• Befriedigend 3,0
  • 8 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 4"
Auflösung Hauptkamera: 2 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 1560 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Microsoft Lumia 435 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 1 von 5

    „Das kleine Lumia wirkt nicht abgemagert bis zur Unkenntlichkeit; es ist noch ein echtes Smartphone und kann sogar zwei SIM-Karten schlucken. Die Kameras sind aber definitiv nominell zu schwach.“

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 20 von 21

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Internet und PC (15%): „befriedigend“ (2,7);
    Kamera (15%): „ausreichend“ (4,1);
    GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,3);
    Musikspieler (5%): „befriedigend“ (3,3);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,1);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,0).

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,3)

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: günstig.
    Minus: schlechtes Display; schlechte Kameras.“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    Kaufempfehlung: 3 von 6 Sternen

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    Note:2,3

zu Microsoft Lumia 435

  • Microsoft Lumia 435 8GB [Single-Sim] weiß - GUT

    Microsoft Lumia 435 8GB [Single - Sim] weiß - GUT

  • Microsoft Lumia 435 8GB [Single-Sim] schwarz - AKZEPTABEL

    Microsoft Lumia 435 8GB [Single - Sim] schwarz - AKZEPTABEL

Kundenmeinungen (5) zu Microsoft Lumia 435

3,8 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (20%)

3,8 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Microsoft Lumia 435
Dieses Produkt
Lumia 435
  • Befriedigend 3,0
Microsoft Lumia 535
Lumia 535
  • Befriedigend 2,6
3,8 von 5
(5)
3,9 von 5
(815)
3,5 von 5
(197)
3,9 von 5
(1.775)
3,7 von 5
(351)
3,7 von 5
(601)
Geräteklasse
Geräteklasse
k.A.
Spitzenklasse
Spitzenklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Display
Displaygröße
Displaygröße
4"
5,7"
5,2"
5,7"
5"
5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
2 MP
20 MP
20 MP
13 MP
8 MP
5 MP
Hardware & Betriebssystem
Speicher
Erweiterbarer Speicher
Erweiterbarer Speicher
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Verbindungen
Dual-SIMinfo
Dual-SIMinfo
k.A.
fehlt
vorhanden
vorhanden
fehlt
fehlt
Akku
Akkukapazität
Akkukapazität
1560 mAh
3340 mAh
3000 mAh
3000 mAh
2000 mAh
1905 mAh
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Microsoft Lumia435

Lang­läu­fer mit Wech­se­lakku

Ein Hauptärgernis an modernen Smartphones ist ihre extrem niedrige Ausdauer. Wer glücklich ist, schafft knapp zwei Tage Betriebszeit, häufig muss das Hightech-Gerät aber jeden Tag an die Steckdose. Das muss aber nicht so sein. Zumindest, wer mit einem eher einfacher ausgestatteten Gerät ohne Quad-HD-Display und 20-Megapixel-Kamera leben kann, erhält auch deutlich ausdauerndere Handys. Microsoft hat unter der Bezeichnung Lumia 435 nun ein solches Budgetmodell vorgestellt.

Eindrucksvolle Laufzeiten

Das Lumia 435 ist ein wahrer Ausdauerkünstler. Im GSM-Modus werden sage und schreibe 20,9 Stunden Nonstop-Gesprächszeit erzielt, im UMTS-Betrieb immerhin noch 11,7 Stunden. Das sind eindrucksvolle Zahlen. Und selbst bei der aktiven Videowiedergabe sind es noch 6,6 Stunden, Musik kann sogar 64 Stunden am Stück wiedergegeben werden. Entsprechend hoch fällt auch die reine Standby-Zeit mit gut drei Wochen aus. Und das Beste: Der Akku ist beliebig austauschbar. Lässt er einmal nach, besorgt man sich einfach einen neuen BV-5J und freut sich wieder über die gewohnte Ausdauer.

Sehr schwacher Chipsatz

Im Gegenzug muss man natürlich wirklich einige Abstriche machen. So kommt im Lumia 435 nur ein extrem veralteter Dual-Core-Chipsatz Snapdragon 200 mit 1,2 GHz Taktrate zum Einsatz. Die Performance abseits der reinen Homescreens dürfte also eher mager ausfallen. Dank 1 Gigabyte Arbeitsspeicher dürfte aber wenigstens das Arbeiten in besagten Homescreens und beim Wechseln in Apps sehr zügig vonstatten gehen. Dennoch, viel sollte man hier nicht erwarten. Das Gleiche gilt auch für die restliche Ausstattung.

Und auch die Ausstattung bleibt schlicht

Die Bedienung erfolgt über einen schlichten, 4 Zoll großen WVGA-Bildschirm, als Kamera stehen zwei Modelle mit 2 respektive 0,3 Megapixeln Auflösung bereit. Es gibt 8 Gigabyte internen Speicher, einen Steckplatz für Speicherkarten bis 128 Gigabyte Größe sowie GPS und GLONASS. Das war es dann aber auch schon. Datentransfers können via HSPA und WLAN nach 802.11 b/g/n erfolgen, weder WLAN AC noch LTE sind verfügbar. Und auch Dual-SIM wird nicht unterstützt, sonst eine Stärke billiger Lumia-Handys.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Microsoft Lumia 435

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4"
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows Phone 8
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1560 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 134,1 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Microsoft Lumia435 können Sie direkt beim Hersteller unter microsoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphones ab 10 Euro

Smartphone 2/2016 - Darum kann uns Technikverwöhnten diese Reihe an Geräten wie ein Gruselkabinett erscheinen oder eine historische Sammlung von Smartphones der ersten Stunde. So alt sind sie aber gar nicht, eher für finanzschwache und weniger anspruchsvolle Märkte konzipiert. Also: Ab wann ist ein Smartphone für Sie ein Smartphone? Schauen Sie selbst. …weiterlesen

Microsoft Lumia 435 im Test

PocketPC.ch 2/2015 - Im Check befand sich ein Smartphone, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Microsoft Lumia 435

Stiftung Warentest Online 12/2015 - Auf dem Prüfstand war ein Smartphone. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku. …weiterlesen