Konkurrenz für Spiegelreflex

Macwelt: Konkurrenz für Spiegelreflex (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Das Spiegelreflexsystem stammt aus den Tagen der analogen Fotografie. Diese Technik bekommt nun mit den so genannten Systemkameras Konkurrenz.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Systemkameras. Als Bewertungskriterien dienten Leistung, Ausstattung, Bedienung und Ergonomie.

  • 1

    Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    Olympus Pen E-P2 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm f/3.5-5.6)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    „Plus: Solides Metallgehäuse, umfangreiche Aufnahmefunktionen, gute Schärfe- und Weißabgleichkontrollen, integrierter Bildstabilisator, gutes Kit-Objektiv.
    Minus: Kein integrierter Blitz, inhomogener Auto-Weißabgleich ab ISO 800, mäßige Ausgangsdynamik.“

  • 2

    Pen E-PL1 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm L 1:3.5-5.6)

    Olympus Pen E-PL1 Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14-42mm L 1:3.5-5.6)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds

    „gut“ (2) – Preistipp

    „Plus: Gutes Kit-Objektiv (14-42 mm), insgesamt gute Bildqualität, Erweiterbarkeit, gutes Kit-Objektiv.
    Minus: Behäbiger Autofokus, mäßige Ausgangsdynamik.“

  • 3

    Lumix DMC-GF1K

    Panasonic Lumix DMC-GF1K

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Gute Verarbeitung, gute Autofokus- und Auslösegeschwindigkeit, hoher Funktionsumfang, Display schwenkbar, für Einsteiger wie Fortgeschrittene geeignet.
    Minus: Bildqualität ab ISO 800 mäßig, deutlich abfallende Auflösungsleistung am Bildrand.“

  • 4

    NX10 Kit (mit EX-S1855SB)

    Samsung NX10 Kit (mit EX-S1855SB)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 14,6 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Gute Bedienabstimmung, mit DSLR-Funktionsumfang vergleichbar, schneller Autofokus, super Bildqualität bis ISO 400.
    Minus: Schlechtes Kit-Objektiv, noch wenige verfügbare Objektive und Blitze.“

  • 5

    GXR mit 2,5-4,4/24-72 mm VC (S10)

    Ricoh GXR mit 2,5-4,4/24-72 mm VC (S10)

    • Typ: Modulare Kamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „befriedigend“ (3,3)

    „Plus: Einfacher Modultausch, kompakte Systemkamera, wertige Verarbeitung.
    Minus: Teuer, Autofokus mit unsicherer Mehrfeldmessung, geringe Ausgangsdynamik, starre Bedienführung, RAW-Modus immer mit JPEG-Kopie.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras