Stelvio 1200 [11] Produktbild

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (24)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer, Enduro / Moto­cross
Hubraum: 1151 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Moto Guzzi Stelvio 1200 [11] im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 7 von 9

    674 von 1000 Punkten

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „... Sauber und unbeeindruckt zieht sie ihre Bahn, revanchiert sich für ihre mäßige Schräglagenfreiheit mit guten Bremsen, ordentlicher Rückmeldung, mäßigen Kardanreaktionen und eben der ihr eigenen Souveränität. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Dass einem ein Guzzi-Motor die Sinne vernebeln kann, ist nicht neu. Abgesehen von ihrer Fettsucht und ein paar kleinen Detaillösungen leistet sich die Stelvio aber auch objektiv keine Ausrutscher. Dass der Motor einer der schwächsten der Liga ist, spielt keine Rolle: Mehr als genug gibt es hier auch. Nur deftiger serviert.“  Mehr Details

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „... Es ist kaum zu glauben, wie leicht der Koloss abklappt, wie präzise und neutral er in Schräglage bleibt und wie wenig er sich von Fahrbahnverwerfungen irritieren lässt. Die Stelvio macht immer genau das, was ihr Fahrer von ihr verlangt. Kein fieses Aufstellen, kein Versetzen, kein Pumpen - die Fuhre wuselt einfach sehr locker durchs Winkelwerk ...“  Mehr Details

    • TÖFF

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 5 von 10

    Note:4,1

    Preis/Leistung: 5

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V NTX ABS (77 kW) [11]

    „Martialisch, robust, schnell, effektiv. Dieser urwüchsige 90-Grad-V2 hat eine Seele. Die Stelvio lässt sich zielgenau einlenken und gibt sich trotz 300 kg überraschend handlich.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 05/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Plus: Angenehmer Motor, sehr große Reichweite, hoher Komfort, gute Ausstattung.
    Minus: Gepäckträger nur optional, fummelige Gepäckkoffer.“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 5 (Mai 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Plus: liebenswerter Motor; Kardan; Schlupfregelung; 32-Liter-Tank.
    Minus: sehr hohes Gewicht.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 6 von 6

    674 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 61 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Der gemütliche Braunbär vereint V2-Charisma, Klang und klasse Kurvenverhalten. Das Ganze garniert mit tollen Sitzplätzen und grandioser Reichweite. Ein echter Geheimtipp für Kenner!“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 9 von 9

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Plus: hervorragender Windschutz; reiche Serienausstattung; große Reichweite; bissige Bremsen mit guter Standfestigkeit; Durchzugswerte ... noch in Ordnung.
    Minus: sehr schwer; sturzempfindlich.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Stärken: Herrlich bequem; Geschmeidiges Getriebe; Verblüffend handlich; Erstklassige ABS-Bremsen; Riesiges Tankvolumen.
    Schwächen: Hänger zwischen 3000 und 4500/min; Lange Schaltwege.“  Mehr Details

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „... Beim Fahrwerk sorgen ein langer Radstand und ein nicht minder langer Nachlauf für einen soliden Geradeauslauf, der ... auch wieder zunichte gemacht werden kann. Erstaunlich ist, dass die Stelvio trotz ihres hohen Eigengewichts von immerhin 281 Kilo erstaunlich behände durch die Kurve wedelt und dabei mit solider Lenkpräzision und ausreichend Stabilität zu Werke geht. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Plus: Superbequem; Hängt sanft am Gas ... enorme Reichweite; Geschmeidiges Getriebe; Überraschend handlich; Wirksame Bremsen.
    Minus: Recht schwer; Lange Schaltwege; Leichter Drehmomenthänger zwischen 3000 und 4500/min ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 16/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4

    345 von 500 Punkten

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „PLUS: Der bebende V2-Motor ruft nach wie vor einen Kitzel hervor wie kaum ein anderer. ...
    MINUS: So mächtig und schwer, dass man trotz des stabilen Fahrwerks in engen Kurven kräftig mitarbeiten muss. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 6 von 8

    674 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,4

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Die Stelvio fährt trotz ihres hohen Gewichts überraschend neutral und ausgewogen. Ihr V2 könnte noch mehr Bums bieten, klingt aber toll.“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 4 (April 2012)
    • Erschienen: 03/2012
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 8V ABS (77 kW) [11]

    „Die Italienerin ist zwar die schwerste GS-Alternative, verbindet aber eine grundsätzlich sehr überzeugende Konzeption mit einem herrlich charakterstarken V-Twin. Und weil sie sich funktional mittlerweile durchaus auf Augenhöhe mit der Konkurrenz bewegt, sollten Individualisten diese Stelvio unbedingt mal Probe fahren.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe Nr. 5 (Mai 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • 2Räder

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Stelvio 1200 4V NTX ABS (77 kW) [11]

    „Plus: Durchzugsstarker Motor; Sehr komfortabel; Verstellbare Sitzhöhe (2 Stufen); Über 600 km Reichweite ...
    Minus: Hohes Gewicht, wenig Zuladung; Kupplung verlangt viel Kraft ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Moto Guzzi Stelvio 1200 [11]

Typ
  • Enduro / Motocross
  • Sporttourer / Tourer

Weitere Tests & Produktwissen

Lebe-Vau

Motorrad News 10/2012 - Kann sie natürlich nicht. Verglichen mit den Messwerten aktueller Riesenenduros - zum Test im Mai war die Guzzi noch nicht fit - schnauft die Stelvio in den meisten Disziplinen hinterher. Wohlgemerkt, wenn alle ihr Äußerstes geben. Wozu es auf Landstraße und Alpenpass praktisch keine legale Gelegenheit gibt. Also vergesst besser das Messbrimborium! In einer beschwingten bis ausgesprochen zügigen Reisegruppe hält die Guzzi jederzeit locker mit. …weiterlesen

Italienische Reise

2Räder 8/2011 - Wenn italienische Klasse und die Leidenschaft für große Touren zusammenfinden, heißt das Ergebnis Stelvio. …weiterlesen