Sportbrillen im Vergleich: Guten Morgen, Sonnenschein

RUNNING: Guten Morgen, Sonnenschein (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Wer seine modische Alltagssonnenbrille auch zum Training aufsetzt, merkt schnell, dass das Modell beim Sport an seine Grenzen stößt. Durch das erhöhte Schweißaufkommen und die beim Laufen entstehenden Erschütterungen beginnt die Brille zu rutschen und muss durch ständiges manuelles Nachkorrigieren wieder in richtige Position geschoben werden. Eine nervige Angelegenheit, für die es jedoch einen Ausweg gibt: Sportsonnenbrillen.

Was wurde getestet?

Acht Sportsonnenbrillen wurden geprüft. Sie blieben unbenotet.

  • AdiZero Tempo Pro S
    Adidas AdiZero Tempo Pro S

    Rahmenlose Brille; Laufbrille

  • Groovy
    Julbo Groovy

    Vollrandbrille; Laufbrille

  • Excellerate
    Nike Excellerate

    Rahmenlose Brille; Laufbrille

  • Radarlock Path
    Oakley Radarlock Path

    Balkenbrille; Laufbrille, Fahrradbrille

  • Triple xXx Cadence Photochromic
    Pricon Triple xXx Cadence Photochromic

    Balkenbrille; Fahrradbrille

  • Stratofly
    Rudy Project Stratofly

    Balkenbrille; S3 (82-92% Tönung); Laufbrille

  • XKross
    Sziols XKross

    Balkenbrille; Laufbrille, Fahrradbrille

  • Active Vario
    Uvex Active Vario

    Balkenbrille; Laufbrille, Fahrradbrille

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Economy-Glas

    Testbericht über 10 Sportbrillen

    zum Test

    • TACTICAL GEAR

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Augenschutz

    Testbericht über 1 Sportbrille
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • c't

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    Computerbrille für Radler

    Testbericht über 1 Sportbrille

    zum Test

Mehr zum Thema Sportbrillen