full-HD-Format 1080p inklusive Stereo-Ton auf. …weiterlesen


Olympus E-P2 SPIEGELREFLEX digital 2/2010 - Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität, Autofokus und Ausstattung. …weiterlesen


Olympus E-P2 Macwelt 4/2010 - Dank des Systems Micro Four Thirds kommt die Olympus E-P2 ohne Spiegelreflexsystem aus. Das bringt Vorteile, deshalb werden solche Systemkameras günstige DSLR-Kameras zunehmend verdrängen. Es wurden die Kriterien Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie getestet. …weiterlesen


Mit der Zweiten sieht man besser! Foto Digital 5-6/2010 - Schon die PEN E-P1 hat uns sehr viel Freude bereitet. Sie hat das Fotografieren mit Anspruch an Qualität und gestalterischer Flexibilität einfacher und in jeder Bedeutung des Wortes leichter gemacht. Jetzt haben wir das zweite Mitglied der dreiköpfigen PEN-Familie in der Praxis ausprobiert. Mit wachsender Begeisterung! Es wurden Eignungen für Einsteiger, Hobbyfotografen und Profis angegeben. …weiterlesen


Der 2te Streich fotoMAGAZIN 12/2009 - Im Januar bringt Olympus seine zweite Micro-FourThirds-Kamera auf den Markt: Die Pen E-P2 unterscheidet sich von der E-P1 vor allem durch den elektronischen Aufstecksucher - wir hatten bereits Gelegenheit, durchzuschauen. …weiterlesen


Suchen und Finden d-pixx 1/2010 - Als die Olympus E-P1 vorgestellt wurde, wurde die Begeisterung getrübt, weil ein Sucher fehlte. Den gibt es nun zur E-P2 und einige weitere Änderungen auch. Grund genug, auch diese ‚neue PEN‘ anzuschauen. …weiterlesen


Sinnvolle Erweiterungen: Olympus E-P2 FOTOHITS 3/2010 - Die Olympus E-P2 bietet technisch die Leistung ihres Schwestermodells E-P1, wurde aber um viele Funktionen bereichert, die sich deren Anwender wünschen. Es wurden die Kriterien Auflösung, Bildqualität, Handhabung und Ausstattung bewertet. …weiterlesen