AF-S Nikkor 24 mm 1:1,8G ED Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 6 Tests
76 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Fest­brenn­weite, Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: Nikon F
Brennweite: 24mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nikon AF-S Nikkor 24 mm 1:1,8G ED im Test der Fachmagazine

  • 82,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 4 von 9

    „Das 1,8/24er kann sich weit oberhalb des Durchschnitts einsortieren, weil die Messwerte bis zum Rand nur mäßig abfallen und bereits die offene Blende bis zum Rand gut nutzbar ist. Erst in den Ecken fehlt die Zeichnung. Hohe Lichtstärke für knapp 800 Euro bei bester Qualität – empfehlenswert.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „hervorragend“

    „Alles in allem ist das Nikon AF-S 1,8/24 mm G ED ein hervorragendes Weitwinkel-/Superweitwinkelobjektiv, das sich nicht vor dem 1,4/24 aus dem Nikon-Katalog verstecken braucht. Er ist zwar um 2/3 Blendenstufen weniger lichtstark, kostet aber mit rund 850 € deutlich weniger als die Hälfte.“

  • „sehr gut“ (82,2 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 2

    „... Die Vignettierung ist sehr deutlich bei offener Blende und erfasst bereits die Ränder. Abblenden um zwei Stufen verringert die Randabschattung signifikant. Das Objektiv verzeichnet sichtbar tonnenförmig, wobei die geometrische Verzeichnung im ganzen Bildfeld deutlicher ausgeprägt ist als die TV-Verzeichnung am Rand. ... Die Auflösung wird im ganzen Bildfeld gesteigert und die chromatische Aberration verringert.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Das kompakte und leichte Nikkor 24 mm 1:1,8G ED ist die klassische Weitwinkelbrennweite im Vollformat ... Bei Offenblende ergibt sich eine geringe Tiefenschärfe und ein sanftes Bokeh, die hohe Lichtstärke gewährleistet kurze Verschlusszeiten auch bei schlechten Lichtverhältnissen und außerdem ein helles Sucherbild im Spiegelreflexsucher. ... Die Naheinstellgrenze von 23 cm erlaubt kreative Bildkompositionen ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: ausgewogene Leistung über den Blendenweitenbereich; vergleichsweise günstig.
    Minus: maximale Leistung erst bei hohen Blendenstufen; starke Randabschattung.“

  • 67,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 7 von 12

    „An der D7100 wird das AF-S Nikkor 1,8/24 mm G ED zum lichtstarken Normal-Objektiv. Offen ist der sauber abgebildete Bereich eher klein, doch bei Blende 2,8 legen vor allem die Ränder deutlich zu, und mit 5,6 wird das ganze Bildfeld scharf abgebildet. Dafür erhält das 800 Euro teure Nikkor eine Empfehlung.“

zu Nikon AF-S Nikkor 24 mm F1,8G ED

  • Nikon AF-S Nikkor 24mm 1:1.8G ED Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Nikon-F-
  • Nikon »AF-S NIKKOR 24mm 1:1,8G ED« Objektiv, (inkl. HB-76 und CL-1015)
  • Nikon AF-S NIKKOR 24mm 1:1,8G ED
  • Nikon 24/1,8 AF-S G ED Nikkor
  • Nikon 24 mm 1:1,8 AF-S Nikkor G ED
  • NIKON AF-S NIKKOR 24 mm 1:1.8G ED 24 mm f/1.8 AF-S, ED,
  • Nikon AF-S Nikkor 24mm 1:1.8G ED Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Nikon-F-
  • Nikon AF-S Nikkor 24mm f/1,8 G ED Nikon FX | 5 Jahre Garantie sichern
  • Nikon AF-S Nikkor 24mm 1:1.8G ED Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Nikon-F-
  • NIKON 24mm 1:1.8 AF-S G ED
  • Nikon AF-S Nikkor 24 mm 1.8 G ED
  • Nikon AF-S 24mm f/1.8G ED Weitwinkelobjektiv

Kundenmeinungen (76) zu Nikon AF-S Nikkor 24 mm 1:1,8G ED

4,5 Sterne

76 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
58 (76%)
4 Sterne
8 (11%)
3 Sterne
5 (7%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
2 (3%)

4,5 Sterne

76 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon AF-S Nikkor 24 mm f/1,8G ED

Licht­star­kes Weit­win­kel­ob­jek­tiv

Die lichtstarke Festbrennweite Nikon AF-S NIKKOR 24 mm 1:1,8G ED zieht als weitere Weitwinkellinse in Nikons Objektiv-Park ein. Das Objektiv bietet eine relativ große Offenblende, auf einen Bildstabilisator wurde hingegen verzichtet.

Mit dem NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED und dem NIKKOR 28 mm 1:1,8G hat Nikon bereits zwei Weitwinkelobjektive mit Blende F1,8 im Angebot, der dritte im Bunde sortiert sich nun zwischen Ultra-Weitwinkel- und Weitwinkel-Bereich ein. Es empfiehlt sich beispielsweise für Landschafts- oder Street-Fotografie sowie für Aufnahmen in Innenräumen.

Nikon AF-S Nikkor 24 mm F1,8G ED Quelle: Nikon

Optischer Aufbau

Der optische Aufbau setzt sich aus 12 Linsen zusammen, die in 9 Gruppen angeordnet sind. Es kommen 2 ED-Glaslinsen, 2 asphärische Linsen sowie Linsen mit Nanokristallvergütung zum Einsatz. So sollen Abbildungsfehler wie Farbsäume und Geistbilder verringert werden.
Mit einer Länge von 8,3 Zentimetern und einem Durchmesser von 77,5 Zentimetern fällt es recht kompakt aus. Das Gewicht beträgt 355 Gramm.

Das Objektiv ist für Vollformat-Sensoren ausgelegt, kann aber auch an Nikons APS-C-Kameras verwendet werden. An diesen verringert sich der Bildwinkel allerdings auf 61 Grad, während es am Vollformatsensor 84 Grad sind.

Alternative

Das Weitwinkel-Objektiv soll Mitte/Ende September für rund 850 EUR erscheinen. Wer auf der Suche nach einem lichtstarken 24-Millimeter-Objektiv ist und nicht auf Nikon als Produzenten besteht, der sollte sich auch mal das 24mm F1,4 DG HSM (A) von Sigma anschauen. Es bietet mit F1,4 eine noch höhere Lichtstärke und konnte in zahlreichen Tests überzeugen. Es wird für knapp 800 EUR beispielsweise bei Amazon angeboten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon AF-S Nikkor 24 mm 1:1,8G ED

Stammdaten
Objektivtyp
  • Weitwinkelobjektiv
  • Festbrennweite
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Nikon F
Verfügbar für Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 24mm
Minimale Blende F16
Naheinstellgrenze 23 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 355 g

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon AF-S Nikkor 24mm-1:1,8G ED können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Weitwinkel bis 25 mm (Vollformat)

FOTOTEST 6/2015 - Das Batis kann alles herausholen, was im 42-MP-Sensor steckt. Das neue 24er Nikkor ist eine leichte und relativ kompakte Konstruktion. Daher erreicht es nicht ganz die Robustheit der schweren Profi-Objektive, aber für den normalen Fotoalltag gibt es keine Einschränkungen. Das Objektiv hat sogar eine Gummilippe am Metall-Bajonett. Der breite und griffig armierte Fokussierring ist minimal harsch und etwas leichtgängig, aber die Gängigkeit ist insgesamt dennoch gut. …weiterlesen

Neuauflage eines Klassikers

d-pixx 6/2015 - Nach gefühlt einer Ewigkeit gibt es ein neues 24er mit Lichtstärke 1,8 von Nikon. Das alte ist immer noch ein gutes Objektiv, aber nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Wir haben uns den Neuzugang angeschaut.Auf dem Prüfstand befand sich ein Weitwinkelobjektiv, das mit der Endnote „hervorragend“ abschnitt. …weiterlesen