Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Teufel im Detail

PC Magazin: Teufel im Detail (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Panasonic und Olympus haben mit der G1 und der Pen E-1 ein neues Kamera-Zeitalter eingeläutet: die EVIL-Kameras. Die neue Technik ist so spannend und bietet so überzeugende Vorteile, dass andere Hersteller sich eilen, mit ins Boot zu springen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs Systemkameras.

  • 1

    NEX-5

    Sony NEX-5

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Nicht vorhanden

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Sony hat sich bei der Bedienung eindeutig an den Kompaktknipsen orientiert und nicht an den DSLRs. Damit wird sie dem Anspruch eines Lifestyle-Produktes gerecht, erfüllt aber nicht die Wünsche kreativ arbeitender Fotografen. Sie richtet sich an Fotofreunde, die mit der Qualität ihrer Kompaktknipse unzufrieden sind. ...“

  • 2

    Lumix DMC-G2

    Panasonic Lumix DMC-G2

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Sensorformat: Four Thirds;
    • Touchscreen: Ja

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Im Testlabor liefert die G2 ordentliche Ergebnisse ab. ... Wer gerne Bilder bei wenig Licht schießt oder die Bildstimmung durch den Blitzeinsatz nicht gerne zerstört, wird das verbesserte Rauschverhalten schätzen. ...“

  • 3

    Lumix DMC-G10

    Panasonic Lumix DMC-G10

    • Typ: Bridgekamera;
    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12 MP;
    • Auflösung: 12,1 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Bei Fotos vermisst man das schwenkbare Display hauptsächlich bei Selbstportraits. Erstaunlich: Überkopfaufnahmen sind mit dem festen Display dennoch gut möglich, da man selbst bei sehr schrägem Winkel das Motiv noch gut genug erkennt und ordentlich positionieren kann. ...“

  • 4

    Pen E-PL1

    Olympus Pen E-PL1

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds

    „gut“ (81 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die E-PL1 gefällt vor allem dem typischen Kompaktkamera-Käufer, der gerne eine bessere Bildqualität erzielen möchte. Wenn dieser dann sein fotografisches Wissen erweitert, hat er in der E-PL1 dennoch einen guten Verbündeten, denn an Einstellmöglichkeiten mangelt es dieser Kamera wahrlich nicht.“

  • 5

    NX10

    Samsung NX10

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 14,6 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Ein besonderes Lob verdient das AMOLED-Display, das Bilder in der Rückschau perfekt wiedergibt und auch bei direkter Sonneneinstrahlung Motive nicht völlig verdunkelt. Der weite Blickwinkel erlaubt Überkopfaufnahmen; ein ausklappbares Display vermisst man bei der NX-10 nur selten.“

  • 6

    Pen E-P2

    Olympus Pen E-P2

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Das Menü der E-P2 wirkt, wie sehr häufig bei Olympus, unübersichtlich und überfrachtet. Das mag den Einsteiger abschrecken, ist aber auch kaum vermeidbar, denn die Pen 2 bietet so viel Funktions- und Einstellumfang wie keine zweite Kamera im Test. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras