Smartphones im Vergleich: Günstige Begleiter

c't - Heft 18/2015

Inhalt

Fernab von Werbung und Marketing fristen günstige Smartphones ihr Nischendasein. Einige davon sind einfach nur billig und fallen mit schlechter Kamera und lahmer Oberfläche auf, wir fanden für unter 120 Euro aber auch solide Hardware und teilweise sogar LTE, Dual-SIM und Rekord-Akkulaufzeiten.

Was wurde getestet?

Sechs Handys befanden sich im Vergleichstest. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Bedienung, Performance, Ausstattung Hardware und Software, Dispay, Laufzeit sowie Kamera (Fotos / Videos).

  • 45 Neon

    Archos 45 Neon

    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: beste Akkulaufzeit im Test.
    Minus: miserable Kamera; lahme Oberfläche.“

  • Ascend Y550

    Huawei Ascend Y550

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2000 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: LTE-fähig; ordentliches Display.
    Minus: schlechte Kamera.“

  • Honor Holly

    Huawei Honor Holly

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2000 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: gute Performance; Display hell und scharf.
    Minus: mäßige Laufzeiten.“

  • Lumia 435

    Microsoft Lumia 435

    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1560 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: günstig.
    Minus: schlechtes Display; schlechte Kameras.“

  • Galaxy J1

    Samsung Galaxy J1

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 1850 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: ordentliches Gesamtpaket; lange Akkulaufzeiten.
    Minus: schlechte Performance.“

  • Blade L3

    ZTE Blade L3

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2000 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: beste Kamera im Test.
    Minus: schlechtestes Display im Test; schwacher Akku.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones