Oakley Radarlock Path im Test

(Fahrradbrille)
  • Sehr gut 1,5
  • 8 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Gestelltyp: Halb­rand
Eigenschaften: Pola­ri­sie­rende Glä­ser, Wech­sel­glä­ser, Selbst­tö­nende Glä­ser
Ergonomie: Ver­stell­bare Nasen­pads / Nasen­rücken
Typ: Lauf­brille, Fahr­rad­brille
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Oakley Radarlock Path

    • nordic sports

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 15 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    Das Ausdauer- und Fitness-Magazin „nordic sports“ hat sich die Oakley Radarlock Path genauer angeschaut und durchweg positiv bewertet. Die bestmögliche Bewertung erhielt die Oakley-Sportbrille für den Blendschutz, der dank des maximalen Schutzes vor UV- und Blaulicht das Maximum für die Sicht und Augenprotektion bietet und auch bei Sonne eine perfekte Sicht garantiert.
    Weitere Pluspunkte sammelte die Radarlock Path in puncto Passform und Belüftung. Der Sportbrille wurde ein super Sitz attestiert, der dem Brillenträger völlige Konzentration gewährleistet. Die gute Belüftung trägt dazu bei, dass die Brille nicht als störend empfunden wird. Sie gilt als ein zuverlässiger Begleiter, der für einen maximalen Support des Sportlers sorgt.

     Mehr Details

    • TRAIL

    • Ausgabe: 4/2014 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2014

    ohne Endnote

    „... Nichts wackelt und nichts drückt. Die Optik ist zwar immer verhandelbar, aber wir sind uns intern doch sehr einig, dass es sich hier um einen echten Design-Klassiker handelt. ... Die beiden mitgelieferten Gläser bieten einen klaren Blick und passen sich rasch wechselnden Lichtverhältnissen schnell an. Große Gesichter könnten mit der Höhe der Gläser Probleme bekommen. ...“  Mehr Details

    • RUNNING

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Oakley kombiniert bei der Radar Lock alle Elemente einer guten Sportsonnenbrille in höchster Perfektion.“  Mehr Details

    • RennRad

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Topbrille für Profis, leider auch beim Preis. Die Radarlock ist das Flaggschiff von Oakley für Rennradfahrer und bietet alle Features inklusive einer zusätzlichen Wechselscheibe und einem zweiten Nasenbügel. Der neue Schließmechanismus am Rahmen legt die Scheibe frei und ist einfach in der Handhabung. Toll ist das hochwertige Etui.“  Mehr Details

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 3 von 15

    „sehr gut“

    „Profis Liebling mit Oakleys neuem Scheibenwechselsystem: Pfiffig, aber etwas fummelig. Top-Windschutz, die Bügel drücken minimal, eher magere Ausstattung.“  Mehr Details

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 139 (April/Mai 2016)
    • Erschienen: 03/2016

    ohne Endnote

    „Plus: sehr guter Sitz; hochwertiges, kratzfestes Glas; sehr guter Windschutz.
    Minus: teuer.“  Mehr Details

    • Rund-ums-Rad.info

    • Erschienen: 01/2015

    ohne Endnote

    „Besonders Verarbeitung, sowie die Ergonomie der Oakley Radarlock sind auf sehr hohem, erstklassigen Niveau. Oakley wird mit dieser Brille seinem Ruf, sowie dem hohen Kaufpreis gerecht. Dieser Testbericht stellt nur unsere ersten Testerfahrungen dar. Nach einer weiteren Testperiode wird im Sommer 2015 ein zweiter Bericht nachgereicht, der auf die Langzeiterfahrungen der Brille, sprich Haltbarkeit, Kratzfestigkeit und die Tönung der Gläser genauer eingeht. ...“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Das auffällige Modell begeistert extrovertierte Hightech-Fans.“  Mehr Details

zu Oakley Radar Lock Path

  • Oakley Sonnenbrille RADARLOCK PATH (OO9181 918136 138)

    OAKLEY / KATEGORIEN / WINTERSPORT / SKIFAHREN / SKIBRILLEN Radarlock Path

  • Oakley Radar EV Path OO 9208 16

    Oakley Sonnenbrille Radar EV Path OO 9208 16 in der Farbe wei' grau mit orange verspiegelten Gl'sern. ,...

  • Oakley Radar EV Path Zubehör Herren blau

    Die Oakley Metallic Splatter Kollektion feiert Oakleys Erbe mit handbemaltenModellen, die mit Metallakzenten versehen ,...

  • Oakley OO9208 920844

    Oakley Herren Sonnenbrille - RADAR EV PATH - OO9208 - 920844 - 138mm - Schwarz, Monoscheibe, verspiegelt, mirrored

  • OAKLEY RADARLOCK PATH Sportbrille

    Mit der RADARLOCK PATH Sonnenbrille Trail von OAKLEY behältst du bei jedem Wetter und in jeder Umgebung den Überblick - ,...

  • Oakley Radar EV Polished White / Prizm Road Path

    Oakley Radar EV Polished White / Prizm Road Path Rahmen: Polished White Scheibe: Prizm Road O - Matter: ,...

  • Oakley Herren Sonnenbrille Radarlock Path Schwarz Black Iridium), 38

    Oakley RADARLOCK PATH. Professionell ausgestattete Sportbrille mit Switchlock Technologie: das Wechseln der Scheiben ,...

Kundenmeinungen (5) zu Oakley Radarlock Path

5 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oakley Radarlock Path

Gestelltyp Halbrand
Filterfarben
  • Orange
  • Blau
  • Grün
Eigenschaften
  • Selbsttönende Gläser
  • Wechselgläser
  • Polarisierende Gläser
Ergonomie Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken
Typ
  • Fahrradbrille
  • Laufbrille
Vollrand fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Oakley Radar Lock Path können Sie direkt beim Hersteller unter oakley.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

‚Eyes‘-Zeit

RennRad 9/2012 - Das war eigentlich schon immer so - zumindest dann, wenn man von Holzbrettern mit schmalen Sichtschlitzen absieht, die die Inuit gegen Schneeblindheit schon vor Jahrhunderten verwendet haben: Sonnenbrillen sind mehr als nur ein Schutz für die Augen, Sonnenbrillen sind das Modeaccessoire Nummer 1eins Das gilt auch für uns Rennradfahrer. Allerdings sollten Sie bei der Auswahl der Brille nicht nur auf deren und Ihre eigene Optik achten; …weiterlesen

Oakley ‚Radarlock Path‘

triathlon Nr. 139 (April/Mai 2016) - Im Fokus befand sich eine Sonnenbrille, welche 22 Monate lang geprüft wurde. Eine Endnote wurde jedoch nicht vergeben. …weiterlesen