ohne Note
2 Tests
Gut (1,6)
132 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Ja
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Ja
HDR10+: Nein
Dolby Vision: Nein
Stre­a­ming-​Dienste: Nein
Mehr Daten zum Produkt

LG UBK80 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    13 Produkte im Test

    Bildqualität: „gut“ (32 von 45 Punkten);
    Tonqualität: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten);
    Material & Verarbeitung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten);
    Praxis: „befriedigend“ (15 von 25 Punkten);
    Ausstattung: „ausreichend“ (8 von 15 Punkten).

  • „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    13 Produkte im Test

    „Wer keine Apps benötigt und mit einer HDMI-Buchse auskommt, macht mit dem UBK80 nichts verkehrt. Allerdings fällt die Ersparnis gegenüber dem merklich besser ausgestatteten UBK90 gering aus.“

zu LG UBK80

  • LG UBK80 4K Ultra HD HDR Blu-ray DVD CD Player mit High Resolution Audio Voll
  • LG UBK80 Ultra HD 4K Blu-ray-Player (mit HDR und Dolby Atmos) schwarz
  • LG UBK80 - Ultra HD Blu-ray Player (4K HDR Dolby
  • LG UBK80 4K Blu-ray-Player mit Dolby Atmos
  • LG UBK80 Ultra HD 4K Blu-ray-Player (mit HDR und Dolby Atmos) schwarz
  • LG UBK80 UHD Blu-ray Player
  • LG UBK80 - 3D Blu-ray-Disk-Player - Hochskalierung - Ethernet
  • LG UBK80 - Ultra HD Blu-ray Player (4K, HDR, Dolby Atmos, Dolby Digital (Plus),
  • LG UBK80
  • LG UBK80 - 3D Blu-ray-Disk-Player - Hochskalierung - Ethernet
  • LG UBK80 Ultra HD 4K Blu-ray-Player (mit HDR und Dolby Atmos) schwarz
  • LG UBK80 4K Ultra HD HDR Blu-ray DVD CD Player mit High Resolution Audio Voll

Kundenmeinungen (132) zu LG UBK80

4,4 Sterne

132 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
92 (70%)
4 Sterne
24 (18%)
3 Sterne
4 (3%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
9 (7%)

4,4 Sterne

132 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UBK80

Ein­stiegs­player ohne grö­ßere Schwä­chen

Stärken
  1. sehr gute Bild- und Tonqualität
  2. unterstützt HDR10 und HDR10+
  3. Media-Player spielt viele Formate
  4. einfach in der Handhabung
Schwächen
  1. simples Kunststoffgehäuse
  2. LED-Leuchte statt Display
  3. keine analogen Ausgänge
  4. keine Apps

Einen günstigeren UHD-Player als den UBK80 werden Sie derzeit nicht finden. Dass es sich um ein Gerät der Einstiegsklasse handelt, erkennt man vor allem am simplen Kunststoffgehäuse – aber auch an der Ausstattung: Ein Display fehlt, genau wie analoge Ausgänge und eine zweite HDMI-Buchse. Der Verzicht auf Apps, den man im Test der Zeitschrift „audiovision“ moniert, fällt nur dann ins Gewicht, wenn Sie für Netflix und Co. nicht eh das Betriebssystem des in der Regel internetfähigen UHD-TV nutzen. Firmware-Updates und BD-Live-Inhalte lassen sich trotzdem laden, entweder per LAN oder drahtlos per WLAN. Keine Federn lässt der erstaunlich leise Player in Sachen Bild- und Tonqualität – für 130 Euro kann sich das Gebotene also sehen lassen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG UBK80

Bild
Ultra-HD-Blu-ray vorhanden
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming fehlt
Streaming-Dienste Ohne
HD-Audio vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Disc-Formate
  • BD-R
  • BD-RE
  • BD-Rom
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-Rom
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • FLV
  • MOV
  • MP4
  • MPEG
  • XviD
  • TS
  • M4V
  • VOB
  • DAT
  • 3GPP
Foto-Formate
  • JPG
  • GIF
  • PNG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • FLAC
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 1
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 43 cm
Tiefe 20,5 cm
Höhe 4,6 cm

Weiterführende Informationen zum Thema LG UBK80 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klassentreffen

digital home 1/2010 - Auch DVDs kann man mit dem LG in allerbester Qualität genießen, einen eigenen DVD-Player wird da niemand vermissen. USB-Sticks mit Mediadaten (inkl. 1080p-Videos) akzeptiert der BD390 klaglos Bestechende HD-Qualität und bestmögliches DVD-Bild müssen sich nicht ausschließen! Und wenn man dann noch eine so umfangreiche Ausstattung an Hard- und Software bekommt, die zudem so verpackt ist, dass es einfach Spaß macht, damit zu spielen, bleiben keine Wünsche mehr offen. …weiterlesen

Entspannter sehen

video 11/2012 - Auch in den Web-Portalen von HDTV-Receivern gibt es fast selbstverständlich YouTube-Links. Ausnahme: HD+ Smart TV Das von der ASTR A-Tochterfirma HD Plus angebotene Smart-TV-Portal wird von einigen Receiver-Herstellern in ihren HD-Plus-Receivern eingesetzt und ist eines der wenigen TV-Online-Angebote ohne den Video-Weltmarktführer, dafür aber mit diversen anderen TV-Mediatheken und Online-Nachrichtendiensten. …weiterlesen

Jenseits von HDTV

DigitalPHOTO 5/2013 - die Zuschauer in den ersten Reihen können also durchaus noch einzelne Pixel erkennen. Gleiches gilt im Wohnzimmer, wo auch nicht alle Plätze fest vergeben werden: Einem 84-Zöller kommt man unter Umständen einmal näher als drei Meter, so dass Pixel sichtbar werden, wenn er Full-HD-Auflösung besitzt. Mit 4k spielt das Kriterium Betrachtungsabstand keine Rolle mehr. So gesehen braucht man nicht unbedingt einen Fernseher mit satten acht Megapixeln. …weiterlesen

Samsung gut, Panasonic besser

Samsung und Panasonic haben schon vor einiger Zeit die ersten Blu-Ray-Player auf den Markt gebracht. Mit zwei aktuellen Geräten möchten die Hersteller an vergangene Erfolge anknüpfen und gleichzeitig demonstrieren, dass die Technik mittlerweile weitestgehend ausgereift ist. Die Zeitschrift „Home Electronic“ hat sich beide Player näher angesehen und miteinander verglichen. Warum Panasonic am Ende vorn lag, erfahren Sie hier.