Ø Gut (1,8)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,9

(91)

Ø Teilnote 1,8

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Ja
4k-Upscaling: Ja
HDR10: Ja
HDR10+: Nein
Dolby Vision: Ja
Streaming-Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

LG UBK90 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,00)

    „Der aktuelle LG-Player UBK90 gleicht äußerlich und auch unter der Haube dem Modell UP970. Einziger Unterschied ist die Dolby-Vision-Wiedergabe des spartanischen, aber leisen Players.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 25

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „...Die Bildqualität ist ausgezeichnet, dies betrifft sowohl die Wiedergabe von UHD-Scheiben als auch die 4K-Skalierung normaler Blu-rays. Jedoch vermissen wir eine HDR-SDR-Wandlung sowie eine Dynamikbereichanpassung zur Optimierung des HDR-Bildes an das Display die Lichtverhältnisse im Wohnzimmer. ...“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 22

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Bildqualität: „gut“ (33 von 45 Punkten);
    Tonqualität: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten);
    Material & Verarbeitung: „gut“ (4 von 5 Punkten);
    Praxis: „gut“ (17 von 25 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (10 von 15 Punkten).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • SATVISION

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (89,5%)

    „Energiesparsieger“,„Preis-/Leistungssieger“

    „Pro: Dolby Vision, Ultra HD Premium-zertifiziert, WLAN integriert, Multimediaunterstützung, Stromverbrauch.
    Contra: kein DLNA, kein Netzschalter, kein (alpha-)numerisches Display, kein USB 3.0.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 9/2018
    • Erschienen: 08/2018
    • Seiten: 2

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Der UKB90 ist ein guter UHD-Player, mit Ausnahme eines modifizierten Gehäuses aber praktisch identisch zum Vorgänger UBP970. So vermissen wir noch immer ein Display, ein umfangreiches App-Angebot und einen Video-Equalizer für HDR.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu LG UBK90

  • LG UBK90 Ultra HD Blu-ray Player (Schwarz)

    Art # 2391548

  • LG »UBK90« Blu-ray-Player (4k Ultra HD, WLAN, 4K Upscaling)

    Audio - und Videowiedergabe Auflösungsstandard Wiedergabe , 4k Ultra HD, |Datenträgerformate integrierter Medienplayer , ,...

  • LG UBK90 UHD Blu-ray Player

    TV & Audio > DVD, Blu - ray, Video > Blu - ray PlayerAngebot von Euronics XXL Lüdinghausen

  • LG UBK90 (4k Ultra HD Blu-ray, Player, WLAN, Schwarz)

    (Art # 9075130)

  • LG Electronics UBK90 UHD Blu-ray-Player 4K Ultra HD, Smart TV, WLAN Schwarz

    Der UBK90 4K Blu - Ray - Player kombiniert die Bildqualität von Dolby Vision und HDR10 mit dem einzigartigen ,...

  • LG Electronics UBK90 UHD Blu-ray-Player 4K Ultra HD, Smart TV, WLAN Schwarz

    Der UBK90 4K Blu - Ray - Player kombiniert die Bildqualität von Dolby Vision und HDR10 mit dem einzigartigen ,...

  • LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player (mit HDR,

    Kompatibel mit Blu - Ray, DVD, CD und externen USB Zuspielern 2x HDMI 2. 0a (HDCP 2. 2) , 1x Optisches Kabel, 1x USB, ,...

Kundenmeinungen (91) zu LG UBK90

4,2 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
48 (53%)
4 Sterne
25 (27%)
3 Sterne
7 (8%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
5 (5%)

4,2 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UBK90

Moderner 4K-Player zum fairen Preis

Stärken

  1. zwei HDMI-Ausgänge
  2. Zugriff auf Netflix und Youtube
  3. moderne Tools zur Bildverbesserung
  4. WLAN an Bord

Schwächen

  1. kein Upmixer auf Dolby Atmos

Der LG UBK90 bietet alles, was ein moderner Blu-ray-Player für 230 Euro bieten sollte. Er unterstützt HDR10 und Dolby Vision für kontrastreiche und farbintensive Bilder und ist in der Lage, 4K-Inhalte wiederzugeben. Filme in geringerer Auflösung (Full-HD) lassen sich zudem auf 4K-Qualität hochrechnen - Stichwort Upscaling. Via WLAN oder klassisch per LAN-Label kann man darüber hinaus Netflix nutzen oder Youtube-Videos streamen, von weiteren Apps ist nicht die Rede. Im Klangbereich stechen schließlich die lebendigen 3D-Soundformate Dolby Atmos und DTS:X hervor, wobei Selbige nur zur Geltung kommen, wenn dem Fernseher ein vernünftiges Soundsystem zur Seite steht. Gut in diesem Kontext: Zwei HDMI-Port erlauben die getrennte Ausgabe von Bild und Ton.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG UBK90

Bild
Ultra-HD-Blu-ray vorhanden
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision vorhanden
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Streaming-Dienste
  • Netflix
  • YouTube
HD-Audio vorhanden
Webbrowser vorhanden
Formate
Disc-Formate
  • BD-R
  • BD-RE
  • BD-Rom
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-Rom
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • FLV
  • MOV
  • MP4
  • MPEG
  • WMV
  • XviD
  • TS
  • M4V
  • VOB
  • DAT
  • 3GPP
Foto-Formate
  • JPG
  • GIF
  • PNG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • PCM
  • WMA
  • FLAC
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 2
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 43 cm
Tiefe 20,5 cm
Höhe 4,6 cm

Weiterführende Informationen zum Thema LG UBK90 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musik auf Blu-ray-Playern

audiovision 2/2012 - Klangeinbußen sind ebenfalls nicht zu befürchten, da die Daten im Player zwischengepuffert engepuffert werden und nicht icht in Echtzeit angeliefert fert w e r d e n m ü s sen. Nachteilig ist, dass bei USB der Netzwerkzugriff f meist nicht möglich lich ist, da Blu-ray-Player er nicht selbst als Server fungieren gieren können. Eine Alternative zu Festplatten wäre, sich einzelne Alben auf USB-Speichersticks zu kopieren. …weiterlesen

Schön Progressiv

VIDEOAKTIV 6/2011 - Zudem muss neue Schnitt-/Authoring-Software her. Auf Schleichwegen kommen die hoch auf lösenden 50p-Videos dennoch auf eine Disc: Magix „Video deluxe 17” und die neue „MX”-Version brennen 50p-Filme auf DVD-Rohlinge. Ob Blu-ray-Player diese Scheiben wiedergeben, hängt vom einzelnen Modell ab – hier hilft nur ausprobieren. Wer ein aktuelles Notebook per HDMI mit dem Flachfernseher verbandelt, dürfte die DVDs aber anschauen können. …weiterlesen