Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:4 S Test

(Standardobjektiv mit Zoom)
  • Sehr gut (1,2)
  • 9 Tests
  • 03/2019
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Zoom
  • Kamera-Anschluss: Nikon Z
  • Brennweite: 24mm-70mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:4 S

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „hervorragend“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Verarbeitungsqualität: „sehr gut“;
    Mechanik: „gut“;
    Aberration / Linsenfehler: „hervorragend“;
    Verzeichnung: „gut“;
    Vignettierung: „sehr gut“;
    Lens Flare: „sehr gut“;
    Bokeh: „sehr gut“;
    Atmen: kein;
    Auflösung: „hervorragend“.

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88,6 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „... Die Auflösung ist bei allen gemessenen Brennweiten und Blenden sehr hoch in der Bildmitte und fällt zu den Rändern und Ecken vor allem bei Anfangsöffnung etwas ab. Abblenden verbessert die Auflösung im Randbereich und verringert die Vignettierung, die bei offener Blende bei hellen Motiven in den Bildern sichtbar werden kann. Der ganze Zoombereich ist praktisch verzeichnungsfrei. ...“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Mehr Details

    „hervorragend plus“

    „... Die Abbildungsleistung ist sehr hoch, kommt aber nicht ganz an die beiden Festbrennweiten 35 mm und 50 mm heran. ... Sehr schmale Farbsäume der chromatischen Aberration kann man finden ... Alles in allem ein Standardzoom, das in seiner Klasse ganz oben mitspielt!“

    • FineArtPrinter

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut+“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Pro: sehr homogene Abbildungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich; die Beugungsunschärfe tritt erst spät ein und erlaubt so auch den Einsatz von f11 und f16; sehr geringe Bildfeldwölbung; kompakte Abmessungen.
    Contra: sichtbare Verzeichnung bei der Anfangsbrennweite 24 mm und am Ende bei 70 mm; manueller Scharfstellring zu schmal ausgefallen.“

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 12/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Wie schon beim Z 35 mm 1:1,8 S ist Nikon mit dem Z 24-70 mm 1:4 S ein Volltreffer gelungen. Lichtstärkere und damit deutlich teurere, voluminösere und schwerere Standardzooms laufen oft erst abgeblendet auf f/4 zur Hochform auf. Dem Z 24-70 mm 1:4 S gelingt dies mindestens ebenso gut bei Offenblende f/4. Dabei ist es deutlich kompakter und im Wortsinn preiswerter. Ein Must-have für jeden Z7-Eigner.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Mit sehr guten Allrounder-Qualitäten wartet das Nikon Nikkor Z 4/24-70 mm S auf. Ein leichtes Abblenden ist vorteilhaft.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    93 Punkte

    „Empfohlen“

    „Die höchste Auflösung erzielt die kürzeste Brennweite bei Blende 4, während die beiden anderen gemessenen Brennweiten circa 250 Linienpaare weniger liefern. ... An den Rändern dreht sich das Bild: Offen liefert nun die mittlere Brennweite die beste Auflösung am Bildrand. ... Insgesamt ein gutes Zoom, das nicht die Qualität des 35ers erreicht, aber eine Empfehlung erhält.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „super“ (92,44%); 5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Pro: Tolle Auflösung über den gesamten Zoombereich – bei Offenblende sogar am stärksten; Kaum optische Mängel; Gutes Preis-Leistungsverhältnis; Kompaktes Packmaß; Wetterfestes Gehäuse.
    Kontra: Leider nur Anfangsblende f/4 statt f/2,8.“

    • dkamera.de

    • Erschienen: 11/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: Bildqualität bereits bei offener Blende sehr gut; kompakt und leicht.
    Schwächen: bereits ab Blende f/8 lässt die Bildschärfe deutlich nach; kamerainterne Korrektur ist nötig um starke Verzeichnung an beiden Brennweitenenden zu vermeiden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:4 S

  • Nikon NIKKOR Z 24-70 mm 1:4 S Objektiv

    Trouvez et gardez l'angle parfait. Ce zoom NIKKOR Z 24 - 70mm f / 4 S compact permet d'obtenir de vraies ,...

  • Nikon NIKKOR Z 24-70 mm 1:4 S Objektiv

    Trouvez et gardez l'angle parfait. Ce zoom NIKKOR Z 24 - 70mm f / 4 S compact permet d'obtenir de vraies ,...

  • Nikon NIKKOR Z 24-70 mm 1:4 S Objektiv

    Trouvez et gardez l'angle parfait. Ce zoom NIKKOR Z 24 - 70mm f / 4 S compact permet d'obtenir de vraies ,...

  • Nikon Nikkor Z 24-70mm 1:4 S

    Kompaktes Zoomobjektiv für eine hohe Detailfülle bis in die Bildecken. Speziell für die Nikon Z6 und Z7 entwickelt. ,...

  • Nikon »Nikkor Z 24-70mm 1:4 S« Zoomobjektiv, schwarz

    Allgemein Typ Objektiv , Zoom, |Bauart Objektiv , aufsteckbar, |Lieferumfang , Vorderer Objektivdeckel LC - ,...

  • Nikon Nikkor Z 24-70mm f/4,0 S Nikon Z | 200,-

    (Art # 80395)

Kundenmeinungen (14) zu Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:4 S

14 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikkor Z 24-70 mm 1:4 S

Outdoortaugliches Standard-Zoom

Stärken

  1. Staub- und Spritzwasserschutz
  2. Fokusring kann mit weiteren Funktionen belegt werden
  3. moderates Gewicht

Schwächen

  1. nicht übermäßig lichtstark

Das Nikkor Z 24–70 mm 1:4 S ist Nikons erstes Zoom-Objektiv im neuen Z-System. Mit 24 Millimetern bietet es einen leicht erweiterten Weitwinkel. Die Lichtstärke liegt, bei einer durchgängigen Blende von f/4, auf einem mittelmäßigen Niveau. Mit 500 Gramm ist das Objektiv nicht besonders schwer, was auch daran liegen könnte, dass auf einen Bildstabilisator verzichtet wurde - dieser Job wird von kameraseitig verbauten Stabilisatoren in den Gehäusen der Z-Serie übernommen. Ein praktisches Detail ist die Möglichkeit, den Fokusring im Autofokusbetrieb mit anderen Einstellungen zu belegen, beispielsweise Belichtungskorrektur oder ISO-Empfindlichkeit. Der Preis von rund 1.100 Euro liegt allerdings etwas hoch für dieses Standard-Zoom. Günstiger ist es, das Objektiv direkt im Set mit der entsprechenden Kamera (Nikon Z6, Nikon Z7) anzuschaffen.

Datenblatt zu Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:4 S

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Zoom
Kamera-Anschluss Nikon Z
Verfügbar für Nikon Z
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 24mm-70mm
Maximale Blende f/4
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 2,92-fach
Naheinstellgrenze 30 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
vorhanden
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
fehlt
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 88,5 mm
Durchmesser 77,5 mm
Gewicht 500 g
Filtergröße 72 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen