Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro Test

(Makro-Objektiv)
M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro Produktbild
  • Gut (1,7)
  • 10 Tests
65 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Kamera-Anschluss: MFT
  • Brennweite: 60mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro

  • Ausgabe: 3/2017
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 2 von 3
    Seiten: 22

    82 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

  • Ausgabe: 11/2015
    Erschienen: 10/2015
    2 Produkte im Test
    Seiten: 6

    „sehr gut - überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „... Das M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro zeigte schon bei Offenblende eine hervorragende Bildqualität, bei Blende 2.8 war es in der Mitte extrem scharf und an den Rändern sehr scharf. Die Schärfe in der Bildmitte steigerte sich bei minimalem Abblenden auf f/4.0 sogar noch etwas und an den Rändern zog die Schärfe auf das gleiche Niveau nach. Ein exzellentes Ergebnis. ...“

  • Ausgabe: 2/2015
    Erschienen: 02/2015
    Produkt: Platz 26 von 33
    Seiten: 13

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Das Objektiv ist und verzeichnungsfrei. Bei Blende 5,6 verringert die Beugung die Auflösung. Dennoch insgesamt sehr gute Leistung. Die größere Schärfentiefe bei Blende 5,6 verwischt bei dreidimensionalen Objekten die gemessenen Unterschiede zu 2,8. Breiter MF-Ring geriffelt, aber etwas glatt. Gängigkeit, Drehwinkel hervorragend. Lineare Entfernungsskala, Top-Mechanik, perfekt zentriert. ...“

  • Ausgabe: 6/2014
    Erschienen: 12/2014
    10 Produkte im Test

    „hervorragend“

    „... Die automatische Scharfstellung ... ist sehr schnell und praktisch lautlos. Schon bei ganz offener Blende ist die Schärfe hervorragend mit minimalem Randabfall. Bis Blende 8 dann hervorragend im ganzen Bildfeld, danach leichtes Nachlassen. ... Geringe Vignettierung kann bei 2,8 auftreten. Das Objektiv ist verzeichnungsfrei. Farbsäume können bei anfälligen Motiven bei Blende 8 und kleiner sichtbar werden ...“

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 04/2014
    8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Höchstleistung erbringt es nicht, liefert allerdings eine ausgewogene Leistung über die Blendenstufen und die Bildfläche hinweg. Die beste Auflösung ... zeigte es bei f/4.0 ... Das Arbeiten mit dem Objektiv gelingt sehr präzise Die Bildergebnisse überzeugen ...“

  • Ausgabe: 4/2013 (August/September)
    Erschienen: 08/2013
    Mehr Details

    „hervorragend“

    „Alles in allem ein hervorragendes Makroobjektiv mit nur geringen Schwächen. Ach ja: Leider hat Olympus bei Canon abgeschaut und liefert die Streulichtblende als Zubehör.“

    Info: Dieses Produkt wurde von d-pixx in Ausgabe 6/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 9/2013
    Erschienen: 08/2013
    Produkt: Platz 2 von 7

    82 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Ein Makro, das sich ausgezeichnet für die allgemeine Fotografie eignet, denn schon offen wird eine sehr gute Abbildungsqualität erreicht, die zum Rand hin nur in vertretbarem Rahmen nachlässt. Abblenden bringt kein relevantes Plus bei der optischen Leistung, aber eine größere Tiefenschärfe. Diese Qualität kostet EUR 600 - empfohlen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 3/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 5/2013 (Mai)
    Erschienen: 04/2013
    Seiten: 3
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich ist das M.Zuiko Digital ED 60mm f2.8 Macro von Olympus eine Bereicherung nicht nur der Olympus MFT-Palette, sondern des Angebots an hochwertigen Festbrennweiten für Kameras nach dem MFT-Standard im Allgemeinen. Nach unseren Erfahrungen macht es nämlich auch an der Lumix DMC-GH3 ... eine sehr gute Figur.“

  • Ausgabe: Nr. 1 (Januar/Februar 2013)
    Erschienen: 01/2013
    6 Produkte im Test
    Seiten: 8

    „sehr gut“ (86,4 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Makro-Objektiv mit vielen Stärken und ein paar kleinen Schwächen“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 11/2012
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Damit A4 große Ausdrucke möglich werden, muss ein Kameraobjektiv in allen Blendenbereichen scharfe Ergebnisse erzielen. Das M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro kann auf ganzer Linie mit seinen Leistungen überzeugen. Das hervorragende Makro ist für den Micro-Four-Thirds-Standard optimiert und weist nur leichte Farbsäume. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Olympus M.Zuiko Digital ED 60 mm f/2.8 Macro

  • Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro für Micro Four Thirds, schwarz

    Olympus M. Zuiko ED 60mm f / 2. 8 Makro Objektiv

  • Olympus M.Zuiko 60 mm, f/2.8 Macro digitales MSC ED Objektiv (schwarz)

    50 EURO RABATT FÜR DIE KANARISCHEN INSELN 120mm Festbrennweite, f / 2, 8 - 22 Blende Vier Drittel der Mikrobefestigung ,...

  • Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 60 mm F/2.8 Makro-Objektive

    Olympus M. ZUIKO DIGITAL ED 60 mm F / 2. 8 Makro - Objektive

  • Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 2.8 Macro

    Sie suchen ein Makroobjektiv das eine hohe Auflösung bemerkenswerte Kontraste und beeindruckende Details liefert Dann ,...

  • Olympus EN M.ZUIKO DIGITAL ED Makroobjektiv, (Makroobjektiv) schwarz

    Allgemein Typ Objektiv , Makro, Technische Daten Brennweite , 60 mm, Maße & Gewicht Durchmesser , 4, 6 cm,

  • Olympus 60 mm / F 2,8 M.ED Macro für Micro Four Thirds

    Brennweite: 60mm (fest) Lichtstärke: f / 2, 8 Fokusring zum Fokussieren Spritzwasser und staubgeschützt ZERO - ,...

  • Olympus M.Zuiko Digital ED EM-M6028 60-60 mm F/2.8 ED Objektiv

    Olympus M. Zuiko Digital ED EM - M6028 60 - 60 mm F / 2. 8 ED Objektiv

  • Olympus 60 mm F2.8 ED Macro 46 mm Filtergewinde (Micro Four Thirds Anschluss)

    AF - Antrieb: Nein Bildstabilisator: keine Angabe Blendenbereich: 1: 2, 8 Brennweitenbereich: 60 mm Linsentyp: ,...

  • Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1: 2.8 Macro für Micro Four Thirds, schwarz

    Olympus M. Zuiko ED 60mm f / 2. 8 Makro Objektiv

Kundenmeinungen (65) zu Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro

65 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
49
4 Sterne
13
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm F2.8 Makro

Ausgezeichnete Nahaufnahmen

Das ED 60mm 1:2.8 Makro soll nicht allein im Makrobereich für eine hervorragende Bildqualität sorgen, sondern auch bei Porträt- und Landschaftsaufnahmen eingesetzt werden können. Das Objektiv ist für MicroFourThirds (MFT) Kameras ausgelegt und verfügt über einen guten Staub- und Spritzwasserschutz. Aktuell wird das ED 60mm 1:2.8 Makro bei amazon für knapp 600 EUR angeboten.

Technische Ausstattung

Mit der verlängerten Brennweite von 60 Millimetern soll bei Makroaufnahmen ein größerer Abstand zum Motiv für den stärkeren Lichteinfall auf das Objekt realisiert werden. Mit einer konstanten Lichtstärke von F2,8 sollen auch bei geringen Lichtverhältnissen gute Aufnahmen gelingen und es lassen sich schöne Schärfentiefeeffekte erzeugen. Die kleinste Blendenöffnung liegt bei 22. Insgesamt sind 13 Linsen inklusive asphärischer und ED-Glaslinsen in 10 Gruppen im Objektiv angeordnet. Der Innenfokus mit den beweglichen Linsen soll für eine schnelle Scharfstellung des Motivs sorgen, das bei einer Nahgrenze von 19 Zentimetern einen Vergrößerungsmaßstab von 1:1 erreicht. Die Vergütung der Linse mit einem Mehrfachbeschichtungsverfahren, genannt ZERO (Zuiko Extra-low Reflection Optical) verhindert Gegenlichtreflexionen und Geisterbilder in stärkerem Maß als mit herkömmlicher Nano-Beschichtung. Der Fokusring kann unterschiedliche Bereiche definieren, die von 19 bis 40 Zentimeter, 19 Zentimeter bis unendlich oder 40 Zentimeter bis unendlich reichen. Die manuelle Fokussierung soll sehr exakt arbeiten, was gerade in der Makrofotografie von großem Vorteil ist. Mit einer Baulänge von 56 Millimetern und einem Gewicht von 185 Gramm bringt das ED 60mm 1:2,8 Makro eine gute Haptik mit. Der kameraseitig angebrachte Gummiring soll das Eindringen von Spritzwasser verhindern. In Kombination mit einer geschützten Kamera kann man auch im Regen fotografieren.

Kaufempfehlung

Da das Objektiv keine Bildstabilisierung bietet, sollte man vor dem Kauf den Umstand berücksichtigen. Andererseits erhält man ein Makro-Objektiv mit sehr guter Schärfe und Abbildungsleistung, die keinerlei Farbsäume und andere Bildfehler aufweist.

Datenblatt zu Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm 1:2.8 Macro

Stammdaten
Objektivtyp
  • Standardobjektiv
  • Makroobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Kamera-Anschluss MFT
Verfügbar für
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Optik
Brennweite 60mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 19 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:1
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Makro (Nahaufnahmen) vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 185 g
Filtergröße 46 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Makro-Objektive vom Feinsten! FOTOTEST 2/2015 - Dann greifen Profifotografen zu einer anderen Formel: In Abhängigkeit vom Zerstreuungskreisdurchmesser und dem Abbildungsmaßstab wird die Blende ermittelt, bei der Beugungsscheibchen und Zerstreuungskreis den gleichen Durchmesser haben. Die so errechnete Blende wird als förderliche Blende bezeichnet. In der digitalen Fotografie hängt die Beugung auch von der Sensorauflösung, der Pixelgröße und dem Pixel-Pitch ab. …weiterlesen